Halloween

...aber keine Politik!
Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6583
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Halloween

Beitrag von Mark_G » Freitag 31. Oktober 2014, 17:37

Nur mal so aus Interesse - inwieweit ist Halloween bei Euch schon verwurzelt? Geht Ihr zu Halloween-Partys und wollen Kinder Süßes von Euch? Habt Ihr dekoriert oder Kürbisse im Haus?

Ich bin das ganze Jahr über sowieso kein Partyhengst, also entfallen bei mir die Partys. Dekoriert habe ich auch nicht. Aber ich habe Süßes für die Kids vorbereitet, allerdings haben in den letzten Jahren nur 0-7 Kinder bei mir geklingelt... Und im Eisfach ist noch eine leckere Kürbiscreme-Suppe eingefroren...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4187
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Halloween

Beitrag von Agent K » Freitag 31. Oktober 2014, 17:58

Gar nix. Vereinzeltes ToT-Fußvolk bettelt zwar auch hier, die werden auch standesgemäß mit Süßkram eingedeckt, aber mein persönliches Halloween besteht höchstens mal darin, dass ich eines der TV-Halloween-Specials in Form von Asbach Uralt-Trash/Grusel/SciFi mitnehme...

Benutzeravatar
Armand
Fan
Fan
Beiträge: 139
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43

Re: Halloween

Beitrag von Armand » Freitag 31. Oktober 2014, 18:28

Bei mir ist das nicht verwurzelt. Ich halte nichts davon fremde "Feiertage" zu übernehmen nur weil sie irgendjemand cool findet. Zudem ist mir der Feiertag viel zu kommerzlastig. Mit Fasching kann ich übrigens auch nichts anfangen.

Aber hier im Viertel sind zumindest die Kinder mit Begeisterung dabei. Die sind halt schon mit den ganzen Disney und anderen US Serien aufgewachsen und unterscheiden da kaum die Kulturgrenzen und Gebiete. Wenn es so bleibt, dann sind wir in Deutschland in 30 Jahren voll dabei.

Horrorfilme und Serien rund um diese Tage schaue ich mir aber gerne an.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3196
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Halloween

Beitrag von Mattis » Freitag 31. Oktober 2014, 19:24

Hier ist es so, dass eigentlich nur geklingelt wird, wo offensichtlich dekoriert ist, bei uns der Fall und dieses Jahr werden wir praktisch überrannt. 10 Klingler schaffen wir noch. :D

Halloween Partys sind jetzt nicht so meines, aber ich weiss, dass mir das Spaß gemacht hätte, als ich klein war, deswegen machen wir den Spaß auch mit. Tut ja keinem weh.

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3045
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Halloween

Beitrag von student a.d. » Freitag 31. Oktober 2014, 19:48

Halloween-Fan bin ich nicht, wäre aber eventuell heute auf eine Feier gegangen, wenn ich mich nicht hätte verkleiden müssen. Wohne in einem Haus mit mehreren Familien mit Kindern. Die haben vorhin gklingelt, aber leider hatte ich nichts da und war zudem zu langsam an der Tür, sodass die Kids was mich angeht leer ausgegangen sind. Hätte denen sonst zumindest etwas Geld gegeben. Ansonsten interessiert mich Halloween aber kein Stück. Auch kein Fasching oder so.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4610
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Halloween

Beitrag von Capitol » Freitag 31. Oktober 2014, 20:32

Ich bin gleichfalls bekennender Halloween-Muffel. Was für Karneval gilt, muss für diesen überflüssigen Import ja schon lange gelten. Ich folge auch nicht der Einladung zur Halloween-Party in "meinem" Sportstudio, obwohl es echt mal was umsonst gäbe. :woohoo:

In meiner Gegend hat das Getümmel zu meiner Genugtuung in den letzten 2,3 Jahren auch wieder deutlich nachgelassen. Ich weiss aber von Kollegen/-innen, gerade aus Einfamilienhausgegenden, die dem Abend und der Nacht mit echtem Unbehagen entgegensehen. Das kann nicht sein!

Hier und heute hat es erst 2x geklingelt. 1x muss irgendein Vollpfosten im Haus die Herrschaften auch reingelassen haben. Nun, sollten sie was verdreckt haben, wird der- oder diejenige ja sicherlich selbst den Lappen in die Hand nehmen.
Kinojahr 2018 (12.8.)
22 Filme;Ticketumsatz 188,70 €
Zuletzt: Sauerkrautkoma,In den Gängen,Love, Simon
TOP3 3 Tage in Quibéron,Three Billboards,Das schweigende Klassenzimmer
FLOP3 Ready Player One,Madame, Leben ist ein Fest

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8135
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Halloween

Beitrag von MH207 » Freitag 31. Oktober 2014, 20:35

In unserer alten Wohnung, bestehendes Wohngebiet mit entsprechenden Altersstrukturen, faktisch nix.

Jetzt im Neubaugebiet mit vielen Familien wagen es ein paar vereinzelte Kiddies (manchmal auch mit den leicht gestresst wirkenden Elternteilen). Ohne entsprechenden Geduldsfaden (Hauseingang ist hinten um's Haus rum).

Aber verhältnismäßig wirklich harmlos (da habe ich zum 01. Mai schon ganz was anderes erlebt).

Halloween juckt uns nicht. Aber wir werden heute Nacht "Annabelle" besuchen ...
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Benutzeravatar
Agent K
用心棒
用心棒
Beiträge: 4187
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Halloween

Beitrag von Agent K » Freitag 31. Oktober 2014, 21:06

Ich erinnere mich noch, dass ich meinen ersten Kürbisgeist irgendwann in den 60ern geschnitzt habe. Aber ich erinnere mich absolut nicht mehr daran, zu welchem Anlass das damals war. Halloween war seinerzeit garantiert noch kein Begriff, also vermute ich mal es war der 11.11 (Martinstag), der inzwischen kaum noch Bedeutung hat, außer vielleicht ein paar Laternen-Umzügen...

In seiner eigentlichen Bedeutung hat sich Halloween für mich dann erst 1979 über Michael Myers erschlossen... :)

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6583
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Halloween

Beitrag von Mark_G » Freitag 31. Oktober 2014, 21:19

Tja, bei mir war das wieder ein Jahr mit 0 Klinglern - wer soll jetzt nur die ganzen Süßigkeiten essen? ;-)
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4610
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Halloween

Beitrag von Capitol » Freitag 31. Oktober 2014, 21:26

Warte! Die Nacht ist ja noch geradezu jungfräulich. Wer jetzt noch kommt, dem wirst Du allerdings wahrscheinlich mit Energydrinks und anderem mehr Freude machen.....
Kinojahr 2018 (12.8.)
22 Filme;Ticketumsatz 188,70 €
Zuletzt: Sauerkrautkoma,In den Gängen,Love, Simon
TOP3 3 Tage in Quibéron,Three Billboards,Das schweigende Klassenzimmer
FLOP3 Ready Player One,Madame, Leben ist ein Fest

Benutzeravatar
Capitol
Mod
Mod
Beiträge: 4610
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:01
Wohnort: 12165 Berlin

Re: Halloween

Beitrag von Capitol » Freitag 31. Oktober 2014, 21:32

Agent K hat geschrieben: also vermute ich mal es war der 11.11 (Martinstag), der inzwischen kaum noch Bedeutung hat, außer vielleicht ein paar Laternen-Umzügen...
Wobei das mal ein richtig schöner Brauch ist. Bin mal gespannt, ob es dieses Jahr wieder einen putzigen Kleinmenschenumzug die Straße entlang geben wird.
Kinojahr 2018 (12.8.)
22 Filme;Ticketumsatz 188,70 €
Zuletzt: Sauerkrautkoma,In den Gängen,Love, Simon
TOP3 3 Tage in Quibéron,Three Billboards,Das schweigende Klassenzimmer
FLOP3 Ready Player One,Madame, Leben ist ein Fest

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6583
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Halloween

Beitrag von Mark_G » Freitag 31. Oktober 2014, 21:50

Meine Freunde in La-La-Land bereiten übrigens ca. 200 Päckchen jedes Jahr für Halloween vor...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3045
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Halloween

Beitrag von student a.d. » Freitag 31. Oktober 2014, 21:55

Mark_G hat geschrieben:Meine Freunde in La-La-Land bereiten übrigens ca. 200 Päckchen jedes Jahr für Halloween vor...
Das Beste in so einem Fall: Einfach nicht Zuhause sein! :D
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1382
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Halloween

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 1. November 2014, 00:34

Bei mir kamen heute 12 Kindergruppen, teilweise bis zu 10 Kinder pro Gruppe, manchmal aber auch nur 2 kleine Kinder mit der Mama oder dem Papa.
Die erste Gruppe hatte gleich lustige Totenkopf-Lichtschwerter, die gruselige 50er-Jahre-Horrorfilmgeräusche gemacht haben.

Es ging von ca. 17 Uhr bis kurz vor 20 Uhr.

Ungefähr genau so viele wie letztes Jahr.

Ich glaube, das liegt auch an der Nachbarschaft. Wenn viele Familien mit Kindern in der Umgebung wohnen, dann ist die Chance, dass es klingelt natürlich höher als woanders.

Was Halloween-Partys angeht, habe ich auch schon welche mitgemacht als ich noch in einer WG gewohnt habe.
Allerdings backt meine Mutter seit ca. 20 Jahren jedes Jahr zu Halloween einen Pumpkin-Pie. Das haben wir damals in den USA kennengelernt, als wir über Halloween unsere Verwandeten besucht haben.
Und so ein Kürbiskuchen ist echt lecker, selbst für verwöhnte deutsche Torten- und Kuchenliebhaber. Wundere mich, dass der in deutschen Konditoreien noch nicht den Durchbruch geschafft hat.

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 513
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Halloween

Beitrag von heinzer » Montag 10. November 2014, 20:02

Heute war bei mir im Viertel ordentlich was los. Dutzende Kinder, meine auch, waren zum Martinssingen bzw. Martinisingen unterwegs. Interessanterweise hat es sich hier eingebürgert, dass alle Kinder, auch die nichtevangelischen, heute durch das Viertel ziehen, ihre Lieder singen und Süßigkeiten bekommen.

In anderen Teilen Bielefelds gibt es morgen auch noch das (katholische) Martinssingen.

Halloween ist nicht so angesagt, entspricht nicht der Tradition und so mancher fragt sich vermutlich, warum er im im Abstand von ein paar Tagen Kindern Süßigkeiten geben soll.

Kennt jemand von euch Rummelpottlaufen? Findet an Silvester statt und die Kinder ziehen durch die Nachbarschaft und bekommen für ihre Lieder ebenfalls Süßigkeiten, ältere Teenager Schnaps, "Vorglühen" sozusagen. Kenn ich von früher , als ich noch jung war :peace: .

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1382
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Halloween

Beitrag von Invincible1958 » Montag 10. November 2014, 20:10

heinzer hat geschrieben:Kennt jemand von euch Rummelpottlaufen? Findet an Silvester statt.
Yep. Das ist für mich auch die bekannteste Tradition.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6583
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Halloween

Beitrag von Mark_G » Samstag 31. Oktober 2015, 18:30

Happy Halloween!

Tja, es scheint so, als ob ich auch dieses Jahr umsonst für Süßes gesorgt habe...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8135
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Halloween

Beitrag von MH207 » Samstag 31. Oktober 2015, 18:33

Gerade sind sie durchgerauscht. 1x Klingeln und dazu fünf Sekunden Anstandswarten geht/gilt wohl heutzutage nicht mehr. Wirklich nervig, vor allem wenn die Eltern im Hintergrund mehr mit sich selbst beschäftigt sind ...

Ach so, ja, Happy Halloween!
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 3196
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Halloween

Beitrag von Mattis » Sonntag 1. November 2015, 20:12

Wir wurden überrannt und ich musste sogar noch meine Privatreserve Schokobons opfern.


A props Halloween:
Hat jemand das Kostüm von Heidi Klum gesehen?
Wenn das nicht die beste Werbung in Richtung Hollywood für Masken und gegen beschissenes CGI war, dann weiß ich auch nicht. Unglaubliche Arbeit die da geleistet wurde.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6583
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Halloween

Beitrag von Mark_G » Sonntag 1. November 2015, 20:17

Yep, das ist ein sehr gelungenes Kostüm von Heidi...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8135
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Halloween

Beitrag von MH207 » Montag 2. November 2015, 02:15

Ebenfalls eher zufällig gesehen (meine Partnerin hält es mit "Prominent"). Mehrere Stunden Maske (ich glaube es waren sechs) sehr erfolgreich ins Ziel gebracht. Allerdings ist irgendwann eine Klum-Allergie an mich herangeflogen ...
Kinojahr 2018 (4.8.):B.O. 132,- bei 17 Bes.: M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o),WIND RIVER (+), RED SPARROW (o),VERLEGERIN (o),SW8 (o),COMMUTER (o),NICHTS (+)

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2804
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Halloween

Beitrag von Lativ » Montag 2. November 2015, 02:27

Ab und an beteilige ich mich ein klein wenig an der Folklore indem ich keinen Kürbis kaufe und ausschnitze, ist das zweitschönste Fest des Jahres meiner meinung nach. :)

Leider ist auf die Kinder kein verlass, ein Jahr kauft man was dann kommen sie nicht und ein jahr hat man nichts und sie Klingeln. Mittlerweile unterstütze ich das nicht mehr direkt, heißt ich hab immer etwas Süsses im Haus aber Kauf nicht für sie extras etwas.

Sehr schön so auch gestern und wie jedes Jahr am 31 Oktober zwischen 18-18:30 Uhr läuft vor meiner Tür ein Spielmannszug vorbei, von einer Feuerwehrwache zu einem Park wo gefeiert und geschlemmt wird. Ein Feuerwehrwagen vorne und hinten zur absicherung und dazwischen die Kinder samt Eltern und Laternen und kleinen Fackeln. Begleitet wird das ganze von Trommeln und eben halt dieses Typische Instrumentale Spiel mit Flöten usw.
Einmal hörte ich Rivers of Babylon das andere mal Super Troopers heraus. ;)
Mattis hat geschrieben:

A props Halloween:
Hat jemand das Kostüm von Heidi Klum gesehen?
Wenn das nicht die beste Werbung in Richtung Hollywood für Masken und gegen beschissenes CGI war, dann weiß ich auch nicht. Unglaubliche Arbeit die da geleistet wurde.
GANZ GENAU !
Volle zustimmung, dachte genau das gleiche, gradezu eine Bewerbung wieder auf alte Traditionen zurückzugreifen und mich würde es nicht wundern wenn da irgendwann mal eine rückmeldung seitens Hollywood kommt. Ihr 2013er 'Kostüm' war schon richtig stark als sie als alte Frau zur Party kam, da wurde sogar an die Krampfadern gedacht :mrgreen: aber das Jessica Rabbit outfit ist grandios, und so aufwändig und detailgetreu als ob sie dem Comic entstiegen wäre. Wieviele Tausende wohl solche eine anfertigung kostet, alleine die Gesichtsmaske.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast