Corona & Box Office

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1374
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Taipan » Mittwoch 23. September 2020, 06:58

In diesem Artikel der LA Times steht, dass die drei Regionen für 20 % des Box Office verantwortlich sind.
https://www.latimes.com/entertainment-a ... r-theaters

Wie ich bereits geschrieben habe, funktionieren Filme wie Tenet dort natürlich nochmal besser, dafür sind aber eben genau diese Kernkinogänger, bzw. ein Teil davon, schon in die Nachbarstaaten bzw. Counties ausgewichen, um den Film zu sehen. Auch ist nicht ganz klar, welche der bereits geöffneten Locations normalerweise zu den 20 % gezählt werden. Die Städte alleine können es nicht sein, San Francisco zB hat ja gerade einmal 880.000 Einwohner.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9262
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 23. September 2020, 19:21

Nothing Compares 2 U

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1035
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: Corona & Box Office

Beitrag von csx » Mittwoch 23. September 2020, 19:23

und DE Termine, grade bekommen:

TOD AUF DEM NIL neuer Starttermin: 17. Dezember 2020 (war 15.10.2020)
BLACK WIDOW neuer Starttermin: 6. Mai 2021 (war 29.10.2020)
TIEFE WASSER neuer Starttermin: 12. August 2021 (war 19.11.2020)
WEST SIDE STORY neuer Starttermin: 9. Dezember 2021 (war 17.12.2020)
ETERNALS neuer Starttermin: 4. November 2021 (war 11.02.2021)
THE KING’S MAN – The Beginning neuer Starttermin: 11. Februar 2021 (war 25. Februar 2021)
SHANG CHI AND THE LEGEND OF THE TEN RINGS neuer Starttermin: 8. Juli 2021 (war 29.4.2021)

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9262
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 24. September 2020, 13:01

An ZAMUNDA und DUNE mag ich nicht wirklich glauben - und falls UK wieder in den Lockdown muss, dann ist wohl auch 007 Geschichte...
Nothing Compares 2 U

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 528
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Freitag 25. September 2020, 13:15

Dune wird wegziehen, Zamunda vermutlich auch. Wenn Rest so bleibt könnte Tod auf dem Nil dank Weihnachten und Konkurrenzlosigkeit den Vorgänger toppen. Aber wer weiß, vielleicht sitzen wir dann auch alle wieder nur zu Hause.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4635
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Samstag 26. September 2020, 01:42

Mich würde es nicht im geringsten, nicht im allergeringsten wundern wenn Prinz Akeem's Rückkehr auf einer Streamingplattform statt findet, nennt es Gefühlssache.

Im übrigen verstehe ich die Bond macher nicht, es sind nur noch gut 7 Wochen bis zum Start, man wünscht sich zustände wie vor Corona und das wir diese in der Zeit haben werden ist nicht nur umwahrscheinlich sondern ausgeschlossen und das man sich mit doppelten 'Tenet' Zahlen zufrieden gibt glaubt doch nun wirklich kein Schwein.
Also abblasen und neu Positionieren und nicht noch die Fans anheizen.

Hinsichtlich Werbung, und überhaupt bin ich sehr gespannt wie man im kommenden Jahr das mit dem Super Bowl Managt, dieses Großereignis zu Canceln geht nicht und vor leeren rängen wird das ganze von Hochglanz auf Matt runterstufen. Ganz davon abgesehen das man die Kino Spots vom letzten Jahr noch einmal heraus kramt.
Wenn man bedenkt das die Billigsten Karten angeblich so um die 5700 Dollar kosten sollen und die teuersten 70.000 Dollar wird das beträchtliche schmerzen beim Veranstalter verursachen.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2869
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 26. September 2020, 02:07

Lativ hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 01:42
Im übrigen verstehe ich die Bond macher nicht, es sind nur noch gut 7 Wochen bis zum Start, man wünscht sich zustände wie vor Corona und das wir diese in der Zeit haben werden ist nicht nur umwahrscheinlich sondern ausgeschlossen und das man sich mit doppelten 'Tenet' Zahlen zufrieden gibt glaubt doch nun wirklich kein Schwein.
Also abblasen und neu Positionieren und nicht noch die Fans anheizen.
Dass man mit dem Novemberstart allein durch das Kino-Release in die schwarzen Zahlen kommt, glauben EON/MGM/Universal bestimmt nicht.
Aber vielleicht hoffen sie, dass mit dem späteren VOD-Release, den Blu-Ray-Verkäufen, den Geldern, die durch Streaming-Plattformen und TV-Rechte reinkommen etc. am Ende die schwarze 0 zu schaffen ist?

Sollten aber in einem der Hauptmärke von Bond (UK, Deutschland etc.) die Kinos schließen müssen, wird es bestimmt eine neue Verschiebung geben.
Aber zur Zeit starten ja auch die ganzen Sponsoren und Partner ihre Werbekampagnen: Omega, Nokia und Co. haben in den letzten Tagen neue Werbespots veröffentlicht.
Lativ hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 01:42
Wenn man bedenkt das die Billigsten Karten angeblich so um die 5700 Dollar kosten sollen und die teuersten 70.000 Dollar wird das beträchtliche schmerzen beim Veranstalter verursachen.
Das sind die Schwarzmarktpreise (Wiederverkäufe), nicht die regulären Ticketpreise.
Von diesen Summen sieht der Veranstalter nichts. Die Haupteinnahmen kommen aus den TV-Geldern und von Sponsoren.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9262
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Samstag 26. September 2020, 11:34

Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10345
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Corona & Box Office

Beitrag von MH207 » Samstag 26. September 2020, 11:48

Zum ersten Teil: Dazu bräuchte man ein vor Ort geöffnetes Kino (das on Top auch noch diverse Klassiker spielt). Mir fehlen dazu mind. 50% ... seufz.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4635
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Samstag 26. September 2020, 20:19

Invincible1958 hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 02:07

Dass man mit dem Novemberstart allein durch das Kino-Release in die schwarzen Zahlen kommt, glauben EON/MGM/Universal bestimmt nicht.
Aber vielleicht hoffen sie, dass mit dem späteren VOD-Release, den Blu-Ray-Verkäufen, den Geldern, die durch Streaming-Plattformen und TV-Rechte reinkommen etc. am Ende die schwarze 0 zu schaffen ist?

Sollten aber in einem der Hauptmärke von Bond (UK, Deutschland etc.) die Kinos schließen müssen, wird es bestimmt eine neue Verschiebung geben.
Aber zur Zeit starten ja auch die ganzen Sponsoren und Partner ihre Werbekampagnen: Omega, Nokia und Co. haben in den letzten Tagen neue Werbespots veröffentlicht.
Lativ hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 01:42
Wenn man bedenkt das die Billigsten Karten angeblich so um die 5700 Dollar kosten sollen und die teuersten 70.000 Dollar wird das beträchtliche schmerzen beim Veranstalter verursachen.
Das sind die Schwarzmarktpreise (Wiederverkäufe), nicht die regulären Ticketpreise.
Von diesen Summen sieht der Veranstalter nichts. Die Haupteinnahmen kommen aus den TV-Geldern und von Sponsoren.
Zum ersten Punkt.
Das kann ja von niemanden, insbesondere von den Bond machern das Ziel sein schwarze Zahlen nur mithilfe des Home Realeses zu schreiben, dafür ist Bond doch eine zu große Marke !
Ich habe großen zweifel das im November in UK eine Anzahl von Kinos geöffnet hat um den Film einen standesgemäßen Start ermöglichen zu können.

Letztenendes ist der Film das wichtigste, alles andere folgt dahinter, auch die Interessen der Sponsoren, meine Meinung.

Punkt Zwei.
Okay für mich war das so zu verstehen das dies die regulären Preise sind. Natürlich Astronomisch hoch aber in einem Land mit über 300 Mio. Einwohnern sollte es dennoch kein problem sein die Schüssel einmal im Jahr voll zu bekommen.
Das der Veranstalter von Schwarzmarktpreisen nichts sieht ist mir natürlich klar.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2869
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Montag 28. September 2020, 10:09

Gibt es Infos, ob sich ein Verleih hierzulande "The Eight Hundred" (Ba Bai) annimmt?
(RT: 83%, ImdB: 7.2)

$440 Mio in diesen Zeiten sind ja schon ne Ansage, und der Trailer sieht auch gut aus.
Sieht von der Atmosphäre her nach ner Mischung aus "Letters From Iwo Jima" und "Der Soldat James Ryan" aus.

In den USA und im UK ist er ja schon gestartet.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 528
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Freitag 2. Oktober 2020, 03:27

Hab mit jemandem von Universal gestern gesprochen und die Person meinte, dass Bond ganz definitiv im November kommen soll. Die Veröffentlichung des Musikvideos spüricht ja auch stark dafür.

Ich finde es, ehrlich gesagt, echt bizarr. K.A. was Universal und MGM da erwarten, aber mehr als $500 Mio weltweit halte ich aktuell für Filme einfach nicht machbar, ganz definitiv nicht mit der Entwicklung der Dinge in Ländern wie Spanien, Frankreich und Großbritannien...

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2869
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 2. Oktober 2020, 08:47

Arthur A. hat geschrieben:
Freitag 2. Oktober 2020, 03:27
Hab mit jemandem von Universal gestern gesprochen und die Person meinte, dass Bond ganz definitiv im November kommen soll. Die Veröffentlichung des Musikvideos spüricht ja auch stark dafür.
Eine PR-Dame von Universal hat mir das vor mehreren Tagen auch bestätigt.
Ein Freund von mir hat Anfang November Interviews mit Craig und Fukunaga (beide aus New York) und Lea Seydoux (aus Paris).
Der Rest von Cast & Crew macht Interviews in London.

Es wird keine Gala-Premiere geben. Craig wird nicht nach London fliegen. Alles findet digital statt.

Aston Martin plant aber wohl in Silverstone ein großes PR-Event mit allen Autos, die im Film vorkommen.

Barbara Broccoli und Michael G. Wilson haben einen offenen Brief zur Rettung der Kinos unterschrieben. Die beiden scheinen die selbe Einstellung zum Kino zu haben wie Christopher Nolan:

https://www.theguardian.com/film/2020/o ... e-pandemic

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 528
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Freitag 2. Oktober 2020, 17:44

Okay, so ergibt es Sinn, weshalb sie vorpreschen. Lohnen wird es sich nicht besonders, aber gut für die Kinos.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9262
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Freitag 2. Oktober 2020, 19:10

...und der neue Robert Zemeckis-Film THE WITCHES wird in den USA auch digital entsorgt...
Nothing Compares 2 U

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6886
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Corona & Box Office

Beitrag von svenchen » Freitag 2. Oktober 2020, 20:09

Köln schießt mal wieder über das Ziel hinaus und führt genau da eine Maskenpflicht ein, wo bisher keine Infektionen nachgewiesen wurde:

https://www.ksta.de/koeln/corona-in-koe ... n-36349934

Absurder wird es aber noch, in dem man dafür weiter keinen Abstand braucht :puempel:

Würde man lieber mal gegen die wirklichen Super-Spreader Ereignisse vorgehen und nicht so halbherzig

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2869
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 2. Oktober 2020, 20:26

svenchen hat geschrieben:
Freitag 2. Oktober 2020, 20:09
Köln schießt mal wieder über das Ziel hinaus und führt genau da eine Maskenpflicht ein, wo bisher keine Infektionen nachgewiesen wurde.

(...)

Würde man lieber mal gegen die wirklichen Super-Spreader Ereignisse vorgehen und nicht so halbherzig
Aber das wäre ja zu aufwändig.
Private Parties, volle Restaurants und Bars etc. kann man ja nicht so leicht regulieren wie einen Kinobesuch.

In England gilt in Kinos ja auch Maskenpflicht am Platz, solange man nicht isst.
So wird es in Köln auch sein, oder? Sprich: wenn man den ganzen Film über langsam sein Popcorn isst, braucht man die Maske nicht aufsetzen.

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6886
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Corona & Box Office

Beitrag von svenchen » Freitag 2. Oktober 2020, 20:40

Invincible1958 hat geschrieben:
Freitag 2. Oktober 2020, 20:26
In England gilt in Kinos ja auch Maskenpflicht am Platz, solange man nicht isst.
So wird es in Köln auch sein, oder? Sprich: wenn man den ganzen Film über langsam sein Popcorn isst, braucht man die Maske nicht aufsetzen.
Du böser Du ;)

Aber noch hat kein Kölner Kino es auf seiner Seite stehen und zumindest Heute scheint alles noch normal gelaufen zu sein

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9262
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Freitag 2. Oktober 2020, 22:05

Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2869
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 2. Oktober 2020, 22:23

Ich glaube das hat jetzt mit der Hoffnung zu tun, dass es bis April tatsächlich nen für alle verfügbaren Impfstoff gibt.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 528
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Freitag 2. Oktober 2020, 23:45

svenchen hat geschrieben:
Freitag 2. Oktober 2020, 20:40
Invincible1958 hat geschrieben:
Freitag 2. Oktober 2020, 20:26
In England gilt in Kinos ja auch Maskenpflicht am Platz, solange man nicht isst.
So wird es in Köln auch sein, oder? Sprich: wenn man den ganzen Film über langsam sein Popcorn isst, braucht man die Maske nicht aufsetzen.
Du böser Du ;)

Aber noch hat kein Kölner Kino es auf seiner Seite stehen und zumindest Heute scheint alles noch normal gelaufen zu sein
Kann bestätigen. Habe heute Abend zwei Filme in Köln gesehen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9262
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Freitag 2. Oktober 2020, 23:59

Nothing Compares 2 U

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 528
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Samstag 3. Oktober 2020, 00:09

Es ist so absurd, dass in den Kinos durchgegriffen wird mit keinem einzigen nachgewiesenen Kino-Cluster. Während morgen zwei Freunde von mir bei einer Hochzeit mit 100 Gästen sind.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 528
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Samstag 3. Oktober 2020, 00:13

Und wer soll überhaupt kontrollieren, ob ich am Sitzplatz Maske trage, gerade wenn das Kino (wie so häufig zuletzt) fast leer ist?

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1986
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Corona & Box Office

Beitrag von mercy » Samstag 3. Oktober 2020, 00:45

Ich bin gespannt, wie die Kölner Kinos pünktlich zum umsatzstarken Feiertag reagieren werden. Maskenpflicht ist in dem Sinne auch kein Concession-Umsatz. Für Kinobetreiber absolut tödlich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste