Corona & Box Office

Arthur A.
Fan
Fan
Beiträge: 141
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Samstag 30. Mai 2020, 01:28

Invincible1958 hat geschrieben:
Freitag 29. Mai 2020, 20:59
KarlOtto hat geschrieben:
Freitag 29. Mai 2020, 20:31
Als der für Amerika wichtige Markt China zum Jahresbeginn weggefallen ist, hat man ursprüngliche Worldwide Releases auch nicht gleich gestrichen.
China hat aber seine großen Filme alle gestrichen, und nicht gesagt: "Egal, wir können die ja in Europa auswerten."

Ich glaube nicht, dass auch nur ein US-Studio eine Art weltweites Roadshow-Release für ne Big Budget Produktion in Erwägung zieht, wenn der US-Markt dabei erst an zweiter oder dritter Stelle käme.
Und gerade bei Tenet wurde das explizit ausgeschlossen wegen Spoilergefahr.

Arthur A.
Fan
Fan
Beiträge: 141
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Samstag 30. Mai 2020, 01:30

Okay, alle holländischen Kinos, in denen ich regelmäßig bin, machen tatsächlich pünktlich am Montag auf, allerdings mit einem EXTREM reduzierten Programm. Und bereits jetzt einigen ausverkauften Vorstellungen.

In Köln macht das erste Kino am Donnerstag auf.

Übrigens haben zumindest die Bonner Kinos erst Donnerstagabend die Auflagen bekommen, die umzusetzen sind. Tolle Planung.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2260
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 30. Mai 2020, 10:55

Toller Artikel, in dem viele Kinobetreiber in Deutschland zu Wort kommen, die schon wieder geöffnet haben:

https://www.filmdienst.de/artikel/41986 ... ueberblick

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6604
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Corona & Box Office

Beitrag von svenchen » Samstag 30. Mai 2020, 14:14

edit

JWM
Frischling
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: Samstag 9. Mai 2015, 01:16

Re: Corona & Box Office

Beitrag von JWM » Samstag 30. Mai 2020, 15:11

Die UFA inStuttgart bleit für immer geschlossen (Homepage)

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4438
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Sonntag 31. Mai 2020, 22:53

Gewiss ist das nur eine momentaufnahme und noch haben wir es ja nicht hinter uns aber bisher so ist zu Lesen soll es aufgrund von Corona sehr wenige Schließungen geben.

Hier wird auch nochmal bezug genommen zur Schließung in Stuttgart.

http://beta.blickpunktfilm.de/details/450994

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1200
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Montag 1. Juni 2020, 13:13

@Mark G.: Ich würde mich freuen, wenn im D-Startplan nicht mehr alles rot wäre. Dann kann man wenigstens sehen, was sich zum letztem Update geändert hat. Oder zumindest das die Filme, die im aktuellen Update verschoben wurden, eine andere Farbe bekommen. Die kannst Du dann ja beim nächsten Update rot machen. So ist es mittlerweile doch sehr unübersichtlich geworden.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8822
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Montag 1. Juni 2020, 13:33

Ich gehe davon aus, dass es ab Juli wieder eine "normale" Startsituation geben wird. Dann wird es auch wieder Prognosenspiele geben und der Startplan wird auch wieder normalisiert... Aber solange der Startplan noch täglich aktualisiert wird, werden die Änderungen kumuliert dargestellt... (also noch 4 Wochen durchhalten)... :)
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2260
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Montag 1. Juni 2020, 15:04

Hier die übersichtliche Anzahl an Hamburger Kinos, die VOR Juli in Betrieb gehen:

28. Mai: Hansa Filmstudio (3 Säle)
30. Mai: Cinemaxx Dammtor (8 Säle)
30. Mai: Cinemaxx Wandsbek (5 Säle)
03. Juni: Autokino "Cruise Inn" (1 LED-Screen) / veranstaltet vom Abaton im Cruise Center Steinwerder
06. Juni: Autokino "Bewegte Zeiten" (2 LED-Screens) / veranstaltet vom Zeise auf dem Heiligengeistfeld
06. Juni: Autokino Hamburg (1 Leinwand mit Projektor) / veranstaltet vom Schanzenkino auf der Trabrennbahn Bahrenfeld
08. Juni: UCI Othmarschen Park (9 Säle)
25. Juni: Magazin Filmkunstheater (1 Saal)

In der Abendschiene dürften so immerhin 30 Filme gleichzeitig in Hamburg über die Leinwände (und 3 LED-Screens) flimmern.
Die meisten anderen Kinos wollen Anfang Juli öffnen. Bei den weiteren Standorten von Cinemaxx und UCI in der Stadt könnte es bereits vorher soweit sein. Im Juli starten dann auch die diversen Open-Air-Kinos.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4438
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Montag 1. Juni 2020, 17:58

Es wundert mich das soviele so lange warten, der Gedanke lag ja nahe das sobald sie wieder Öffnen dürfen sie Blitzschnell am Start sind. Während der Schließung kann man an der Umsetzung des Hygienekonzepts Werkeln.

Oder möchten einige eventuell die Ausgaben dafür Einsparen und Pokern das im Juli wieder Kino wie in den Good Old Times möglich ist ?

So schlecht scheint es jedenfalls vielen nicht zu gehen, soviel ist mal sicher.

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1200
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Montag 1. Juni 2020, 18:49

Ich glaube, dass wirklich einige gehofft haben, dass sie ohne Einschränkungen wieder öffnen können.

Wenn man das so im Filmvorführer Forum verfolgt, dann hinterlässt das durchaus den Eindruck.

Erst wollten sie, dass sie so schnell wie möglich wieder öffnen können. Und jetzt, wo sie wieder öffnen können, wird gemeckert, da man mit den Einschränkungen nicht wirtschaftlich arbeiten kann.

Anstatt jetzt mal zu schauen, wie das mit Abstand funktioniert und ob am Konzept noch was nachgebessert werden muss, bevor dann im Juli die etwas größeren Filme starten, hofft man ernsthaft noch, dass man im Juli zu den Starts, dann auch mehr Menschen rein lassen darf.

Meckern ist sowieso die Lieblingsbeschäftigung aller Deutschen.

Und natürlich haben sie sich, wie alle anderen, die zu hatten, nicht darauf vorbereitet, dass sie Desinfektionsmittel, Plexiglasscheiben usw. brauchen. Da beschweren sie sich lieber über die fehlende Vorbereitungszeit, weil die Vorgaben max. 2 Tage vor dem Öffnungstermin veröffentlicht hat, weil man ja gar nicht wissen konnte, wie die Vorgaben aussehen könnten. Nicht nachvollziehbar.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10062
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Corona & Box Office

Beitrag von MH207 » Dienstag 2. Juni 2020, 08:13

Es gab ja auch keine systemrelevante Branchen die tatsächlich teils noch drastischere Hygienestandards auch ohne Lockdown von heute auf morgen umsetzen mussten. Von denen man zufälligerweise zumindest teilweise abkupfern und verbessern könnte.

Sie schaufeln sich weiter selbst ihr Grab ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4529
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 3. Juni 2020, 11:43

Meine wunderschöne Pressevorführung wurde aufgrund rechtlicher bedenken seitens des Kinos abgesagt.

Begründung:

Man befinde sich in einer rechtlichen Grauzone: einerseits dürfen Kinos in Bayern erst ab dem 15.06 öffnen, andererseits ist das durchführen einer Pressevorführung Arbeit. Da man keine mögliche Strafe riskieren wolle habe man abgesagt. Verständlich wie ich finde!

Außerdem hat mit der Betreiber des City mitgeteilt, dass sie zusammen mit den anderen kleinen Kinos erst ab dem 02.07 öffnen werden und nicht wie erlaubt schon ab 15.06, unter anderem weil es noch immer kein Hygiene Konzept seitens der Landesregierung für Kinos gebe.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2260
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 3. Juni 2020, 11:58

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 3. Juni 2020, 11:43
Meine wunderschöne Pressevorführung wurde aufgrund rechtlicher bedenken seitens des Kinos abgesagt.

Begründung:

Man befinde sich in einer rechtlichen Grauzone: einerseits dürfen Kinos in Bayern erst ab dem 15.06 öffnen, andererseits ist das durchführen einer Pressevorführung Arbeit. Da man keine mögliche Strafe riskieren wolle habe man abgesagt. Verständlich wie ich finde!

Außerdem hat mit der Betreiber des City mitgeteilt, dass sie zusammen mit den anderen kleinen Kinos erst ab dem 02.07 öffnen werden und nicht wie erlaubt schon ab 15.06, unter anderem weil es noch immer kein Hygiene Konzept seitens der Landesregierung für Kinos gebe.
Dazu fällt mir die Geschichte vom Hamburger Kino "Hansa Filmstudio" ein.
Hamburg hat am 26. Mai angekündigt, dass die Kinos am 27. Mai unter bestimmten Auflagen wieder öffnen dürfen.

Daraufhin hat das Hansa Filmstudio am 28. Mai geöffnet.
In einem Presseartikel wurde der Betreiber gefragt wie er denn so schnell die Auflagen umsetzen konnte?
Und seine Antwort war: "Seien wir doch ehrlich. Es war doch klar, dass die Auflagen die gleichen sein würden wie in den anderen Bundesländern, in denen die Kinos schon vorher wieder öffnen durften. Daher haben wir in den letzten Wochen schon alles vorbereitet, und waren daher sofort startklar."

SO müssten doch eigentlich alle Kinos in Deutschland denken. NIEMAND kann sagen, er wüsse nicht wie die Auflagen sein werden, und könne deshalb noch nichts vorbereiten.

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6604
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Corona & Box Office

Beitrag von svenchen » Mittwoch 3. Juni 2020, 12:00

in Stuttgart öffnen am Do. 4 der 6 verblieben Kinos wieder. Darunter alle 3 großen Kinos.

Durchaus sehr spezielles Programm teilweise. In den Innenstadtkinos öffnet nur ein Teilbereich. Es gibt die Christopher Nolan Reihe mit allen entsprechenden Filmen, auch Casablanca wird wieder gezeigt Dazu 2 Neustarts und Einzelvorstellungen der bekannten älteren Filme. Auch wieder das Leben der Bäume.

Die Traumpalast-Kette hat hingegen in der Region angekündigt, nicht vor Juli zu öffnen.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4529
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 3. Juni 2020, 12:17

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 3. Juni 2020, 11:58
student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 3. Juni 2020, 11:43
Meine wunderschöne Pressevorführung wurde aufgrund rechtlicher bedenken seitens des Kinos abgesagt.

Begründung:

Man befinde sich in einer rechtlichen Grauzone: einerseits dürfen Kinos in Bayern erst ab dem 15.06 öffnen, andererseits ist das durchführen einer Pressevorführung Arbeit. Da man keine mögliche Strafe riskieren wolle habe man abgesagt. Verständlich wie ich finde!

Außerdem hat mit der Betreiber des City mitgeteilt, dass sie zusammen mit den anderen kleinen Kinos erst ab dem 02.07 öffnen werden und nicht wie erlaubt schon ab 15.06, unter anderem weil es noch immer kein Hygiene Konzept seitens der Landesregierung für Kinos gebe.
Dazu fällt mir die Geschichte vom Hamburger Kino "Hansa Filmstudio" ein.
Hamburg hat am 26. Mai angekündigt, dass die Kinos am 27. Mai unter bestimmten Auflagen wieder öffnen dürfen.

Daraufhin hat das Hansa Filmstudio am 28. Mai geöffnet.
In einem Presseartikel wurde der Betreiber gefragt wie er denn so schnell die Auflagen umsetzen konnte?
Und seine Antwort war: "Seien wir doch ehrlich. Es war doch klar, dass die Auflagen die gleichen sein würden wie in den anderen Bundesländern, in denen die Kinos schon vorher wieder öffnen durften. Daher haben wir in den letzten Wochen schon alles vorbereitet, und waren daher sofort startklar."

SO müssten doch eigentlich alle Kinos in Deutschland denken. NIEMAND kann sagen, er wüsse nicht wie die Auflagen sein werden, und könne deshalb noch nichts vorbereiten.
Ja, so etwas in der Art habe ich auch geantwortet. Aber das war zugegeben auch nicht der einzige Punkt, den er nannte.

Die rechtlichen bedenken wegen der PV kann ich aber verstehen.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10062
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Corona & Box Office

Beitrag von MH207 » Mittwoch 3. Juni 2020, 12:23

Unser hiesiges CxX öffnet ab Sa. (06.06.) wieder: Quasi mit dem selben Programm das auch zuletzt (vor Lockdown) lief, zusätzlich der Neustart MINA sowie die Event-Reihe mit der Extended zu HDR.

Beim Cineplex tut sich noch nichts ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2260
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 3. Juni 2020, 13:52

svenchen hat geschrieben:
Mittwoch 3. Juni 2020, 12:00
... auch Casablanca wird wieder gezeigt.
Den scheint Warner Bros. aktiv anzubieten bzw. zu bewerben.
Der läuft auch in zwei Kinos in meiner Nähe in Schleswig-Holstein.

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6604
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Corona & Box Office

Beitrag von svenchen » Mittwoch 3. Juni 2020, 15:00

ich verstehe ehrlich gesagt nicht wieso Cinemaxx scheinbar den Zoo nicht probiert. Sie werden ihren Grund haben

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2260
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 3. Juni 2020, 15:15

svenchen hat geschrieben:
Mittwoch 3. Juni 2020, 15:00
ich verstehe ehrlich gesagt nicht wieso Cinemaxx scheinbar den Zoo nicht probiert. Sie werden ihren Grund haben
Er läuft in diesen vier Cinemaxx-Kinos jeweils 2x täglich gegen 17 Uhr und 20 Uhr:

Cinemaxx Freiburg (2x täglich)
Cinemaxx Hamburg-Dammtor (2x täglich)
Cinemaxx Krefeld (2x täglich)
Cinemaxx Wuppertal (2x täglich)

Macht von Donnerstag bis Mittwoch 56 Vorstellungen des Films im Cinemaxx.

Die UCI-Kette zeigt ihn in folgenden drei Kinos - allerdings erst ab Montag (da die Standorte erst dann wieder öffnen):

UCI Flensburg (1x täglich)
UCI Hamburg-Othmarschen (2x täglich)
UCI Neuss (2x täglich)

Der Verleih hat auf seiner Seite leider keine komplette Liste aller Kinos in Deutschland, die den Film zeigen:
http://www.capelight.de/rettet-den-zoo

Aber hier in meinem Hamburger-Schleswig-Holsteinischen Umfeld gibt es noch weitere Kinos,
hier in Bad Schwartau am Wochenende sogar dreimal täglich:
https://moviestar-net.de/programm/film/rettet-den-zoo

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2260
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 3. Juni 2020, 18:15

Hat jemand Vorstellungen von folgenden Filmen irgendwo in Deutschland gefunden?
Und wie stehen die Chancen, dass einer davon in den Top 20 der Kinocharts auftaucht?

28. Mai

"Kabul Kinderheim" (Wolf Kino) https://wolfberlin.org/de/verleih
"Lotti oder der etwas andere Heimatfilm" (Busch Media Group) https://buschmediagroup.de/portfolio/lo ... eimatfilm/

4. Juni

"Eine Geschichte von drei Schwestern" (Grandfilm) https://grandfilm.de/eine-geschichte-vo ... chwestern/
"Monos - Zwischen Himmel und Hölle" (DCM) https://dcmworld.com/portfolio/monos-zw ... nd-hoelle/
"La Palma" (Four Guys Film Distribution) https://www.fourguysfilm.de/filme/la-palma/
"Suzy Q" (Arsenal Filmverleih) https://www.arsenalfilm.de/suzi-q/index.htm
"World Taxi" (JIP Film) https://jip-film.de/world-taxi/

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1858
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Corona & Box Office

Beitrag von mercy » Donnerstag 4. Juni 2020, 00:44

La Palma kommt in den Innenstadtkinos Stuttgart.

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1200
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Donnerstag 4. Juni 2020, 07:23

"Kabul Kinderheim" ist nochmal verschoben worden.
Und "World Taxi" kommt erst nächste Woche.

Bis auf den Heimatfilm hab ich den Rest durchaus schon in einigen Kinoprogrammen entdeckt, z.B. bei den Filmkunstkinos in Düsseldorf.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10062
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Corona & Box Office

Beitrag von MH207 » Donnerstag 4. Juni 2020, 08:14

"Monos - Zwischen Himmel und Hölle" im hiesigen Arthaus.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2260
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 4. Juni 2020, 13:29

MH207 hat geschrieben:
Donnerstag 4. Juni 2020, 08:14
"Monos - Zwischen Himmel und Hölle" im hiesigen Arthaus.
Den würde ich gerne sehen.
Habe in Hamburg und Schleswig-Holstein leider noch kein Kino gefunden, das ihn zeigt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste