Box Office FocUS

Alles Wichtige rund um InsideKino und das Forum

Re: Box Office FocUS

Beitragvon student a.d. » Freitag 3. März 2017, 21:02

Mattis hat geschrieben:
student a.d. hat geschrieben:
Mattis hat geschrieben:Die 575m von Beauty and the Beast wurde gerade von den Kritikern eingerissen. Es hat lange gedauert, bis sie sich entschieden haben, Disney mal wieder kollektiv ans Bein zu pissen.
Dies soll nun also der Film sein, den sie niederschreiben.


Und was hälst du jetzt für realistisch? Ich werde mich am Dienstag von dem Film überzeugen können. Die ersten Eindrücke fand ich gar nicht schlecht. :) Und bei RT hat er ja immerhin 74% bei 17/23 Bewertungen. Woran machst du also das "absichtliche kollektive Niederschreiben" fest?



Kann ich im Moment nicht sagen, muss man erst sehen, wie sich die Lage entwickelt. Insgesamt hat es sich ja gerade entspannt, mal sehen, was noch kommt.
Auch Fantastic Beasts wurde ja bereits kleiner gehalten, als es in meinen Augen verdient hätte und hat sich hervorragend gehalten.
Interessant ist, dass die Youtube-Gemeinde den Film vergöttert und diese hat wohl mittlerweile eine größere Reichweite.

Auch Jurassic World haben die mittelmäßigen Kritiken nicht geschadet, mal sehen also, ob der Hype auch hier größer ist, als die Kritiken.

Mit $140 Mio wird er wohl so oder so starten, aber die Magie um den Film ist erst einmal dahin. Das hat Disney sicher nicht erwartet, ich gehe davon aus, dass der Film hervorragende Testwerte hatte, sondt hätten sie ihn nicht so früh freigegeben.


Ich würde mir an Disneys Stelle auch nicht ins Hemd machen. Denn wer außer Leuten wie uns bebachtet schon und merkt sich, wie sich ein RT-Wert in den ersten Stunden nach Ende der Sperrfrist entwickelt?
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN + BOSTON. WORST OF 2017: DIE HÜTTE, VICTORIA - MÄNNER UND ANDERE MISSGESCHICKE, DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN, LIVE BY NIGHT, FIST FIGHT + JACKIE.
student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
 
Beiträge: 2560
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Box Office FocUS

Beitragvon student a.d. » Freitag 3. März 2017, 23:52

Jetzt 31/40.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN + BOSTON. WORST OF 2017: DIE HÜTTE, VICTORIA - MÄNNER UND ANDERE MISSGESCHICKE, DIE IRRE HELDENTOUR DES BILLY LYNN, LIVE BY NIGHT, FIST FIGHT + JACKIE.
student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
 
Beiträge: 2560
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Box Office FocUS

Beitragvon Mattis » Montag 20. März 2017, 02:05

Beauty and the Beast ist glaube ich der erste Überblockbuster, den ich kommen sah. Avengers, The Force Awakens, Jurassic World, keinen sah ich in dieser Form kommen.

Endlich mal einen Treffer gelandet.
Mattis
Mod
Mod
 
Beiträge: 2643
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitragvon Mark_G » Donnerstag 6. April 2017, 09:41

Ich frage mich, warum Du bei F&F8 so skeptisch bist, gerade weil der Rest des Monats so dürftig bestückt ist...

Und von Deiner Jahresprognose bist Du auch noch um $20 Mio. runter...

Wir können echt froh sein, dass wir in Deutschland wenigstens noch GOTG2 im April haben...
Nothing Compares 2 U
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
 
Beiträge: 5376
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg

Re: Box Office FocUS

Beitragvon Mattis » Donnerstag 6. April 2017, 11:47

Mark_G hat geschrieben:Ich frage mich, warum Du bei F&F8 so skeptisch bist, gerade weil der Rest des Monats so dürftig bestückt ist...

Und von Deiner Jahresprognose bist Du auch noch um $20 Mio. runter...

Wir können echt froh sein, dass wir in Deutschland wenigstens noch GOTG2 im April haben...


Mir fehlt bisher absolut der Hype um die Produktion, die ich sogar für Fast 6 stärker in Erinnerung hatte. Mag vielleicht auch damit zusammenhängen, dass Fast 6 noch der Aufstieg der Serie war, während Fast 8 definitiv ein Rückgang sein wird.
Ich schaue ja auch immer ein wenig auf die Flixters-Scores bei Rotten Tomatoes und da hat Fast 8 nur 17.000 Klicks. Fast 6 hatte zu diesem Zeitpunkt 55.000.
Da ist allerdings auch die Frage, wie zeitgemäß das noch ist, denn Rogue One war dort ebenfalls völlig unterpräsentiert.
Mattis
Mod
Mod
 
Beiträge: 2643
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitragvon Mattis » Samstag 15. April 2017, 04:16

Wie es aussieht war ich wohl sogar noch zu optimistisch. :(
Aber das Gefühl um fehlenden Hype hat mich nicht getäuscht.
Mattis
Mod
Mod
 
Beiträge: 2643
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Box Office FocUS

Beitragvon MH207 » Samstag 15. April 2017, 10:07

Vielleicht sind noch die $100m drin. Damit bewegen wir uns in etwa auf dem Niveau von F&F6. Nur fürchte ich, wird er noch etwas frontgeladener sein ...
Kinojahr 2017 (19.4.):B.O. 66,50 bei 10 Bes.: LIFE (o),KONG (o),LOGAN (+),JOHN WICK 2 (+),SPLIT (o),ELLE (+),LA LA LAND (o),PASSENGERS (o),GREAT WALL (o),4/BANK (o) Kinojahr 2016 (30.12.):B.O. €239,50 bei 40 Bes.: HARTMANNS (o),ROGUE ONE (+),ARRIVAL (+)
Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
 
Beiträge: 6646
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Vorherige

Zurück zu InsideKino Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast