2014

Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8890
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

2014

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 27. August 2014, 14:03

http://www.insidekino.com/News.htm

Würg, die FFA-Halbjahreszahlen sind da...
Nothing Compares 2 U

Balian
Fan
Fan
Beiträge: 66
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:37

Re: 2014

Beitrag von Balian » Mittwoch 27. August 2014, 15:30

Wenigstens gehts mittlerweile bergauf....
Und die Zahl der Säale bleibt stabil.

Ich weiß, das ist längst kein Trost aber doch zumindest etwas...

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: 2014

Beitrag von Agent K » Mittwoch 27. August 2014, 15:52

Passt auch nahtlos zur inflationären Anzahl der Goldenen Leinwände...

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6653
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: 2014

Beitrag von svenchen » Mittwoch 27. August 2014, 16:11

also ich finde da nicht alles negativ. Der deutsche Marktanteil zum Beispiel ist wirklich sehr erfreulich. Hoffentlich wird er annähernd gehalten.

Ansonsten ist ja schon wieder viel vom Minus eingeholt. Mal gucken wie es weiter geht.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8890
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2014

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 27. August 2014, 16:21

Letztes Jahr sind in den letzten vier Monaten fünf Blockbuster (FJG, Hobbit 2, Eiskönigin, Panem 2, Medicus) mit über 25 Mio. Besuchern gestartet - siehst Du dieses Jahr noch fünf Filme mit jeweils 5 Mio. Besuchern?
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: 2014

Beitrag von Agent K » Mittwoch 27. August 2014, 16:46

Die "Big Five" waren ja sogar nur aus den letzten beiden Monaten. Und in den beiden Monaten davor gab es dann auch noch Kleinvieh, dessen Mist erst mal fabriziert werden will...

Die erfolgreichsten Filme in Deutschland 2013

3.576.255 / 25.12.2013 / Der Medicus
6.031.353 / 12.12.2013 / Der Hobbit - Smaugs Einöde
4.723.948 / 28.11.2013 / Die Eiskönigin - Völlig unverfroren
3.714.503 / 21.11.2013 / Die Tribute von Panem - Catching Fire
7.144.342 / 07.11.2013 / Fack Ju Göhte!
1.432.546 / 31.10.2013 / Thor - The Dark Kingdom
1.116.015 / 24.10.2013 / Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2
1.216.888 / 17.10.2013 / Frau Ella
1.346.611 / 03.10.2013 / Gravity
1.171.464 / 03.10.2013 / Turbo - Kleine Schnecke, großer Traum
1.197.360 / 05.09.2013 / White House Down
1.274.822 / 29.08.2013 / Wir sind die Millers


Macht 33.946.107

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10120
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: 2014

Beitrag von MH207 » Mittwoch 27. August 2014, 16:57

Erstmals seit fast 20 Jahren (1995) wieder unter 60 Mio. Tickets im ersten Halbjahr (bei einer Steigerung des Umsatzes von €280 Mio. auf €450 Mio., also über 60%!). Da ist der deutsche MA in meinen Augen nur Schönwischerei, um seitens der Statistiker halbwegs zufrieden aus dem HJ zu gehen ...

Mark_G hat geschrieben:Letztes Jahr sind in den letzten vier Monaten fünf Blockbuster (FJG, Hobbit 2, Eiskönigin, Panem 2, Medicus) mit über 25 Mio. Besuchern gestartet - siehst Du dieses Jahr noch fünf Filme mit jeweils 5 Mio. Besuchern?
Ich jedenfalls nicht.

6,0 Mio. Hobbit 3
4,0 Mio. Panem 3
3,0 Mio. (?) Männerhort
3,0 Mio. (?) Honig im Kopf
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8890
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2014

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 27. August 2014, 17:13

Ich sehe ja PADDINGTON bei 4 Mio...
Nothing Compares 2 U

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6653
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: 2014

Beitrag von svenchen » Mittwoch 27. August 2014, 17:41

das wird sich zeigen...aber dann muss es halt die Masse machen wie im 1. Quartal...dass das Jahr eher mau wird war ja von vornerein zu befürchten

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 606
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: 2014

Beitrag von heinzer » Mittwoch 27. August 2014, 22:17

Madagascar sehe ich auch bei drei Mio.

Ebenso einen an diesem WE zu tippenden Film - aber vielleicht geh ich da noch runter ;)

Benutzeravatar
Armand
Groupie
Groupie
Beiträge: 193
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43

Re: 2014

Beitrag von Armand » Donnerstag 28. August 2014, 11:20

svenchen hat geschrieben:also ich finde da nicht alles negativ. Der deutsche Marktanteil zum Beispiel ist wirklich sehr erfreulich. Hoffentlich wird er annähernd gehalten.
Naja, Marktanteil ist nicht alles und der deutsche steigt ja schon zwangsläufig, wenn die deutschen Zahlen gleich bleiben während die nicht deutschen in den Keller stürzen. Die diesjährige Besucherzahl "deutscher" Filme (die Co-Produktionsdebatte mal außen vor gelassen) wäre 2002 22,1%, statt den 31,6% jetzt wert gewesen. Ein bemerkenswerter Unterschied wie ich finde. Die 7 Mio. Zunahme bei den deutschen Zahlen fängt aber den Verlust von 31 Mio. bei den nichtdeutschen nicht annähernd auf.
Und das ist noch Milchmädchen, da immer mehr Zeug Co-produziert wird. In Wahrheit ist der deutsche Filmmarkt immer noch erbärmlich im Vergleich mit Japan, USA, Frankreich, Südkorea etc. und stagniert vor sich hin, während der Rest total einbricht. Wir reden hier davon, dass im Schnitt jeder 5 Deutsche EINmal in einem deutschen Film war. Da gibt es für mich nichts zu feiern. Diese Quote wird in den anderen Ländern oft mit einer Handvoll Film erreicht. Man denke nur an Dany Boon, Ghibli und Co.

Die Anzahl der Orte tut ebenfalls sehr weh. :heul:

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8890
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2014

Beitrag von Mark_G » Dienstag 6. Januar 2015, 10:55

Möchte eigentlich jemand seine 2014 Prognose http://www.insidekino.com/TALK/Thema65.htm jetzt im Nachhinein kommentieren und auf Erfolg kontrollieren?
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4592
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: 2014

Beitrag von student a.d. » Dienstag 6. Januar 2015, 13:51

Mark_G hat geschrieben:Möchte eigentlich jemand seine 2014 Prognose http://www.insidekino.com/TALK/Thema65.htm jetzt im Nachhinein kommentieren und auf Erfolg kontrollieren?
Den Rückblick mache ich immer erst, wenn ich meine liste fürs nächste Jahr erstelle. Auch dieses jahr. Kann meine Resümee dann aber gerne zusätzlich auch noch hier posten. ;)
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4239
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: 2014

Beitrag von Mattis » Dienstag 6. Januar 2015, 20:43

Mantel des Schweigens...

Aber was zur Hölle wurde denn aus der zweiten heißen Nummer?

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10120
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: 2014

Beitrag von MH207 » Dienstag 6. Januar 2015, 22:22

Letzten Gerüchten zufolge erst 2016 (dieses Jahr wohl nicht mehr). Mehr weiß ich aber auch nicht ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4592
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: 2014

Beitrag von student a.d. » Samstag 10. Januar 2015, 23:22

Mark_G hat geschrieben:Möchte eigentlich jemand seine 2014 Prognose http://www.insidekino.com/TALK/Thema65.htm jetzt im Nachhinein kommentieren und auf Erfolg kontrollieren?
TOP 10 USA:

6 von 10 Richtige. Mein schlechtester Tipp DIE BESTIMMUNG landete immerhin noch auf Platzz 18. Alles in allem war die Prognose ganz ok, wenngleich deutlich schlechter, als im vergangenen Jahr, da für mich USA einfach shwerer einzuschätzen ist als DLAND.


TOP 10 DLAND:

7 von 10 Richtige. Auch hier mein schlechtester Tipp DIE BESTIMMUNG. Dieses Mal aber sogar nur auf Platz 58 der Jahrescharts. Also ein desaströser Fehlgriff. Auch meine anderen Fehlgriffe sind ganz schlimm. Insgsesamt eine nur durchschnittliche Prognose, vor allem weil ich letztes Jahr klar besser war (8 Richtige).


TOP 10 DEUTSCHER FILM:

Bei HONIG IM KOPF und MÄNNERHORT hätte ich die Prognose besser miteinander vertauschen sollen. EINE GANZ HEIßE NUMMER 2 kam gar nicht ins Kino. Den Rest habe ich abgesehen von ALLES INKLUSIVE auch von den Besucherzahlen her erstaunlich gut und realitätsnah getippt. Insgesamt eine extrem bessere Prognose als 2013.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8890
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2014

Beitrag von Mark_G » Montag 9. Februar 2015, 15:37

Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8890
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: 2014

Beitrag von Mark_G » Dienstag 3. März 2015, 15:15

Nothing Compares 2 U

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1035
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: 2014

Beitrag von arni75 » Dienstag 3. März 2015, 16:36

Ich finde das gar nicht so unglaublich, schließlich kann lokales Produkt immer besser auf die Besucher eingehen. Ich vermute, dass wird in anderen Ländern nicht anders aussehen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste