JAMES BOND #25 (2019)

Vergiss die Umfrage nicht!
Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1563
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: JAMES BOND #25 (2019)

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 24. April 2019, 14:27

Morgen um 14:10 Uhr mitteleuropäische Zeit gibt es Infos zu "Bond 25":

https://twitter.com/007/status/1121026657253494784

Ich nehme an, dass mit der "iconic 007 location" Ian Flemings Anwesen "GoldenEye" auf Jamaika gemeint ist.
Dort soll ja auch ein Teil des Films spielen.

Bin gespannt, ob schon ein Titel verkündet wird.

Lativ
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3512
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: JAMES BOND #25 (2019)

Beitrag von Lativ » Mittwoch 24. April 2019, 18:06

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 24. April 2019, 14:27
Morgen um 14:10 Uhr mitteleuropäische Zeit gibt es Infos zu "Bond 25":

https://twitter.com/007/status/1121026657253494784

Ich nehme an, dass mit der "iconic 007 location" Ian Flemings Anwesen "GoldenEye" auf Jamaika gemeint ist.
Dort soll ja auch ein Teil des Films spielen.

Bin gespannt, ob schon ein Titel verkündet wird.
Super das freut doch das Herz ! :sonne:

Da Bond ja nie Privat Glücklich werden darf, und Madeleine Swann einen erneuten Auftritt hat, auch Blofeld wohl wieder dabei ist, ist das ja Nährboden für das Gerücht das zwar kein Remake von 'Im Geheimdienst ihrer Majestät' geplant ist aber Szenen daraus und sei es nur der Schluss verwendet werden also ein teil Remake. Bond im form von Craig einen 'schönen' abschied zu bereiten wäre unsinnig in Hinblick auf kommende Filme. Dann bekommt jeder neue Bond Darsteller sein Happy End zukünftig.

Jeder ist nur ein teil des ganzen, aber nicht das ganze.

Unter 'Danny Boyle' würde der Film u.u. den Titel tragen 'Niemand lebt für immer', richtig geil klingt 'James Bond - 007: Countdown für die Ewigkeit'.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1563
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: JAMES BOND #25 (2019)

Beitrag von Invincible1958 » Donnerstag 25. April 2019, 14:42

Juchuu: Jeffrey Wright als Felix Leiter ist endlich zurück.

Ansonsten: alles wie erwartet, und (natürlich) noch kein Titel, den es zu verkünden gibt.

Hier zum Nachschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=niiS0uBs9ec

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1563
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: JAMES BOND #25 (2019)

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 10. Mai 2019, 23:55

Die erste Location (Jamaika) ist abgedreht:

https://www.instagram.com/p/BxSMOBhgmDS/

Lativ
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3512
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: JAMES BOND #25 (2019)

Beitrag von Lativ » Samstag 1. Juni 2019, 17:20

Das sind ja tolle Neuigkeiten, ein Bösewicht der in Genetik, genauer Biologischer Kriegsführung bewandert ist.

Ein sehr sehr heißes Eisen, das kann dermaßen in die Hose gehen, gefällt mir garnicht !

Andererseits ein weiteres Argument hinsichtlich inspiration das für 'Im Geheimdienst ihrer Majestät' spricht, dort hat Blofeld ja auch auf Biologische Kriegsführung gesetzt und das ganze wurde glaubwürdig inszeniert.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1563
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: JAMES BOND #25 (2019)

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 1. Juni 2019, 23:22

Lativ hat geschrieben:
Samstag 1. Juni 2019, 17:20
Das sind ja tolle Neuigkeiten, ein Bösewicht der in Genetik, genauer Biologischer Kriegsführung bewandert ist.

Ein sehr sehr heißes Eisen, das kann dermaßen in die Hose gehen, gefällt mir garnicht !

Andererseits ein weiteres Argument hinsichtlich inspiration das für 'Im Geheimdienst ihrer Majestät' spricht, dort hat Blofeld ja auch auf Biologische Kriegsführung gesetzt und das ganze wurde glaubwürdig inszeniert.
Der Plan des Bösewichts ist doch nie mehr als ein McGuffin.
In "Im Geheimdienst Ihrer Majestät" kam es am Ende ja nichtmal ansatzweise zur Ausführung des Plans mit den "Todesengeln",
und im Grunde hätte Blofeld dort auch irgendeine andere Operation planen können - es hätte nicht wirklich einen Unterschied gemacht.

Von daher ist mit eigentlich total egal, was das Böse in "Bond 25" vor hat.
Es kommt auf das WIE an, nicht auf das WAS.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1563
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: JAMES BOND #25 (2019)

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 14. Juni 2019, 23:24

Bond 25 wurde in Deutschland nun eine Woche vorgezogen?

http://www.insidekino.de/DStarts/DStartplan.htm

Lativ
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Hier könnte jetzt Dein Beiname stehen!
Beiträge: 3512
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: JAMES BOND #25 (2019)

Beitrag von Lativ » Dienstag 25. Juni 2019, 20:21

So jetzt gibt es erstes bewegtes Material wobei es sich hierbei um keinen Teaser oder Trailer handelt sondern ein zusammenschnitt von Szenen aus Jamaika bzw. den Dreharbeiten vor Ort.


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste