USA-34/14

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10120
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

USA-34/14

Beitrag von MH207 » Dienstag 19. August 2014, 08:08

MTC
20 Sin II
14 Stay
10 Game
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4453
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-34/14

Beitrag von Lativ » Dienstag 19. August 2014, 16:34

MH207 hat geschrieben:MTC
20 Sin II
Ahja ....das wäre ein drittel weniger als das original. :lol:

Hoffentlich werden die eines besseren belehrt. :!:


Weiß jemand ob es schon Pressevorführungen gab und man sich noch mit Kritiken rechtlich zurück hällt oder gibt es tatsächlich erst kurz vorher welche oder garkeine ?

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: USA-34/14

Beitrag von heikomd » Dienstag 19. August 2014, 16:43

MH207 hat geschrieben:MTC
20 Sin II
14 Stay
10 Game

Was, so niedrig? ?? :shock:

Nach den Entbehrlichen der Nächste Tiefschlag.

Ohne Comicvorlage von Marvel und dickem Budget ,scheint wohl nur noch selten etwas zu reißen.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4453
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-34/14

Beitrag von Lativ » Dienstag 19. August 2014, 16:54

Für mich wäre das nur erklärbar wenn die Kritiken auf Niveau von The Spirit sind, ansonsten sind die nicht ganz bei sinnen. 50-60 Mio. zum Start. Das mag sehr speziell sein aber hat potenzial um auch die masse anzusprechen.

Aber gut, mit feinen Delikatessen kannst du nicht soviel anlocken wie mit Fast Food ala GotG.

U.u. sorgen die Sittenwächter dafür das die Amis nur eine Cut version erhalten und die Europäer die blanke Ungeniertheit.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1035
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: USA-34/14

Beitrag von arni75 » Dienstag 19. August 2014, 17:17

Das Thema war vor vielen Jahr neu und interessant, aber heutzutage mit monatlich neuen Superheldenfilmen... Kritiken spielen dabei kaum eine Rolle.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4453
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-34/14

Beitrag von Lativ » Dienstag 19. August 2014, 17:42

arni75 hat geschrieben:Das Thema war vor vielen Jahr neu und interessant, aber heutzutage mit monatlich neuen Superheldenfilmen... Kritiken spielen dabei kaum eine Rolle.
Ja nur ein mit Maschinengewehr Ballernder Waschbär ist was ganz großes oh yeah.

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: USA-34/14

Beitrag von Agent K » Dienstag 19. August 2014, 17:50

arni75 hat geschrieben:...Kritiken spielen dabei kaum eine Rolle...
Gibt ja auch noch keine... ebenso keine MPAA-Freigabe (bzw. was bedeutet "self applied" bei IMDb ?!?). Und das drei Tage vor Start...

Das wirkt alles nicht besonders überzeugend und sah beim Original noch ganz anders aus. Und auch die Zahl der Kinos (480 weniger als bei Teil 1) wirkt nicht unbedingt optimistisch...

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4592
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: USA-34/14

Beitrag von student a.d. » Dienstag 19. August 2014, 18:36

Lativ hat geschrieben:
MH207 hat geschrieben:MTC
20 Sin II
Weiß jemand ob es schon Pressevorführungen gab und man sich noch mit Kritiken rechtlich zurück hällt oder gibt es tatsächlich erst kurz vorher welche oder garkeine ?
Hi, zu deiner info: die sin city 2-presseVorführung in München ist am montag. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. :)
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4453
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-34/14

Beitrag von Lativ » Dienstag 19. August 2014, 19:32

student a.d. hat geschrieben:
Lativ hat geschrieben:
MH207 hat geschrieben:MTC
20 Sin II
Weiß jemand ob es schon Pressevorführungen gab und man sich noch mit Kritiken rechtlich zurück hällt oder gibt es tatsächlich erst kurz vorher welche oder garkeine ?
Hi, zu deiner info: die sin city 2-presseVorführung in München ist am montag. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. :)
Danke Student. :-)

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4239
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: USA-34/14

Beitrag von Mattis » Dienstag 19. August 2014, 19:48

Ist das gerade so eine "Ich habe GOTG zwar noch nicht gesehen, aber ich mache es dennoch mal runter, weil Sin City 2 (ebenfalls ungesehen) ja so hohe Kunst ist"-Diskussion?

Ich halte Sin City für überambitionierte "Schaut her, was ich an Optik und Inhalt an Kunst schaffen kann"-Verfilmung, die dennoch weiß zu unterhalten und würde mich nicht als Delikatessenverächter betrachten. Wenn man sich selbst natürlich im Olivenbecken breitmacht, wird es schwer, die Nachbar bei den Pepperonis und im Ziegenkäse noch zu erkennen.

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: USA-34/14

Beitrag von Agent K » Dienstag 19. August 2014, 19:58

Für mich wäre 300 eine Referenz für SIN CITY, und ein Drop in ähnlicher Größenordnung würde mich nicht überraschen...

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4453
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-34/14

Beitrag von Lativ » Dienstag 19. August 2014, 19:59

Mattis hat geschrieben:Ist das gerade so eine "Ich habe GOTG zwar noch nicht gesehen, aber ich mache es dennoch mal runter, weil Sin City 2 (ebenfalls ungesehen) ja so hohe Kunst ist"-Diskussion?

Ich halte Sin City für überambitionierte "Schaut her, was ich an Optik und Inhalt an Kunst schaffen kann"-Verfilmung, die dennoch weiß zu unterhalten und würde mich nicht als Delikatessenverächter betrachten. Wenn man sich selbst natürlich im Olivenbecken breitmacht, wird es schwer, die Nachbar bei den Pepperonis und im Ziegenkäse noch zu erkennen.
Wie gut das ich Oliven verabscheue, da kann mir das nicht passieren. :D

Sin City kennt seine stärken und spielt sie voll aus. Diese Welt schafft eine einzigartige Atmosphäre und die Storys die Möglichkeit diese zu genießen.

Ich hätte keine Freude daran wenn man mir nur die Welt allein präsentiert, das war es was mir bei The Spirit sauer aufgestoßen ist. Diesen streifen meide ich wo es geht, dabei hab ich nichts gegen den Comic sondern die Inszenierung von Miller.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4453
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-34/14

Beitrag von Lativ » Dienstag 19. August 2014, 20:05

Agent K hat geschrieben:Für mich wäre 300 eine Referenz für SIN CITY, und ein Drop in ähnlicher Größenordnung würde mich nicht überraschen...
Stellt sich die frage nach dem warum ?

Dann müsste das gleiche auch Avatar 2 passieren, war ja ganz nett nach Pandora zu reisen aber nochmal, und nochmal und sogar nochmal ?
Irgendwann nutzt sich der Name Cameron auch mal ab.
An seiner stelle würde ich mich jetzt Battle Angel Anita widmen, da würd ich mich auch drauf freuen.

Im netz wird SC mit Spannung erwartet was ich so lesen konnte und dann die heerschaar von den Gaga Fans und nicht zu vergessen der 3-D Aufschlag und dann ein Start ein drittel unter dem ersten ?
Selbst wenn es Rodriguez vermurkst hätte wäre die Neugierde in den ersten tagen zu groß. Mir scheint da fließen persönliche vorlieben oder Abneigungen in die Kalkulation mit ein bei MTC.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8890
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-34/14

Beitrag von Mark_G » Dienstag 19. August 2014, 20:16

Ich bin für SIN CITY damals extra von Augsburg nach Straßburg gefahren, da er in Frankreich einige Monate früher zu sehen war - aber SC2 interessiert mich nicht die Bohne...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4239
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: USA-34/14

Beitrag von Mattis » Dienstag 19. August 2014, 20:19

Lativ hat geschrieben: Selbst wenn es Rodriguez vermurkst hätte wäre die Neugierde in den ersten tagen zu groß. Mir scheint da fließen persönliche vorlieben oder Abneigungen in die Kalkulation mit ein bei MTC.

genau... :lol:


Sin City ist ein Film, dessen Optik im Vordergrund steht und zwar bei weitem. Das 10 Jahre später noch einmal an den Mann zu bringen, das ist einfach keine leichte Aufgabe.

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: USA-34/14

Beitrag von Agent K » Dienstag 19. August 2014, 20:24

Lativ hat geschrieben:Stellt sich die frage nach dem warum ?
Weil er stilistisch (Optik, Thema, Dialoge, Überzeichnung der Gewalt) aus meiner Sicht als Referenz passt. Ein andere Alternative wäre noch KILL BILL. Wenn du passendere Referenzfilme hast, dann raus damit...
Lativ hat geschrieben:Irgendwann nutzt sich der Name Cameron auch mal ab.
Das habe ich vor TITANIC auch gesagt... und vor AVATAR. Und bei allem Respekt, da müssen die Herren Rodriguez und Miller schon noch einiges erreichen, um mit Cameron in einem Satz genannt zu werden...
Lativ hat geschrieben:Im netz wird SC mit Spannung erwartet was ich so lesen konnte und dann die heerschaar von den Gaga Fans und nicht zu vergessen der 3-D Aufschlag.
Don't believe the Hype, schon gar nicht dem im Internet. Den hatte KICK ASS 2 auch. Die schreien zwar am lautesten, aber von den Internet-Geeks allein kann und will niemand leben...

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4592
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: USA-34/14

Beitrag von student a.d. » Dienstag 19. August 2014, 20:29

Wie jeder weiß, freue ich mich ja auch sehr auf den Film. Ich denke es dürfen alle zufrieden sein, wenn der Film in den USA gut 50 Mio einspielt. Ganz so rapide heruntergehen wie bei 300, gehts für Sin City 2 (wahrscheinlich/hoffentlich) nicht. Das wären dann ja klar unter 40 Mio Gesamteinspiel in den USA...
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 844
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: USA-34/14

Beitrag von Marek007 » Dienstag 19. August 2014, 20:42

Lativ hat geschrieben:Mir scheint da fließen persönliche vorlieben oder Abneigungen in die Kalkulation mit ein bei MTC.
Bei boxoffice.com steht er momentan bei $15/$32M. Die müssen ihn (den ersten Teil/Rodriguez/Miller?) dort wohl wirklich hassen. :P
Lativ hat geschrieben:Für mich wäre das nur erklärbar wenn die Kritiken auf Niveau von The Spirit sind, ansonsten sind die nicht ganz bei sinnen. 50-60 Mio. zum Start. Das mag sehr speziell sein aber hat potenzial um auch die masse anzusprechen.
Wenn man schon von persönlichen Vorlieben spricht... lower your expectations. ;)

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: USA-34/14

Beitrag von Agent K » Dienstag 19. August 2014, 21:01

Mark_G hat geschrieben:Ich bin für SIN CITY damals extra von Augsburg nach Straßburg gefahren, da er in Frankreich einige Monate früher zu sehen war.
Stimmt, da war doch seinerzeit dieses Verschiebungs-Chaos, so dass D-Land ewig hinter dem Rest des gesamten europäischen Auslandes herspielte. Dann noch der Boykott einiger dt. Kinoketten...

Hat sich der "Kino-Tourismus" aus deiner Sicht denn gelohnt? Ich war nicht unbedingt enttäuscht, aber doch irgendwie ernüchtert. Und letztlich ist/war es halt die bei Miller übliche Überdosis an Testosteron (ähnlich wie bei Zack Snyder). Spektakulär aber ohne dramaturgischen Nährwert, der auch nur eine Minute über die End Credits hinaus anhalten würde...

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8890
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-34/14

Beitrag von Mark_G » Dienstag 19. August 2014, 21:09

Agent K hat geschrieben:
Mark_G hat geschrieben:Ich bin für SIN CITY damals extra von Augsburg nach Straßburg gefahren, da er in Frankreich einige Monate früher zu sehen war.
Stimmt, da war doch seinerzeit dieses Verschiebungs-Chaos, so dass D-Land ewig hinter dem Rest des gesamten europäischen Auslandes herspielte. Dann noch der Boykott einiger dt. Kinoketten...

Hat sich der "Kino-Tourismus" aus deiner Sicht denn gelohnt? Ich war nicht unbedingt enttäuscht, aber doch irgendwie ernüchtert. Und letztlich ist/war es halt die bei Miller übliche Überdosis an Testosteron (ähnlich wie bei Zack Snyder). Spektakulär aber ohne dramaturgischen Nährwert, der auch nur eine Minute über die End Credits hinaus anhalten würde...
Na ja, Straßburg ist eine hübsche Stadt... ;)
Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4453
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-34/14

Beitrag von Lativ » Dienstag 19. August 2014, 22:54

Agent K hat geschrieben:
Lativ hat geschrieben:Stellt sich die frage nach dem warum ?
Weil er stilistisch (Optik, Thema, Dialoge, Überzeichnung der Gewalt) aus meiner Sicht als Referenz passt. Ein andere Alternative wäre noch KILL BILL. Wenn du passendere Referenzfilme hast, dann raus damit...
Lativ hat geschrieben:Irgendwann nutzt sich der Name Cameron auch mal ab.
Das habe ich vor TITANIC auch gesagt... und vor AVATAR. Und bei allem Respekt, da müssen die Herren Rodriguez und Miller schon noch einiges erreichen, um mit Cameron in einem Satz genannt zu werden...
Lativ hat geschrieben:Im netz wird SC mit Spannung erwartet was ich so lesen konnte und dann die heerschaar von den Gaga Fans und nicht zu vergessen der 3-D Aufschlag.
Don't believe the Hype, schon gar nicht dem im Internet. Den hatte KICK ASS 2 auch. Die schreien zwar am lautesten, aber von den Internet-Geeks allein kann und will niemand leben...
1. Dein Beispiel habe ich garnicht in Frage gestellt. Das warum bezog sich auf den rückgang.

2. Fragt sich ob du das nach Umsatz oder Qualität misst.

Terminator und besonders teil 2 ist ein Meilenstein, ganz klar.

Abyss hat mir auch gut gefallen.

Alien, da hat mir Scotts herangehensweise besser gefallen weil sie mehr auf Atmosphäre setzte während Cameron auf Effekte baute.

Das war es schon.

True Lies lebte vom Namen Cameron besonders, jeder andere Regisseur hätte sich wohl was anhören müssen wenn man mit Vorurteilen über die Herkunft von Terroristen spielt. Als ob sie nur aus dem nahen Osten kommen würden. Achmed aus Syrien mit krausen schwarzen Haaren und Amerika Amerika BUUUUUH und zum Schluss gibts ne Rakete unterm arsch und großes Amerika siegt. Mich wundert nur das es kein Radio gab mit typischen Arabischen Gesängen und einem Koran unterm Arm.

3. Es gibt ''Blair Witch'' bzw. ''Cloverfield'' und es gibt ''Snakes on a Plane'', mal funktioniert es mal nicht.

Marek007 hat geschrieben:
Wenn man schon von persönlichen Vorlieben spricht... lower your expectations. ;)
Seh ich noch keinen Anlass für, du ?
Wegen ein paar Gurus mit Sicherheit nicht, da will ich nackte zahlen, dann aber nur dann.

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2215
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: USA-34/14

Beitrag von scholley007 » Mittwoch 20. August 2014, 18:42

Nur so ein Gefühl - aber alles über der 28 Millionen-Marke würde ich als Sensation ansehen. Wenn ich mal die "Expendables"-Zahlen vom Vorwochenende als Maßstab nehme - "Spirit"? Wo denkt ihr hin? - sollten 18 - 24 Mio wohl am realistischsten sein. Die Zeit von Rodriguez ist rum: sein TV-Ausflug mit "From Dusk till dawn" (der seinen Ruf in den Neunzigern bei den Nerds zementierte) in den USA war wohl ein Schuss in den Ofen und "Machete kills" (an dem ich meine Freude hatte, solange er dauerte und sich danach dann sofort selbst von meiner geistigen Festplatte löschte) hat ja Ende letzten Jahres bewiesen, dass Rodriguez Fangruppierungen sich augenscheinlich im "Dawn" des neuen Jahrzehnts größtenteils aufgelöst haben.....

Ach ja: und zur James Cameron-"Diskussion" weiter oben: weiterhin sind mir die kommenden Sequels von "Avatar" sowas von latte - aber gegen eine konvertierte 3-D Version von "Abyss" IM DIRECTOR´S CUT!!!!! - hätt ich nun ü-ber-haupt nix einzuwenden! Kann mir ehrlich gesagt kaum schnell genug kommen....

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4453
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-34/14

Beitrag von Lativ » Mittwoch 20. August 2014, 19:13

Vier Kritiken auf Rotten.

2 Gut, 2 Schlecht.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4453
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: USA-34/14

Beitrag von Lativ » Donnerstag 21. August 2014, 16:37

Hällt sich weiterhin recht die Waage.

19 Kritiken.

9 Fresh

10 Rotten

RT Wert momentan 47 %.

Ich hoffe es geht noch auf 60 % rauf.

Das original hat auch nur 78 % bekommen, eine reine Geschmacksfrage. Einige bemängeln velleicht das ihr überaus anspruchsvolles Gehirn nicht genug stimuliert wurde.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8890
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-34/14

Beitrag von Mark_G » Freitag 22. August 2014, 08:12

Wenn man nach notfabios (HSX) Preview-Zahlen geht, dann wird SC2 ein Desaster - von den 3 Neustarts hatte er die schlechtesten Zahlen...
Nothing Compares 2 U

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste