USA-51/21

Wie stark wird das Startwochenende von SPIDER-MAN (i.P.)?

Umfrage endete am Donnerstag 16. Dezember 2021, 07:52

unter $100 Mio.
0
Keine Stimmen
$100-125 Mio.
1
9%
$125-150 Mio.
1
9%
$150-175 Mio.
1
9%
$175-200 Mio.
2
18%
über $200 Mio.
6
55%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 11

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10516
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

USA-51/21

Beitrag von Mark_G » Montag 29. November 2021, 07:52

Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Dumbledore
Fan
Fan
Beiträge: 88
Registriert: Freitag 11. Dezember 2020, 11:25

Re: USA-51/21

Beitrag von Dumbledore » Montag 29. November 2021, 09:38

Ich war für alle Marvels viel zu optimistisch dieses Jahr. Bitte lass(t) mich nicht hängen Spidey(s)

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5223
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-51/21

Beitrag von Lativ » Montag 29. November 2021, 21:26

Das wird der erste 100 Mio. + Start und das erste 300 Mio. + Endergebnis der Pandemie.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10516
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-51/21

Beitrag von Mark_G » Dienstag 30. November 2021, 15:21

Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Dumbledore
Fan
Fan
Beiträge: 88
Registriert: Freitag 11. Dezember 2020, 11:25

Re: USA-51/21

Beitrag von Dumbledore » Dienstag 30. November 2021, 16:27

Endgame war doch bei 40?! Echt beeindruckende Zahlen. Wenn das so weiter geht steht eine 2 am Anfang des Startergebnisses

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10516
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-51/21

Beitrag von Mark_G » Dienstag 30. November 2021, 16:58

Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3414
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: USA-51/21

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 30. November 2021, 17:26

Leider kann man anhand der Pre-Sales nicht auf das Gesamteinspiel schließen.

Ich habe das Gefühl, dass viele Filme inzwischen so frontlastig sind, dass der Großteil des Startwochenendes immer früher umgesetzt wird, und im Anschluss die Drops größer und größer ausfallen.

Aber villeicht irre ich mich auch und wir erleben am Ende den ersten Film, der alleine in den USA und Kanada die $1 Mrd.-Marke knackt.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10516
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-51/21

Beitrag von Mark_G » Dienstag 30. November 2021, 17:29

Also das glaube ich natürlich nicht, aber ein $400 Mio.-Ergebnis wäre auch mal wieder schön...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10516
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-51/21

Beitrag von Mark_G » Dienstag 30. November 2021, 17:30

Auf der anderen Seite: Die Tobey Maguire-Trilogie ist inflationsbereinigt $665 Mio., $571 Mio. und $465 Mio. wert...
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3414
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: USA-51/21

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 30. November 2021, 17:36

Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 30. November 2021, 17:29
Also das glaube ich natürlich nicht, aber ein $400 Mio.-Ergebnis wäre auch mal wieder schön...
Ja, wie gesagt: frontlastig.

Wenn die PreSales auf ein $200 Mio+ Startwochenende hindeuten, dann wäre ein $400 Mio-Cume eine Enttäuschung.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10516
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-51/21

Beitrag von Mark_G » Dienstag 30. November 2021, 17:41

Stimmt, bei einem $200 Mio.-Start sollte eigentlich auch ein $600 Mio. Ergebnis rausspringen - deswegen auch mein Hinweis auf die Tobey Maguire-Trilogie...

LAST JEDI hatte $220 Mio./$620 Mio., ROGUE ONE $155 Mio./$532 Mio., SKYWALKER $177 Mio./$515 Mio.

(Multiplikatoren von 2,8, 3,4 und 2,9)
Nothing Compares 2 U

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1573
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: USA-51/21

Beitrag von Taipan » Mittwoch 1. Dezember 2021, 07:25

Ich wollte gestern schon "über 200 Mio." aufgrund des gebrochenen Rekords der 24h Trailer Views anklicken und hab mich nicht getraut. Hab es jetzt nachgeholt ;)

Bezüglich der Frontlastigkeit darf man nicht vergessen, dass es die Holiday Season ist. Bei Star Wars VII war es seinerzeit so, dass der drittstärkste Tag im Vorverkauf (nach Donnerstagspreviews und Freitag) der zweite Freitag (erster Weihnachttag) war. Diesmal fällt der erste Weihnachtstag auf einen Samstag. Der Rekord für das beste zweite Wochenende von Star Wars wird wohl aufgrund der ungünstiger liegenden Feiertagskonstellation dieses Jahr nicht gebrochen werden, aber 600 Mio. zu Sylvester würde ich nicht ausschließen.

Alles natürlich unter der Vorrausetzung des Corona keinen Strich durch die Rechnung macht und der Film das liefert was er verspricht.

Benutzeravatar
Dumbledore
Fan
Fan
Beiträge: 88
Registriert: Freitag 11. Dezember 2020, 11:25

Re: USA-51/21

Beitrag von Dumbledore » Mittwoch 1. Dezember 2021, 10:00

Vielleicht muss sogar Infinity War dran glauben

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3414
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: USA-51/21

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 3. Dezember 2021, 20:41

Hier werden $520 Mio als worst-case prognostiziert:

https://www.boxofficepro.com/long-range ... -outlooks/

Benutzeravatar
Dumbledore
Fan
Fan
Beiträge: 88
Registriert: Freitag 11. Dezember 2020, 11:25

Re: USA-51/21

Beitrag von Dumbledore » Samstag 4. Dezember 2021, 13:34

Ich glaube erst wenn ich es sehe, aber Best Case könnten auch $800M drin sein. Filme in Dänemark, Japan, und war es Vietnam (?) haben ja gezeigt, dass sie sehr stark gegen die "Corona-Norm" spielen können

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3414
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: USA-51/21

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 14. Dezember 2021, 08:42

Die Kritiken werden dem Film schonmal nicht schaden:

https://www.rottentomatoes.com/m/spider ... er-reviews

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10516
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-51/21

Beitrag von Mark_G » Dienstag 14. Dezember 2021, 09:00

Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Dumbledore
Fan
Fan
Beiträge: 88
Registriert: Freitag 11. Dezember 2020, 11:25

Re: USA-51/21

Beitrag von Dumbledore » Dienstag 14. Dezember 2021, 12:07

Den Titel zum besten Start-WE allein mit Vorbestellungen? So gut wie check
Zum Ende des WEs bereits als erfolgreichster Film des Jahres fest stehen? Sehr nah dran
Bleibt eigentlich nur noch die Frage nach dem Multiplikator.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5328
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: USA-51/21

Beitrag von student a.d. » Dienstag 14. Dezember 2021, 13:51

Ich kann nur sagen: fantastischer Film!
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Benutzeravatar
Dumbledore
Fan
Fan
Beiträge: 88
Registriert: Freitag 11. Dezember 2020, 11:25

Re: USA-51/21

Beitrag von Dumbledore » Dienstag 14. Dezember 2021, 14:11

Freut mich zu hören! In 27 Stunden ist es auch für mich so weit

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5223
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-51/21

Beitrag von Lativ » Dienstag 14. Dezember 2021, 18:44

Nicht das es nicht schön ist, aber ich bin über den unterschied schon so ein bißchen verwundert. Unter Raimi war das Original der stärkste und dann ging es Teil für Teil mit den Einnahmen zurück während hier genau das Gegenteil der fall ist. Zudem sagen nicht wenige das FfH ein recht schwacher Teil war und dann jetzt so eine erwartete Explosion.
Von 334 Mio. auf 390 Mio. komm ich noch mit, aber das der dritte den Erwartungen nach durch die Decke schießen soll in richtung 500-600 Mio. da bin ich draußen. Ist das nur dem Cleveren Aufbau, dem Nostalgiefaktor, dem Endgame Nachbeben zu verdanken ?

Sollte es so wirklich kommen darf man sich fragen wozu man eine ganze Truppe braucht wenn einer reicht ? ;)

Das der Spinnerich schon immer der beliebteste Marvel Charakter ist,...klar, aber das er jetzt den ein oder anderen Endgame Rekord angreifen will, welche für mich selbst in der heutigen schnelllebigen Zeit in der Rekorde nur noch ein Jahr oder Monate und nicht mehr Jahre oder Jahrzehnte bestand haben,... und diese auf Jahre hinaus für unantastbar galten ist mehr als erstaunlich.

carmine
Fan
Fan
Beiträge: 55
Registriert: Montag 27. Mai 2019, 09:27

Re: USA-51/21

Beitrag von carmine » Donnerstag 16. Dezember 2021, 09:00

Na ja, es ist halt kein reinrassiger Spider-Man Film, sondern ein kleines Avengers - Doctor Strange hilft aus, dann die zahlreichen Auftritte von Figuren aus vorangegangenen Filmen. Denke, wenn es in diesem Teil nur um ein Spidey vs. Rhino gegangen wäre, sähen die prognostizierten Zahlen jetzt anders aus.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5223
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-51/21

Beitrag von Lativ » Donnerstag 16. Dezember 2021, 14:50

carmine hat geschrieben:
Donnerstag 16. Dezember 2021, 09:00
Na ja, es ist halt kein reinrassiger Spider-Man Film, sondern ein kleines Avengers - Doctor Strange hilft aus, dann die zahlreichen Auftritte von Figuren aus vorangegangenen Filmen. Denke, wenn es in diesem Teil nur um ein Spidey vs. Rhino gegangen wäre, sähen die prognostizierten Zahlen jetzt anders aus.
Danke für die Antwort und ja, es sieht so aus, wie man es gewohnt ist mittlerweile von Marvel Clever konstruiert, im sinne von Money Money Money.

Allerdings da kann der Film noch so Brillant sein und auch wenn die Raimi Filme sich nicht stark genug voneinander unterschieden haben so bleibt 'Tobey Maguire' immer mein Spider-Man. Sowohl Garfield als auch Holland sind mir zu Jung bzw. wirken nach außen so. Mit Teenager Spidey und seiner Schulfreundin kann ich nicht viel anfangen, nur um die Nerdy Group zu befriedigen.

Außerdem stört es mich das andere Marvel Charaktere im Spidey Film mittlerweile vorkommen, ich kann mich nicht erinnern das Iron Man immer einen Mentor an seiner seite hatte.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10516
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-51/21

Beitrag von Mark_G » Freitag 17. Dezember 2021, 08:46

Fast vergessen, das Prognosen-Center freizuschalten...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10839
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-51/21

Beitrag von MH207 » Freitag 17. Dezember 2021, 17:06

$50m werden geflüstert ...
Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast