D-03/20

Mit wieviel Km/h fährt der Sonderzug... in Besucherzahlen... zum Start los ?

Mehr als 1 Mio.
0
Keine Stimmen
1 Mio.
0
Keine Stimmen
750 T
1
5%
500 T
0
Keine Stimmen
350 T
9
45%
200 T
3
15%
100 T
7
35%
Weniger als 100 T
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 20

chris
Frischling
Frischling
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 22:20

Re: D-03/20

Beitrag von chris » Freitag 10. Januar 2020, 13:43

...aber ob die Frage wie viele Hits Udo Lindenberg hatte ist letzendlich irrelevant wenn der Film nicht gut ist ;) Aber ich bin optimistisch dass das passt :)

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4116
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-03/20

Beitrag von Lativ » Freitag 10. Januar 2020, 13:53

chris hat geschrieben:
Freitag 10. Januar 2020, 13:43
...aber ob die Frage wie viele Hits Udo Lindenberg hatte ist letzendlich irrelevant wenn der Film nicht gut ist ;) Aber ich bin optimistisch dass das passt :)
Filmstarts vergibt 4 von 5 Punkten, sprich 80 % und verspricht viel spass. Immerhin schon mal eine Meinung.

chris
Frischling
Frischling
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 22:20

Re: D-03/20

Beitrag von chris » Freitag 10. Januar 2020, 13:58

Lativ hat geschrieben:
Freitag 10. Januar 2020, 13:53
chris hat geschrieben:
Freitag 10. Januar 2020, 13:43
...aber ob die Frage wie viele Hits Udo Lindenberg hatte ist letzendlich irrelevant wenn der Film nicht gut ist ;) Aber ich bin optimistisch dass das passt :)
Filmstarts vergibt 4 von 5 Punkten, sprich 80 % und verspricht viel spass. Immerhin schon mal eine Meinung.
In den Tagesthemen wurde der Film auch sehr wohlwollend besprochen (oder war es das heute journal?)

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 921
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: D-03/20

Beitrag von Maik1992 » Freitag 10. Januar 2020, 19:44

Ich denke Will Smith und Martin Lawrence in "Bad Boys for Life" sollte man nicht außer Acht lassen :)

Mittwoch, den 15.01.2020 (Preview)

Rhein-Neckar:
Bad Boys for Life ATMOS 143/4
Bad Boys for Life 4

Mathäser:
Bad Boys for Life Dolby 172/69

Gesamt: 392

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4116
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-03/20

Beitrag von Lativ » Freitag 10. Januar 2020, 20:41

chris hat geschrieben:
Freitag 10. Januar 2020, 13:58

In den Tagesthemen wurde der Film auch sehr wohlwollend besprochen (oder war es das heute journal?)
K.A.
Maik1992 hat geschrieben:
Freitag 10. Januar 2020, 19:44
Ich denke Will Smith und Martin Lawrence in "Bad Boys for Life" sollte man nicht außer Acht lassen :)

Mittwoch, den 15.01.2020 (Preview)

Rhein-Neckar:
Bad Boys for Life ATMOS 143/4
Bad Boys for Life 4

Mathäser:
Bad Boys for Life Dolby 172/69

Gesamt: 392
Warten wir mal den heutigen Abend ab, rtl 2 zeigt beide Teile zur besten Sendezeit. Muss nicht aber könnte danach einen Sprung geben.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4116
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-03/20

Beitrag von Lativ » Sonntag 12. Januar 2020, 20:14

Lowrey & Burnett: Die Dritte - Take One

15.01.20

Cinemaxx Dammtor

20:30 Uhr - 301

Cinemaxx Wandsbek

20:00 Uhr - 69

Cinemaxx Harburg

20:00 Uhr - 52


UCI Wandsbek

20:00 Uhr - 127

UCI Mundsburg

20:00 Uhr - 117

UCI Othmarschen Park

20:30 Uhr - 108

Ganz kurz noch zur Quote der TV Austrahlung des ersten Teils auf RTL 2, die lag bei 1,05 Mio. Zuschauern. Für eine 26 Jahre alte 'Actionbuddymödie' die 5 Mio. mal im Fernsehen lief queer durch alle Stationen in diesem Zeitraum ist das auch in Anbetracht der Konkurrenz ganz okaaay.
Teil 2 hatte nur 0,70 Mio. Zuschauer.

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 921
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: D-03/20

Beitrag von Maik1992 » Sonntag 12. Januar 2020, 22:31

Maik1992 hat geschrieben:
Freitag 10. Januar 2020, 19:44
Ich denke Will Smith und Martin Lawrence in "Bad Boys for Life" sollte man nicht außer Acht lassen :)

Mittwoch, den 15.01.2020 (Preview)

Rhein-Neckar:
Bad Boys for Life ATMOS 143/4
Bad Boys for Life 4

Mathäser:
Bad Boys for Life Dolby 172/69

Gesamt: 392
Mittwoch, den 15.01.2020 (Preview)

Rhein-Neckar:
Bad Boys for Life ATMOS 190/8
Bad Boys for Life 17

Mathäser:
Bad Boys for Life Dolby 195/94

Gesamt: 504 (+112)

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4135
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: D-03/20

Beitrag von Mattis » Sonntag 12. Januar 2020, 22:52

Das sieht auf jeden Fall schon sehr gut aus.

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1741
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: D-03/20

Beitrag von mercy » Montag 13. Januar 2020, 11:10

Und die Kinderfilme müssen wieder dran glauben. Danke Sony dafür, dass "Bad Boys" schon für die 5 Leute in der 14 Uhr-Schiene laufen darf.

Somit haben wir am Wochenende dann in der 14 Uhr-Schiene 3 von 8 Filmen, die eine FSK 0 oder 6 haben. :o

Arigatou
Frischling
Frischling
Beiträge: 48
Registriert: Donnerstag 5. Januar 2017, 14:47

Re: D-03/20

Beitrag von Arigatou » Montag 13. Januar 2020, 11:44

Ich bin mal auf Tenki no Ko gespannt, also auf Weathering with you. Your Name hatte ja gute 100.000 Besucher gehabt. Ich verstehe nicht warum man Animes nur so limitiert startet. Chihiros Reise hatte damals über 400.000 Besucher soweit ich mich erinnere und auch Das Wandelnde Schloß lag bei über 200.000 Besuchern glaube ich... Die One Piece Filme zeigen auch sehr gute Zahlen mit nur 1 oder 2 Vorstellungen und das an Dienstagen. Ich glaube One Piece Gold ist da auch nicht soweit von 100.000 Besuchern entfernt. Und das mit nur zwei Vorstellungen an Dienstagen einmal in OMU und einmal in Deutsch.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 941
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: D-03/20

Beitrag von arni75 » Montag 13. Januar 2020, 13:44

Gottseidank funktionieren AC-Starts für Animes recht häufig, denn mit den regulären Bundesstarts wurde immer viel Geld verloren. So gibt es wenigstens ab und zu eine limitierte Kinoauswertung 👍🏻

RobertB
Frischling
Frischling
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 27. Oktober 2019, 10:24

Re: D-03/20

Beitrag von RobertB » Montag 13. Januar 2020, 18:39

Jogy hat geschrieben:
Donnerstag 9. Januar 2020, 15:01
...nur eine Anmerkung zur Popularität von Udo Lindenberg im Süden Deutschlands:

Seit 30 Jahren gibt es in Baden-Württemberg die SWR1 Hitparade - und wenn ich mir die Top 2000 für das Jahr 2019 anschaue, finde ich folgende Übersicht der Deutschen Top Interpreten:

Fantastische Vier: 11 Songs
Marius Müller-Westernhagen: 11 Songs
Peter Maffay: 18 Songs
Herbert Grönemeyer: 20 Songs
Pur: 22 Songs
Udo Lindenberg: 22 Songs

Zum Vergleich die Top 3 Interpreten überhaupt:

Rolling Stones: 31 Songs
Queen: 33 Songs
Beatles: 37 Songs

...Udo Lindenberg mag zwar in Norddeutschland besonders populär sein - ich würde seine Beliebtheit im Süden jedoch nicht unterschätzen. Ob die Leute, die ihn in die Hitparade gewählt haben nun auch den Film im Kino anschauen werden, ist natürlich eine andere Frage.
Bei der SWR-Hitparade, früher eigentlich SDR, war es aber schon immer so, dass die Platzierungen umso höher waren, je weniger Titel eines Interpreten als Hits bekannt waren. Bei den Stones oder Beatles verteilten sich die Fans eben auf viele Titel, dafür erreichten sie nie Plätze in den Sphären von "Stairway to Heaven". Die "Toten Hosen" gibt es übrigens auch noch, die waren 2019 13 mal vertreten, erstmals auf Platz 14, während Lindenberg seinen Einstand erst auf der 94 gab.
Aber zum Thema Besucherzahlen: Warum ich Lindenberg und z.B.die fantastischen Vier nicht für vergleichbar halte ist, dass das Klientel der Fans der Fantas bei ca. 40 Jahren aufhören dürfte; bei Udo hingegen kann man die Zielgruppe bis ca. 70 hochsetzen -habe auch schon ein Kino entdeckt, das ihn in der Seniorenvorstellung mitspielt. Und dann geht es eben um die Story, und da hat Udo eben schon was zu bieten. Glaube nicht, dass ich für Grönemeier eine Kinokarte kaufen würde, wenn sein Leben in 135 Minuten erzählt würde.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9741
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-03/20

Beitrag von MH207 » Montag 13. Januar 2020, 19:05

RobertB hat geschrieben:
Montag 13. Januar 2020, 18:39
...Und dann geht es eben um die Story, und da hat Udo eben schon was zu bieten. Glaube nicht, dass ich für Grönemeier eine Kinokarte kaufen würde, wenn sein Leben in 135 Minuten erzählt würde.
Wobei "Leben" schon etwas überzogen formuliert ist, weil das "Biopic" ziemlich früh in Lindenbergs Karriere endet. Ähnlich wie bei Queen in BR.
Kinojahr 2020 (12.2.): B.O. 38,50 bei 7 Bes.: 21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4116
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-03/20

Beitrag von Lativ » Montag 13. Januar 2020, 21:01

Arigatou hat geschrieben:
Montag 13. Januar 2020, 11:44
Ich bin mal auf Tenki no Ko gespannt, also auf Weathering with you. Your Name hatte ja gute 100.000 Besucher gehabt. Ich verstehe nicht warum man Animes nur so limitiert startet. Chihiros Reise hatte damals über 400.000 Besucher soweit ich mich erinnere und auch Das Wandelnde Schloß lag bei über 200.000 Besuchern glaube ich
Ich glaube das hängt einfach damit zusammen das in Deutschland Disney eine zu große macht hat, die über Jahrzehnte aufgebaut wurde und derartig mächtig ist das kein platz für ein zweites Imperium ist oder gewünscht wird, hier existiert halt auch eine Westliche Einflussnahme.

Man muss aber sagen, seit den 90er Jahren als Sailor Moon, Mila Superstar und co. im Kinder und Jugendbereich für Animes in Deutschland den weg ebneten, und ihnen ist das zweifelsfrei zu verdanken, ist man hier offener geworden auch wenn sich das nicht immer in Zahlen wiederspiegelt.

Persönlich bin ich zwar mit Disney aufgewachsen, müsste ich mich aber entscheiden würde ich Miyazaki, sogar eindeutig, den vorzug geben weil seine Filme etwas haben, das würde zu lange dauern das jetzt hier und jetzt fortzuführen, was Disney nicht hat.

Eins noch, mit Animes verb. viele Deutsche One Piece und co. aber selten Miyazaki, ersteres ist sehr abgedreht und hat kaum Seele. Auch velleicht ein grund für den feringen Zuspruch. Klischeedenken.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8335
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: D-03/20

Beitrag von Mark_G » Montag 13. Januar 2020, 21:58

Das Prognosen-Center ist freigeschaltet...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4135
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: D-03/20

Beitrag von Mattis » Dienstag 14. Januar 2020, 19:36

Bad Boys wird der erste Hit des Jahres. Sieht richtig gut aus.
1917 okay.
Lindenberg...nuja, wie erwartet irgendwo auf dem Niveau seines schlager-singenden Namensvetters.

Kann noch wer mit den Previews helfen? Irgendwo habe ich gespeichert, dass auch 1917 schon irgendwo letzte Woche welche hatte oder habe ich das geträumt?
Lindenberg hatte auch welche, BB sowieso.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9741
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-03/20

Beitrag von MH207 » Dienstag 14. Januar 2020, 19:41

In meinen Auswahlkinos gibt es zu 1917 (gar) keine ...
Kinojahr 2020 (12.2.): B.O. 38,50 bei 7 Bes.: 21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 921
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: D-03/20

Beitrag von Maik1992 » Dienstag 14. Januar 2020, 19:46

Mittwoch, den 15.01.2020 (Preview)

Rhein-Neckar:
Bad Boys for Life ATMOS 190/8
Bad Boys for Life 17

Mathäser:
Bad Boys for Life Dolby 195/94

Gesamt: 504 (+112)

Mittwoch, den 15.01.2020 (Preview)

Rhein-Neckar:
Bad Boys for Life ATMOS 219/13
Bad Boys for Life 31

Mathäser:
Bad Boys for Life Dolby 205/119
Bad Boys for Life 58

Gesamt: 645 (+141)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9741
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-03/20

Beitrag von MH207 » Dienstag 14. Januar 2020, 19:48

MH207 hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 19:41
In meinen Auswahlkinos gibt es zu 1917 (gar) keine ...
Im gesamten Bundesgebiet sind es heute & morgen ca. 15 Previews - davor kA.
Kinojahr 2020 (12.2.): B.O. 38,50 bei 7 Bes.: 21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4135
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: D-03/20

Beitrag von Mattis » Dienstag 14. Januar 2020, 19:52

MH207 hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 19:48
MH207 hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 19:41
In meinen Auswahlkinos gibt es zu 1917 (gar) keine ...
Im gesamten Bundesgebiet sind es heute & morgen ca. 15 Previews - davor kA.
Hast du eine Quelle, wie man darauf kommt? Gibt es da eine Seite, die das zusammenfasst?

svenchen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6430
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: D-03/20

Beitrag von svenchen » Dienstag 14. Januar 2020, 19:52

letzten Mittwoch gab es verbreitet 1917 Previews (z.B. alle Kinopolise, Cineplex usw und Fr. auch im Cinecitta

Lindenberg hatte auch schon seit letzter Woche Previews, Bad Boys wohl nur Mi.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4135
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: D-03/20

Beitrag von Mattis » Dienstag 14. Januar 2020, 19:55

svenchen hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 19:52
letzten Mittwoch gab es verbreitet 1917 Previews (z.B. alle Kinopolise, Cineplex usw und Fr. auch im Cinecitta

Lindenberg hatte auch schon seit letzter Woche Previews, Bad Boys wohl nur Mi.
Danke, ich wusste doch, da hing noch irgendwo etwas in meinen Hirnwindungen fest.

Hattest du in die Previews reingeschaut? Waren nennenswerte Reservierungen zu sehen?

svenchen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6430
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: D-03/20

Beitrag von svenchen » Dienstag 14. Januar 2020, 19:57

Mattis hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 19:55
svenchen hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 19:52
letzten Mittwoch gab es verbreitet 1917 Previews (z.B. alle Kinopolise, Cineplex usw und Fr. auch im Cinecitta

Lindenberg hatte auch schon seit letzter Woche Previews, Bad Boys wohl nur Mi.
Danke, ich wusste doch, da hing noch irgendwo etwas in meinen Hirnwindungen fest.

Hattest du in die Previews reingeschaut? Waren nennenswerte Reservierungen zu sehen?
leider war ich auf Dienstreise...aber leer waren sie nicht, voll auch nicht. Liefen aber in den großen Sälen wegen Atmos

Gerade noch einmal nachgesehen: 1917 hatte im Cinecitta am Fr. 30 min vor Beginn 116 Buchungen

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4135
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: D-03/20

Beitrag von Mattis » Dienstag 14. Januar 2020, 20:01

svenchen hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 19:57
Mattis hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 19:55
svenchen hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 19:52
letzten Mittwoch gab es verbreitet 1917 Previews (z.B. alle Kinopolise, Cineplex usw und Fr. auch im Cinecitta

Lindenberg hatte auch schon seit letzter Woche Previews, Bad Boys wohl nur Mi.
Danke, ich wusste doch, da hing noch irgendwo etwas in meinen Hirnwindungen fest.

Hattest du in die Previews reingeschaut? Waren nennenswerte Reservierungen zu sehen?
leider war ich auf Dienstreise...aber leer waren sie nicht, voll auch nicht. Liefen aber in den großen Sälen wegen Atmos
Super, danke.

Versuche dann morgen wieder eine grobe Zusammenfassung zu den Previews zu bringen.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9741
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-03/20

Beitrag von MH207 » Dienstag 14. Januar 2020, 23:32

Mattis hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 19:52
MH207 hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 19:48
MH207 hat geschrieben:
Dienstag 14. Januar 2020, 19:41
In meinen Auswahlkinos gibt es zu 1917 (gar) keine ...
Im gesamten Bundesgebiet sind es heute & morgen ca. 15 Previews - davor kA.
Hast du eine Quelle, wie man darauf kommt? Gibt es da eine Seite, die das zusammenfasst?
Schön wär's ... das mit der Zusammenfassung.

"kino-zeit" - der neue Auftritt der Seite hat einen entscheidenden Vor- und Nachteil (teils nicht nur hinsichtlich Previews):
+ Previews werden (im Vorlauf) auch lange vor Starttermin angezeigt (habe nur letzte Woche nicht reingesehen)
- die grundsätzliche Übersichtlichkeit ist weg. Früher waren es 20 Kinos pro Seite und anhand der Seitenanzahl konnte man schnell hochrechnen. Mit dem neuen Auftritt wird alles auf einer Seite dargestellt. Bei Massenstarts jenseits von 200 Kinos ist das eine reine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme
Kinojahr 2020 (12.2.): B.O. 38,50 bei 7 Bes.: 21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste