Star Wars - Die letzten Jedi

Vergiss die Umfrage nicht!
student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4529
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Star Wars - Die letzten Jedi

Beitrag von student a.d. » Dienstag 7. Mai 2019, 11:50

Gibt es einen Grund, weshalb DIE LETZTEN JEDI, DAS ERWACHEN DER MACHT und SOLO - A STAR WARS STORY nicht mehr auf amazon erwerbbar sind und deshalb die Gebrauchtpreise bei ebay durch die Decke gehen?
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
Armand
Groupie
Groupie
Beiträge: 193
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43

Re: Star Wars - Die letzten Jedi

Beitrag von Armand » Dienstag 7. Mai 2019, 13:27

@Student a.d.: Vielleicht kehrt Disney zur alten Verknappungspolitik zurück. Es gab Jahre in denen die Klassiker weder im TV liefen und nicht auf DVD erhältlich waren. Das würde vor dem Start des eigenen On Demand Dienstes, wo Star Wars eines der Zugpferde ist, Sinn machen.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4232
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Star Wars - Die letzten Jedi

Beitrag von Mattis » Dienstag 7. Mai 2019, 13:31

student a.d. hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 11:50
Gibt es einen Grund, weshalb DIE LETZTEN JEDI, DAS ERWACHEN DER MACHT und SOLO - A STAR WARS STORY nicht mehr auf amazon erwerbbar sind und deshalb die Gebrauchtpreise bei ebay durch die Decke gehen?
Die waren zum Star Wars Day bei Saturn alle reduziert. Ich nehme an, dass Amazon mitgezogen war und alle vorrätigen Discs verkauft hat.
Müssen wohl erst wieder nachbestellen.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4438
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Star Wars - Die letzten Jedi

Beitrag von Lativ » Montag 23. März 2020, 13:47

Ganz ehrlich, dieser Streifen hat es nicht verdient sich zur Offiziellen Saga zählen zu dürfen !

Und das sag ich als Laie bzg. dieser Reihe !

So viele Punkte die nicht stimmig waren, allen voran eine zähe, langweilige aber auch belanglose konstruierte Story die an einige stellen etwas verkompliziert wurde und mit uninteressanten Charakteren aufwartete (Dern, das Asia. Mädchen, Del Toro, Poe) zu denen keine detaillierte Hintergrundgeschichte geliefert wurde (Oder ich habe es überhört). Das dickste ding aber eine Szene, die möchte ich mit QoS vergleichen als Bond Mathis in die Mülltonne schmiss, und das war als Luke das Laserschwert nach hinten über seine Schulter geworfen hat, das ist ein Unding erster Güte welches fast wie ein Joke rüber kam.
Er war überhaupt das Ärgernis, eine Figur die früher mal Hoffnung verbreitete in einer art Existenzkrise, depremierend, voller Zweifel hinsichtlich der Jedi und so Pseudo Religiös geschwängert mit einem im Gegensatz zu früher regelrechten Bombardement an Sprüchen und Weisheiten das es Auffällig war. Eine kleine Bemerkung noch am Rande, die aktuelle Deutsche Stimme von Mark Hamill kotzt ab !

Wo wir bei Figuren sind, ein Kylo Ren der vom 'Ziehvater' einen anschiss bekommt und dann Kindlich bockig sich im Lift abreagiert um dann später eben jenen der als großer gegenpol dieser Trilogie aufgebaut wurde mit nem Trick, allein schon der umstand wie das ermöglicht wurde, ihn auszuknipsen.

Der Humor wirkte erzwungen, zum teil fehl am platz (Hab ne neue Frisur), und Yoda erinnerte mich mit seiner stimme und lache mehr an 'Leprechaun' als an die früheren Versionen von ihm.

Zum Schluss aber auch was halbwegs Positives, ein 1 A Effekt Feuerwerk, gefühlt eine größere Schlagzahl als je zuvor. Um abzulenken ?

Bewertung: Knappe 35 % von 100 %.
Die Schulnote dazu kann sich jeder selbst ausrechnen.


Zusatz: Episode 9 fehlt mir noch, aber schon jetzt läst sich sagen das diese Trilogie, Ep.1-3 mächtig Aufpoliert, schlecht war sie ja noch nie. M.M.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2260
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Star Wars - Die letzten Jedi

Beitrag von Invincible1958 » Montag 23. März 2020, 13:51

Lativ hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 13:47
Eine kleine Bemerkung noch am Rande, die aktuelle Deutsche Stimme von Mark Hamill kotzt ab !
Es ist der gleiche Sprecher wie früher (Hans-Georg Panczak).
Und das hört man auch, finde ich.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4438
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Star Wars - Die letzten Jedi

Beitrag von Lativ » Montag 23. März 2020, 13:54

Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 13:51
Lativ hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 13:47
Eine kleine Bemerkung noch am Rande, die aktuelle Deutsche Stimme von Mark Hamill kotzt ab !
Es ist der gleiche Sprecher wie früher (Hans-Georg Panczak).
Und das hört man auch, finde ich.
Dann ist seine Stimme schlecht gealtert, früher hat sie mir gefallen.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2260
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Star Wars - Die letzten Jedi

Beitrag von Invincible1958 » Montag 23. März 2020, 14:28

Lativ hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 13:54
Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 13:51
Lativ hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 13:47
Eine kleine Bemerkung noch am Rande, die aktuelle Deutsche Stimme von Mark Hamill kotzt ab !
Es ist der gleiche Sprecher wie früher (Hans-Georg Panczak).
Und das hört man auch, finde ich.
Dann ist seine Stimme schlecht gealtert, früher hat sie mir gefallen.
Ich finde früher klang sie wie ein Twen (was sowohl Panzcak als auch Hamill waren) und heute klingt sie wie ein Mitt-Sechziger,
was natürlich auch wieder auf beide zutrifft.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4438
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Star Wars - Die letzten Jedi

Beitrag von Lativ » Montag 23. März 2020, 15:01

Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 14:28
Lativ hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 13:54
Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 13:51
Lativ hat geschrieben:
Montag 23. März 2020, 13:47
Eine kleine Bemerkung noch am Rande, die aktuelle Deutsche Stimme von Mark Hamill kotzt ab !
Es ist der gleiche Sprecher wie früher (Hans-Georg Panczak).
Und das hört man auch, finde ich.
Dann ist seine Stimme schlecht gealtert, früher hat sie mir gefallen.
Ich finde früher klang sie wie ein Twen (was sowohl Panzcak als auch Hamill waren) und heute klingt sie wie ein Mitt-Sechziger,
was natürlich auch wieder auf beide zutrifft.
Auch wenn ich total falsch liege aber ich habe als ich die Stimme hörte die ganze zeit ein Gesicht vor Augen gehabt und dazu die passende Stimme und wusste nicht wer das war bzw. wie er hieß und wo er mitspielte. Bis ich heute länger darüber nachdachte und dann BING !
'Transformers 3', da hatte jemand diese stimme oder eine die ähnlich klang und dann hatte ich den gesuchten gefunden, die Deutsche Stimme von 'John Turturro'.
Die wiederum zu IHM passt, aber nicht zu Hamill.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste