Wie lange soll Disney mit STAR WARS X warten?

Neuigkeiten der Film- und Kinobranche, die nichts oder wenig mit Box Office zu tun haben
Antworten

STAR WARS X sollte in folgendem Jahr starten:

2021
0
Keine Stimmen
2022
1
10%
2023
0
Keine Stimmen
2024
1
10%
2025
0
Keine Stimmen
2026
3
30%
2027
3
30%
2028
0
Keine Stimmen
2029
1
10%
2030
0
Keine Stimmen
später
1
10%
 
Abstimmungen insgesamt: 10

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6679
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Wie lange soll Disney mit STAR WARS X warten?

Beitrag von Mark_G » Dienstag 17. Oktober 2017, 19:04

Die dritte Trilogie endet ja im Dezember 2019 - was meint Ihr, wann es mit Episode X weitergehen sollte?

Weiterhin im 2 Jahres-Rhythmus (also in 2021) oder eine längere Pause?

Ich finde, es sollte erst 2026 weitergehen, wenn alle AVATARs durch sind... STAR WARS STORYs wird es ja sicherlich weiterhin geben...
Nothing Compares 2 U

Wastl
Groupie
Groupie
Beiträge: 190
Registriert: Samstag 18. April 2015, 08:55

Re: Wie lange soll Disney mit STAR WARS X warten?

Beitrag von Wastl » Dienstag 17. Oktober 2017, 19:59

Ich wäre auch dafür das sie sich mit der nächsten Trilogie etwas Zeit lassen.

2020 hat Lucasfilm ja schon Indy V, da bräuchte man nicht unbedingt noch nen Star Wars Film. Obi Wan spin-off in 2020/21, plus nen Knights of the Old Republic Zweiteiler irgendwann 2022/23/24, das reicht um die Zeit zu überbrücken. Ab frühestens 2026/27 kann man dann die nächste Trilogie bringen.

Die oben genannten Filme sind natürlich nur Wunschdenken. Zu Obi Wan gibts ja Gerüchte, aber ich schätze die anderen spin offs werden in eine ähnlich Richtung gehen. Dabei wäre es echt sinnvoll KOTOR zu verfilmen, es hat alles was man für Star Wars braucht.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8236
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Wie lange soll Disney mit STAR WARS X warten?

Beitrag von MH207 » Mittwoch 18. Oktober 2017, 00:12

Vielleicht bin ich dahingehend etwas old school, aber ich fand die Dreijahresabstände innerhalb der zweiten Trilogie sehr angenehm. Drei SW-Streifen innerhalb von 24 Monaten sind mir persönlich schon zu viel. Da droht der gefühlte Marvel-Overkill.

Und wenn es erneut eine Dekade (Zeitabstand) für eine neue Trilogie braucht, dann ist es eben so ...
Kinojahr 2018 (8.9.):B.O. 151,- bei 21 Bes.: THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o)

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 983
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Wie lange soll Disney mit STAR WARS X warten?

Beitrag von heikomd » Mittwoch 18. Oktober 2017, 05:31

Ich glaube wenn ein paar Jahre ins Land ziehen wäre es nicht verkehrt.

Neben den "Origins" und "Episoden" geht so langsam das Event Feeling flöten...(für mich z.b.)...keine frage, ins Kino gehe ich dennoch.

kinofan43
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 933
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Wie lange soll Disney mit STAR WARS X warten?

Beitrag von kinofan43 » Mittwoch 18. Oktober 2017, 07:01

Vielleicht sollte man nach Episode 9 erstmal überlegen, ob die Saga mit 3 Trilogien nicht schon auserzählt ist. Es sei denn man hat nach Episode 9 ein offenes Ende, das eine Fortsetzung inhaltlich möglich macht. Unabhängig davon, glaube ich aber das sich Disney bis 2026 wohl kaum Zeit lassen wird, bis sie womöglich die Saga weiterhin fortsetzen. Man will das Eisen noch schmieden so lang es heiß ist. Ich sehe im Moment aus Sicht von Disney keinen Grund warum man nach Episode 9 eine große Pause machen sollte. Das Episode 8 kein riesiger kommerzieller Erfolg wird, glaubt wohl niemand und bei Episode 9 auch nicht. Selbst das Spin-Off Rogue One kam über eine Milliarde Dollar Einspielergebnis. Also warum sollte Disney bis 2026 warten, bis sie eine womögliche Fortsetzung starten? Es muß ja nicht wieder um Luke gehen.

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1077
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Wie lange soll Disney mit STAR WARS X warten?

Beitrag von Taipan » Mittwoch 18. Oktober 2017, 07:09

Für mich auch gerne eine laaaange Pause
MH207 hat geschrieben:
Mittwoch 18. Oktober 2017, 00:12
Drei SW-Streifen innerhalb von 24 Monaten sind mir persönlich schon zu viel.
Im Moment befinden wir uns ja sogar in einem 17 Monate Zeitraum :o Das ist mir auch alles zu schnell abgefeuert.

Ich bin ja sowieso ein Verfechter der Realserie und so langsam keimt die Hoffnung zu einer wirklichen Möglichkeit, dass es passieren wird.
Das dritte Spin Off wurde ja noch immer nicht angekündigt. Sicherlich könnte man hier anführen, dass erstmal alles kommende durch muss, damit nicht noch mehr Verwirrung entsteht, aber ich glaube einfach, dass es tatsächlich gar nicht mehr auf der Agenda steht und stattdessen eben die Serie kommt.

Vor ein paar Wochen/Monaten kam dann ja die Mitteilung, die mich schon fast davon überzeugt hat, dass es in meine gewünschte Richtung geht:
Der Streaming Dienst von Disney.... Start in 2019.

Anfangs wird dieser mit dem saustarken 2019er Kinoprogramm gefüttert, als Start zB Avengers 4 im November 2019 als PayTV Premiere. Danach wird halt nach und nach abgearbeitet was in 2019 noch so veröffentlicht wurde (Aladdin-PayTV Premiere zu Weihnachten 2019 anyone?)

Episode IX bildet dann den Abschluss der ersten Nebensaison im September und dann muss es neben der schier endlosen Disney Bibliothek weitere Argumente geben, um die Leute dazu zu bewegen 9,95 pro Monat zu bezahlen. Und was wäre das? Eigenproduktionen natürlich.

Die Saison 2020 wird mit den Fortführungen und/oder Erweiterungen der Netflix Marvels angefüttert und 2021 öffnen die Zuschauer mit einem Lächeln auf dem Gesicht ihre Portemonnaies, um die Star Wars Serie erleben zu dürfen.

Passt für mich alles wie Faust auf Auge und Star Wars im Kino geht dann nach Avatar 5......Tausend weiter. Dann gerne auch wieder im Dreijahresrhythmus.

RotheFarmer
Frischling
Frischling
Beiträge: 18
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 23:58

Re: Wie lange soll Disney mit STAR WARS X warten?

Beitrag von RotheFarmer » Mittwoch 18. Oktober 2017, 21:07

Episode X zum 50 Jahr Jubiläum 2027 wär doch Marketingtechnisch eine Goldgrube. Auch wenn es dieses Franchise nicht benötigt, würde ich mich darüber freuen.
Bis 2027 finden sich sicher genug "Star Wars Storys" die man abseits der Saga erzählen kann.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6679
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Wie lange soll Disney mit STAR WARS X warten?

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 18. Oktober 2017, 21:31

Stimmt, 2027 macht wegen dem 50. Geburtstag noch mehr Sinn...
Nothing Compares 2 U

Kaero
Groupie
Groupie
Beiträge: 181
Registriert: Donnerstag 25. Juli 2013, 20:03

Re: Wie lange soll Disney mit STAR WARS X warten?

Beitrag von Kaero » Samstag 21. Oktober 2017, 08:29

Sie können sich gerne Zeit lassen bis zum 50. Jubiläum. Einen 3-Jahres-Rhythmus wie bei den ersten 2 Trilogien fände ich auch besser.

@Wastl:
KOTOR würde ich mir auch wirklich wünschen, egal ob als Film-Trilogie oder gar Serie.

@Taipan:
Disneys neuer Streaming-Dienst startet im gleichen Jahr wie die neue Star Wars-Animationsserie, davon kann man schon ausgehen, nachdem sich Hidalgo von der LFL-Story-Group dahingehend geäußert hat:
https://www.starwars-union.de/nachricht ... rgestellt/
Die Serie wird garantiert exklusiv auf dem Streaming-Dienst zu sehen sein.

Taipan
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1077
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Wie lange soll Disney mit STAR WARS X warten?

Beitrag von Taipan » Sonntag 22. Oktober 2017, 07:42

Kaero hat geschrieben:
Samstag 21. Oktober 2017, 08:29
Disneys neuer Streaming-Dienst startet im gleichen Jahr wie die neue Star Wars-Animationsserie, davon kann man schon ausgehen, nachdem sich Hidalgo von der LFL-Story-Group dahingehend geäußert hat:
https://www.starwars-union.de/nachricht ... rgestellt/
Die Serie wird garantiert exklusiv auf dem Streaming-Dienst zu sehen sein.
Ah ok. Ja stimmt, das ist natürlich auch ein netter Dooropener.

Ich bin gespannt, wie die Veröffentlichungsstruktur des Streaming Dienstes aussehen wird. Ich hoffe nicht, dass es zuerst ein Jahr oder so nur US exklusiv läuft und dann in die Top 20 Märkte ausgerollt wird. Wäre schön wenn Deutschland zeitnah dabei ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast