Wann wird TENET wirklich starten?

Wann wird TENET wirklich starten?

Umfrage endete am Montag 27. Juli 2020, 10:21

August
0
Keine Stimmen
September
3
21%
Oktober
2
14%
November
0
Keine Stimmen
Dezember
0
Keine Stimmen
2021
4
29%
Überhaupt nicht, das wird ein Digital Release
2
14%
Der Film ist über Zeitreisen, TENET ist doch schon längst gestartet
3
21%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 14

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9165
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Mark_G » Dienstag 14. Juli 2020, 10:21

Und wann würdet Ihr TENET starten, wenn Ihr der Boss von WB wärt?
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9165
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Mark_G » Dienstag 14. Juli 2020, 10:44

Ich könnte mir momentan vorstellen, dass TENET den WW84-Termin einnimmt, WW84 nach Weihnachten wandert (AQUAMAN war ja zu Weihnachten auch ein großer WB/DC-Erfolg) und DUNE nach 2021 wandert...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10304
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von MH207 » Dienstag 14. Juli 2020, 10:57

Ich bin mir überhaupt nicht sicher, ob die USA bzw. der US-Markt (als Major) bereits Anfang Oktober schon so weit ist ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2739
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 14. Juli 2020, 11:17

MH207 hat geschrieben:
Dienstag 14. Juli 2020, 10:57
Ich bin mir überhaupt nicht sicher, ob die USA bzw. der US-Markt (als Major) bereits Anfang Oktober schon so weit ist ...
Die Frage ist: welche Veröffentlichungs-Strategie planen sie?

Einen herkömmlichen Start mit 100% Kapazität wird es dieses Jahr für keinen Film geben, und auch in den ersten Monaten von 2021 erstmal nicht, denke ich.

Vor ein paar Wochen hatten Warner und Nolan mal etwas gesagt, dass klang wie "Wenn 80% der weltweiten Kinos geöffnet sind, dann starten wie den Film." Ob sie damit meinten "80% mit 100% Kapazität" oder "80% mit 30% Kapazität" wurde nicht klar.

Zur Zeit kann doch nur der Plan sein: sehr langes Kino-Release-Fenster, mit der Hoffnung, dass sowohl die Kinos als auch das Publikum dem Film auch in der 20. oder 40. Woche noch die Stange halten, und er über Monate langsam, aber stetig Geld einsammelt.

Das gilt für alle anderen Filme natürlich auch.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10304
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von MH207 » Dienstag 14. Juli 2020, 11:36

Invincible1958 hat geschrieben:
Dienstag 14. Juli 2020, 11:17
MH207 hat geschrieben:
Dienstag 14. Juli 2020, 10:57
Ich bin mir überhaupt nicht sicher, ob die USA bzw. der US-Markt (als Major) bereits Anfang Oktober schon so weit ist ...
Die Frage ist: welche Veröffentlichungs-Strategie planen sie?

...

Zur Zeit kann doch nur der Plan sein: sehr langes Kino-Release-Fenster, mit der Hoffnung, dass sowohl die Kinos als auch das Publikum dem Film auch in der 20. oder 40. Woche noch die Stange halten, und er über Monate langsam, aber stetig Geld einsammelt.

....
Was vertraglich festgehalten werden kann? Ich kann mir derzeit einen weltweiten Simultanstart der wichtigsten Majors ohne das US-B.O. nicht wirklich vorstellen. Dazu reicht meine Phantasie nicht. Im Vornhinein im derzeitigen Umfeld auf Mindereinnahmen im wahrscheinlich neunstelligen Bereich bei einem versetzten US-Start einzugehen kann nicht im Interesse von WB sein ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9165
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Mark_G » Dienstag 14. Juli 2020, 11:51

Ês kann ja auch eine Mischform werden... Da die USA Corona nicht in den Griff bekommen, wird er dort zum Digital Release und im Rest der Welt wird er in den Kinos gestartet... (der Rest der Welt ist dann eigentlich Europa, Asien und Ozeanien, denn Süd- und Lateinamerika bekommen es ja auch nicht in den Griff)...
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2739
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 14. Juli 2020, 14:41

Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 14. Juli 2020, 11:51
Ês kann ja auch eine Mischform werden... Da die USA Corona nicht in den Griff bekommen, wird er dort zum Digital Release und im Rest der Welt wird er in den Kinos gestartet... (der Rest der Welt ist dann eigentlich Europa, Asien und Ozeanien, denn Süd- und Lateinamerika bekommen es ja auch nicht in den Griff)...
Dafür reicht meine Fantasie auch (NOCH) nicht.
Denn auch wenn die Plattformen inzwischen sicherer sind, was Hacker etc. betrifft, befürchte ich, dass ein Film, sobald er in den USA oder irgendwo anders als VOD erscheint, auch weltweit verfügbar sein wird. Sprich: wer in Europa sitzt und kein Bock aufs Kino hat, wird sich den Film dann illegal beschaffen können.

Es sind noch vier Wochen bis zum 12. August.

WENN sie nochmal verschieben wollen/müssen, dann werden wir es in den nächsten Tagen erfahren.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 446
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Dienstag 14. Juli 2020, 16:05

Wer auf "Digital Release" getippt hat, kennt Christopher Nolan wirklich nicht, hehe.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 446
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Dienstag 14. Juli 2020, 16:07

Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 14. Juli 2020, 11:51
Ês kann ja auch eine Mischform werden... Da die USA Corona nicht in den Griff bekommen, wird er dort zum Digital Release und im Rest der Welt wird er in den Kinos gestartet... (der Rest der Welt ist dann eigentlich Europa, Asien und Ozeanien, denn Süd- und Lateinamerika bekommen es ja auch nicht in den Griff)...
Nolan wird nie, NIE zulassen, dass der Film in den USA zum digital Release wird. Er hat gewisses Mitspracherecht immer noch und Warner möchte ihn nicht für immer verlieren.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 446
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Dienstag 14. Juli 2020, 16:07

Also gemäß der Frage: Wenn ICH entscheiden würde, würde ich den Dezember-Starttermin von Dune nehmen.

Simon
Fan
Fan
Beiträge: 106
Registriert: Freitag 8. November 2019, 17:18

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Simon » Dienstag 14. Juli 2020, 22:19

Ich frage mich, ob man irgendwann zur Annahme gelangen könnte, dass ein weltweit zeitversetztes Release, auch von großen Filmen wie Tenet, ein geringeres Übel darstellen könnte, als ein Sterben von etlichen Kinomärkten zu riskieren aufgrund von dauerhaftem Zurückhalten von Kassenschlagern aus Hollywood? Ist das in irgendeiner Weise realistisch?

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 446
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Dienstag 14. Juli 2020, 22:59

Simon hat geschrieben:
Dienstag 14. Juli 2020, 22:19
Ich frage mich, ob man irgendwann zur Annahme gelangen könnte, dass ein weltweit zeitversetztes Release, auch von großen Filmen wie Tenet, ein geringeres Übel darstellen könnte, als ein Sterben von etlichen Kinomärkten zu riskieren aufgrund von dauerhaftem Zurückhalten von Kassenschlagern aus Hollywood? Ist das in irgendeiner Weise realistisch?
Realistisch nur wenn wir hier von mindestens weiteren 5-6 Monaten ohne große Filme sprechen.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2739
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 18. Juli 2020, 10:36

In Australien hat TENET ein M-Rating erhalten für "Science fiction themes, violence and coarse language":

https://www.classification.gov.au/titles/tenet

Wisst ihr, ob es hierzulande schon FSK Screenings gab?

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1111
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von arni75 » Samstag 18. Juli 2020, 11:20

Gelistet ist er noch nicht: Vielleicht hat die Synchro länger gedauert oder Warner will die Freigabe noch nicht veröffentlichen.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9165
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Mark_G » Samstag 18. Juli 2020, 11:47

Laut einem frz. Showbiz-Reporter gibt es einen Kampf zwischen Nolan und den WB-Chefs, die TENET international auf jeden Fall starten wollen (auch ohne USA), während Nolan das strikt ablehnt...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10304
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von MH207 » Samstag 18. Juli 2020, 12:03

Erleben wir gerade einen starttechnischen "Präzedenzfall" der die Kinolandschaft dahingehend nachhaltig verändern wird?
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2739
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 18. Juli 2020, 12:32

MH207 hat geschrieben:
Samstag 18. Juli 2020, 12:03
Erleben wir gerade einen starttechnischen "Präzedenzfall" der die Kinolandschaft dahingehend nachhaltig verändern wird?
Ich denke schon.
Wenn Warner sich durchsetzt, und der Film OHNE die USA international gestartet wird, dann werden andere Studios nachziehen, denke ich.

Simon
Fan
Fan
Beiträge: 106
Registriert: Freitag 8. November 2019, 17:18

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Simon » Samstag 18. Juli 2020, 13:50

Interessant! Ich hätte die Positionen von Warner auf der einen, und Nolan auf der anderen Seite aber eher andersrum erwartet.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 446
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Samstag 18. Juli 2020, 15:07

Simon hat geschrieben:
Samstag 18. Juli 2020, 13:50
Interessant! Ich hätte die Positionen von Warner auf der einen, und Nolan auf der anderen Seite aber eher andersrum erwartet.
Nolan geht es ja auch sehr darum, US-Kinos zu retten und zwar ASAP. Außerdem ist es ihm wichtiger, dass nichts geleakt wird von dem Film.

Ich denke, Warner würde am liebsten den Film einfach weit weg verschieben, Nolan pocht darauf, dass er im August rauskommt und der internationale Rollout ist Warners aktueller Kompromiss.

Warner ist in einer schwierigen Position. Man will nolan nicht verärgern udn ihn weiterhin an das Studio binden. Andererseits muss "Tenet" laut neusten Artikeln rund $800 Mio weltweit einspielen, nur um seine Kosten wieder einzunehmen. Im aktuellen Markt halte ich das persönlich für unmöglich.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2739
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 18. Juli 2020, 18:35

Die 800 Mio braucht er, um alleine durch die Kinoauswertung rentabel zu sein.
Er wird ja aber auchnoch später über weitere Wege Geld machen. Heißt: wenn er die 800 Mio nicht macht, ist nich nicht alles verloren.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 446
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Samstag 18. Juli 2020, 22:35

Kein Studio riskiert gerne einen $200 Mio Blockbuster, der seine Kosten im Kino nicht zumindest decken kann. Erst Recht nicht nach dem Kollaps des DVD- und Blu-ray-Markts.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2739
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 18. Juli 2020, 22:46

Arthur A. hat geschrieben:
Samstag 18. Juli 2020, 22:35
Kein Studio riskiert gerne einen $200 Mio Blockbuster, der seine Kosten im Kino nicht zumindest decken kann. Erst Recht nicht nach dem Kollaps des DVD- und Blu-ray-Markts.
Wenn das Studio aber für Strreaming- und Free-TV-Rechte nochmal einen dreistelligen Millionenbetrag erhält, ist das auch was.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 446
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Sonntag 19. Juli 2020, 03:20

Invincible1958 hat geschrieben:
Samstag 18. Juli 2020, 22:46
Arthur A. hat geschrieben:
Samstag 18. Juli 2020, 22:35
Kein Studio riskiert gerne einen $200 Mio Blockbuster, der seine Kosten im Kino nicht zumindest decken kann. Erst Recht nicht nach dem Kollaps des DVD- und Blu-ray-Markts.
Wenn das Studio aber für Strreaming- und Free-TV-Rechte nochmal einen dreistelligen Millionenbetrag erhält, ist das auch was.
So hoch sind die Summen heutzutage nicht mehr. Streamer investieren lieber so viel in eigene Produktionen, die sie unbegrenzt behalten können.

Taipan
Maniac
Maniac
Beiträge: 1361
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:49

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Taipan » Freitag 24. Juli 2020, 05:33

Arthur A. hat geschrieben:
Sonntag 19. Juli 2020, 03:20
Invincible1958 hat geschrieben:
Samstag 18. Juli 2020, 22:46
Arthur A. hat geschrieben:
Samstag 18. Juli 2020, 22:35
Kein Studio riskiert gerne einen $200 Mio Blockbuster, der seine Kosten im Kino nicht zumindest decken kann. Erst Recht nicht nach dem Kollaps des DVD- und Blu-ray-Markts.
Wenn das Studio aber für Strreaming- und Free-TV-Rechte nochmal einen dreistelligen Millionenbetrag erhält, ist das auch was.
So hoch sind die Summen heutzutage nicht mehr. Streamer investieren lieber so viel in eigene Produktionen, die sie unbegrenzt behalten können.
Also wenn Friends 100 Mio. für ein Jahr kostet, kostet Tenet auch 100 Mio. für ein Jahr. Selbst Cloverfield Paradox hat 50 Mio. gekostet.

Netflix macht im Jahr 20 Mrd. Umsatz und Bezos ist diese Woche an einem Tag um 13 Mrd. reicher geworden. Wenn er Lust dazu hätte, könnte er alle Filme kaufen, die dieses Jahr noch raus kommen sollen und wäre genauso reich wie am Anfang der Woche.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 446
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Freitag 24. Juli 2020, 05:55

Taipan hat geschrieben:
Freitag 24. Juli 2020, 05:33
Arthur A. hat geschrieben:
Sonntag 19. Juli 2020, 03:20
Invincible1958 hat geschrieben:
Samstag 18. Juli 2020, 22:46
Arthur A. hat geschrieben:
Samstag 18. Juli 2020, 22:35
Kein Studio riskiert gerne einen $200 Mio Blockbuster, der seine Kosten im Kino nicht zumindest decken kann. Erst Recht nicht nach dem Kollaps des DVD- und Blu-ray-Markts.
Wenn das Studio aber für Strreaming- und Free-TV-Rechte nochmal einen dreistelligen Millionenbetrag erhält, ist das auch was.
So hoch sind die Summen heutzutage nicht mehr. Streamer investieren lieber so viel in eigene Produktionen, die sie unbegrenzt behalten können.
Also wenn Friends 100 Mio. für ein Jahr kostet, kostet Tenet auch 100 Mio. für ein Jahr. Selbst Cloverfield Paradox hat 50 Mio. gekostet.

Netflix macht im Jahr 20 Mrd. Umsatz und Bezos ist diese Woche an einem Tag um 13 Mrd. reicher geworden. Wenn er Lust dazu hätte, könnte er alle Filme kaufen, die dieses Jahr noch raus kommen sollen und wäre genauso reich wie am Anfang der Woche.
Ähm, die Summen, die du anführst, sind für die exklusiven Rechte, nicht dafür, dass ein Film nach einer Auswertung im Kino und auf DVD und Blu-ray noch lizensiert wird.

Und bevor Nolan zulässt, dass Warner seinen Film irgendwo direkt in den Stream schickt, wird er einen weiteren Boeing 747 kaufen und ihn ins Hauptquartier des Studios rammen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast