West Side Story (2021)

Vergiss die Umfrage nicht!
Antworten
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10526
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

West Side Story (2021)

Beitrag von Mark_G » Montag 26. April 2021, 02:49

Nothing Compares 2 U

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5234
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Lativ » Montag 26. April 2021, 16:56

Ich muss gestehen nie das Original gesehen zu haben, insofern gehe ich da unvoreingenommen heran und kann nicht 1/1 vergleichen.

Was bei mir Punktet ist die Tatsache das hier ein Spagat vollzogen wird was sich im Teaser wiederspiegelt, es geht los wie ein 80/90er Sozial/Banden/Drama was Leute die nicht bewandert sind zum Thema Film erst einmal auf eine falsche Fährte lockt, bevor das in der zweiten hälfte Punktuell fortgesetzt wird. Ergänzt mit der Typischen Lebensfreude die ein Musical mit sich bringt, aber die schwere bleibt erhalten.

Bleibt nur zu hoffen das es nicht Altbacken und Kitschig daherkommt, dann sehe ich Schwarz.

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3418
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Invincible1958 » Montag 26. April 2021, 17:54

Ich kenne die Verfilmung von 1961.

Und auch wenn jetzt alle Beteiligten natürlich betonen, dass Spielberg in erster Linie eine eigene Variante des Bühnenstücks produzieren wollte, sieht der erste Teaser schon sehr stark wie eine Hommage an den 1961er-Film aus. Einige Einstellungen, die Farben, die Dynamik - das wirkt wie eine Liebeserklärung an Robert Wise.

Mara
Groupie
Groupie
Beiträge: 313
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Mara » Montag 26. April 2021, 22:12

Ooooooh, Gänsehaut und feuchte Äuglein!

Der 60er-Jahre-Film war in meiner Früh-Teenie-Zeit sehr prägend, so dass er immer noch einen besonderen Platz in meinem Herzen hat, und ich sehe hier auch eine Hommage, ohne zur Kopie zu werden. :)

Ich bin gespannt und hoffe natürlich, dass im Dezember dann wieder unbeschwert Kino möglich sein wird!

Mara
2021: 38 x, 295 €, TOP: HP3, Neues Welt, Niemals selten, Morgen ganze Welt, Rausch, Dein Mensch, Free Guy, Nomadland, Felix Krull, Promising Young Woman, Je suis Karl, Schachnovelle, 007, Felix Krull 57, Outsider Complete, Ghostbusters, West Side Story

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10845
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von MH207 » Mittwoch 28. April 2021, 00:49

Ich sehe schon, ich gehöre langsam zum alten Eisen.

Das Original war (Pflicht-) Teil im Rahmen des Musikunterrichts samt Auseinanderpflügen der Handlung und eigener Interpretation. Stand daher lange auf meiner persönlichen schwarzen Liste und habe ihn danach mind. 20 Jahre ignoriert ...
Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o)

Mara
Groupie
Groupie
Beiträge: 313
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Mara » Montag 24. Mai 2021, 22:56

Mara hat geschrieben:
Montag 26. April 2021, 22:12
Der 60er-Jahre-Film war in meiner Früh-Teenie-Zeit sehr prägend, so dass er immer noch einen besonderen Platz in meinem Herzen hat, und ich sehe hier auch eine Hommage, ohne zur Kopie zu werden. :)
Mir ist im Nachhinein (mit großer Verspätung :lol: ) noch aufgegangen, dass das etwas missverständlich sein könnte: Ich war kein Teenager, als der Film im Kino lief, sondern ich habe ihn in den 1990ern bei der Fernsehausstrahlung gesehen (nachdem ich irgendwann in den 1980ern mit meinen Eltern bei einer Live-Aufführung war und das Musical da schon geliebt habe :love: ).

Mara
2021: 38 x, 295 €, TOP: HP3, Neues Welt, Niemals selten, Morgen ganze Welt, Rausch, Dein Mensch, Free Guy, Nomadland, Felix Krull, Promising Young Woman, Je suis Karl, Schachnovelle, 007, Felix Krull 57, Outsider Complete, Ghostbusters, West Side Story

MisterBean
Fan
Fan
Beiträge: 54
Registriert: Sonntag 17. Mai 2015, 13:20
Wohnort: Berlin

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von MisterBean » Montag 14. Juni 2021, 15:15

Es wird interessant sein ob Spielberg das Musical so umgesetzt hat wie damals Robert Wise es getan hat. Wenn ich mir die Kleidung und die Musik anschaue bzw. anhöre kommt schon mal Freude auf.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10526
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 16. September 2021, 15:59

Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5333
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 16. September 2021, 19:42

Ich muss gestehen: Obwohl ich Musicals sehr mag, spricht mich dieser Film (genau wie das Original) nicht so sehr an. Warum auch immer. Bedeutet wohl, dass der Film ein Hit wird. ;)
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4464
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Mattis » Freitag 17. September 2021, 23:37

Der Teaser hat sich natürlich schon das beste Stück geschnappt und war damit ein wenig effektiver, aber auch Trailer 2 sieht gut aus.

Hoffentlich läuft es für den Film besser als für "In the Heights".

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1452
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von arni75 » Samstag 18. September 2021, 08:52

Ich habe das Original nie durchgehalten und auch der neue Trailer überzeugt mich nicht. Ich erkenne auch nicht, wer die Zielgruppe sein soll.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10526
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Mark_G » Dienstag 30. November 2021, 16:26

Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Jeffrey Wells, ein Steven Spielberg-Hater, mag WSS und hat sogar feuchte Augen bekommen...

https://hollywood-elsewhere.com/2021/11 ... f-guy-but/
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3418
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 30. November 2021, 17:23

Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 30. November 2021, 16:26
Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Jeffrey Wells, ein Steven Spielberg-Hater, mag WSS und hat sogar feuchte Augen bekommen...

https://hollywood-elsewhere.com/2021/11 ... f-guy-but/
Super. Allein der Satz "... is better than Robert Wise's 1961 version" verspricht einiges.

Und Stephen Sondheim hat den Film bei Jimmy Kimmel zwei Monate vor seinem Tod auch gelobt:

https://youtu.be/GKSYeMgamIA

Jetzt hoffe ich einfach, dass die Kinos in 9 Tagen noch offen sind, damit ich den auf der großen Leinwand sehen kann.

csx
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1124
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 12:43

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von csx » Dienstag 30. November 2021, 19:18

Nachdem In the Heights oder Evan große Dinge vorausgesagt wurden und dem hier nicht, muss es ja wohl fast eine Katastrophe werden?

Ich erinnere mich noch an Tim und Struppi wo Sony sagte der muss Vollprogramm laufen weil es ja ein Spielberg ist. Niemand sonst hat wohl das Kino des 20. Jahrhundert derart geprägt und sich so einen Status erarbeitet. Umso schlimmer das die letzten Filme kaum mehr vorn dabei waren in den Box Office Listen und kaum mehr für Wirbel geschlagen haben.

"Ein Steven Spielberg Film" im Trailer oder am Plakat rührt heute noch die wenigsten Leute.

Ich fand auch die meisten seiner Spätwerke toll, aber die große Masse erreicht er damit nicht mehr und will er ja auch nicht? Er hat ja mal gesagt er macht nu mehr worauf er Lust hat, also Herzensprojekte. Den Status musst du auch mal haben!

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3418
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 2. Dezember 2021, 10:12

In den USA läuft der Film komplett ohne Untertitel.
Einige regen sich jetzt auf, dass sie die spanischen Passagen nicht verstehen.
Aber hey, so ist das im echten Leben auch, wenn man eine Sprache nicht spricht.

Bin gespannt, ob das in Deutschland auch so sein wird, oder ob alles ins Deutsche synchronisiert wird, oder bei den spanischen Passagen untertitelt wird.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10526
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 2. Dezember 2021, 10:25

Das ist aber eine blöde Idee...
Nothing Compares 2 U

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3418
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 2. Dezember 2021, 10:32

Mark_G hat geschrieben:
Donnerstag 2. Dezember 2021, 10:25
Das ist aber eine blöde Idee...
Immer wenn die Sharks untereinander sind, wird nur Spanisch gesprochen - wie gesagt ohne Untertitel.

Hat wohl damit zu tun, dass es inzwischen schon als rassistisch bzw. zumindest respektlos angesehen wird, wenn die Spanisch sprechende Minderheit in den USA ihre Sprache immer übersetzen muss, während gleichzeitig von ihnen verlangt wird, dass sie englisch sprechen und verstehen.
Umgedreht heißt es jetzt also: wenn du die Dialoge verstehen willst, dann lerne die Sprache.

Ich kann mir aber auch vorstellen, dass Spielberg davon ausgeht, dass alle die Story sowieso auswendig kennen, und daher jeder weiß, worüber in den Szenen gesprochen wird.

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3418
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 2. Dezember 2021, 20:31

94% nach bislang 50 Kritiken bei RT:

https://www.rottentomatoes.com/m/west_side_story_2021

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3418
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Invincible1958 » Montag 6. Dezember 2021, 22:45

Ich hab das Gefühl, dass der Film in Deutschland gar keine Werbekampagne hat - nach dem Motto: "In der aktuellen Situation lohnt es sich nicht Geld in Marketing zu stecken, wenn die Leute aus anderen Gründen sowieso zuhause bleiben und nicht ins Kino gehen."

Dazu habe ich in ganz Hamburg bei über 20 Kinos, deren Programm ich mir angesehen habe, nur zwei gefunden, die Spielbergs Film überhaupt ab Donnerstag zeigen.

Sogar "Don't Look Up" von Adam McKay startet in mehr Kinos, obwohl der in ein paar Wochen schon bei Netflix verfügbar ist.

arni75
Maniac
Maniac
Beiträge: 1452
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von arni75 » Dienstag 7. Dezember 2021, 07:38

Ich sehe immer wieder mal TV-Spots, aber nach dem letzten Heights-Debakel und dem Thema des Films, wird der Schwerpunkt wohl nicht auf der Kinoauswertung liegen.

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3418
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: West Side Story (2021)

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 7. Dezember 2021, 07:53

arni75 hat geschrieben:
Dienstag 7. Dezember 2021, 07:38
Ich sehe immer wieder mal TV-Spots, aber nach dem letzten Heights-Debakel und dem Thema des Films, wird der Schwerpunkt wohl nicht auf der Kinoauswertung liegen.
In den USA gibt es TV-Specials, Events, Auftritte in den bekannten Late Night Shows etc - das volle Programm.

Dafür, dass das Musical und auch die 1961er-Verfilmung auch in Deutschland Klassiker sind, finde ich, wird Spielbergs Version hierzulande zu stark unter den Teppich gekehrt.

Und dazu die Kritiken, die man so, vermute ich, nicht erwartet hätte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste