Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Lost77
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 386
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 20:07

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Lost77 » Dienstag 17. September 2019, 10:12

Capitol hat geschrieben:
Montag 16. September 2019, 22:04
GUT GEGEN NORDWIND

Die Romanvorlage kenne ich nicht, aber ich möchte sagen: Ziemlich qualvolle 122 Minuten. Und um Haaresbreite (tie-break) an den bisherigen Flop 3 des Jahres 2019 vorbei.

"4-" = 4,5 /10

Ungefähr 40 Leute gestern, am Sonntag, um 17:30 im Adria
Ich würde die Hörbuchversion, die vom Ehepaar Christian Berkel und Andrea Sawatzki eingesprochen wurde, empfehlen. Das fand ich damals herausragend. Für mich eines der besten Hörbücher was ich je gehört habe. Mir hat das so gut gefallen, das ich mir hier in Karlsruhe sogar die Theaterfassung mit Ralf Richter und Dorkas Kiefer angesehen habe. Und ich gehe sonst eigentlich überhaupt nicht ins Theater. Den Film habe ich mir auch angeschaut. Aber zwei Stunden Film sind für so ein Thema einfach zu lang. Und die beiden Hauptdarsteller haben mich auch nicht überzeugt.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3891
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Dienstag 17. September 2019, 12:21

Danke für die Argumente mir den Film NICHT anzusehen. :)

Bin eh kein Tschirner-Fan..

Und zudem gibt es für mich an diesem WE eh genug im Kino zu sehen und auch noch das ein oder andere nachzuholen...
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3891
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Dienstag 17. September 2019, 19:56

MH207 hat geschrieben:
Dienstag 17. September 2019, 19:40
Angel Has Fallen 5/10

Radha Mitchell als Bannings Frau (leider) durch die noch farblosere Piper Perabo abgelöst.
Ist mir gar nicht aufgefallen, dass die Ehefrau ausgetauscht wurde. Haha. Ich fand Piper sehr angenehm. Sie hatte ja auch nicht viel zu tun.
MH207 hat geschrieben:
Dienstag 17. September 2019, 19:40
Angel Has Fallen 5/10
Butler selbst hat einige Pfunde zugelegt.
Fand ich im Kontext der story eigentlich sinnvoll und glaubwürdig.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Lativ » Donnerstag 19. September 2019, 23:32

scholley007 hat geschrieben:
Donnerstag 19. September 2019, 22:32
Und einen möglichen 6. Teil - den Sly sich angeblich schon wünscht - sollte man bitte bitte abhaken.
Irgendwann is denn mal gut, gell?
Im Videotext las ich vorhin einen Artikel das sich Stallone ein Prequel zu First Blood wünscht das JR als 17 Jährigen zeigt, einen zum damaligen Zeitpunkt (Ohne Ironischen Unterton) zutiefst gutmütigen Menschen und besten Freund den man sich nur wünschen kann. Das dürfte dann seine zeit kurz vor dem Vietnamkrieg Thematisieren und eventuell noch selbigen der ihn veränderte.
Nur ist die Frage wer ihn beerbt.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9419
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von MH207 » Dienstag 8. Oktober 2019, 00:16

illuminat hat geschrieben:
Montag 7. Oktober 2019, 07:27
Eine ganz heiße Nummer 2 3/10
Belanglos, unoriginell, weitgehend unlustig und qualitativ wie inhaltlich weit entfernt vom Vorgänger
Sein Vorgänger ist sicherlich kein Meisterwerk lokalkoloriter Komödienkunst, aber ich mag ihn. Er ist leicht anzusehen, tut niemandem weh und verursacht auch heute noch das eine oder andere leise Schmunzeln. Von daher hatte ich eigentlich eine Sichtung ziemlich safe eingeplant ...
Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.: TERMINATOR:DF (o),ES II (o),RAMBO V (-),AD ASTRA (+),ANGEL/FALLEN (-),AVENGERS:ENDGAME (o),PETS2 (o), ANNABELLE3 (o),VERACHTUNG (+),JOHN WICK 3 (+),KUSCHELTIERE (o),GODZILLA II (-),CPT MARVEL (o),WIR (o)

illuminat
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 622
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 21:13

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von illuminat » Dienstag 8. Oktober 2019, 21:07

Ich fand den Vorgänger sehr amüsant. Kein Highlight, kein Goldener-Bären-Kandidat aber der Kontrast zwischen Sexhotline und Bauerndorf war schon ganz witzig. Davon ist keine Spur mehr...
SpoilerAnzeigen
ein paar müde Witze, Frauen die über ihre desinteressierten Männer lamentieren, die Sache selbst in die Hand nehmen und an einem Tanzwettbewerb teilnehmen...
alles sehr originell :roll:

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3891
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Freitag 11. Oktober 2019, 19:35

scholley007 hat geschrieben:
Freitag 11. Oktober 2019, 18:17
Joker 3/10

Ein Film ohne jegliche Überraschungen. [...]
Doch schafften es weder Hauptdarsteller, Script, Regie zu kaum einem Zeitpunkt, irgendeine Form der Sympathie für diese gepeinigte Seele zu wecken.

Aber darum geht es doch auch überhaupt nicht in JOKER.


scholley007 hat geschrieben:
Freitag 11. Oktober 2019, 18:17
Joker 3/10


Ach ja - nach dem - bislang auf bis zu 800.000 Besucher fürs Start-WE hochgerechneten "Joker" prognostiziere ich mal für das zweite WE einen Drop von 60 bis 70 Prozent, Tendenz: weiter schnell fallend. Einfach, weil das Publikum den dann auf breitester Front ähnlich "ungut" finden wird, wie vorab "Es 2" geschehen.

Also diese Rückgangsquote hatte ES 2 noch nicht. Bislang maximal 44% von einem WE zum anderen.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Lativ » Freitag 11. Oktober 2019, 20:09

Würde mal spontan einen 40-50 % Drop veranschlagen, lieber etwas höher und ggf. Positiv überrascht werden als umgekehrt aber 60-70 % sind unwahrscheinlich, nicht unmöglich, aber warten wir mal auf die Amerikaner die auf jene Antwort nicht mehr so lange warten müssen wie wir.

2,9 Mio.
1,8 Mio.
1,6 Mio.

In diesen Bereich wird sich der in DE immer noch beliebte Charakter einsortieren, die 2 Mio. sind auf jeden fall MÖGLICH.

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von scholley007 » Samstag 12. Oktober 2019, 06:09

@Student: letztendlich wird 'ES 2' ja wohl eine Million Besucher weniger haben, als der Vorgänger. Und das hat wohl keiner so wirklich erwartet.

@Lativ: insgesamt bin ich im Vorfeld bei 'Joker' hierzulande von 1.6 bis 2.3 Millionen Zuschauer ausgegangen. Bedeutet auch mal wieder, dass der Film nach fabelhaftem Start schnell abflaut.
Gemessen am Kosten-Einspielergebnis kann Warner allerdings mehr als zufrieden sein..

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8036
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Mark_G » Samstag 12. Oktober 2019, 08:26

Ich weiß nicht, ob JOKER wirklich so frontbeladen ist... In Italien ging es am 2. Freitag um 6 % runter, in Holland um 7 % runter und selbst in den USA sieht es am Wochenende nach einem Drop von unter 50 % (eher 40 %) aus...
Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Lativ » Samstag 12. Oktober 2019, 14:34

scholley007 hat geschrieben:
Samstag 12. Oktober 2019, 06:09
@Student: letztendlich wird 'ES 2' ja wohl eine Million Besucher weniger haben, als der Vorgänger. Und das hat wohl keiner so wirklich erwartet.

@Lativ: insgesamt bin ich im Vorfeld bei 'Joker' hierzulande von 1.6 bis 2.3 Millionen Zuschauer ausgegangen. Bedeutet auch mal wieder, dass der Film nach fabelhaftem Start schnell abflaut.
Gemessen am Kosten-Einspielergebnis kann Warner allerdings mehr als zufrieden sein..
1. Es ist erschreckend wenn hier eine mehrheit davon ausgegangen sein sollte das der zweite Teil ebenfalls eine GL holt oder mehr. Kennst du viele Horrorfilmfortsetzungen, ja ich weiß ich wiederhole mich, die genauso oder erfolgreicher waren als das Original ?

Ja okay SAW um gut 300 T, oder PA um 170 T, Evil Dead um 200 T. Conjuring um 280 T. Alles so kleine 'Kleckerbeträge'.

Halloween Nein
Blair Witch Nein
Final Destination Nein
Friedhof der Kuscheltiere NEIN
Der Exorzist Nein
Der Weiße Hai Nein
Die H.Lecter Reihe Nein
Nightmare Nein
Scream Nein *Nur der dritte
Silent Hill Nein

2. Weiß nicht was ich noch sagte, glaube USA 170 Mio. Dollar Gesamt und DE 1,2 Mio Besucher oder 1,4 Mio. oder so.
Warum bedeutet das für dich das er schnell abflaut, das Genre ist ja nicht dafür bekannt das es massive abstürze verzeichnet.

Wie du siehst lag ich mit meiner annahme von 40-50 % nicht so verkehrt, in den Staaten wie Mark sagt um die 44 % also im rahmen.

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von scholley007 » Samstag 12. Oktober 2019, 18:21

@Lativ: Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich hätte im Vorfeld niemals angenommen, dass ES Teil 1 überhaupt in die Nähe der 3 Millionen kommen könnte. Ausgehend von eben diesem Ergebnis, plus DVD- und Streaming-Auswrtung, hätte ich tatsächlich eine leichte Steigerung erwartet. Das Ergebnis zeigt, dass offensichtlich ein Teil des gehypten Publikums letztendlich anderer Meinung war. Ergo.: keine zwei Millionen drin für Teil 2.
Wird am Ende aber dennoch wenig kümmern, weil trotzdem noch ein satter Gewinn rauskam. Die Ankündigung eines dritten Teils - Prequel - ließ mich einen Würgereiz haben....

@Mark: manchmal mag ich es einfach, eine alte Unke zu sein. Und wenn ich widerlegt werde - schön für die Branche, oder? Wer sagt denn, dass man nicht einfach mal auch Spaß als 'Mr. Negativ' haben kann....? 😉

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Lativ » Samstag 12. Oktober 2019, 18:31

scholley007 hat geschrieben:
Samstag 12. Oktober 2019, 18:21
@Lativ: Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich hätte im Vorfeld niemals angenommen, dass ES Teil 1 überhaupt in die Nähe der 3 Millionen kommen könnte. Ausgehend von eben diesem Ergebnis, plus DVD- und Streaming-Auswrtung, hätte ich tatsächlich eine leichte Steigerung erwartet. Das Ergebnis zeigt, dass offensichtlich ein Teil des gehypten Publikums letztendlich anderer Meinung war. Ergo.: keine zwei Millionen drin für Teil 2.
Wird am Ende aber dennoch wenig kümmern, weil trotzdem noch ein satter Gewinn rauskam. Die Ankündigung eines dritten Teils - Prequel - ließ mich einen Würgereiz haben....
Du ich auch nicht, bevor ein Horrorfilm in DE heutzutage nochmal Blockbusterstatus schafft halte ich es für wahrscheinlicher das es in DE egal ob Heimisch oder ein Film aus dem Ausland wir nochmal einen 20 Mio. Blockbuster erleben. SO DACHTE ICH mon. vor Kinostart, auch bezogen darauf das ein Horrorfilm den Weißen Hai schlagen könnte aber auch 3 Mio. Besucher. Das ist ja nunmal ein Nischengenre das obendrein dafür bekannt ist ein sehr kurzes Leben zu genießen und solche Zahlen sind ausgesprochen untypisch.
Der von dir angesproche Punkt war doch zu beobachten, viele waren nicht zufrieden mit dem ersten teil und deshalb war der rückgang zu erwarten.

Einen dritten Teil braucht es nicht, wirklich nicht, aber verwundern darf eines das auch schon nicht mehr. Besser wären zusätzliche Szenen wenn die Heimkinoauswertung ansteht. Das Alternative Ende wenn Derry zum schluss untergeht z.b.

scholley007
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2060
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 16:26

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von scholley007 » Samstag 12. Oktober 2019, 20:13

Nach einem Tag darüber nachdenken, "grade" ich "Joker" übrigens von 3/10 auf 4/10 hoch. Muss ja nicht gänzlich mit "Hobbes und Shaw", sowie "Venom" auf demselben Level "absaufen".
Außerdem denke ich tatsächlich mit leichtem Grinsen an den Moment zurück, in dem Arthur in "voller Kriegsbemalung" auf den Treppenstufen zu den Klängen von "Rock´n Roll (Part 2)" von Gary Glitter seinen Moment des "bei sich angekommen seins" auskostet.....

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3891
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Sonntag 13. Oktober 2019, 11:49

Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 02:04


Mein Ende. Dein Anfang 9/10
@London Film Festival

Sehr dicht erzählter Thriller, der drei Zeitebenen miteinander verwebt. Wer Filme wie "Amores Perres", "21 Gramm", "Monster's Ball" oder auch den argentinischen "In Ihren Augen" mag, ist hier genau richtig.
also für mich war das eher ein Drama und überhaupt kein Thriller. Aber schön, dass du den auch so gut fandest.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1684
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Invincible1958 » Montag 14. Oktober 2019, 00:43

student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 11:49
Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 13. Oktober 2019, 02:04


Mein Ende. Dein Anfang 9/10
@London Film Festival

Sehr dicht erzählter Thriller, der drei Zeitebenen miteinander verwebt. Wer Filme wie "Amores Perres", "21 Gramm", "Monster's Ball" oder auch den argentinischen "In Ihren Augen" mag, ist hier genau richtig.
also für mich war das eher ein Drama und überhaupt kein Thriller. Aber schön, dass du den auch so gut fandest.
Ja, Drama, aber mit Thriller-Elementen.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Lativ » Mittwoch 16. Oktober 2019, 14:59

Muss das mal grad loswerden, lieber Student du erinnerst mich auf humorvolle art an ein Eichhörnchen mit deinen Forum Charts Einträgen zu denen du noch keine Bewertung abgeben darfst und nach Wochen musst du jede einzelne 'Nuss' wieder suchen und hoffen das du sie findest. :mrgreen:

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3891
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 16. Oktober 2019, 15:39

Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 16. Oktober 2019, 14:59
Muss das mal grad loswerden, lieber Student du erinnerst mich auf humorvolle art an ein Eichhörnchen mit deinen Forum Charts Einträgen zu denen du noch keine Bewertung abgeben darfst und nach Wochen musst du jede einzelne 'Nuss' wieder suchen und hoffen das du sie findest. :mrgreen:
Durch die Suchfunktion finde ich die Einträge ziemlich schnell.

Ich poste die Filme auch bei Sperrfrist direkt, da ich ansonsten Einträge vergessen würde oder zumindest in die falsche Woche packen würde.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Mara
Fan
Fan
Beiträge: 92
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Mara » Montag 21. Oktober 2019, 23:01

scholley007 hat geschrieben:
Freitag 11. Oktober 2019, 18:17
Und im direkten Vergleich im aktuellen Kinoprogramm hat Phoenix nicht den Hauch einer Chance gegen Helena Zengel in "Systemsprenger" in der Darstellung einer psychisch gequälten Seele.
Dem kann ich mich anschließen. Ich habe – wahrscheinlich zum Pech für den Joker – die Filme an zwei aufeinanderfolgenden Abenden und zwar zuerst Systemsprenger gesehen (Hardcore, ich weiß, aber es passte terminlich so am besten). Da hatte der Joker keine Chance, wenngleich ich es weniger an der Darstellerleistung an sich festmachen würde als daran, dass der Joker aufgrund der "Künstlichkeit" von Umfeld und Inszenierung nicht an den emotionalen Impakt des absolut realistisch, fast dokumentarisch wirkenden Systemsprenger heranreichen konnte.

(Wertungen folgen dann noch – ich denke noch nach...)

Mara
Kinojahr 2019: 30 Besuche, 184 €, TOP: Astrid, Die Gefährten (SEE), Der Junge muss an die frische Luft, Fall Collini, mid90s, Rocketman, Atlas, Tolkien, Styx, I am Mother, Systemsprenger, Joker, Parasite

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3873
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Lativ » Mittwoch 20. November 2019, 21:31

Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 19. November 2019, 23:06
Wenn man bedenkt, dass ich absolut keine Lust hatte, den Film zu sehen, dann ist die Note noch recht okay...

JOKER
Note 3+ = 6,5/10

Auf deine Bewertung hab ich gewartet, fast ein bißchen erwartet was die Benotung betrifft. Die Frage ist warum du keine lust auf den Film hattest, weil mit dem Tod von 'Heath Ledger' auch der Joker gestorben ist, eine Neuinterpretation die 'Frechheit' besitzen könnte es mit Nolan's Film aufnehmen zu wollen ?
Oder aber weil für dich schlicht einfach noch nicht der richtige Zeitpunkt gekommen ist für den Film ?


Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 19. November 2019, 23:06

Wie viele Prequels/Origin-Filme leidet der Film an Überraschungsarmut und so waren die ersten 90min für mich ungeheuer langsam, insbesondere auch deswegen, da diese 90min in sehr verkürzter Form schon im Trailer zu 2min zusammengefasst wurden...
Biographien, in fiktiver form in dem fall, so könnte man es auch nennen, muss es nicht unbedingt viele Überraschungen geben sondern er muss für meinen Geschmack Unterhaltsam sein. Hier wurde sich zeit genommen um das scheitern eines Menschen in Szene zu setzen, das Tempo dabei fand ich recht angenehm und zu keinen zeitpunkt war der Film Langatmig. In mir herrschte die ganze Zeit die Spannung auf was es zum schluss hinaus läuft, das wie.


Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 19. November 2019, 23:06
Ich bin auch ein bisschen zwiegespalten, was die Performance von Phoenix betrifft. aber für den Hauptpreis fand ich ihn dann doch ein wenig zu protzig (seht her, wie gut ich spielen kann...)
Also den Eindruck das er sich hervor tut und 'Angibt' drängte sich mir nicht auf, zumindest nicht er als Schauspieler, wenn dann der Joker selbst aber das gehört ja auch zu seinem Psychogramm.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3891
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Samstag 30. November 2019, 13:33

http://www.forum.insidekino.de/viewtopi ... =23&t=4911

Kann man den Thread evtl in seine übliche Form umbenennen?

Wenn ich den Thread sehe, denke ich immer das wäre der normale Wochenthread und nicht die Forum-Charts. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3891
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von student a.d. » Samstag 30. November 2019, 16:54

Invincible1958 hat geschrieben:
Samstag 30. November 2019, 16:43
Mein Ende. Dein Anfang. 9/10

Der Film verliert auch bei der Zweitsichtung nichts von seiner Faszination.

Ich hoffe es findet sich noch eine treue Seele, die sich den Film im Kino ansieht und in den Forum-Charts postet, dann kommt der Film in die Jahres-Auswertung.

Aber die Vorstellungsbreite ist wirklich traurig:

Nicht nur, dass er äußerst klein gestartet wird, er bekommt auch wenige Vorstellungen. Selbst in München ist der Film, der hier immerhin spielt, nur in 2 Kinos zu jeweils nur einer Vorstellung am Tag zu sehen und werbung habe ich hier auch keine vernommen. Schon klar, dass man den Film nicht zum Blockbuster hochjazzen kann, aber etwas mehr Mut/Werbung hätte es dann doch sein dürfen.
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1684
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 30. November 2019, 18:06

In Hamburg ist die späteste Vorstellung unter der Woche um 17 Uhr, am Wochenende läuft er nur mittags. Eine ganze Woche ohne Abendvorstellung.

In meiner 14 Uhr Vorstellung saßen heute genau 10 Besucher.

Beim London Film Festival gab es drei ausverkaufte Screenings mit insgesamt über 1000 Zuschauern. Ich befürchte das ist mehr als das gesamtdeutsche Startwochenende zusammenkratzen wird.

Thomas S.
Groupie
Groupie
Beiträge: 197
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 18:16
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Forum-Charts --> Kommentare, Anmerkungen, Diskussionen

Beitrag von Thomas S. » Samstag 30. November 2019, 21:19

student a.d. hat geschrieben:
Samstag 30. November 2019, 16:54
Invincible1958 hat geschrieben:
Samstag 30. November 2019, 16:43
Mein Ende. Dein Anfang. 9/10

Der Film verliert auch bei der Zweitsichtung nichts von seiner Faszination.

Ich hoffe es findet sich noch eine treue Seele, die sich den Film im Kino ansieht und in den Forum-Charts postet, dann kommt der Film in die Jahres-Auswertung.

Aber die Vorstellungsbreite ist wirklich traurig:

Nicht nur, dass er äußerst klein gestartet wird, er bekommt auch wenige Vorstellungen. Selbst in München ist der Film, der hier immerhin spielt, nur in 2 Kinos zu jeweils nur einer Vorstellung am Tag zu sehen und werbung habe ich hier auch keine vernommen. Schon klar, dass man den Film nicht zum Blockbuster hochjazzen kann, aber etwas mehr Mut/Werbung hätte es dann doch sein dürfen.
Ich möchte den Film unbedingt noch sehen - auch allein schon aufgrund eurer durchweg fantastischen Bewertungen!
Und Saskia Rosendahl ist immer einen Kinobesuch wert :)
Hätte ich das Kinoprogramm rechtzeitig durchforstet wäre ich heute Abend dabei gewesen, da Saskia Rosendahl als Gast geladen ist (in Halle),
aber die Vorstellung war leider schon ausverkauft.
Mein Lieblings-Film und Top-Film des Jahres 2018: "THELMA"!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast