Corona & Box Office

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2413
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 11. Juni 2020, 13:22

KarlOtto hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juni 2020, 13:08
Mark_G hat geschrieben:
Mittwoch 10. Juni 2020, 18:27
In Augsburg auch nicht, aber ich glaube nicht, dass die Kinos am Montag öffnen würden, sondern erst am Donnerstag und da ist das Programm normalerweise erst Dienstag online...
Also an den anderen Standorten haben sie auch genau an dem Tag geöffnet, an dem sie durften. Das Programm ging jeweils 2 Tage vorher online. Ich würde es also am Fr. oder spätestens Sa. erwarten.
In Hamburg durften sie ab dem 27. Mai, die Cinemaxx-Standorte haben aber erst am 30. Mai (drei Tage später am Samstag) geöffnet, und auch nicht alle Cinemaxx-Kinos in den Stadt. Das Cinemaxx Harburg und das vom Cinemaxx betriebene Holi sind immer noch geschlossen ohne Info, wann sie öffnen werden.

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1229
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Donnerstag 11. Juni 2020, 13:49

Was ich meinte ist, dass man erst sagen kann, dass sie Mo. nicht öffnen, wenn am Sa. nicht das Programm online geht.

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1229
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Donnerstag 11. Juni 2020, 16:29

Ab Montag darf in NRW wieder jeder Platz im Kino besetzt werden, wenn man den genauen Sitzplatz jeder Person erfasst.
Will man mehr als 100 Personen in den Saal lassen, muss man das zusätzlich nochmal schriftlich einreichen und bestätigen, dass man alle Regeln aus den ganzen Paragrafen einhält.
Also dann: jetzt können die großen Starts kommen.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2413
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 11. Juni 2020, 16:36

KarlOtto hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juni 2020, 16:29
Ab Montag darf in NRW wieder jeder Platz im Kino besetzt werden, wenn man den genauen Sitzplatz jeder Person erfasst.
Will man mehr als 100 Personen in den Saal lassen, muss man das zusätzlich nochmal schriftlich einreichen und bestätigen, dass man alle Regeln aus den ganzen Paragrafen einhält.
Also dann: jetzt können die großen Starts kommen.
Hast du dazu einen Link zur Corona-Landesverordnung von NRW, in der das steht?
Finde es auf die Schnelle nicht.

Edit: gefunden.

Das sind wirklich gute News.
Natürlich muss das technisch erstmal umgesetzt werden. Sprich: wahrscheinlich muss es die Möglichkeit geben schon bei der Buchung platzgenau die Kontaktdaten aller Menschen der Gruppe anzugeben. Das heisst: wenn ich mit Marie, Peter und Sonja ins Kino gehe, und für die Gruppe vier Tickets kaufe, dann muss ich beim Buchen schon entscheiden in welcher Reiehnfolge wir nebeneinander sitzen werden. Und natürlich müssen wir uns dann auch vor Ort genau dran halten.

KarlOtto
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1229
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Donnerstag 11. Juni 2020, 17:06

Man muss im Kino sowieso schon Zettel ausfüllen, und angeben in welche Vorstellung man geht. Da schreibt man dann einfach den Platz zu.

Und wenn dann mal ein Infizierter im Kino war, muss man halt, anstatt wie jetzt nur zu sagen, wer mit im Saal war, eben einen kompletten Saalplan erstellen. Etwas mehr Arbeit, als eine einfache Liste, dafür aber deutlich mehr Umsatz möglich.

Muss man halt überlegen, was man lieber will. Die Frage ist ja auch, wie oft fordert das Gesundheitsamt dann einen an?! Zur Zeit jedenfalls ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass das passiert. Dafür gibt es zu wenige Infizierte. Das wird dann erst im Herbst wirklich interessant.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2413
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 11. Juni 2020, 17:09

Ja, es geht ja darum, dass im Falle eines positiven Tests einer Person, die im Saal war, alle Kinogäste daraufhin in Quarantäne müssen, sondern dann wohl nur die Personen, die in unmittelbarer Nähe zur infizierten Person saßen. Denn dass jemand in Reihe 1 vor der Leinwand jemanden ansteckt, der 20 Reihen weiter hinten saß, ist wohl sehr unwahrscheinlich.

Neben der offiziellen Seite der Landesregierung haben auch erste Medien bereits berichtet:

"Bei Theatern, Konzertsälen und anderen Veranstaltungsorten mit festen Sitzplätzen kann die Abstandsregelung von 1,5 Metern entfallen. Dann muss ein Sitzplan erstellt werden, der genau erfasst, wo welche anwesende Person gegessen hat."
https://www.ruhrnachrichten.de/nachrich ... 28711.html

Mara
Groupie
Groupie
Beiträge: 178
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mara » Donnerstag 11. Juni 2020, 18:24

Uff, ohne überhaupt wissen zu können, ob Kino, Theater und Co. mit den aktuellen Regeln sicher sind (weil das viel zu kurz läuft, um bei den im Moment niedrigen Infektionsraten in eine statistische Signifikanz zu kommen), wird alles freigegeben...

Ich habe das Gefühl, unsere Landespolitik spielt im Moment ein sehr riskantes Spiel mit unserer Gesundheit zur Befriedigung von Wirtschaft und Öffnungs-Krakeelern, siehe auch der Start des normalen Schulbetriebs vor den Sommerferien. :shock:

Es kann gutgehen, aber falls es schiefgeht, dann haben auch die Kinos und anderen gebeutelten Betriebe nichts gewonnen, im Gegenteil.

Und ob man den Kinos damit jetzt einen Gefallen tut, ist auch fraglich, da es Vorsichtige eher abschrecken wird. Ich bin auf jeden Fall endgültig und komplett raus, wenn ich mit voll besetzen Kinosälen bzw. um mich herum dicht belegten Plätzen rechnen muss.

Die unmittelbare Wirkung hängt natürlich davon ab, ob es im Moment tatsächlich Probleme mit der beschränkten Platzkapazität gibt, also ob mehr Karten nachgefragt werden, oder ob die verfügbaren Plätze aus diversen Gründen (Verunsicherung, Sommer, immer mehr andere Freizeitmöglichkeiten) sowieso nicht gefüllt werden können.

Auch wenn jetzt große Starts kommen, stellt sich die Frage, ob dadurch insgesamt wirklich mehr Zuschauer zusammenkommen oder ob sie sich einfach auf weniger Vorstellungen zusammenballen. Es wird ja nach wie vor so sein, dass aufgrund der internationalen Lage weniger Filme anlaufen, so dass die vorhandenen Filme länger gespielt werden können / müssen, so dass letztlich auch bei beschränkter Platzkapazität niemand deshalb verzichten müsste.

Mara
Kinojahr 2019: 36 Besuche, 226 €, TOP: Astrid, Die Gefährten (SEE), Der Junge muss an die frische Luft, Fall Collini, mid90s, Rocketman, Atlas, Tolkien, Styx, I am Mother, Systemsprenger, Joker, Parasite, Fritzi, Capernaum

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4598
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 11. Juni 2020, 19:33

Also als erstes Kino in München, hat nun der Royal Filmpalast sein Programm ab Montag bekannt gegeben:

Es laufen fast alle alten Sachen sowie THE HUNT und MINA. Ich habe es nicht genau nachkontrolliert, aber mir scheinen es deutlich weniger Vorstellungen in vor allem weniger Sälen als sonst zu sein.

Dann werde ich kommende Woche dann wohl ins Royal.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2413
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 11. Juni 2020, 20:17

Mara hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juni 2020, 18:24
Uff, ohne überhaupt wissen zu können, ob Kino, Theater und Co. mit den aktuellen Regeln sicher sind (weil das viel zu kurz läuft, um bei den im Moment niedrigen Infektionsraten in eine statistische Signifikanz zu kommen), wird alles freigegeben...

Ich habe das Gefühl, unsere Landespolitik spielt im Moment ein sehr riskantes Spiel mit unserer Gesundheit zur Befriedigung von Wirtschaft und Öffnungs-Krakeelern, siehe auch der Start des normalen Schulbetriebs vor den Sommerferien. :shock:

Es kann gutgehen, aber falls es schiefgeht, dann haben auch die Kinos und anderen gebeutelten Betriebe nichts gewonnen, im Gegenteil.

Und ob man den Kinos damit jetzt einen Gefallen tut, ist auch fraglich, da es Vorsichtige eher abschrecken wird. Ich bin auf jeden Fall endgültig und komplett raus, wenn ich mit voll besetzen Kinosälen bzw. um mich herum dicht belegten Plätzen rechnen muss.

Die unmittelbare Wirkung hängt natürlich davon ab, ob es im Moment tatsächlich Probleme mit der beschränkten Platzkapazität gibt, also ob mehr Karten nachgefragt werden, oder ob die verfügbaren Plätze aus diversen Gründen (Verunsicherung, Sommer, immer mehr andere Freizeitmöglichkeiten) sowieso nicht gefüllt werden können.

Auch wenn jetzt große Starts kommen, stellt sich die Frage, ob dadurch insgesamt wirklich mehr Zuschauer zusammenkommen oder ob sie sich einfach auf weniger Vorstellungen zusammenballen. Es wird ja nach wie vor so sein, dass aufgrund der internationalen Lage weniger Filme anlaufen, so dass die vorhandenen Filme länger gespielt werden können / müssen, so dass letztlich auch bei beschränkter Platzkapazität niemand deshalb verzichten müsste.

Mara
Erstmal heißt die neue Regelung ja nicht, dass alle Kinos in NRW das sofort umsetzen.
Und wie du richtig sagst, werden die Säle, selbst wenn jeder Platz theoretisch besetzt werden darf, nicht voll besetzt sein.
Das kann frühestens zu TENET passieren, WENN der denn tatsächlich in 5 Wochen gestartet wird.

Mara
Groupie
Groupie
Beiträge: 178
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mara » Freitag 12. Juni 2020, 22:24

Invincible1958 hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juni 2020, 20:17
Erstmal heißt die neue Regelung ja nicht, dass alle Kinos in NRW das sofort umsetzen.
Und wie du richtig sagst, werden die Säle, selbst wenn jeder Platz theoretisch besetzt werden darf, nicht voll besetzt sein.
Das kann frühestens zu TENET passieren, WENN der denn tatsächlich in 5 Wochen gestartet wird.
Ja, natürlich, und außerdem betrifft es derzeit noch nicht mein Bundesland Hessen.

Aber es ging ja nicht nur um mich persönlich, sondern auch um das generelle Problem, dass man meiner Ansicht nach im Moment zu schnell vorprescht, ohne überhaupt zu wissen, ob man die Sache mit den bisherigen, schon ziemlich umfangreichen Lockerungen noch im Griff hat.

Ansonsten ziehen erfahrungsgemäß die anderen Bundesländer immer früher oder später nach, wenn eines den Vorreiter macht, und natürlich kann es auch bei einer nur teilweise besetzten Vorstellung so sein, dass es sich in den beliebten Bereichen ballt. Um umsetzen darf man sich dann ja nicht, auch wenn es nur zur "Flucht" vor zu nahe sitzendem Mit-Publikum ist.

Wahrscheinlich wäre es auch zu aufwändig oder technisch gar nicht machbar, dass die Vorstellungen zunächst nach "Corona-Regeln" belegt werden und erst, wenn die Kapazität überschritten wird, die zunächst freigehaltenen Plätze dazukommen.

Vor längerer Zeit hatte ich auch schon den Gedanken, dass besonders geschützte Vorstellungen für Risikogruppen angeboten werden könnten, aber ich fürchte, an sowas denkt in der Lockerungs-Euphorie keiner...


Ich schaue jetzt erst einmal, wie weit ich mit Autokino komme. Gestern konnte ich dort tatsächlich "Narziss und Goldmund" sehen :woohoo: - übrigens auf den Tag genau 32 Jahre, nachdem ich dort zuletzt war. :lol:

Die Vorstellung war richtig gut besucht, was mich doch erfreut überrascht hat, inkl. Autokennzeichen, die eine längere Anfahrt anzeigen (während für die Vorstellungen im hiesigen CineMaxx höchstens einzelne Plätze gebucht sind). Auch vor der anderen Leinwand mit Bad Boys 3 war sehr viel los. Und das, obwohl Autokino weder die einzige Möglichkeit war, diese Filme zu sehen, noch die einzige Möglichkeit, seinen Abend zu verbringen.

Ich kann natürlich nicht mit der "Normalsituation" des Autokinos vergleichen, aber es scheint schon so zu sein, dass an den "alten" Filmen noch Interesse besteht und somit die geringe Auslastung von Innenraumkinos zumindest nicht nur daran liegt, dass es kein neues Material gibt.

Ich denke, auch die Tage der Pop-Up-Autokinos müssen noch nicht gezählt sein, auch da würde es sicher auch weiter eine Nachfrage geben, wenn es denn Angebote gibt.

Mara
Kinojahr 2019: 36 Besuche, 226 €, TOP: Astrid, Die Gefährten (SEE), Der Junge muss an die frische Luft, Fall Collini, mid90s, Rocketman, Atlas, Tolkien, Styx, I am Mother, Systemsprenger, Joker, Parasite, Fritzi, Capernaum

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2413
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 13. Juni 2020, 00:40

Tenet wurde jetzt um zwei Wochen nach hinten verschoben und startet nun am 31. Juli in den USA:

https://variety.com/2020/film/news/chri ... ssion=true

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1039
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Corona & Box Office

Beitrag von arni75 » Samstag 13. Juni 2020, 08:04

China stoppt die geplante Öffnung des Handels (inkl Kinos) bis auf weiteres wg neuer Coronafälle.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8898
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Samstag 13. Juni 2020, 09:58

arni75 hat geschrieben:
Samstag 13. Juni 2020, 08:04
China stoppt die geplante Öffnung des Handels (inkl Kinos) bis auf weiteres wg neuer Coronafälle.
Ich dachte, das gilt nur für Peking?
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8898
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Samstag 13. Juni 2020, 09:59

Nothing Compares 2 U

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1039
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Corona & Box Office

Beitrag von arni75 » Samstag 13. Juni 2020, 11:13

Mark_G hat geschrieben:
Samstag 13. Juni 2020, 09:58
arni75 hat geschrieben:
Samstag 13. Juni 2020, 08:04
China stoppt die geplante Öffnung des Handels (inkl Kinos) bis auf weiteres wg neuer Coronafälle.
Ich dachte, das gilt nur für Peking?
Stimmt, es ging „nur“ um Peking. Dürfte aber ein nicht unwesentlicher Bevölkerungsanteil sein.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2413
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 13. Juni 2020, 12:14

arni75 hat geschrieben:
Samstag 13. Juni 2020, 11:13
Mark_G hat geschrieben:
Samstag 13. Juni 2020, 09:58
arni75 hat geschrieben:
Samstag 13. Juni 2020, 08:04
China stoppt die geplante Öffnung des Handels (inkl Kinos) bis auf weiteres wg neuer Coronafälle.
Ich dachte, das gilt nur für Peking?
Stimmt, es ging „nur“ um Peking. Dürfte aber ein nicht unwesentlicher Bevölkerungsanteil sein.
"Teile" von Peking werden abgeriegelt.
Die Stadt hat zwar über 20 Mio Einwohner - aber da bleiben im Rest von China immer noch 1,4 Milliarden über, die nicht in den Lockdown gehen.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10129
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Corona & Box Office

Beitrag von MH207 » Samstag 13. Juni 2020, 15:19

Mehrere Wohngebiete (rund um den Fleischmarkt) inkl. neun Schulen/Kindergärten lt. örtlicher Behörde in einer öffentlichen Pressekonferenz. Was auch immer das letztendlich für Peking bedeutet ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6664
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Corona & Box Office

Beitrag von svenchen » Samstag 13. Juni 2020, 19:32

nun in Serbien sieht man das scheinbar weit weniger eng. Erst Fussball-Spiele mit zig Tausenden Besuchern nun seh ich gerade beim zappen ein Tennis-Turnier mit Tausenden von Besuchern ohne Abstand...vielleicht will Serbien ja ein 2. Schweden werden....Ungarn ist ja so ähnlich drauf.

Die Kinos dort sollten auf jeden Fall wohl keine Einschränkungen haben. Gut ein extrem kleiner Markt, aber immerhin einer ;)

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4598
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Samstag 13. Juni 2020, 23:21

Also in München scheint weiterhin von den "normalen" Kinos nur das Royal am Montag wieder zu starten. Beim Cinemaxx und Mathäser ist noch nichts von einer Wiedereröffnung zu lesen.

Ich hoffe, die Öffnung des Royal wird sich lohnen.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4598
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Sonntag 14. Juni 2020, 23:27

student a.d. hat geschrieben:
Samstag 13. Juni 2020, 23:21
Also in München scheint weiterhin von den "normalen" Kinos nur das Royal am Montag wieder zu starten. Beim Cinemaxx und Mathäser ist noch nichts von einer Wiedereröffnung zu lesen.

Ich hoffe, die Öffnung des Royal wird sich lohnen.
Update:

---> Royal öffnet als einziges Münchner Kino morgen die Pforten.
---> Mit dem Cincinnati-Kino und der Theatiner Filmkunst folgen zwei sehr artige bzw. alternative Kinos am 18.06
---> Am 29.06 folgt das Sendlinger Tor-Kino
---> Am 02.07 öffnet dann mutmaßlich das Neue Maxxim - auch ein ArthouseKino

Zu allen anderen Kinos noch keine offiziellen Infos - vor allem bei den beiden Multiplexxen CINEMAXX und MATHÄSER nicht. Zu den anderen Arthäusern wird hingegen gemunkelt, dass sie auch geschlossen Anfang Juli starten wollen.

EDIT: Auch noch echt klasse, wie ich gerade feststelle: Das Royal ist zwar eh schon ein sehr günstiges Kino, jetzt werben sie aber gar mit einem Wiedereröffnungspreis in Höhe von 4,50 Euro pro Ticket (egal welcher Platz). Wow!
Zuletzt geändert von student a.d. am Sonntag 14. Juni 2020, 23:47, insgesamt 1-mal geändert.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2413
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 14. Juni 2020, 23:44

student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 14. Juni 2020, 23:27
Auch noch echt klasse, wie ich gerade feststelle: Das Royal ist zwar eh schon ein sehr günstiges Kino, jetzt werben sie aber gar mit einem Wiedereröffnungspreis in Höhe von 4,50 Euro pro Ticket (egal welcher Platz). Wow!
Damit unterbieten sie ja sogar noch die Cinemaxx-Kinos um 49 Cent, die deutschlandweit 4,99 pro Film (egal welcher Platz) nehmen.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4598
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Sonntag 14. Juni 2020, 23:49

Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 14. Juni 2020, 23:44
student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 14. Juni 2020, 23:27
Auch noch echt klasse, wie ich gerade feststelle: Das Royal ist zwar eh schon ein sehr günstiges Kino, jetzt werben sie aber gar mit einem Wiedereröffnungspreis in Höhe von 4,50 Euro pro Ticket (egal welcher Platz). Wow!
Damit unterbieten sie ja sogar noch die Cinemaxx-Kinos um 49 Cent, die deutschlandweit 4,99 pro Film (egal welcher Platz) nehmen.
Ja, das ist so günstig, dass selbst ich schon jetzt überlege, ob ich mir im Kino dann noch zusätzlich Nachos oder so gönne. Dazu muss man wissen: Ich kaufe mir bei 100 Kinobesuchen, vielleicht 1-2 Mal eine Cola oder ein Eis etc...
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2413
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Montag 15. Juni 2020, 00:35

student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 14. Juni 2020, 23:49
Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 14. Juni 2020, 23:44
student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 14. Juni 2020, 23:27
Auch noch echt klasse, wie ich gerade feststelle: Das Royal ist zwar eh schon ein sehr günstiges Kino, jetzt werben sie aber gar mit einem Wiedereröffnungspreis in Höhe von 4,50 Euro pro Ticket (egal welcher Platz). Wow!
Damit unterbieten sie ja sogar noch die Cinemaxx-Kinos um 49 Cent, die deutschlandweit 4,99 pro Film (egal welcher Platz) nehmen.
Ja, das ist so günstig, dass selbst ich schon jetzt überlege, ob ich mir im Kino dann noch zusätzlich Nachos oder so gönne. Dazu muss man wissen: Ich kaufe mir bei 100 Kinobesuchen, vielleicht 1-2 Mal eine Cola oder ein Eis etc...
Da sind wir uns ähnlich.
Ich habe mir jetzt aber auch mal Popcorn und Cola gegönnt (natürlich mehr als doppelt so teuer wir das Ticket), und am Ende hatte ich Bauchschmerzen. Denn "normale" Größen scheint es im Cinemaxx ja nicht zu geben. Wenn ein halber Liter Cola schon die "kleine" Ausgabe ist, verzichte in Zukunft gerne wieder.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4598
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Montag 15. Juni 2020, 16:14

Juhu, die ersten Kino-Tickets nach einer Pause von 3 Monaten sind endlich gekauft. :love: :love: :love: Freitag gehts in die OV von KNIVES OUT. Und am Mittwoch in THE HUNT. Wenn das Wetter heute besser wäre, würde ich auch heute nochmal SPIONE gucken, aber es regnet in München dermaßen in Strömen, dass ich keine lust habe die Wohnung zu verlassen.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2413
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Montag 15. Juni 2020, 16:33

student a.d. hat geschrieben:
Montag 15. Juni 2020, 16:14
... aber es regnet in München dermaßen in Strömen, dass ich keine lust habe die Wohnung zu verlassen.
Wenn hier sonst klischeemäßig die Spitzen Richtung Norddeutschland kommen, muss ich jetzt einmal betonen, dass in Hamburg schönstes Sommerwetter herrscht. 😁

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste