Corona & Box Office

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4831
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Freitag 6. November 2020, 20:58

KarlOtto hat geschrieben:
Freitag 6. November 2020, 20:05
Invincible1958 hat geschrieben:
Freitag 6. November 2020, 19:54
Ich glaube solche Sätze würden nicht fallen,
wenn es nicht Leute gäbe, die sich nicht an die Regeln (vor allem auch in der eigenen Wohnung) halten.
So sehe ich das auch. Aber leider scheinen es einige nicht verstehen zu wollen und so langsam bin ich an dem Punkt eben zu sagen, dann müssen sie eben fühlen.
Oder wollen wir niemals zur Normalität zurück kehren? Immer alle paar Monate alles schließen.
Nie wieder mit vielen ins Stadion und auf Konzerte?

Für mich jedenfalls keine Option.
Bei mir gibt es nichts zu finden, sie können gerne kommen und kontrollieren. Aber ich wüsste direkt Menschen, wo das nicht so gut ausgehen würde.
Verpfeifen würde ich sie nicht. Aber ich finde, man sollte mal allen klar machen, dass die Kontaktbeschränkungen, Abstandsregeln, Maskenpflicht und Kontaktlistenführung eben auch zu Hause zu erfolgen hat. Denn sonst werden wir damit noch Jahre zu tun haben.

Ich wäre auch erstmal für drohen. In Bayern, wo es längst in der Coronaschutzverordnung steht, habe ich noch nichts davon gehört, dass es auch kontrolliert wird. Aber vielleicht würde ja drohen und eine sehr hohe Strafe reichen, dass die Menschen endlich einsichtig werden und nicht nur an sich denken.
Dieses immer gleiche Argument "wenn man nichts zu verbergen hat, warum hast du was dagegen?" Kann ich echt nicht mehr hören. :(

Und ob es richtig ist, wenn andere denunzieren? Ich denke man muss da keine ergänzenden Maßnahmen wie eine anonyme Meldestelle für Verstöße errichten. Die aktuellen Möglichkeiten reichen doch völlig aus: wenn du merkst, dass dein Nachbar allzu laut feiert oder 50 Leute zu sich nach Hause einlädt rufst du einfach bei der Polizei an.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1319
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Freitag 6. November 2020, 21:02

Warum soll ich denn zum Denunziant werden?
Mal abgesehen davon, hast Du z.B. in NRW keine Strafe zu erwarten. Unser Minister meinte, zu Hause gelten die Regeln natürlich nicht.

Und wenn das so bleibt, dann kommen wir so schnell nicht auf einen grünen Zweig.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2950
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 6. November 2020, 21:54

student a.d. hat geschrieben:
Freitag 6. November 2020, 20:58
Die aktuellen Möglichkeiten reichen doch völlig aus: wenn du merkst, dass dein Nachbar allzu laut feiert oder 50 Leute zu sich nach Hause einlädt rufst du einfach bei der Polizei an.
In den meisten Bundesländern dürfte man aktuell schon bei 3 Leuten in der Wohnung die Polizei rufen, wenn der Verdacht bestünde, dass es sich um drei Haushalte handelt.

Dass man das nicht macht, ist klar.

Ziel muss sein, dass die Leute von selbst die Kontakte reduzieren bzw. Verzicht ausüben.
Das könnte man bei einer Großzahl meiner Meinung nach auch ohne große Kontrolle erreichen, indem man saftige Geldstrafen ankündigt.
Wenn ne Teenieclique erwischt wird, und jede/r z.B. €1000 zahlen muss, überlegen sich die Leute in Zukunft zweimal, ob sie es wieder wagen.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4831
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Corona & Box Office

Beitrag von student a.d. » Freitag 6. November 2020, 22:10

KarlOtto hat geschrieben:
Freitag 6. November 2020, 21:02
Warum soll ich denn zum Denunziant werden?
Mal abgesehen davon, hast Du z.B. in NRW keine Strafe zu erwarten. Unser Minister meinte, zu Hause gelten die Regeln natürlich nicht.

Und wenn das so bleibt, dann kommen wir so schnell nicht auf einen grünen Zweig.
Ich meinte nicht das du persönlich zum denunzianten wirst, sondern es allgemein mehr dazu kommen kann.
BEST OF 2020: DIE STIMME DES REGENDWALDS, KNIVES OUT, DER FALL RICHARD JEWELL, BOMBSHELL, TENET
FLOP OF 2020: NIGHTLIFE, SCHWARZE MILCH, BRAHMS: THE BOY 2, THE NEW MUTANTS, EXIL

x-rey-boy
Fan
Fan
Beiträge: 58
Registriert: Dienstag 16. April 2019, 22:40
Wohnort: Augsburg

Re: Corona & Box Office

Beitrag von x-rey-boy » Samstag 7. November 2020, 00:27

sowohl free guy als auch tod auf dem nil wurden beide auf unbestimte zeit verschoben...und komen somit nicht mehr 2020 ins kino
(free guy könnte man auch gut auf einem streaming dienst ablegen, den braucht man nicht im kino)

http://www.quotenmeter.de/n/122547/kein ... uf-dem-nil

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1403
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Taipan » Samstag 7. November 2020, 08:12

student a.d. hat geschrieben:
Freitag 6. November 2020, 19:40
Mattis hat geschrieben:
Freitag 6. November 2020, 19:28
KarlOtto hat geschrieben:
Freitag 6. November 2020, 12:15
Schon die Region Berchtesgadener Land, die zuerst in den "Lockdown" musste, zeigt, dass die ganzen Maßnahmen falsch sind, weil man einfach in die falschen Bereiche eingreift. Man muss die Leute endlich zu Hause kontrollieren. Das muss man dringend in den Griff bekommen. Aber irgendwie passiert da nix. Man betont eher noch, dass die Regeln natürlich zu Hause alle nicht gelten.
Unbedacht verfasste Sätze wie diese jagen mir immer wieder einen Schauer über den Rücken.
Dito.
Hier genauso. Sehr erschreckend.

Interessant auch, dass wenn diejenigen, die das fordern, dann auch immer gleich betonen "Bei mir können Sie gerne kommen". Ob denen wohl bewusst ist, dass man sich die Zeit der "Wohnungskontrolle" nicht aussuchen darf?

Also lieber KarlOtto: Wie schaut es bei Dir aus? Nachts um drei Uhr zehn Tage in Folge ok für Dich?
PS: Falls Du ja sagst, kommen sie natürlich zu ner anderen Zeit um Dich zu kontrollieren. Bringt ja nix wenn Du Dich drauf vorbereitest.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 549
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Samstag 7. November 2020, 12:41

Ich bin dafür, dass die häuslichen Kontrollen angedroht werden. Nicht dass sie durchgezogen werden. Ein Bluff wird die ausreichende Wirkung erzielen.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 549
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Samstag 7. November 2020, 12:42

Mara hat geschrieben:
Donnerstag 5. November 2020, 22:31

Arthur A. hat geschrieben:
Dienstag 3. November 2020, 11:00
D.h. im Kinosaal trage ich keine Maske, außer jemand bittet mih explizit darum
Das finde ich aber nicht sonderlich fair.
Ich denke, damit kann ich leben.

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1319
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Samstag 7. November 2020, 13:59

Arthur A. hat geschrieben:
Samstag 7. November 2020, 12:41
Ich bin dafür, dass die häuslichen Kontrollen angedroht werden. Nicht dass sie durchgezogen werden. Ein Bluff wird die ausreichende Wirkung erzielen.
Genauso habe ich das auch gemeint. Vielleicht hätte ich das besser formulieren sollen.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4721
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Lativ » Samstag 7. November 2020, 18:10

Ich weiß keine Politik, und ich weiß auch, gehört besonders nicht hier rein aber gesteht mir drei Wörter zu.

BIDEN IST PRÄSIDENT !!! 8-)

Und bevor jetzt eine Diskussion startet und Mark seine Säbel schwingt verlegt das ganze woandershin. ;-)

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9337
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Samstag 7. November 2020, 18:23

Ich lasse das gelten, da wir damit rechnen können, dass es ab dem 20. Januar 2021 tatsächlich einen US-Präsidenten geben wird, der Covid-19 ernst nehmen wird...

Allerdings befürchte ich, dass bis zum 20. Januar der jetzige Amtsinhaber keinen Finger rühren wird - sehr schlecht für die weltweite Kino-Branche...
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2950
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 7. November 2020, 18:59

Mark_G hat geschrieben:
Samstag 7. November 2020, 18:23
Ich lasse das gelten, da wir damit rechnen können, dass es ab dem 20. Januar 2021 tatsächlich einen US-Präsidenten geben wird, der Covid-19 ernst nehmen wird...

Allerdings befürchte ich, dass bis zum 20. Januar der jetzige Amtsinhaber keinen Finger rühren wird - sehr schlecht für die weltweite Kino-Branche...
Genau. 2,5 weitere Monate Trump werden Corona-bedingt noch viel Unheil bringen.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10364
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Corona & Box Office

Beitrag von MH207 » Samstag 7. November 2020, 19:35

student a.d. hat geschrieben:
Freitag 6. November 2020, 15:57
svenchen hat geschrieben:
Freitag 6. November 2020, 15:23
Hexen, Hexen kann man ab dem Wochenende dann schon kostenlos auf Sky sich ansehen, so fern man Sky Cinema abonniert hat.
Das ging ja fix!
Eben Werbung zur Halbzeitanalyse. Tatsächlich ab sofort auf Abruf und am Fr. zur Primetime auf Sky Premiere ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2950
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Montag 9. November 2020, 18:40

Arthur A. hat geschrieben:
Montag 9. November 2020, 17:25
In Japan explodieren dann bestimmt die Infektionszahlen bei den ganzen rappelvollen Kinos...
Oder Japan verheimlicht Millionen Corona-Fälle, genau wie China. ;-) Dort waren ja mehrere hundertmillionen Menschen schon wieder im Kino.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 549
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Dienstag 10. November 2020, 01:15

Es ist schon ironisch, das der Grund, weshalb das Leben in Ländern wie Japan oder Südkorea wieder halbwegs "normal" ist, ist, weil die Bevölkerung das ernst genommen hat und sich an die Vorgaben gehandelt hat, anstatt auf die Straßen zu gehen und bei jeder Einschränkung zu murren und zu knurren.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2950
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 10. November 2020, 10:11

Arthur A. hat geschrieben:
Dienstag 10. November 2020, 01:15
Es ist schon ironisch, das der Grund, weshalb das Leben in Ländern wie Japan oder Südkorea wieder halbwegs "normal" ist, ist, weil die Bevölkerung das ernst genommen hat und sich an die Vorgaben gehandelt hat, anstatt auf die Straßen zu gehen und bei jeder Einschränkung zu murren und zu knurren.
Gestern bei Hart aber Fair hat die aus der Schweiz zugeschaltete Virologin auch Südkorea, Japan - aber auch Australien und Neuseeland angesprochen, und die Frage in den Raum gestellt, warum sowas bei uns nicht möglich sei.
Von den anderen Gästen gab es keine Antwort und Plasberg hat was von China und falschen Zahlen geschwafelt. Und damit war das Thema vom Tisch.
Anscheinend will niemand wahrhaben, dass es auch ohne Impfstoff anders geht.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1183
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Corona & Box Office

Beitrag von arni75 » Dienstag 10. November 2020, 10:23

Allen genannten Ländern ist gemein, dass sie sich bzw. ihre Einwohner in irgendeiner Form isolieren konnten. Das gelang durch geografische oder kulturelle Besonderheiten, die sich in Mitteleuropa schwer kopieren lassen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9337
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Dienstag 10. November 2020, 10:41

Da hat arni75 Recht... Japan, Neuseeland, Australien, Taiwan und Südkorea (aufgrund der "toten Grenze" zu Nordkorea) sind alles Inseln und alle haben es einigermaßen im Griff...
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2950
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 10. November 2020, 10:45

arni75 hat geschrieben:
Dienstag 10. November 2020, 10:23
Allen genannten Ländern ist gemein, dass sie sich bzw. ihre Einwohner in irgendeiner Form isolieren konnten. Das gelang durch geografische oder kulturelle Besonderheiten, die sich in Mitteleuropa schwer kopieren lassen.
Wie erklärst du denn, dass sich auch nur einzelne Städte in Australien komplett isolieren konnten, und zwar schon beim Aufkommen von einer Handvoll Fälle? Das hat nichts mit der Insellage oder der Kultur zu tun, sondern mit dem Willen von Politik und Bevölkerung.
Hierzulande wird immer erst gehandelt, wenn es zu spät ist.
Mit der Begründung: "Die Bevölkerung würde nicht mitspielen, wenn die Bedrohung in den Zahlen nich nicht sichtbar ist."
Dann ist es aber Aufgabe der Politik die Bevölkerung aufzuklären, und plausibel zu erklären, warum eine Stadt bei nur 6 neuen Fällen pro Woche 2 Wochen komplett abgeriegelt werden muss.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2950
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 10. November 2020, 10:48

Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 10. November 2020, 10:41
Da hat arni75 Recht... Japan, Neuseeland, Australien, Taiwan und Südkorea (aufgrund der "toten Grenze" zu Nordkorea) sind alles Inseln und alle haben es einigermaßen im Griff...
Und innerhalb des Landes kann man das Virus nicht weitergeben?
Ich würde weiter den Willen von Politik und Bevölkerung über die Insellage stellen.

Und es gibt Länder wie Uruguay, die es trotz direkten Nachbarländern mehr als im Griff haben.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9337
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Dienstag 10. November 2020, 11:21

Ich bin ja in fast allen Punkten Deiner Meinung, aber Du kannst doch nicht abstreiten, dass es hilft, eine Insel zu sein?
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2950
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 10. November 2020, 12:05

Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 10. November 2020, 11:21
Ich bin ja in fast allen Punkten Deiner Meinung, aber Du kannst doch nicht abstreiten, dass es hilft, eine Insel zu sein?
Nein, das streite ich nicht ab.
Ich fänd die Erklärung, sie kämen leichter durch die Pandemie, weil sie eine Insel seien, nur zu einfach.

Man kann ja auch aus einem Festland-Staat wie Deutschland eine Insel machen, WENN man wollte (mit Grenzschließungen).
Aber auch das würde nur geringfügig helfen, wenn im Land nicht alle an einem Strang ziehen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9337
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Mark_G » Dienstag 10. November 2020, 12:18

Dann sind wir also doch d'accord...
Nothing Compares 2 U

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 549
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Corona & Box Office

Beitrag von Arthur A. » Dienstag 10. November 2020, 12:28

Natürlich hilft die Insellage ungemein... Außer man ist Großbritannien offensichtlich. Aber das erklärt nicht, weshalb der Gehorsam in der Bevölkerung größer war.

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1319
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Corona & Box Office

Beitrag von KarlOtto » Dienstag 10. November 2020, 12:50

Weil Australier deutlich ängstlicher sind, als wir Europäer. Du wirst ja bei der Einreise schon schief angeguckt, wenn Du schmutzige Schuhe im Gepäck hast. Könntest ja sonst was mitbringen. Das bedeutet auch, dass der Australier eher eine Vollquarantäne mitmacht, als das ein freiheitsliebender Deutscher macht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste