D-04/20

Kann Schweiger mit DIE HOCHZEIT die erste deutsche Nr.1 des noch sehr jungen Kinojahres stellen?

Umfrage endete am Freitag 24. Januar 2020, 18:35

- JA, selbstverständlich geht eine Hochzeit vor auf die #1
8
40%
- NEIN, die Bad Boys bleiben böse auf der Pole
12
60%
 
Abstimmungen insgesamt: 20

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9741
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

D-04/20

Beitrag von MH207 » Montag 20. Januar 2020, 18:35

Mal eine einfache Frage mehr zum Auflockern (und Mitmachen) ...
Kinojahr 2020 (12.2.): B.O. 38,50 bei 7 Bes.: 21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9741
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-04/20

Beitrag von MH207 » Montag 20. Januar 2020, 18:45

Die Holds können weitestgehend durchatmen: In meinen Auswahlkinos verdrängt lediglich Schweigers Sequel großflächig einen Film (meist GRUDGE) aus der Abendschiene. JOJO RABBIT und GEHEIME LEBEN DER BÄUME finden bei mir nur teilweise am Abend statt.

Gute Grundlage für 1917 als eher überraschender dritter Millionär des Januars in die Statistiken einzugehen ...
Kinojahr 2020 (12.2.): B.O. 38,50 bei 7 Bes.: 21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 921
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: D-04/20

Beitrag von Maik1992 » Montag 20. Januar 2020, 19:22

Der Blick auf die Previews...

Mittwoch, den 22.01.2020 (Ladykino)

Rhein-Neckar:
Die Hochzeit 210/87

Mathäser:
Die Hochzeit 95/45

Gesamt: 437

Das Ladykino schreibt mal wieder seine eigenen Gesetze. Die Ladys lassen sich auch gar nicht abschrecken in Viernheim :lol:
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie "Die Hochzeit" Platz 1 der Charts erobern soll :D
Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken hatte insgesamt gerade mal 4965 Besucher bei meinen Schäfchen :Up:

Jedoch sind die Previews stärker als bei Teil I mit Gesamt 275 Buchungen

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1741
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: D-04/20

Beitrag von mercy » Montag 20. Januar 2020, 20:35

Oha, schon überraschend. In unserer Provinz ist der große 350 Saal voll bis zur ersten Reihe und der zweite auch zur Hälfte voll.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4116
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-04/20

Beitrag von Lativ » Montag 20. Januar 2020, 23:00

Überzeugend sieht anders aus, nichts gegen die Ladys, die sind gut Besucht wie zu sehen ist aber danach kann man fast eine ganze Reihe für sich allein Buchen.

22.01.19

Cinemaxx Dammtor

19:30 Uhr - 240

Cinemaxx Wandsbek

20:00 Uhr - 117

Cinemaxx Harburg

20:15 Uhr - 136


UCI Kinowelt Wandsbek

20:00 Uhr - 152

UCI Kinowelt Mundsburg

20:00 Uhr - 51

UCI Kinowelt Othmarschen Park

20.00 Uhr - 78


Bleibt noch abzuwarten ob 'Elyas M'Barek' den Til als Zuschauermagnet endgültig abgelöst hat und dessen schlecht gespielte Family Filme mittlerweile out sind. Waren ja immerhin fast 15 Jahre.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8335
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: D-04/20

Beitrag von Mark_G » Dienstag 21. Januar 2020, 10:58

Das Prognosen-Center ist freigeschaltet...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9741
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-04/20

Beitrag von MH207 » Dienstag 21. Januar 2020, 19:23

Ihr seid Euch bisher ja herrlich uneinig was die Umfrage betrifft. Doch spannender als zunächst wie von mir vermutet ...
Kinojahr 2020 (12.2.): B.O. 38,50 bei 7 Bes.: 21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

svenchen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6430
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: D-04/20

Beitrag von svenchen » Dienstag 21. Januar 2020, 20:11

mercy hat geschrieben:
Montag 20. Januar 2020, 20:35
Oha, schon überraschend. In unserer Provinz ist der große 350 Saal voll bis zur ersten Reihe und der zweite auch zur Hälfte voll.
die Ladies und normalen Previews sind in der Tat extrem unterschiedlich gebucht...man darf dann auf den Fr. gespannt sein, aber Teil I kam ja recht gut an, wieso sollte es dann bei der Hochzeit schief gehen

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4135
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: D-04/20

Beitrag von Mattis » Dienstag 21. Januar 2020, 20:57

Das geheime Leben der Bäume wäre vor 10 Jahren durch jede TV-Sendung geschleppt worden und zum sicheren Millionär geworden. Heute muss man froh sein, wenn es 300T werden.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 941
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: D-04/20

Beitrag von arni75 » Dienstag 21. Januar 2020, 21:22

Am Ende ist es halt eine Doku und deren Kinozahlen haben sich im letzten Jahrzehnt am drastischsten verändert.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4199
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: D-04/20

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 22. Januar 2020, 06:50

Oha, da erwartet markG ja erstaunlich niedrige Rückgänge für 1917 und LINDENBERG.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

chris
Frischling
Frischling
Beiträge: 36
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 22:20

Re: D-04/20

Beitrag von chris » Mittwoch 22. Januar 2020, 09:13

arni75 hat geschrieben:
Dienstag 21. Januar 2020, 21:22
Am Ende ist es halt eine Doku und deren Kinozahlen haben sich im letzten Jahrzehnt am drastischsten verändert.
Die Doku Hits der 0er Jahre:
Bowling for Columbine (2002) 1.229.455
Fahrenheit 9/11 (2004) 1.058.879
Deep Blue (2004) 814.191
Reise der Pinguine (2005) 1.473.049
Sommermärchen (2006) 3.992.056
Unsere Erde (2008) 3.843.011

Darf gerne ergänzt werden.

Auch wenn wir längere Zeit keine Doku über der Mio hatten, so hat die Doku doch ihren festen Platz im Kino. Ich kenne zwar keine genauen Besucherzahlen, aber die folgenden (Natur-)Doku Film Festivals laufen zum Teil seit einigen Jahren sehr erfolgreich:
European Outdoor Film Tour
Ocean Film Tour
BANFF Mountain Film Festival World Tour
REEL ROCK

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 941
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: D-04/20

Beitrag von arni75 » Mittwoch 22. Januar 2020, 10:02

Schon früher war früher alles besser... Im letzten Jahrzehnt sind selbst sechsstellige Besucherzahlen für Dokus zu einer ganz seltenen Ausnahme geworden. Das dürfte neben den immer dürftigeren Spielzeiten in den Kinos vor allem daran liegen, dass die interessierte ZG seit vielen Jahren zwischen verschiedenen (Pay)TV-Kanälen wählen kann, wo Dokus 24/7 in HD-Qualität laufen. Das heißt nicht, dass nicht ab und an ein „Embrace“ oder „Free Solo“ bzw. die zahlreichen Reisefilme positiv ausbrechen können.

Phileas
Groupie
Groupie
Beiträge: 256
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:24

Re: D-04/20

Beitrag von Phileas » Mittwoch 22. Januar 2020, 15:29

Die Sondervorstellungen vom chinesischen Detective Chinatown 3 sind soweit ich sehe gut besucht. Liefen die letzten chinesischen Screenings auch schon so gut? Als ich vor drei Jahren Wolf Warrior 2 gesehen hatte, war so gut wie nichts los.

Ein chinesischer Kollege meinte eben, die ersten beiden Detective Chinatown-Filme seien die schlechtesten Filme, die er je gesehen hat :lol: .

John Matrix
Frischling
Frischling
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 21. Januar 2020, 23:35

Re: D-04/20

Beitrag von John Matrix » Mittwoch 22. Januar 2020, 16:30

"Das Geheime Leben der Bäume" läuft in Ostwestfalen überall nur in der Spätnachmittags-Schiene. ich denke, der hätte auch abends Potenzial ...

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4116
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: D-04/20

Beitrag von Lativ » Mittwoch 22. Januar 2020, 17:43

chris hat geschrieben:
Mittwoch 22. Januar 2020, 09:13
arni75 hat geschrieben:
Dienstag 21. Januar 2020, 21:22
Am Ende ist es halt eine Doku und deren Kinozahlen haben sich im letzten Jahrzehnt am drastischsten verändert.
Die Doku Hits der 0er Jahre:
Bowling for Columbine (2002) 1.229.455
Fahrenheit 9/11 (2004) 1.058.879
Deep Blue (2004) 814.191
Reise der Pinguine (2005) 1.473.049
Sommermärchen (2006) 3.992.056
Unsere Erde (2008) 3.843.011

Darf gerne ergänzt werden.
Die Doku Hits der 0er Jahre:
Nomaden der Lüfte (2002) 858.407
Bowling for Columbine (2002) 1.229.455
Fahrenheit 9/11 (2004) 1.058.879
Deep Blue (2004) 814.191
Reise der Pinguine (2005) 1.473.049
Sommermärchen (2006) 3.992.056
Unsere Erde (2008) 3.843.011
This is it (2009) 1.310.171

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9741
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-04/20

Beitrag von MH207 » Mittwoch 22. Januar 2020, 18:44

So, der Blick gilt Richtung den heutigen Previews ("Ladies"):


Cineplex Neckarsulm -
Hochzeit 304

Cineplex Neu-Ulm -
Hochzeit 152

Cineplex Bruchsal -
Hochzeit 196

Cineplex Friedrichshafen -
Hochzeit 81

Cineplex Reutlingen -
Hochzeit 96

Cineplex Pforzheim -
Hochzeit 30

Cineplex Singen -
Hochzeit 77

Cineplex Baden-Baden -
Hochzeit 97

Cinemaxx/Cineplex Mannheim -
Hochzeit 54

Cineplex Memmingen -
Hochzeit 65

Cineplex Lörrach -
Hochzeit 82


Gesamt:
Die Hochzeit (11) - 1.234
Schnitt:
Hochzeit 112


Nicht übel, aber irgendwie auch deutliche Unterschiede heute Abend ...
Kinojahr 2020 (12.2.): B.O. 38,50 bei 7 Bes.: 21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

svenchen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6430
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: D-04/20

Beitrag von svenchen » Mittwoch 22. Januar 2020, 18:54

die Previewzahlen Heute Abend soweit vorhanden:

Aschaffenburg:
Die Hochzeit 208

Bad Godesberg:
Die Hochzeit 132

Freiberg:
Die Hochzeit 191

Gießen:
Die Hochzeit 213+57

Hanau:
Die Hochzeit 186

Koblenz:
Die Hochzeit 185

Landshut:
Die Hochzeit 49

Main-Taunus:
Die Hochzeit 288

Rhein-Neckar:
Die Hochzeit 214+120

Darmstadt:
Die Hochzeit 72

Aachen:
Die Hochzeit 253

UFA Stuttgart keine Preview!

Innenstadtkinos Stuttgart:
Die Hochzeit 23

Waiblingen:
Die Hochzeit 29

Schorndorf:
Die Hochzeit 28

Backnang:
Die Hochzeit 2

Esslingen:
Die Hochzeit LED 28

Nürtingen:
Die Hochzeit 24

Leonberg:
Die Hochzeit 32

Biberach:
Die Hochzeit 21

Schwäbisch Gmünd:
Die Hochzeit 84

Ludwigsburg keine Preview!

Ulm:
Die Hochzeit 4

Mathäser:
Die Hochzeit 128+56

Cinecitta:
Die Hochzeit 103

Citydome Darmstadt keine Previews!

Passage HH keine Preview!

Arthäuser Stuttgart:
Shadows 31

Arthäuser Ludwigsburg keine Preview!

Damit sind die Previews weit besser wie bei Klassentreffen 1.0

svenchen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6430
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: D-04/20

Beitrag von svenchen » Mittwoch 22. Januar 2020, 21:47

die aktuellen Reservierungen bei den Neustarts für den morgigen Do-Abend (nirgends Ferien!):

Aschaffenburg:
Die Hochzeit 0/8/33/0
Wolf-Gäng 0/0
Türkler OmU 7

Bad Godesberg:
Die Hochzeit 0/1/3/0
Wolf-Gäng 0/0
Leben der Bäume 5
Jojo Rabbit 0/0/3/0
Türkler OmU 0/0

Freiberg:
Die Hochzeit 0/4/4
Wolf-Gäng 0/0

Gießen:
Die Hochzeit 1/11/15
Wolf-Gäng 0/5
Leben der Bäume 0

Hanau:
Die Hochzeit 0/6/19/2
Wolf-Gäng 0/0
Türkler OmU 3/0

Koblenz:
Die Hochzeit 0/6/20/0
Wolf-Gäng 0/0
Jojo Rabbit 2/0/7
Türkler OmU 1

Landshut:
Die Hochzeit 0/2/3/0
Wolf-Gäng 0/0
Leben der Bäume 5
Jojo Rabbit 0/0/4/0
Türkler OmU 0/4

Main-Taunus:
Die Hochzeit 0/0/22/0
Wolf-Gäng 4/3
Leben der Bäume 0
Jojo Rabbit 2/0/14/0

Rhein-Neckar:
Die Hochzeit 2/6/29/0
Wolf-Gäng 0/7
Leben der Bäume 2

Darmstadt:
Die Hochzeit 0/9/16
Wolf-Gäng 3/0

Aachen:
Die Hochzeit 0/2/15/0
Wolf-Gäng 3/0
Leben der Bäume 11
Türkler OmU 20

UFA Stuttgart:
Die Hochzeit 0/1/0
Wolf-Gäng 0/0
Leben der Bäume 2
Türkler OmU 13

Innenstadtkinos Stuttgart:
Die Hochzeit 0/0/7
Wolf-Gäng 0/0
Leben der Bäume 6/0/1
Jojo Rabbit 2/1/5
Die Wütenden 0/0

Waiblingen:
Die Hochzeit 2/5
Wolf-Gäng 0/0
Leben der Bäume 7
Jojo Rabbit 0/0

Schorndorf:
Die Hochzeit 5/8
Wolf-Gäng 0/0
Leben der Bäume 0
Jojo Rabbit 1/0

Backnang:
Die Hochzeit 0/2
Wolf-Gäng 0/0
Leben der Bäume 4

Esslingen:
Die Hochzeit LED 0
Die Hochzeit 2/6
Wolf-Gäng 0/0
Leben der Bäume LED 9
Jojo Rabbit 1/0

Nürtingen:
Die Hochzeit 0/2/2
Wolf-Gäng 0/0
Leben der Bäume 0

Leonberg:
Die Hochzeit 0/2/2
Wolf-Gäng 0/0
Leben der Bäume 1
Jojo Rabbit 0/3

Biberach:
Die Hochzeit 2/2
Wolf-Gäng 0/0
Leben der Bäume 13
Jojo-Rabbit 0/0

Schwäbisch Gmünd:
Die Hochzeit 0/2/0
Wolf-Gäng 0/0
Leben der Bäume 6/1

Ludwigsburg:
Die Hochzeit 0/2
Wolf-Gäng 0
Jojo Rabbit 0/2

Ulm:
Die Hochzeit 0/0/2/2
Wolf-Gäng 0/0

Mathäser:
Die Hochzeit 0/2/59/0
Wolf-Gäng 0/2/6
Leben der Bäume 1/0/17
Jojo Rabbit 1/0/8/13/0
Jojo Rabbit OV 22
Türkler OmU 31

Cinecitta leider nicht geschafft!

Citydome Darmstadt:
Leben der Bäume 8
Jojo Rabbit 2/0/2
Das Vorspiel 0
Die Wütenden 0
Türkler OmU 0

Passage HH:
Leben der Bäume 2
Jojo Rabbit 1/2
Das Vorspiel 4

Arthäuser Stuttgart:
Leben der Bäume 16
Jojo Rabbit 8
Die Wütenden 4
Das Vorspiel 2

Arthäuser Ludwigsburg:
Leben der Bäume 6

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4135
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: D-04/20

Beitrag von Mattis » Mittwoch 22. Januar 2020, 23:37

Bissi spät, aber:

Hochzeit: Previews in 443 Kinos
Wolf Gäng: nur 2 oder 3 Previews.
Geheime Leben der Bäume: Keine Previews registriert
Jojo Rabbit: Es muss wohl einige normale Previews gegeben haben, keine Ahnung wie viele. Sneaks müssen es aber 20.000 oder mehr gewesen sein.

RobertB
Frischling
Frischling
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 27. Oktober 2019, 10:24

Re: D-04/20

Beitrag von RobertB » Donnerstag 23. Januar 2020, 09:27

Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 22. Januar 2020, 17:43
chris hat geschrieben:
Mittwoch 22. Januar 2020, 09:13
arni75 hat geschrieben:
Dienstag 21. Januar 2020, 21:22
Am Ende ist es halt eine Doku und deren Kinozahlen haben sich im letzten Jahrzehnt am drastischsten verändert.

Darf gerne ergänzt werden.
Die Doku Hits der 0er Jahre:
Nomaden der Lüfte (2002) 858.407
Bowling for Columbine (2002) 1.229.455
Fahrenheit 9/11 (2004) 1.058.879
Deep Blue (2004) 814.191
Reise der Pinguine (2005) 1.473.049
Sommermärchen (2006) 3.992.056
Unsere Erde (2008) 3.843.011
This is it (2009) 1.310.171
"Rhythm is it!" (2004) 660.061
"Eine unbequeme Wahrheit" (2006) 392.201
"Supersize Me" (2004) 349.105

RobertB
Frischling
Frischling
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 27. Oktober 2019, 10:24

Re: D-04/20

Beitrag von RobertB » Donnerstag 23. Januar 2020, 10:26

Nach sehr langem Nachdenken, ob es in den 90er Jahren überhaupt eine Doku zu nennenswerten Zahlen gebracht hat, fiel mir exakt eine ein; die hatte es aber in sich:

"Buena Vista Social Club" (1999) 1.210.866

Ansonsten noch ein paar Titel, die in ausgewählten Kinos teilweise sehr gut liefen, es aber nicht in die Top100 der Jahrescharts gebracht hatten, meist zum Thema Buddhismus und Tibet sowie "Baraka", der aber wohl auch unter ferner lief; auch wenn das Publikum vielleicht ähnlich wie bei den "Bäumen" war.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 941
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: D-04/20

Beitrag von arni75 » Donnerstag 23. Januar 2020, 11:23

Es gibt (aber vor allem: gab) viele erfolgreiche Dokus im Kino, aber mein Punkt war, dass sich das veränderte Sehverhalten im Kino besonders extrem bei den Dokumentarfilmen zeigt: Es gab im vergangenen Jahrzehnt nur noch 4 Dokus über 500K Besucher (Mannschaft, Pina, Ozeane, Franziskus) und keine mehr mit 1 Mio.+ und es lag nicht daran, dass weniger Dokus gestartet wurden (weit über 1.000!).

svenchen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6430
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: D-04/20

Beitrag von svenchen » Donnerstag 23. Januar 2020, 11:43

Mattis hat geschrieben:
Mittwoch 22. Januar 2020, 23:37
Bissi spät, aber:

Hochzeit: Previews in 443 Kinos
Wolf Gäng: nur 2 oder 3 Previews.
Geheime Leben der Bäume: Keine Previews registriert
Jojo Rabbit: Es muss wohl einige normale Previews gegeben haben, keine Ahnung wie viele. Sneaks müssen es aber 20.000 oder mehr gewesen sein.
ich verbessere Dich nur ungern, aber bei Wolf Gäng und Leben der Bäume gab es schon und gibt es immer noch eine Kinotour (Wolf Gäng z.B. Mathäser und Cinecitta letztes Wochenende, Geheime Leben 5 Termine mit Gestern). Jojo Rabbit läuft schon seit Silvester in Previews. Dies als Zusatzinfo, aber wohl zu spät um in die Tipps einzupreisen ;)

RobertB
Frischling
Frischling
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 27. Oktober 2019, 10:24

Re: D-04/20

Beitrag von RobertB » Donnerstag 23. Januar 2020, 12:53

arni75 hat geschrieben:
Donnerstag 23. Januar 2020, 11:23
Es gibt (aber vor allem: gab) viele erfolgreiche Dokus im Kino, aber mein Punkt war, dass sich das veränderte Sehverhalten im Kino besonders extrem bei den Dokumentarfilmen zeigt: Es gab im vergangenen Jahrzehnt nur noch 4 Dokus über 500K Besucher (Mannschaft, Pina, Ozeane, Franziskus) und keine mehr mit 1 Mio.+ und es lag nicht daran, dass weniger Dokus gestartet wurden (weit über 1.000!).
Der Wert den ein einzelner Film als Gesamtergebnis hat, ist hier m.M. nach aber nicht repräsentativ für das Genre als Ganzes, welches, anders als z.B. beim "Thriller" ja alles beinhalten kann. Die paar "Rausreißer" lassen sich jeweils erklären: der Eventcharakter beim "Sommermärchen", ob "Die Reise der Pinguine" wirklich eine astreine Doku oder eher ein Spielfilm mit Tieren als Darsteller ist sei mal dahingestellt, "Unsere Erde" nimmt auch eine Sonderstellung ein weil er vielfach wie ein Kinderfilm besucht wurde und dann noch den Hype bzw. die Hysterie um 9/11 und Michael Moore.

Betrachtet man das Genre als Ganzes und legt den Anteil der Dokus zum Gesamtbesuch in Deutschland in Prozent zu Grunde, sieht es lt. FFA wie folgt aus:
2018: 5%, 2017: 5%, 2016: 1%, 2015: 1%, 2014: 3%, 2012: 2%, 2011: 3%, 2010: 2%, 2009: 1%, 2008: 5%, 2007: 1%, 2006: 5%, 2005: 2%, 2004: 3%
Für die Jahre davor liegen mir, zumindest aus dieser Quelle, leider keine Zahlen vor; man kann aber finde ich sehen, dass das Genre einem kontinuierlichen Auf-und Ab unterliegt; einen Rückläufigen Trend im Verhältnis zum Gesamtmarkt kann ich nicht erkennen.
Dass die Anzahl der Filme hochgegangen ist ist richtig, aber dies trifft generell auf alle gestarteten Filme zu, und auf Dokus noch besonders, da seit der Digitalisierung es eben deutlich mehr Filme zu einem Einsatz im Kino schaffen, auch wenn sie zum Gesamtergebnis fast nichts beitragen. Interessant bei Dokus insgesamt finde ich, dass sie Besucher über ein Interessensgebiet zum Kinobesuch mobilisieren können, welche sonst vielleicht eher keine Kinogänger sind - Yoga z.B. Ob diese Besucher dann längerfristig gehalten werden können, steht auf einem anderen Blatt.
Fragwürdig ist, ob Musikfilme (also kein Livestream), wie im letzten Jahr z.B. die "Toten Hosen", in der Abrechnung nach Genres nicht eigentlich auch den Dokumentationen zugeschlagen werden müssten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste