Box Office Mojo

Neuigkeiten der Film- und Kinobranche, die nichts oder wenig mit Box Office zu tun haben
Wastl
Groupie
Groupie
Beiträge: 201
Registriert: Samstag 18. April 2015, 08:55

Re: Box Office Mojo

Beitrag von Wastl » Samstag 26. Oktober 2019, 10:05

Mattis hat geschrieben:
Freitag 25. Oktober 2019, 23:20
Sehe ich das richtig, dass die Daily Numbers auf der Seite des jeweiligen Filmes hinter einer IMDB-Pro-Paywall gelandet sind?
Ne, an die kommt man noch ran, ist nur etwas umständlich. Du musst auf den Film klicken, dann unten unter Releases auf Original Release (oder welchen Release man sich auch anschauen will) und dort dann auf Domestic klicken. "Schon" hast du die Zahlen...
Lativ hat geschrieben:
Samstag 26. Oktober 2019, 00:57
Würde gerne mal wissen was an der Alten Seite denn so Altmodisch war, das Design ? Geschenkt !
Sie war sehr übersichtlich und gut geordnet, man wusste wo was war.
Es hieß angeblich - habe das selbst nur aus zweiter Hand - dass beim alten Design sich inzwischen ein paar Sicherheitsrisiken anhäuften und es deswegen ausgetauscht werden musste. Das hat man dann genutzt um alles komplett umzustellen. In wiefern das wirklich zutrifft weiß ich nicht.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 7997
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Box Office Mojo

Beitrag von Mark_G » Samstag 26. Oktober 2019, 21:21

Nothing Compares 2 U

RotheFarmer
Frischling
Frischling
Beiträge: 32
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 23:58

Re: Box Office Mojo

Beitrag von RotheFarmer » Sonntag 27. Oktober 2019, 08:53

Ich muss ja zugeben am Smartphone ist die Seite jetzt übersichtlicher gestaltet. Leider verschwinden doch einige Statistiken von BOM auf IMDBPro :( .

MadMel
Groupie
Groupie
Beiträge: 159
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:45
Wohnort: Duisburg

Re: Box Office Mojo

Beitrag von MadMel » Montag 28. Oktober 2019, 12:55

Damit ist bom für mich definitiv gestorben.
Glücklicherweise gibt es mit thenumbers.com eine sehr gute Alternative.

Kaero
Groupie
Groupie
Beiträge: 212
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2013, 20:03

Re: Box Office Mojo

Beitrag von Kaero » Montag 11. November 2019, 13:48

Habe bis jetzt nur BOM genutzt, verwende aber jetzt mehr the-numbers.com.
Meine Frage: Wie verlässlich sind die Zahlen dort?
Ich sehe zum Beispiel zu Midway beim Budget bei BOM 100 Mio, bei the-numbers 59,5 Mio, was ja doch einen riesen Unterschied ausmacht.

Welche Zahl für's Budget stimmt denn eher?
Und wie sind die Zahlen generell von the-numbers zu bewerten?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3946
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office Mojo

Beitrag von Mattis » Montag 11. November 2019, 14:23

Keine Ahnung woher die 59,5Mio-Zahl herkommt. Es ist das, was Google bei der Suche ausspuckt, warum auch immer.

Die Studios wollten, dass Emmerich den Film für 50-60 Mio macht, da hat er Nein gesagt und ist den Independant-Weg gegaangen und konnte das Budget von 125Mio auf 100Mio drücken.
Dass der Film 100Mio kosten wird ist aber schon seit Monaten im Umlauf.

Han Solo
Fan
Fan
Beiträge: 87
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:03

Re: Box Office Mojo

Beitrag von Han Solo » Montag 11. November 2019, 14:45

Vom Gefühl her ist das Einspielergebnis bei The Numbers oft niedriger. Würde mich auch mal interessieren, wer da zuverlässiger ist.

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 889
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Box Office Mojo

Beitrag von arni75 » Montag 11. November 2019, 15:29

Laut Emmerich-Interview hat MIDWAY 98 Mio gekostet, aber es wurden wg. Steuervergünstigungen nur 78 Mio. tatsächlich selbst finanziert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast