USA-24/14

Erste 10 Antwortoptionen für DRACHENZÄHMEN, letzte 4 für 22 JUMP STREET

Umfrage endete am Samstag 14. Juni 2014, 14:04

- >$121,6 Mio. wie SHREK III (2007)= neuer Startrekord für das Animationsgenre
0
Keine Stimmen
- ca. $110,3 Mio. wie TS3 (2010) oder ca. $108 Mio. wie SHREK II (2004)
0
Keine Stimmen
- zwischen $95 Mio. und SHREK II
2
18%
- zwischen $85 Mio. und $95 Mio.
2
18%
- ca. $83,5 Mio. wie DM2 (2013) oder $82,4 Mio. wie MU (2013)
1
9%
- zwischen $75 Mio. und $80 Mio.
1
9%
- ca. $74 Mio. wie SIMPSONS (2007)
0
Keine Stimmen
- ca. $70 Mio. wie UNGLAUBLICHEN (2004), NEMO (2003), LORAX (2012) oder LEGO (2014)
0
Keine Stimmen
- zwischen $60 Mio. und knapp $70 Mio. wie z.B. IA2 (2006), MERIDA (2012) oder MADAGASCAR2 (2008)
0
Keine Stimmen
- <$60 Mio.
1
9%
- 22 JUMP STREET spielt etwa so viel ein wie TED $54,4 Mio. (2012) oder NEIGHBORS $49 Mio (2014)
2
18%
- 22 JS spielt etwa so viel ein wie RIDE ALONG (2014) oder KINDSKÖPFE2 (2013) $41,5 Mio.
1
9%
- 22 JS spielt etwa genauso viel ein wie 21 JS $36,3 Mio. (2012)
0
Keine Stimmen
- 22 JS bleibt unterhalb 21 JS
1
9%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 11

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10120
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

USA-24/14

Beitrag von MH207 » Montag 9. Juni 2014, 14:04

Zwei Fragestellungen für diese Woche:

1. Wieviel spielt DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 2 am Start-WE ein und
2. für wieviel reicht's bei 22 JUMP STREET?
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8890
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-24/14

Beitrag von Mark_G » Dienstag 10. Juni 2014, 15:31

MTC:

68 DZLG2
57,2 22JS
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4592
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: USA-24/14

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 11. Juni 2014, 12:10

Bisher wahrlich gute Rottentomatoes-Werte:

HTTYD2: 93% (14/15)
22 Jump Street: 93% (43/46)
(21 Jump Street: 85% (176/208))
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4453
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-24/14

Beitrag von Lativ » Mittwoch 11. Juni 2014, 21:19

Mark_G hat geschrieben:MTC:

68 DZLG2
57,2 22JS
Das ist aber sehr konservativ bzg. DLG 2.

Der Stimmungslage zu urteilen müssten man locker von einem dreistelligen Mio. Start ausgehen.

22 Jump Street stimm ich aber zu, der dürfte eine erfolgreich co Existenz haben.

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: USA-24/14

Beitrag von heikomd » Freitag 13. Juni 2014, 00:51

DZLG 2 , traue ich locker zu, sich ebenfalls im Club der 90 mit. Starts zu landen.

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 844
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: USA-24/14

Beitrag von Marek007 » Freitag 13. Juni 2014, 01:50

boxoffice.com:
HTTYD2 - $64!
22JS - $65!

Also die Gegenargumente auf boxoffice.com in Bezug auf die Drachen finde ich schwach. Ich frage mich, warum dieser Film am Startwochenende schlechter laufen sollte als z.B. "Maleficent" und ich finde keinen plausiblen Grund. Der Film startet nach einer längeren Durststrecke für das Animationspublikum (mal abgesehen von Dorothy), mitten im Sommer (Sommerferien?), mit sehr positiven Rezensionen im Gepäck und dem sehr guten Ruf des ersten Teils.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10120
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-24/14

Beitrag von MH207 » Freitag 13. Juni 2014, 08:25

So leise beschleicht mich wirklich das Gefühl, dass 22JS dem Drachen wirklich die #1 streitig machen könnte ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: USA-24/14

Beitrag von heikomd » Freitag 13. Juni 2014, 09:49

MH207 hat geschrieben:So leise beschleicht mich wirklich das Gefühl, dass 22JS dem Drachen wirklich die #1 streitig machen könnte ...

Das wäre ja was....


Ich hoffe das EoT nicht so stark einbricht.... :cry:

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 844
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: USA-24/14

Beitrag von Marek007 » Freitag 13. Juni 2014, 15:01

Diesmal gibt es von mir eine Wunschprognose. :)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10120
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-24/14

Beitrag von MH207 » Freitag 13. Juni 2014, 17:37

22JS $5,5Mio. Thursday Nights ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8890
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-24/14

Beitrag von Mark_G » Freitag 13. Juni 2014, 18:39

Und $2 Mio. für DRACHEN 2...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10120
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-24/14

Beitrag von MH207 » Freitag 13. Juni 2014, 23:35

Hmm ... so richtig ausbrechen will anscheinend keiner ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4239
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: USA-24/14

Beitrag von Mattis » Samstag 14. Juni 2014, 01:31

Drachen 2 unter Madagascar 3. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Wirklich nicht. Dämliche Comedy a la Lego funktioniert und Abenteuer mit Hirn enttäuschen. Immer wieder die gleiche Geschichte.

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 844
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: USA-24/14

Beitrag von Marek007 » Samstag 14. Juni 2014, 11:56

Naja, $400M werden es wahrscheinlich nicht mehr werden. Aber wer weiß - vielleicht erwartet uns doch ein zweites "Frozen". :)

Und im Rahmen eines Protestes gegen die dummen Amerikaner schaue ich mir morgen den Film an! :D

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8890
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-24/14

Beitrag von Mark_G » Samstag 14. Juni 2014, 17:15

http://www.insidekino.de/News.htm

Tja, da muss DRACHEN über die Laufzeit wieder einen starken Multiplikator hinlegen...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4239
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: USA-24/14

Beitrag von Mattis » Samstag 14. Juni 2014, 21:02

Ich kann mir aber schon vorstellen, dass die Drachen mit einem außergewöhnlichen Vatertag noch an den 60Mio kratzen könnten...immerhin etwas...

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: USA-24/14

Beitrag von heikomd » Sonntag 15. Juni 2014, 01:31

Schon heftig, hätte ich so nicht gedacht, das 22.., vor DZLG2 liegt... :?

Mattis hat geschrieben:Drachen 2 unter Madagascar 3. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Wirklich nicht. Dämliche Comedy a la Lego funktioniert und Abenteuer mit Hirn enttäuschen. Immer wieder die gleiche Geschichte.
Naja , fand "Lego" in keinster weise "dumm".. ;)

Aber am Ende sollten die Drachen wohl noch vor "Lego" liegen.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4239
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: USA-24/14

Beitrag von Mattis » Sonntag 15. Juni 2014, 02:26

Nach den Samstag-Trends könnten die Drachen an der 50m-Marke scheitern.

Ich habe ehrlich gesagt aktuell keine Lust mehr auf Box Office, das jagt ja eine Depression die nächste.
Vielleicht war es ja doch nicht so gut, dass Drachen der erste Animationsfilm seit Monaten ist, denn wie sagt Mark immer so schön: Hits generieren Hits...

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4453
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-24/14

Beitrag von Lativ » Sonntag 15. Juni 2014, 04:41

Grad mal den Trailer zu 22 JS nachgeholt. So etwas kann nur Amis und Briten gefallen, mir wird da fast schlecht. Dürfte bei uns ein quicki am B.O. werden.

Kann mich nur anschließen, eine Überraschung das das Drachenfeuer nur lauwarm ist. :o

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 844
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: USA-24/14

Beitrag von Marek007 » Sonntag 15. Juni 2014, 13:47

$17M am Samstag sind schon bitter. Oh mann, ich verstehe das einfach nicht. :(

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8890
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-24/14

Beitrag von Mark_G » Sonntag 15. Juni 2014, 17:15

Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4592
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: USA-24/14

Beitrag von student a.d. » Sonntag 15. Juni 2014, 17:54

Und DAS SCHICKSAL schafft noch nicht mal 100 mio. Nach DEM start schon eine Enttäuschung.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2215
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: USA-24/14

Beitrag von scholley007 » Sonntag 15. Juni 2014, 18:14

@Student: da kommende Woche in den USA als einziger "grosser" Film nur "Jersey Boys" rauskommt, sollte "Schicksal" mit dem Ergebnis unter der Woche und dem kommenden WE die 90 Millionen Grenze knacken und von da aus über die kommenden zwei Wochen langsam aber sicher noch dreistellig werden.
Was für einen Film mit einem Budget von 12 Millionen immer noch gigantisch ist - wieviel der teuren Blockbusterstreifen sind in der Lage in den USA das acht-bis neunfache ihres Budgets einzufahren?
Und selbst wenn weltweit vielleicht noch gerade 50 Mio dazukommen: vor drei Wochen hätt ich den nie und nimmer in dieser Größenordnung auf dem Zettel gehabt.

Das Gesamtergebnis wird ja auch ein bisserl durch das 25 Dollar-Paket verfälscht, das am Starttag für "Schicksal" angeboten wurde: Eintritt - Softdrink, Popcorn und ein Twitter-Roundup mit dem Autor und der Hauptdarstellerin. Kein Wunder, dass der dadurch extrem frontgeladen war.

Und dass älteres Publikum eher draußen bleibt, liegt wohl daran, dass der Film sich wohl konsequent auf seine jugendlichen Figuren verlässt und die erwachsenen Figuren Randfiguren bleiben. Werd mir die Tage selbst ein Bild von machen.....

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4239
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: USA-24/14

Beitrag von Mattis » Sonntag 15. Juni 2014, 20:14

student a.d. hat geschrieben:Und DAS SCHICKSAL schafft noch nicht mal 100 mio. Nach DEM start schon eine Enttäuschung.
Hö? Das schafft der locker...

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4592
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: USA-24/14

Beitrag von student a.d. » Sonntag 15. Juni 2014, 20:58

Mattis hat geschrieben:
student a.d. hat geschrieben:Und DAS SCHICKSAL schafft noch nicht mal 100 mio. Nach DEM start schon eine Enttäuschung.
Hö? Das schafft der locker...
Soll mich ja mehr als recht sein, aber mit Pech könnte das schon knapp werden, zB wenn er anfangen sollte unter der Woche chwächer zu laufen:

WE 2 15,7/81,7
WE 3 5,5+7,9/95,1
WE 4 2,5+4/101,6
WE 5 1,3+2/104,9
WE 6 0,7+1/106,6
WE 7 0.4+0,5/107,5
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste