USA-08/18

Antworten
Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8309
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

USA-08/18

Beitrag von MH207 » Freitag 23. Februar 2018, 18:44

$1m Game Night
$900k Auslöschung
Kinojahr 2018 (13.10.):B.O. 163,50 bei 23 Bes.: BALLON (+),SEARCHING (o),THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o)

Marek007
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 770
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:51
Wohnort: Oppeln, Polen

Re: USA-08/18

Beitrag von Marek007 » Freitag 23. Februar 2018, 20:06

Ich habe leider die Deadline verpasst:
Game Night - 21/70
Annihilation - 9,6/25
Every Day - 4,3/11

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 835
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: USA-08/18

Beitrag von csx » Sonntag 25. Februar 2018, 13:36

Kann mir mal jemand erklären warum Black Panther so massiv erfolgreich ist? :mrgreen:

Klar, die Zielgruppe ist ausgehungert weil am Action-Sektor kaum etwas brauchbares daher kommt. Außerdem wieder mal frischer Superhelden-Wind. Aber so großartig ist der Film nicht, dass er Richtung 500 Mio gehen muss???

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6734
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-08/18

Beitrag von Mark_G » Sonntag 25. Februar 2018, 17:12

Nothing Compares 2 U

Wastl
Groupie
Groupie
Beiträge: 190
Registriert: Samstag 18. April 2015, 08:55

Re: USA-08/18

Beitrag von Wastl » Sonntag 25. Februar 2018, 17:58

csx hat geschrieben:
Sonntag 25. Februar 2018, 13:36
Kann mir mal jemand erklären warum Black Panther so massiv erfolgreich ist? :mrgreen:

Klar, die Zielgruppe ist ausgehungert weil am Action-Sektor kaum etwas brauchbares daher kommt. Außerdem wieder mal frischer Superhelden-Wind. Aber so großartig ist der Film nicht, dass er Richtung 500 Mio gehen muss???
Ist halt der richtige Film zur richtigen Zeit. Geht ja nicht bloß um Action-Fans, der Film ist ja viel mehr der erste große (im Sinne von Blockbuster) Film mit fast nur schwarzem Cast sowie schwarzem Regisseur, und das in einer Zeit in der sich diese Minderheit ziemlich vernachlässigt und unterdrückt fühlt. Wie bei Wonder Woman gibt es da also eine Gruppe die sich durch den Film bestärkt fühlt. Nimmt man dann noch die vorher bereits bestehenden Marvel-Fans sowie die überragenden Kritiken hinzu, und schon hat man alles was man für nen riesigen Erfolg braucht. Zumal Erfolg und Rekorde ja auch gerne mal weitere Leute anziehen.

Ich würde auch nicht von Richtung 500m sprechen, das sollte eher Richtung 600m+ gehen ;)
Hohe 500er wären für mich schon das Minimum das zu erwarten wäre. Selbst wenn es jetzt beständig 50% runter gehen würde, wären es am Ende immer noch 570m, und es erscheint mir doch sehr unwahrscheinlich, dass der Film so fallen wird wenn er das schon am zweiten Wochenende nicht getan hat.

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 835
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: USA-08/18

Beitrag von csx » Sonntag 25. Februar 2018, 18:57

Ja, 550 Mio sehe ich mittlerweile auch als Untergrenze. Verstehen tu ich das trotzdem nicht. Wie auch schon Mark geschrieben hat, hat mich der Film nicht vom Hocker gehauen, war eher an der Grenze zum Einschlafen!

Benutzeravatar
Tom R.
Groupie
Groupie
Beiträge: 342
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:40

Re: USA-08/18

Beitrag von Tom R. » Sonntag 25. Februar 2018, 19:46

Sorry ich kann’s auch nicht verstehen warum dieser Film in den Top 10 der All Time Charts stehen wird . Ganz normaler Marvel Durchschnitt . Aber die Branche wird’s freuen . Wahrscheinlich ist es so , das jetzt auch noch die rein gehen die eigentlich nicht wollten , aber man muss ja mitreden können. So erging es mir auch . Bin echt gespannt wie sich das auch die Avengers Filme auswirkt .
Filme 2018: Equlizer 2, MI-6, Skycraper, HT 3, Jurassic World2, Solo,Avengers, Quiet Place, Ready Player One, Midnight Sun,Death Wish, Black Panther, Greatest Showman, Wind River, 50SoG3, Wunder, Commuter, Jumanji, Star Wars 8

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8309
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: USA-08/18

Beitrag von MH207 » Sonntag 25. Februar 2018, 19:52

... und trotzdem reichen $600m in den USA bei uns "nur" zu 1,5 Mio., bestenfalls 2 Mio. Besucher ...
Kinojahr 2018 (13.10.):B.O. 163,50 bei 23 Bes.: BALLON (+),SEARCHING (o),THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o)

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 835
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: USA-08/18

Beitrag von csx » Sonntag 25. Februar 2018, 21:13

The Dark Knight hat 534 Mio. erreicht und hatte einen MEGA-Lauf und Black Panther wird hier mühelos vorbeiziehen...für einen Durchschnittsfilm eine unerklärliche Leistung. Vor allem werden jetzt noch mehr Marvel-Superhelden aus der 2., 3. und 4. Reihe folgen

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6734
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: USA-08/18

Beitrag von Mark_G » Montag 26. Februar 2018, 11:30

Nothing Compares 2 U

Wastl
Groupie
Groupie
Beiträge: 190
Registriert: Samstag 18. April 2015, 08:55

Re: USA-08/18

Beitrag von Wastl » Montag 26. Februar 2018, 12:07

csx hat geschrieben:
Sonntag 25. Februar 2018, 21:13
The Dark Knight hat 534 Mio. erreicht und hatte einen MEGA-Lauf und Black Panther wird hier mühelos vorbeiziehen...für einen Durchschnittsfilm eine unerklärliche Leistung. Vor allem werden jetzt noch mehr Marvel-Superhelden aus der 2., 3. und 4. Reihe folgen
The Dark Knight hatte aber auch kein 3D. Rechnet man das weg, und berücksichtigt dann noch die jeweiligen Anteile an teureren Karten wie IMAX und so, dann dürfte von den Zuschauerzahlen her TDK trotzdem vorne liegen, selbst wenn BP die 700m knacken sollte.

Das noch mehr Marvel-Helden kommen werden war ja ohnehin klar. Einige Darsteller stehen ja vor dem Absprung, da muss man zumindest vorläufig wohl Iron Man und Captain America durch andere Charaktere ersetzen. Bei drei Marvel-Filmen pro Jahr bleibt ja kaum eine andere Wahl als alle Superhelden die man irgendwie finden kann einzubauen. Wobei es sicherlich hilft, dass man nach Spiderman nun mit der Übernahme von Fox auch die Fantastic Four und andere einbringen kann. Letztere waren nach den eher misslungenen FIlmen ja in der Versenkung verschwunden, aber Marvel wird die schon für die eigene Zielgruppe passend in Szene zu setzen wissen.

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 987
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: USA-08/18

Beitrag von heikomd » Montag 26. Februar 2018, 20:11

Wastl hat geschrieben:
Sonntag 25. Februar 2018, 17:58
csx hat geschrieben:
Sonntag 25. Februar 2018, 13:36
Kann mir mal jemand erklären warum Black Panther so massiv erfolgreich ist? :mrgreen:

Klar, die Zielgruppe ist ausgehungert weil am Action-Sektor kaum etwas brauchbares daher kommt. Außerdem wieder mal frischer Superhelden-Wind. Aber so großartig ist der Film nicht, dass er Richtung 500 Mio gehen muss???
Ist halt der richtige Film zur richtigen Zeit. Geht ja nicht bloß um Action-Fans, der Film ist ja viel mehr der erste große (im Sinne von Blockbuster) Film mit fast nur schwarzem Cast sowie schwarzem Regisseur, und das in einer Zeit in der sich diese Minderheit ziemlich vernachlässigt und unterdrückt fühlt. Wie bei Wonder Woman gibt es da also eine Gruppe die sich durch den Film bestärkt fühlt. Nimmt man dann noch die vorher bereits bestehenden Marvel-Fans sowie die überragenden Kritiken hinzu, und schon hat man alles was man für nen riesigen Erfolg braucht. Zumal Erfolg und Rekorde ja auch gerne mal weitere Leute anziehen.

Ich würde auch nicht von Richtung 500m sprechen, das sollte eher Richtung 600m+ gehen ;)
Hohe 500er wären für mich schon das Minimum das zu erwarten wäre. Selbst wenn es jetzt beständig 50% runter gehen würde, wären es am Ende immer noch 570m, und es erscheint mir doch sehr unwahrscheinlich, dass der Film so fallen wird wenn er das schon am zweiten Wochenende nicht getan hat.


Deswegen hat der Film es aber noch laaaange nicht verdient in diese Regionen zu stoßen.
Selbst jetzt kann ich den Hype noch weniger nachvollziehen.

Ich bin richtig erschüttert das es ein qualitativ mittelmässiger Film, so weit bringt.

Mein eigener Schnitt geht sogar auf 5/10 runter...

Da soll noch ein einziger über Avatar meckern...(bezüglich der Story....Der Film ist heute noch top...)

Wastl
Groupie
Groupie
Beiträge: 190
Registriert: Samstag 18. April 2015, 08:55

Re: USA-08/18

Beitrag von Wastl » Dienstag 27. Februar 2018, 18:01

heikomd hat geschrieben:
Montag 26. Februar 2018, 20:11
Deswegen hat der Film es aber noch laaaange nicht verdient in diese Regionen zu stoßen.
Selbst jetzt kann ich den Hype noch weniger nachvollziehen.

Ich bin richtig erschüttert das es ein qualitativ mittelmässiger Film, so weit bringt.

Mein eigener Schnitt geht sogar auf 5/10 runter...

Da soll noch ein einziger über Avatar meckern...(bezüglich der Story....Der Film ist heute noch top...)
Mit "verdient" hat das box office allgemein doch herzlich wenig zu tun ;)

Erfolgreich ist was möglichst viele anspricht und soviele wie möglich auch unterhält. Ein Film der fast alle mitnimmt ohne unbedingt zu begeistern, dürfte in der Regel besser ankommen als ein Film der viel Risiko geht und dabei manche begeistert aber andere dafür vor den Kopf stößt. Black Panther hat herausragende Kritiken, kommt bei den Zuschauern sehr gut an und hat dadurch das der Film ist was er ist, einen sehr seltenen Bonus. Wonder Woman hatte das in leicht reduzierter Form, und SW7 oder Avatar auf eine vollkommen andere Art und Weise.

Ein Jumanji geht in den USA/Kanada auf die 400m zu, und ist weltweit bei 900m+, und das nicht weil der Film so überragend ist, sondern weil er einfach nur gut unterhält.

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 987
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: USA-08/18

Beitrag von heikomd » Dienstag 27. Februar 2018, 19:30

Wastl hat geschrieben:
Dienstag 27. Februar 2018, 18:01
heikomd hat geschrieben:
Montag 26. Februar 2018, 20:11
Deswegen hat der Film es aber noch laaaange nicht verdient in diese Regionen zu stoßen.
Selbst jetzt kann ich den Hype noch weniger nachvollziehen.

Ich bin richtig erschüttert das es ein qualitativ mittelmässiger Film, so weit bringt.

Mein eigener Schnitt geht sogar auf 5/10 runter...

Da soll noch ein einziger über Avatar meckern...(bezüglich der Story....Der Film ist heute noch top...)
Mit "verdient" hat das box office allgemein doch herzlich wenig zu tun ;)

Erfolgreich ist was möglichst viele anspricht und soviele wie möglich auch unterhält. Ein Film der fast alle mitnimmt ohne unbedingt zu begeistern, dürfte in der Regel besser ankommen als ein Film der viel Risiko geht und dabei manche begeistert aber andere dafür vor den Kopf stößt. Black Panther hat herausragende Kritiken, kommt bei den Zuschauern sehr gut an und hat dadurch das der Film ist was er ist, einen sehr seltenen Bonus. Wonder Woman hatte das in leicht reduzierter Form, und SW7 oder Avatar auf eine vollkommen andere Art und Weise.

Ein Jumanji geht in den USA/Kanada auf die 400m zu, und ist weltweit bei 900m+, und das nicht weil der Film so überragend ist, sondern weil er einfach nur gut unterhält.


Gut, stimmt auch wieder.😉

Aber die Kritiken, die so fabelhaft sind, kann ich nicht teilen...das ist mir irgendwie "zu gut"..

Benutzeravatar
Hysteria_344
Frischling
Frischling
Beiträge: 35
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 13:22
Wohnort: Trier

Re: USA-08/18

Beitrag von Hysteria_344 » Dienstag 27. Februar 2018, 21:34

Gibt es schon Zahlen von Black Panther für Montag?

Edit:
Es wurden $8,098,481 und damit auf Niveau der Avengers.

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1077
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: USA-08/18

Beitrag von Taipan » Mittwoch 28. Februar 2018, 04:40

Das ist schon wirklich heftig was Black Panther da BO technisch leistet. Insbesondere der Samstagsrückgang ist unglaublich. Die meisten Zahlen lassen sich ja mittlerweile schwer miteinander vergleichen: Der eine hat höhere Previews, die das Freitagsergebnis verfälschen, der andere nen Montagsfeiertag, der das Sonntagsergebnis fördert, der nächste hat Ferien usw.

Am ersten und zweiten Samstag kämpfen jedoch -bis auf die eine Ausnahme Weihnachten- alle mit den gleichen Mitteln. Black Panther hat hier einen Rückgang von 27,9 % zu verzeichnen :shock:

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und bei BOM in der Liste der besten Samstage die besten Zweitwöchler angeschaut.
Wenn man die Weihnachtsausnahmen von Star Wars 7 (-16,9 %) und Avatar (+10,8 %) herausnimmt, gibt es auf dem Niveau 20 Mio. + am zweiten Samstag keinen einzigen Film, der solch einen Rückgang geschafft hat. Am nächsten dran ist noch Spider-Man aus 2002 mit einem Rückgang von 30,1 %.

Ich bin sehr gespannt was für ein Multiplikator hier am Ende heraus kommt. 3,5 vielleicht? Wären 700 Mio....

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste