R.I.P. Donald Sutherland

Antworten
student a.d.
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 7005
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

R.I.P. Donald Sutherland

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 20. Juni 2024, 19:33

Leider verstorben:

https://www.spiegel.de/kultur/donald-su ... 5dd5e8696e

Viele jüngere Menschen dürften ihn vor allem aus den Hunger Games-Filmen kennen.
BEST OF 2023: BARBIE, THE SON, THE WHALE, LIVING, IN DER NACHT DES 12.
FLOP OF 2023: THE QUEEN MARY, DIE MITTAGSFRAU, DER EXORZIST: BEKENNTNIS, ASTERIX & OBELIX IM REICH DER MITTE, UTAMA

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 12846
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: R.I.P. Donald Sutherland

Beitrag von MH207 » Donnerstag 20. Juni 2024, 20:43

Muss ich erst verdauen ...

R.I.P.
Kinojahr 2024 (19.5.): B.O. 58,- bei 6 Bes.: DUNE II (+),GxK:NEW EMPIRE (o),CIVIL WAR (o),BEEKEEPER (o),DUNE (IMAX) (+), OPPENHEIMER (IMAX) (+),Kinojahr 2023 (12.11.): B.O. 69,50 bei 10 Bes.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 13673
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: R.I.P. Donald Sutherland

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 20. Juni 2024, 21:19

Ich glaube, die ersten Filme, die ich mit ihm gesehen habe, waren WENN DIE GONDELN TRAUER TRAGEN und DIE KÖRPERFRESSER KOMMEN - die letzte Szene mit ihm in Body Snatchers hat sich in mein Gehirn eingefressen...
Nothing Compares 2 U

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste