Fußball

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4438
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Samstag 17. Mai 2014, 16:29

Kommen wir zum Tagesthema.

Bayern Dortmund.

Mein Gefühl sagt mir das Klopp den Pep die Saison vermiest.

4:3 Dortmund.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4531
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Samstag 17. Mai 2014, 16:39

Verlängerung oder 1:2 für Bayern.

Dein Ergebnis hätte aber auch etwas - rein von der Anzahl der Tore her.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4438
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Samstag 17. Mai 2014, 17:54

student a.d. hat geschrieben:Verlängerung oder 1:2 für Bayern.

Dein Ergebnis hätte aber auch etwas - rein von der Anzahl der Tore her.
Obwohl Student ich muss dir sagen, der tipp ist verbindlich und ich ändern ihn nicht mehr aber ich gab ihn ab bevor ich wusste das die Bayrische Gladiole mit einer Betonabwehr antreten will.
Aber okay Verlängerung und Elfmeter kann es ja auch noch geben.

Mich würd ja nicht wundern wenn Lewandowski plötzlich ein zwickchen hat, so wie Götze letzte saison bevor er zu Bayern wechselte um es sich nicht gleich mit dem neuen Arbeitgeber zu vermiesen.

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Fußball

Beitrag von heikomd » Samstag 17. Mai 2014, 18:09

Lativ hat geschrieben:Kommen wir zum Tagesthema.

Bayern Dortmund.

Mein Gefühl sagt mir das Klopp den Pep die Saison vermiest.

4:3 Dortmund.

Mir reicht schon ein 2:0 für Schwarz-Gelb... :mrgreen:

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4438
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Samstag 17. Mai 2014, 22:45

Solange nicht bewiesen ist das Hummels Ball nicht hundertprozentig hinter der Linie war sind die Bayern für mich kein DFB Pokal Sieger.

Schon traurig das das unter dem Deckmantel der Kosten dieser Sport so verfälscht wird. Man könnte auch sagen scheiß doch auf Dopingkontrollen, viel zu teuer und aufwendig, der bessere gewinnt und wenn der gedopt ist das halt so. Pech.

Ach ja eines noch, das mal wieder der mit abstand dümmste Dortmund Spieler versagt hat und das Bayern Tor eingeleitet hat überrascht mich jetzt weniger.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4232
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Fußball

Beitrag von Mattis » Samstag 17. Mai 2014, 22:48

Und da soll man den Sport ernstnehmen, wenn in einem Finale mal wieder ein Team um ein Tor beschissen wird?

Es ist mir ein Rätsel, wie man als Sportler bzw. Beteiligter gegen die Einführung der Torkamera stimmen konnte. Ein vernünftiger Grund fällt mir da nicht ein, was Fragen aufkommen lässt, warum es dann so ist, wie es ist.

Von wegen Geld ist daran Schuld...
Jeder Vollhorst mit einer Aldi-Kamera köntte neben dem Pfosten genug Aufklärungsarbeit leisten, um diesen Sport fairer zu machen.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4438
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Samstag 17. Mai 2014, 22:52

Mattis hat geschrieben:Und da soll man den Sport ernstnehmen, wenn in einem Finale mal wieder ein Team um ein Tor beschissen wird?

Es ist mir ein Rätsel, wie man als Sportler bzw. Beteiligter gegen die Einführung der Torkamera stimmen konnte. Ein vernünftiger Grund fällt mir da nicht ein, was Fragen aufkommen lässt, warum es dann so ist, wie es ist.

Von wegen Geld ist daran Schuld...
Jeder Vollhorst mit einer Aldi-Kamera köntte neben dem Pfosten genug Aufklärungsarbeit leisten, um diesen Sport fairer zu machen.
Schön das wir uns mal in etwas einig sind :winken:

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4531
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Samstag 17. Mai 2014, 22:56

Lativ, sry für die wortwahl, aber wenn ich dein text lese, bekomme ich das Gefühl das du nicht mehr alle Latten am zaun hast. Unter den gegebenen Umständen ist dem schiri kein vorwurf zu machen, da es extrem schwer war zu erkennen, dass der ball hinter der linie war. Und den bayern deswegen die Rechtmäßigkeit des finalsieges abzusprechen, ist auch bescheuert. Das spiel war extrem ausgeglichen, insofern ist der bayernsieg nicht völlig unverdient. Es hätte genau so den bvb treffen können, was ich mir natürlich gewünscht hätte. Am sinnlosesten finde ich deine Bemerkung über großkreutz. Was berechtigt dich zu der aussage, dass er ein dummer mensch ist. Du kennst den doch gar nicht!!!

edit: ich stimme mit dir aber wegen der torlinienkamera überein.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4438
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Samstag 17. Mai 2014, 23:07

student a.d. hat geschrieben:Lativ, sry für die wortwahl, aber wenn ich dein text lese, bekomme ich das Gefühl das du nicht mehr alle Latten am zaun hast.
Persönlich beleidigend zu werden ist mit Sicherheit keine Grundlage für eine offene Diskussion Student, ich bin von dir enttäuscht. :|

Was Großkreuz betrifft, die art wie er Interviews gibt.

...und zu Bayern, dieser 'Sieg' ist und war sofern der Ball komplett hinter der Linie war nicht rechtens da kannst du dich auf den Kopf stellen ist es so. Meyer gebe ich keine schuld, er hat eine tadellose Leistung abgeliefert und aus seiner Sicht ist das wirklich nicht zu erkennen aber wenn auf jeder Seite ein Linienrichter wäre müssten die das erkennen und an denen liegt es das entsprechend weiterzugeben.
So aber wurde ein Ergebnis verfälscht, was weniger schlimm wäre wenn Bayern den Ausgleich innerhalb der 90 min. geschossen hätte aber so wird ein falscher Sieger verkündet.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4531
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Samstag 17. Mai 2014, 23:13

Hab mich doch im voraus für meine wortwahl entschuldigt (bin/war halt wrgen der Niederlage und deiner groskreutz verunglimpfung recht enttäuscht). ;)

Jo so kann mans natürlich sehen. Aber das gehört halt leider zum spiek. Ich hab es halt unabhängig der Fehlentscheidungen beurteilt.

ok groskreutz ist kein philosoph, aber dafür redet er im gegensatz zz anderen fast nie um den heißen brei herum.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
Agent K
Du wirst vermisst!
Beiträge: 4360
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 22:34

Re: Fußball

Beitrag von Agent K » Samstag 17. Mai 2014, 23:25

student a.d. hat geschrieben:...bekomme ich das Gefühl das du nicht mehr alle Latten am zaun hast...
student a.d. hat geschrieben:...ist auch bescheuert...
student a.d. hat geschrieben:...Am sinnlosesten finde ich deine Bemerkung...
Geht's noch? Ich lese da nun überhaupt nichts, was eine derartige direkte Verbalattacke rechtfertigen würde. Und wenn man sie schon abschießt, dann kann man sich das scheinheilige "sorry" sparen, denn es ist ja offensichtlich eh nicht ernst gemeint...

Manchmal hat man schon den Eindruck, man sollte den Leuten eine Prüfung des Nervenkostüms abverlangen, bevor sie ein Fußballspiel gucken dürfen... :roll:

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4232
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Fußball

Beitrag von Mattis » Samstag 17. Mai 2014, 23:38

Da ich Mod bin, muss ich jetzt wohl meines Amtes walten:

Student: Schäm dich, in die Ecke.

Ernsthaft, das Forum hat Regeln und nur weil du ein "Sorry" davorsetzt, entkräftet es nicht, was du da von dir gegeben hast. Und das war schlicht beleidigend.
Wir sind hier nicht im Stadion, wo Kloppereien und Beleidigungen auf dem Rücken von Sportergebnissen an der Tagesordnung sind.


Und wieder zurück in eine weniger offizielle Funktion:

Deine Argumentation hat für mich nichts mit dem Verständnis von Fairness im Sport zu tun, wenn du hier auch noch aufschlägst, um die Situation zu verteidigen und herunterzuspielen, natürlich Pro-Lieblingsteam. Da wurde ein Team beschissen, wieder und wieder passiert es, man will garnicht vorrechnen, was da an finanziellen Nachteilen für das dadurch betroffene Team entstehen können und alles, weil das Wort eines Schiedsrichters zu gelten hat, der viel zu weit entfernt ist, um die Situation beurteilen zu können.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4531
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Sonntag 18. Mai 2014, 05:06

Mattis hat geschrieben:Und wieder zurück in eine weniger offizielle Funktion:
wenn du hier auch noch aufschlägst, um die Situation zu verteidigen und herunterzuspielen, natürlich Pro-Lieblingsteam.
@mattis: Ich bin Dortmund-Fan. Insofern passt das nicht so ganz. ;)

@lativ: es war nicht meine absicht dich persönlich anzugehen/zu beleidigen, meine wortwahl hätte in der tat etwas sachlicher bleiben müssen. Auch wenn mir das hier offenbar keiner zu glauben scheint, tut es mir wirklich leid, dass ich dich offenbar verletzt habe. In der Sache bleibe ich jedoch dabei, dass unter den gegebenen misslichen Technikumständen mit denen alle leben müssen, der Sieg des FCB nicht völlig unverdient war, da es genauso gut andersherum hätte passieren können - da bin ich absoluter Sportsmann. Besser wäre natürlich, wie ich bereits erwähnt habe, eine Torlinientechnik, um alles Missverständnisse aus dem Weg zu räumen. Ich denke in diesem Punkt sind wir alle einer Meinung.

Und zum Thema Großkreutz:
Ihn, wie es LATIV getan hat, als ''mit Abstand dümmsten Dortmunder Spieler'' zu verunglimpfen, gehört aber auch nicht unbedingt zur feinen englischen Art. Da geht es meines Erachtens völlig in Ordnung ihn darauf hin zu weisen, dass das ein Unding ist was er da geschrieben bzw wie er es formuliert hat. Nur hätte ich meine Kritik natürlich etwas sanfter ausdrücken können. Glücklicherweise ist er ja trotzdem auf die Argumentation eingegangen, was ich sehr zu schätzen weiß, und insofern haben wir beide diesbezüglich nun unsere grundsätzliche Meinung dazu ausgetauscht.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4232
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Fußball

Beitrag von Mattis » Sonntag 18. Mai 2014, 11:28

Lativ hat nie behauptet, dass der Sieg unverdient ist und das ist auch garnicht der Punkt. Unverdient wird oft gewonnen, aber eben ohne solch spielentscheidende Fehler, da ist es doch piepegal, ob das auch den Dortmundern hätte passieren können. Ja, richtig. Aber schaut doch mal genauer hin. So häufig passieren diese "Misgeschicke" und wenn man sich den Hype und Medienwirbel danach anschaut, dann muss man zu dem Schluss kommen, dass diese Situationen gewollt sind, um Diskussionsstoff zu erzeugen und noch mehr Prozent aus der Vermarktbarkeit dieses Sportes zu ziehen. Es wirkt ja, nie war dieser Sport erfolgreicher, aber der Sport an sich, der wird seit Jahren mehr und mehr in den Hintergrund gedrängt. Erinnert ein wenig an die Entwicklung von "Deutschland sucht den Superstar", mit dem Unterschied, dass der Fußball am Ende nicht so eingehen wird, aber die Entwicklung hin zum Spektakel und weg vom Sport, die bleibt.

Wenn du nicht einmal für Bayern eintritts, sondern für den Stand des Fußballs allgemein, dann macht es das ganze noch verwirrender.
Ich verstehe nicht, was es an dieser Situation zu relativieren gibt. In einem Sport, indem ein Tor über alles entscheidet, Ehre und Versagen, Millionen und Verlusten, da kann man einfach nicht so argumentieren.


Und ja, man muss einen Spieler sicher auch nicht in der Weise verunglimpfen, wie Lativ es getan hat. Ehrlichgesagt habe ich da aber darüber weggelesen gestern, war mir gar nicht aufgefallen, weil der Name nicht dabei stand.

heikomd
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1059
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 14:48

Re: Fußball

Beitrag von heikomd » Sonntag 18. Mai 2014, 16:03

Mattis hat geschrieben:Und da soll man den Sport ernstnehmen, wenn in einem Finale mal wieder ein Team um ein Tor beschissen wird?

Es ist mir ein Rätsel, wie man als Sportler bzw. Beteiligter gegen die Einführung der Torkamera stimmen konnte. Ein vernünftiger Grund fällt mir da nicht ein, was Fragen aufkommen lässt, warum es dann so ist, wie es ist.

Von wegen Geld ist daran Schuld...
Jeder Vollhorst mit einer Aldi-Kamera köntte neben dem Pfosten genug Aufklärungsarbeit leisten, um diesen Sport fairer zu machen.
:Up: :Up: :Up:

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4438
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 18. Mai 2014, 16:06

Wenn ich mich so durch manche Foren lese frage ich mich, warum dieser hass auf den Bundesliga Dino ?

Das die Spieler nicht Kreisligatauglch sind zumindest 90 % okay aber den Verein selbst... auf ein Urgestein so mit der Spitzhacke loszugehen.

Man sollte velleicht nicht vergessen das der HSV zu jenen vereinen gehörte der den Bayern Paroli bieten konnte und das nicht nur mit unentschieden sondern auch mit einem Sieg und das war nicht 1968 sondern bis zu der zeit als Arnesen kam und schlecht für gut eintauschte.
Außerdem ist das ein Verein der oft schon Glücks und Pechsträhnen in beendet oder in gang gesetzt hat bei anderen Mannschaften, besonders ersteres.

Ich hoffe sehr das die Spieler ein einziges mal heute ihre Eier von innen nach außen drücken und den Klassenerhalt schaffen. Nächste Saison wird das hoffe ich eh ein anderer verein sein in besserer Hinsicht wenn das Projekt startet.
Dann wird mächtig aussortiert werden müssen und wenn Kühne und andere Investoren 200 Mio. zum Einkaufen vorstrecken. Velleicht können wir uns dann Mandzukic besorgen. :lol:

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4438
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 18. Mai 2014, 18:55

JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

:woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo:


WIR LEBEN !!!!!!! :love: :lol:

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4531
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Sonntag 18. Mai 2014, 19:02

Glückwunsch! Nun nächstes WE hoffentlich noch ein weiterer wichtiger Schritt...
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4438
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 18. Mai 2014, 20:16

student a.d. hat geschrieben:Glückwunsch! Nun nächstes WE hoffentlich noch ein weiterer wichtiger Schritt...
Danke ...stellvertrend für den Verein.
Dieser ist Lebenswichtig, ohne ist ist die gesamte Existenz in Gefahr denn mit der Truppe geht das nicht noch einmal gut.

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 606
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Fußball

Beitrag von heinzer » Sonntag 18. Mai 2014, 23:36

Nur der HSV.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2263
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Montag 19. Mai 2014, 00:58

Ich lese überall im Netz wie unverdient das alles sei.

Da frage ich aber: warum hätte Fürth denn den Aufstieg verdient, wenn sie nichtmal ein Spiel gegen den schlechtesten Verein, der es je auf den Relegationsplatz geschafft hat, gewinnen können? Fürth hat den Aufstieg durch die miserable Chancenverwertung selbst verhindert.

Ich kann mich auch nicht erinnern, dass in den letzten Jahren mal so ein Shitstorm gegen den Relegationsteilnehmer aus der 1. Liga so losgetreten wurde wie dieses Jahr?

Und anders als im DFB-Pokalfinale gab es auch keine nicht gegebenen Tore oder nicht gegebenen Elfmeter oder ähnliches, was einer Mannschaft ein Tor geraubt hätte. Es gab heute nichtmal eine gelbe Karte. Und dass der HSV mit 27 Punkten nicht abgestiegen ist, das liegt wohl an einigen anderen Vereinen, die noch weniger Punkte geholt haben.
Vor ein paar Jahren wären Bremen, Frankfurt, Freiburg, Stuttgart, Hamburg, Nürnberg und Braunschweig ALLE abgestiegen. Das war diese Saison eine echte Zweiklassengesellschaft in der ersten Liga. Da den HSV jetzt als Buhmann herauszupicken, ist ein wenig zu einfach.

Ich will hier gar nicht die nervigen internen (bald hoffentlich alten) Strukturen des HSV verteidigen, aber die Stadt braucht nunmal diesen Verein in der ersten Liga. Ich bin mit dem HSV aufgewachsen, das zieht sich seit Generationen durch meine Familie. Und wenn jemand kommt, und meint, es wäre ein guter Neuanfang für den HSV in Liga 2, dann versteht er die Hamburger Mentalität nicht. Das würde nicht funktionieren.

Und alle, die immer gegen etwas sind, sollten einfach mal FÜR etwas sein, anstatt ständig zu meckern.
Das gilt übrigens auch für Hamburger und Bremer. Ich habe z.B. gar nichts gegen St. Pauli oder Werder Bremen. Diese künstliche "Feindschaft" geht mir sowas von auf die Nerven. Natürlich bin ich bei direkten Duellen für den HSV, aber ansonsten freue ich mich für Pauli, wenn sie gewinnen. Und bei Bremen ist es mir einfach egal, wo die in der Tabelle stehen.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10068
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Fußball

Beitrag von MH207 » Montag 19. Mai 2014, 02:17

Invincible1958 hat geschrieben: Vor ein paar Jahren wären Bremen, Frankfurt, Freiburg, Stuttgart, Hamburg, Nürnberg und Braunschweig ALLE abgestiegen. Das war diese Saison eine echte Zweiklassengesellschaft in der ersten Liga. Da den HSV jetzt als Buhmann herauszupicken, ist ein wenig zu einfach.
Na, man muss da schon die Zeit vor/nach (Wiedereinführung) Relegation unterscheiden. Und seit der (wie ich mittlerweile finde) erfolgreichen Reaktiverung war lediglich 2010/2011 fast die obligatorischen 40 Punkte notwendig, um den Abstieg zu vermeiden.
2012/2013 - 31 Punkte - TSG Hoffenheim
2011/2012 - 31 Punkte - Hertha BSC
2010/2011 - 36 Punkte - Bor. Mönchengladbach
2009/2010 - 31 Punkte - 1. FC Nürnberg
2008/2009 - 30 Punkte - FC Energie Cottbus

Davor sah es für den 16. so aus :
2007/2008 - 31 Punkte - 1. FC Nürnberg
2006/2007 - 34 Punkte - 1. FSV Mainz 05
2005/2006 - 33 Punkte - 1. FC Kaiserslautern
2004/2005 - 35 Punkte - VfL Bochum
2003/2004 - 32 Punkte - Eintracht Frankfurt

Also Werder Bremen hätte es mit erreichten 39 Punkten in den vergangenen zehn Spielzeiten nie erwischt.

Eintracht Frankfurt und Sport-Club Freiburg mit je 36 Punkten allerhöchstens einmal (abhängig vom Torverhältnis).

Lediglich der VfB mit seinen 32 Punkten wäre mind. 4x abgestiegen.
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2263
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Montag 19. Mai 2014, 12:36

MH207 hat geschrieben:
Invincible1958 hat geschrieben: Vor ein paar Jahren wären Bremen, Frankfurt, Freiburg, Stuttgart, Hamburg, Nürnberg und Braunschweig ALLE abgestiegen. Das war diese Saison eine echte Zweiklassengesellschaft in der ersten Liga. Da den HSV jetzt als Buhmann herauszupicken, ist ein wenig zu einfach.
Na, man muss da schon die Zeit vor/nach (Wiedereinführung) Relegation unterscheiden. Und seit der (wie ich mittlerweile finde) erfolgreichen Reaktiverung war lediglich 2010/2011 fast die obligatorischen 40 Punkte notwendig, um den Abstieg zu vermeiden.
2012/2013 - 31 Punkte - TSG Hoffenheim
2011/2012 - 31 Punkte - Hertha BSC
2010/2011 - 36 Punkte - Bor. Mönchengladbach
2009/2010 - 31 Punkte - 1. FC Nürnberg
2008/2009 - 30 Punkte - FC Energie Cottbus

Davor sah es für den 16. so aus :
2007/2008 - 31 Punkte - 1. FC Nürnberg
2006/2007 - 34 Punkte - 1. FSV Mainz 05
2005/2006 - 33 Punkte - 1. FC Kaiserslautern
2004/2005 - 35 Punkte - VfL Bochum
2003/2004 - 32 Punkte - Eintracht Frankfurt

Also Werder Bremen hätte es mit erreichten 39 Punkten in den vergangenen zehn Spielzeiten nie erwischt.

Eintracht Frankfurt und Sport-Club Freiburg mit je 36 Punkten allerhöchstens einmal (abhängig vom Torverhältnis).

Lediglich der VfB mit seinen 32 Punkten wäre mind. 4x abgestiegen.
Mit "vor ein paar Jahren" meinte ich auch eher die 90er als es noch hieß, dass man mindestens 39 Punkte (besser mehr) braucht, um nicht abzusteigen.
Denn es gab schon Jahre, da ist man mit 38 Punkten abgestiegen.
1998 z.B. ist Karlsruhe mit 38 Punkten auf Platz 16 abgestiegen, während nur 6 Punkte mehr für Platz 8 (!) in der Tabelle reichten. Wie eng das damals war, das ist heute kaum noch vorstellbar.
Da bist du zwei Spieltage vor Schluss auf Platz 8, und immer noch im Abstiegskampf.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4232
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Fußball

Beitrag von Mattis » Montag 19. Mai 2014, 22:57

Und wieder eine Fehlentscheidung, die evtl. Spielentscheidend war. Handspiel von Bielefeld, keiner hat es gesehen. Stattdessen schießt Bielefeld das Tor und schafft vermutlich den Klassenerhalt.

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4531
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Montag 19. Mai 2014, 23:00

Mattis hat geschrieben:Und wieder eine Fehlentscheidung, die evtl. Spielentscheidend war. Handspiel von Bielefeld, keiner hat es gesehen. Stattdessen schießt Bielefeld das Tor und schafft vermutlich den Klassenerhalt.
Wow, doch noch mal gut gegangen. Hamermega-Tor von Darmstadt. Vermutlich letzte Aktion des Spiels. Zum Glück war die Fehlentscheidung nicht Spielentscheidend am Ende...
Zuletzt geändert von student a.d. am Montag 19. Mai 2014, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast