Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Neuigkeiten der Film- und Kinobranche, die nichts oder wenig mit Box Office zu tun haben
freilich
Frischling
Frischling
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 18:00

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von freilich » Dienstag 3. Juni 2014, 09:50

Mark_G hat geschrieben:Oh Gott, habe gerade gesehen, dass im hiesigen Cinemaxx TRANSFORMERS 4 (nicht, dass ich ihn sehen will) €16,- am Wochenende in der Loge kosten wird...
Das kann so aber nicht stimmen. Bei Cinemaxx gibt es in 3D keinen Logenzuschlag,sodnern die 3D Preise sind "Endpreise". Gehe also davon aus, dass es 14,50 € kostet. ;)

Backfisch
Frischling
Frischling
Beiträge: 15
Registriert: Freitag 7. März 2014, 20:41

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Backfisch » Samstag 28. Juni 2014, 22:04

DAS IST DOCH MEIN REDEN SEIT JAHREN! GUT JETZT IST TRANSFORMERS 3D UND FILMLÄNGE 158 Min. ! ABER WIE IHR WISST GIBT ES MINDESTABGABEN AN DEN FILMVERLEIH. UND DAS WAS MICH ECHT ANKOTZT IST DAS DIE KLEINEN NICHT DIE WERBEKOSTENZUSCHÜSSE BEKOMMEN WIE DIE GROSSEN. NICHT IN EINKAUFSVEREINIGUNGEN SIND WIE Z:B. CINEPLEX UND DADURCH NATÜRLICH VIEL BESSER PREISE BEI COLA UND BRAUEREIEN BEKOMMEN ODER BEI MAIS UND CHIPS. DIE KLEINEN SIND DIE EINZELKÄMPFER IN DER BRANCHE DIE AUS DER SICHT DER FILMVERLEIHER GLAUBE NUR MÜSSIGES BALLAST IST. SCHADE ABER SO IST GLAUBE DIE ZUKUNFT DER KLEINEN KINOS IN STÄDTEN UNTER 50.000 IN DEN NÄCHSTEN JAHREN ZU SEHEN:

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 710
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von arni75 » Sonntag 29. Juni 2014, 09:58

Eine grausame und kalte Welt da draußen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6679
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Mark_G » Montag 17. November 2014, 11:22

Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4213
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Agent K » Montag 17. November 2014, 11:34

Scheint mir auf jeden Fall eine Überlegung wert, gerade bei Filmen wie THE SIXTH SENSE oder INTERSTELLAR. Und die "Wiederholer" werden sicherlich auch ein paar "Ersttäter" ins Kino schleppen...

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3107
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von student a.d. » Montag 17. November 2014, 14:31

Sollte man auch hierzulande machen.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 710
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von arni75 » Mittwoch 10. Dezember 2014, 20:28

Mark_G hat geschrieben:Ich bin sehr von einer Entwicklung hier in Augsburg überrascht...

Im Dezember hat nach 15 Jahren das Cinestar (9 Säle) geschlossen, somit gibt es hier nur noch das Cinemaxx (9 Säle) und 4 Arthäuser mit 8 Leinwänden.

Ich habe fest damit gerechnet, dass das Cinemaxx nun die Preise erhöhen wird, stattdessen gibt es nun von Montag bis Mittag Kinotag ab €6,- (€5,- für Kinder und €5,50 für Schüler/Studenten) - für 3D-Filme beträgt die Ermäßigung aber nur läppische €1,00 (gegenüber €2,50 für 2D-Filme)...

Aber immerhin...
Es lebt noch... http://www.augsburger-allgemeine.de/aug ... 98102.html

BobFalfa
Fan
Fan
Beiträge: 139
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:28

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von BobFalfa » Donnerstag 11. Dezember 2014, 10:20

Ein bisschen Konkurrenz in Augsburg wäre durchaus wohltuend...

Audrey
Frischling
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 17:16

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Audrey » Montag 22. Dezember 2014, 14:25

Das Ticket für Wiederholungstäter finde ich eine richtig gute Idee. Hoffentlich kommt das auch bei uns. :woohoo:

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3237
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Mattis » Sonntag 11. Januar 2015, 13:16

Mein 2-Saal-Ausweichkino, das ich in letzter Zeiot wegen der massiven Preise immer öfter angesteuert hatte, hat zum neuen JAhr seine Preise mal eben um 1,50€ in den Himmel geschraubt...
Damit sind wir auch dort bei 9 bzw. 10€ für Loge angekommen...


Damit von meiner Seite die Meldung, dass die Auswahl wohl noch kritischer erfolgen wird.

Sämtliche Vergünstigungen, wie etwa die Ottocard, wurden mittlerweile in allen Kinos abgeschafft, der Kinodienstag als Vergünstigung ist sowieso nurnoch ein Witz und zu allem Unglück wird meine Nichte in diesem Jahr 11, dass wir dann nicht einmal mehr den Familienpreis abgrasen können.

Es war schön mit dir, Kino. Lange habe ich das Spiel mitgespielt, aber bald hast du auch mich verloren, weil du mich dazu zwingst.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6679
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Mark_G » Sonntag 11. Januar 2015, 14:06

Mein alljährlicher Artikel vor der MüFiWo befasst sich auch einmal mehr mit dem Thema...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3237
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Mattis » Sonntag 11. Januar 2015, 14:18

Übrigens, um es mal noch zu verdeutlichen.

Damals, als die Digitalisierung und 3D-Kino gepushed wurden, fing es dort mit der Preiserhöhung an. Ich glaube das muss irgendwann 2010 oder 2011 in diesem Kino gewesen sein.

Damals beliefen sich die Preise auf 6,50€ bzw. 7,50€. Also knapp 40% Preisaufschlag in 4 Jahren. Aber es liegt ja alles nur an den zurückgehenden Besucherzahlen... Aber dann müssten die Besucherzahlen ja auch um 40% zurückgegangen sein. Seltsam...

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6679
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Mark_G » Montag 12. Januar 2015, 00:02

Mattis hat geschrieben:Mein 2-Saal-Ausweichkino, das ich in letzter Zeiot wegen der massiven Preise immer öfter angesteuert hatte, hat zum neuen JAhr seine Preise mal eben um 1,50€ in den Himmel geschraubt...
Damit sind wir auch dort bei 9 bzw. 10€ für Loge angekommen...
Ich weiß natürlich nicht, ob dies in diesem Fall zutrifft, aber es soll Kinos gegeben haben, die in der Vergangenheit Hungerlöhne gezahlt haben und nun €8,50 Mindestlohn zahlen müssen. Vielleicht ist dies ein solches Kino und kompensiert das jetzt mit höheren Preisen...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3237
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Mattis » Montag 12. Januar 2015, 00:08

Mark_G hat geschrieben:
Mattis hat geschrieben:Mein 2-Saal-Ausweichkino, das ich in letzter Zeiot wegen der massiven Preise immer öfter angesteuert hatte, hat zum neuen JAhr seine Preise mal eben um 1,50€ in den Himmel geschraubt...
Damit sind wir auch dort bei 9 bzw. 10€ für Loge angekommen...
Ich weiß natürlich nicht, ob dies in diesem Fall zutrifft, aber es soll Kinos gegeben haben, die in der Vergangenheit Hungerlöhne gezahlt haben und nun €8,50 Mindestlohn zahlen müssen. Vielleicht ist dies ein solches Kino und kompensiert das jetzt mit höheren Preisen...
Okay, da hast du vermutlich tatsächlich den Grund geliefert...

Nomad
Frischling
Frischling
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 17:10

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Nomad » Donnerstag 15. Januar 2015, 14:52

Da ist es doch erfreulich, dass die UCI Kette mal einen Preisgang runterschaltet. UCI ist sicherlich eine der Preistreiber in den letzten Jahren, vor allem wenn es um "Filmzuschläge" geht.
So verteilten die Leute beim Kauf eines Tickets seit dem 1.1.2015 2 Euro-GutschriftenCoupons. Nur einlösbar vom 8.1. bis 8.2.2015, für ausgewählte Filme (z. B. Baymax, Unbroken, John Wick, Jupiter Ascending) und 2 Coupons für die eigene Wahl und nur von Donnerstag bis Sonntag einlösbar.
An der Kasse machte sich dann das auch bemerkbar: Sonntag als Student: 4,40 Euro, als Erwachsener 6,00 Euro. Hier machten sich die 2 Euro gut bemerkbar.
Es war die erste Aktion dieser Art in Berlin von UCI seit 2001.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3237
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Mattis » Dienstag 3. Februar 2015, 16:09

Die Ottocard ist dann übrigens seit 2015 auch Geschichte, so ziemlich die letzte große Rabattaktion, die sich auch gelohnt hatte...

Enigma
Fan
Fan
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:54
Wohnort: Ruhrpott

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Enigma » Donnerstag 5. Februar 2015, 12:44

Die stetig steigenden Preise für Eintrittskarten sind sicher ein Grund dafür, dass es sich viele potentielle Besucher zwei mal überlegen, sich einen Film auf der großen Leinwand anzuschauen.
Wenn man jedoch andere Faktoren mit einbezieht, sieht man, mit welch schwierigen Rahmenbedingungen die Kinos zu kämpfen haben:

Viele Filmfreunde haben mittlerweile ein exzellentes technisches Equipment zu Hause, inklusive großem TV / Leinwand.
Da hier wählen kann, in welcher Gesellschaft man sich den Film anschaut, fallen die lästigen Störungen durch asoziale Elemente aus, denen man im Kino mehr und mehr ausgesetzt ist. Hier machen die Kinos selber viel zu wenig (kaum Präsenz der Platzanweiser, es wird selten durchgegriffen).
Möchte man dann noch etwas trinken und essen (Stichwort: 'Popcorn ist Kino'), hauen einen die sittenwidrigen Preise an der Concession um.
Die Preise für DVD's / Blu-rays sind mittlerweile meist so günsitg, dass ein Kinobesuch die selben Kosten verursacht, ohne den Film jedoch zu besitzen.

Hier müssen die Kinos Antworten finden, ansonsten setzt ein weiterer Besucherrückgang ein.
Kino muss ein Erlebnis sein, und kein Ärgernis.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8236
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von MH207 » Dienstag 10. März 2015, 08:16

Passt jetzt hierher vielleicht nicht ganz rein.

Mein (bisher so geschätztes) Stamm-Cineplex hat seit gestern ohne Vorankündigung die Spätschienen für den Dienstag (Kinotag €5,-/außer 3D) und Mittwoch abgeschafft. Damit laufen die Spätschienen nur noch Do./Fr./Sa., also an drei von sieben Wochentagen.

Für nicht wenige Kinogänger wie mich, die die dienstägliche Spätvorstellung bevorzugt haben, heißt das entweder Montagabend (€ ,-50 mehr) oder halt eben die Spätschiene am Donnerstag (€1,50 mehr).

Kann den Schritt nicht ganz nachvollziehen. Insbesondere die Spätschienen am Dienstag liefen ganz brauchbar. Gut gestartete Filme und natürlich Blockbuster liefen da teils richtig gut. Ganz zu schweigen in den Ferienzeiten.

Der Montagabend lief nach meinem Eindruck seither auch nicht wirklich schlecht, nun wird sich vermutlich auch alles auf diesen Abend zusammenballen, denn der Dienstagabend ist aufgrund des Kinotags seit jeher überlaufen.

Auch die Sneak Preview, die teils in zwei nahezu ausgebuchten Säle in der Spätschiene am Mittwoch lief, ist nun auf den Montagabend verschoben worden. Wenn sie sich da nicht mal ins eigene Fleisch schneiden ...

Bin mal echt gespannt, ob sie zumindest zu den Ferienzeiten die Spätschienen ausdehnen. Dazu sagen konnte, wollte oder durfte mir gestern gleich zwei Mitarbeiter nichts ...
Kinojahr 2018 (8.9.):B.O. 151,- bei 21 Bes.: THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o)

Unteroff
Frischling
Frischling
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 03:37

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Unteroff » Dienstag 10. März 2015, 08:44

MH207, dass kann verschiedene Gründe haben. Zum einen ist erstmal die Frage, wie definierst du "lief ganz brauchbar"? Denn nur weil du sagst das da jedes mal 15 Gäste kommen heißt das nicht das sich das Verhältnis Kosten und Einnahmen für das Kino lohnt. Du darfst nicht vergessen, dass 2h Kino länger auflassen auch eine ganze Menge Kosten verursacht, vom Strom bis hin zur Abnutzung der Geräte.
Nächste Ursache kann ein Mitarbeitermangel sein und auch der Mindestlohn kann daran nicht unschuldig sein. Ein Kino kann eben leider noch nicht ohne Personal laufen.

Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1066
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von mercy » Dienstag 10. März 2015, 10:23

Ist natürlich stark regional bedingt, aber wir haben bereits seit einer gefühlten Ewigkeit nur noch am Wochenende eine Spätschiene. Alles andere lohnt sich einfach nicht mehr.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8236
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von MH207 » Dienstag 10. März 2015, 19:27

Unteroff hat geschrieben:Zum einen ist erstmal die Frage, wie definierst du "lief ganz brauchbar"?
Was den (Kino-) Dienstag betrifft: Ausverkaufte Säle (insgesamt 7) waren sicherlich die Ausnahme. Aber regelmäßig wurden, was wenn man zumindest den Angaben der Saalauslastungen an/über den Kinokassen vor Ort glauben schenken kann, durchaus eine (durchschnittliche) Auslastung von 30% bis 50% erreicht. Der eine Saal logischerweise mehr, der andere weniger. Sicherlich gibt es auch Phasen, die nach oben bzw. nach unten ausschlagen.

Der Mittwoch, gebe ich zu, ist/war schon schwieriger einzuschätzen. Vielleicht war der Schritt für diesen Tag wirklich notwendig.

Mir geht es nicht nur, dass überhaupt, sondern auch über die Art und Weise. Und das neben irgendwelchen selbstgebastelten Schildern nicht einmal verbal die "neuen" (O-Ton Kino) Öffnungszeiten kommuniziert werden/wurden ...
Kinojahr 2018 (8.9.):B.O. 151,- bei 21 Bes.: THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o)

Benutzeravatar
ncc5843
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 406
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43
Wohnort: San Fransokyo

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von ncc5843 » Dienstag 10. März 2015, 21:45

mercy hat geschrieben:Ist natürlich stark regional bedingt, aber wir haben bereits seit einer gefühlten Ewigkeit nur noch am Wochenende eine Spätschiene. Alles andere lohnt sich einfach nicht mehr.
Selbst innerhalb Hamburgs sehr unterschiedlich: Das Cinemaxx Wandsbek hat nur Freitag+Samstag eine Spätschiene (und nur Samstag+Sonntag Vorstellungen um 12 Uhr mittags). Das Cinemaxx Dammtor hat dagegen eine tägliche Spät(est)schiene: nächste Kinowoche z.B. Chappie/Wild Card um 23:45 Uhr (und Asterix 3D um 10:15 Uhr vormittags, auch täglich).

Nomad
Frischling
Frischling
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 17:10

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Nomad » Mittwoch 1. April 2015, 08:59

In Berlin, UCI Ketten, wurden die Preise seit mind. Mitte März 2015 um 0,30 Euro pro Ticket angehoben.

Benutzeravatar
mercy
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1066
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von mercy » Mittwoch 1. April 2015, 10:27

Ich war auch sehr erstaunt, dass ich im UCI Dessau für Kingsman am Samstag 10,50 Euro berappen muss. 1,50 Euro Loge + 1,00 Euro Filmzuschlag. Schon sehr heftig mittlerweile.

Nomad
Frischling
Frischling
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 17:10

Re: Ticketpreise und vergoldetes Popcorn

Beitrag von Nomad » Mittwoch 1. April 2015, 14:51

Hier mal eine kleine Liste von Preisen. Wird bald soweit sein, dass der Neukauf einer Blu Ray wie ein Kinoticket kosten wird. Bei DVDs ist es fast schon soweit.

Film / Eintritt / Kaufpreis Blu Ray 1. April 2015
.........................................................................
Transformers 4 - Ära des Untergangs [3D] / 11,30 (2014) / 8,99
Interstellar / 7,50 (2014) / 12,90
Der Hobbit - Die Schlacht der Fünf Heere / 6,90 (2014) / 17,90
Die Tribute von Panem 3 - Mockingjay Teil 1 / 6,50 (2014) / 16,90

Zuschläge UCI Berlin:
Film: 0,50 bis 2,00 Euro (die meisten Filme haben Zuschlag)
Service: 0,60 Euro (bei z. B. Online/App-Buchung; war zu Beginn kostenlos)
Loge: 1,50 Euro (war mal 0,00, dann 1,00 Euro)
VIP-Loge: 3,00 Euro
HFR: 0,50 Euro
3D: 3,00 Euro
3D-Brille: 1,00 Euro
iSens (nur Eastgate), Kino 1: 2,00 Euro

Freitag bis Sonntag, die teuersten Tage:
"Grundversorgung": 8,30 Euro (Erwachsener)
+ im ungünstigsten Fall:
+ Filmzuschlag: 2,00 Euro
+ Service: 0,60 Euro
+ Loge: 1,50 Euro
+ 3D: 3,00 Euro
+ 3D Brille: 1,00 Euro
+ iSens: 2,00 Euro
------------------------
Summe: 18,40 Euro

Aktuelle Filme mit Zuschlägen:
American Sniper: 0,50 Euro
Birdman: 0,50 Euro
Chappie: 0,50 Euro
Der Nanny: 1,00 Euro
Die Bestimmung - Insurgent: 0,50 Euro
Fast & Furious 7: 1,00 Euro
Honig im Kopf: 1,00 Euro
Kingsman - The Sercret Service: 1,00 Euro

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast