Joker

Vergiss die Umfrage nicht!
Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3864
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Joker

Beitrag von Lativ » Samstag 12. Oktober 2019, 22:30

student a.d. hat geschrieben:
Samstag 12. Oktober 2019, 22:11
Je länger ich drüber nachdenke, desto stärker glaube ich, dass JOKER eine längere Laufzeit bevorsteht und er nicht schon nach 1-2 Wochen absäuft.

Heute hat sich sogar ein Vater bei mir gemeldet, um mit mitzuteilen, dass er den im Kino sehen will - was sein erster Kinogang in über einem Jahr wäre.
In diesem Film hat keiner Superkräfte, eine Comicverfilmung nur nach dem Namen aber im eigtl. sinne ein Drama und dessen Steher qualitäten sollten zum tragen kommen.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3864
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Joker

Beitrag von Lativ » Montag 14. Oktober 2019, 03:47

USA

Start: 96,2 Mio. Dollar
2.Wochenende: 55,0 Mio. Dollar (-43 %)

Italien

Start: 6,8 Mio. Dollar
2.Wochenende: 6,3 Mio. Dollar (-7,3 %) :!:

Spanien

Start: 4,9 Mio. Dollar
2. Wochenende: 4,8 Mio. Dollar (-2,0 %) :!:

UK

Start: 15,5 Mio. Dollar
2.Wochenende: 12,0 Mio. Dollar (-22,5 %)

Mexiko

Start: 13,5 Mio. Dollar
2.Wochenende: 8,6 Mio. (-36 %)

Australien

Start: 6,6 Mio. Dollar
2.Wochenende: 5,0 Mio. Dollar (-24 %)

Brasilien

Start: 7,3 Mio. Dollar
2.Wochenende: 6,9 Mio. Dollar (-5,5 %) :!:

Russland

Start: 10,2 Mio. Dollar
2.Wochenende: 6,5 Mio. Dollar (-36 %)

Südkorea

Start: 9,6 Mio. Dollar
2.Wochenende: 6,6 Mio. Dollar (-31 %)


Von - 2 % bis - 43 % alles dabei.

Mika
Fan
Fan
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 7. September 2013, 16:15

Re: Joker

Beitrag von Mika » Montag 14. Oktober 2019, 21:02

https://www.bild.de/unterhaltung/kino/k ... .bild.html

Kann er der erfolgreichste Film aller Zeiten werden?

:lol:

Der Schreiberling dieses Artikels hatte wohl einen schlechten Tag oder keine Ahnung :lol:

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3884
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Joker

Beitrag von student a.d. » Montag 14. Oktober 2019, 21:21

Mika hat geschrieben:
Montag 14. Oktober 2019, 21:02
https://www.bild.de/unterhaltung/kino/k ... .bild.html

Kann er der erfolgreichste Film aller Zeiten werden?

:lol:

Der Schreiberling dieses Artikels hatte wohl einen schlechten Tag oder keine Ahnung :lol:
Was ist sonst anderes von dem Blatt zu erwarten? ;)
BEST OF 2018: THE SHAPE OF WATER, DER HAUPTMANN, TRANSIT, DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT + LADY BIRD.
FLOP 2018: THE 15:17 TO PARIS, DAS KRUMME HAUS, HOT DOG

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1681
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Joker

Beitrag von Invincible1958 » Montag 14. Oktober 2019, 23:23

Mika hat geschrieben:
Montag 14. Oktober 2019, 21:02
https://www.bild.de/unterhaltung/kino/k ... .bild.html

Kann er der erfolgreichste Film aller Zeiten werden?

:lol:

Der Schreiberling dieses Artikels hatte wohl einen schlechten Tag oder keine Ahnung :lol:
Dieser Schreiberling behauptet auch, dass "Titanic" am Startwochenende $1,2 Mrd. eingespielt hätte.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3864
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Joker

Beitrag von Lativ » Dienstag 15. Oktober 2019, 06:37

Egal wo man hinhört, dieser Film beschäftigt die Gesellschaft, und das ist gut so !
Nur wenige Filme sind dazu in der lage.

Man kann sagen, ähnlich wie eine Motte braucht auch der Mensch Licht, wenn man ausschließlich im Schatten wandelt kann daraus nichts gutes entstehen. Im grunde dürstet es dieser Figur nach ein bißchen Privatem Glück und Beruflichen Erfolg ohne Unrealistische Ansprüche aber grade genug um sein leben zu bestreiten und ein bißchen anerkennung zu ernten für das was man macht. Wird einem das alles versagt und man wird mit Kälte, respektlosigkeit, arroganz und erbarmunglosigkeit abgestraft, möglichst von klein an, ist das zu erwartetende Resultat kein grund zur Überraschung.

Der Film gibt mir auch Tage nach dem Besuch zu denken.

Eine Zeitlose Anklage.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9410
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Joker

Beitrag von MH207 » Dienstag 15. Oktober 2019, 08:19

Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 14. Oktober 2019, 23:23
Mika hat geschrieben:
Montag 14. Oktober 2019, 21:02
https://www.bild.de/unterhaltung/kino/k ... .bild.html

Kann er der erfolgreichste Film aller Zeiten werden?

:lol:

Der Schreiberling dieses Artikels hatte wohl einen schlechten Tag oder keine Ahnung :lol:
Dieser Schreiberling behauptet auch, dass "Titanic" am Startwochenende $1,2 Mrd. eingespielt hätte.

So verbreiten sich Fake News. Dem gehört samt Verantwortlichen der Veröffentlichung die "Lizenz" entzogen ...
Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.: TERMINATOR:DF (o),ES II (o),RAMBO V (-),AD ASTRA (+),ANGEL/FALLEN (-),AVENGERS:ENDGAME (o),PETS2 (o), ANNABELLE3 (o),VERACHTUNG (+),JOHN WICK 3 (+),KUSCHELTIERE (o),GODZILLA II (-),CPT MARVEL (o),WIR (o)

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9410
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Joker

Beitrag von MH207 » Montag 21. Oktober 2019, 18:47





Ich glaube ja auch, dass man trotz des US-Erfolgs dem Braten (international) nicht ganz getraut hat und er am Start-WE meist nicht alle (möglichen) Kapazitäten erhalten hat. Dies wurde in vielen Ländern am 2.WE "nachgeholt" und daher fiel der Drop bei einem Start in dieser Größenordnung (deutlich) moderater als sonst aus ...
Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.: TERMINATOR:DF (o),ES II (o),RAMBO V (-),AD ASTRA (+),ANGEL/FALLEN (-),AVENGERS:ENDGAME (o),PETS2 (o), ANNABELLE3 (o),VERACHTUNG (+),JOHN WICK 3 (+),KUSCHELTIERE (o),GODZILLA II (-),CPT MARVEL (o),WIR (o)

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3864
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Joker

Beitrag von Lativ » Montag 21. Oktober 2019, 23:27

MH207 hat geschrieben:
Montag 21. Oktober 2019, 18:47
Ich glaube ja auch, dass man trotz des US-Erfolgs dem Braten (international) nicht ganz getraut hat und er am Start-WE meist nicht alle (möglichen) Kapazitäten erhalten hat. Dies wurde in vielen Ländern am 2.WE "nachgeholt" und daher fiel der Drop bei einem Start in dieser Größenordnung (deutlich) moderater als sonst aus ...
In Deutschland hat er die große Bühne erhalten, das lässt sich ja nun nicht abstreiten. In Spanien ist die Anzahl der Kinos um nur 21 Aufgestockt worden und Italien die Anzahl der Leinwände um 16.
Ich vermute das es zum einen der Hype war, die Berichterstattung und das viele nicht die Plätze am Startwochenende erhalten haben die sie wollten und ihren Besuch vertagten was zu einem geringen minus führte.

Dazu kommt das abwarten was die Freunde etc. zu sagen hatten bzg. Kritik.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 9410
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Joker

Beitrag von MH207 » Dienstag 22. Oktober 2019, 08:18

Geht nicht nur um die Anzahl der Kinos, sondern auch um die Anzahl der Vorstellungen (bzw. wie viele Säle pro Kino bespielt werden/wurden).

In der Breite mag er maximal ausgelastet gewesen sein, aber in der Tiefe ...
Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.: TERMINATOR:DF (o),ES II (o),RAMBO V (-),AD ASTRA (+),ANGEL/FALLEN (-),AVENGERS:ENDGAME (o),PETS2 (o), ANNABELLE3 (o),VERACHTUNG (+),JOHN WICK 3 (+),KUSCHELTIERE (o),GODZILLA II (-),CPT MARVEL (o),WIR (o)

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3864
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Joker

Beitrag von Lativ » Dienstag 22. Oktober 2019, 13:56

MH207 hat geschrieben:
Dienstag 22. Oktober 2019, 08:18
Geht nicht nur um die Anzahl der Kinos, sondern auch um die Anzahl der Vorstellungen (bzw. wie viele Säle pro Kino bespielt werden/wurden).

In der Breite mag er maximal ausgelastet gewesen sein, aber in der Tiefe ...
Wenn es ähnlich wie hier war dann genügend.

Nehmen wir mal an...16:30 Uhr, 17:00 Uhr, 20:00 Uhr, 22:00 Uhr, 23:00 Uhr, aufgeteilt auf zwei Sääle ein großer ein mittlerer. Das nehm ich doch mal an wird doch gewährleistet worden sein und nicht nur zwei Vorstellungen am Tag in der Besenkämmer. ;)

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8025
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Joker

Beitrag von Mark_G » Samstag 26. Oktober 2019, 11:14

Nothing Compares 2 U

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 892
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Joker

Beitrag von arni75 » Samstag 26. Oktober 2019, 12:44

Die Kategorie mit weltweitem Rekord nach einer US-Altersfreigabe ist schon etwas albern, oder? Da könnte man auch dt. oder südafrikanische „weltweite“ Rekorde generieren...

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8025
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Joker

Beitrag von Mark_G » Samstag 26. Oktober 2019, 13:36

In der Tat...
Nothing Compares 2 U

arni75
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 892
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:15

Re: Joker

Beitrag von arni75 » Samstag 26. Oktober 2019, 15:19

Zumal er nach dieser Logik immer noch hinter dem weltweit erfolgreichsten Unrated Film liegt (Wolf Warrior 2, 870 Mio USD).

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3864
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Joker

Beitrag von Lativ » Samstag 9. November 2019, 12:56

Jetzt wird von Forbes vermeldet das 'Joker' auch die Profitabelste Comicverfilmung Weltweit Ever ist, das 15,3 fache seiner Produktionskosten eingespielt, als bisherigen Rekordhalter löst er 'Die Maske' mit J.Carrey ab !

Was zum Thema Trailer noch nicht erwähnt wurde, was ja ungewöhnlich ist, weder wird das Produktionsstudio Warner Eingeblendet (DC nur zum Schluss) noch Phoenix und DeNiro Namentlich Beworben.
Das finde ich sehr positiv, man hat das Publikum erst einmal Rätseln lassen und erst als Fleck vor dem Arkham Krankenhaus stand war vielen klar um was es geht und die fehlenden Schauspielnamen sind auch kein Nachteil, würden eher dem Fluss stören.
Das steht so im krassen Gegensatz zu den TV Spots, ein Film wird beworben und während der gesamten Laufzeit steht der Filmtitel unten eigeblendet, denke der Effekt ist größer wenn er nur kurz zum Schluss einblendet wird.

Benutzeravatar
bulldog
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag 10. November 2019, 14:03

Re: Joker

Beitrag von bulldog » Sonntag 10. November 2019, 14:11

Hab ihn letzten Donnerstag gesehen.
Von mir gibts 09/10.
Einer der besten Filme, die ich seit langem gesehen habe. Phoenix ist mir seit jeher sehr sympatisch, er hat das Ganze sehr glaubwürdig rüber gebracht. Method acting halt.
Und diese durchgehend depressive, düstere Grundstimmung fand ich super. Hätte gern auch noch länger gehen können.
Richtig gutes Zeug!
Yippie Yah Yei
Schweinebacke!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste