Fußball

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6734
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Fußball

Beitrag von Mark_G » Sonntag 30. April 2017, 17:21

Puh, das Spiel tat gut...
Nothing Compares 2 U

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 529
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Fußball

Beitrag von heinzer » Sonntag 30. April 2017, 18:07

Yepp, meine Frustrationstoleranz wächst grad wieder enorm :heul: .

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3146
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Sonntag 30. April 2017, 18:41

Da denkt man der HSV spielt endlich mal wieder eine solide Saison und dann das. Die schaufeln sich echt ihr eigenes Grab.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8309
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Fußball

Beitrag von MH207 » Montag 1. Mai 2017, 12:55

Bin ja mal gespannt, ob der FCI nochmals von der Schippe springt ... und evt. einen Ex-Meister in den Abgrund stößt.

Wobei das Restprogramm des FCA sich auf dem Papier richtig "brutal" liest ...
Kinojahr 2018 (13.10.):B.O. 163,50 bei 23 Bes.: BALLON (+),SEARCHING (o),THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o)

svenchen
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 5063
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Fußball

Beitrag von svenchen » Sonntag 21. Mai 2017, 22:46

puh zum Glück blieb uns die Relagation gegen Wolfsburg erspart :schwitz:

Da sind wir wieder zurück und schön das es mit Augsburg wieder 2 schwäbische Vereine in Liga 1 gibt :Up: Das war Heute ein toller Tag im Stadion und auf dem Fanfest

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 529
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Fußball

Beitrag von heinzer » Sonntag 21. Mai 2017, 23:11

Glückwunsch nach Stuttgart und Hannover.

Der HSV ist für immer unabsteigbar
-da zitiere ich doch gerne mal die Headline der Süddeutschen-
und so soll es auch bleiben.

Bielefeld ist auch nicht abgestiegen und Holstein Kiel aufgestiegen.

Läuft.

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 529
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Fußball

Beitrag von heinzer » Samstag 12. Mai 2018, 23:01

: :( :( :heul: :heul:

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1407
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 13. Mai 2018, 02:01

heinzer hat geschrieben:
Samstag 12. Mai 2018, 23:01
: :( :( :heul: :heul:
Wenn der gegenwärtige Zusammenhalt der Mannschaft bleibt, dann hat Titz alle Chancen mit der Mannschaft nächstes Jahr im Mai wieder aufzusteigen.

Wenn man die letzten sechs Spieltage anguckt, stand der HSV auf Platz 4 von 18 Clubs:

https://www.transfermarkt.de/1-bundesli ... tbewerb/L1

Die letzten zwei Monate haben sie sich absolut Erstliga-tauglich präsentiert. Den Klassenerhalt haben sie bereits im Winter verspielt.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8309
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Fußball

Beitrag von MH207 » Sonntag 13. Mai 2018, 12:17

Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 02:01
Die letzten zwei Monate haben sie sich absolut Erstliga-tauglich präsentiert. Den Klassenerhalt haben sie bereits im Winter verspielt.
Soweit würde ich nicht einmal gehen. Die Verpflichtung von Bernd Hollerbach war letztendlich der entscheidende Fehler ... und damit lag's nicht nur an der Mannschaft.

Ein direkter Wiederaufstieg wäre meiner Meinung nach für die internen Personalstrukturen (Medien sprechen ja vom Personalchaos) sogar noch eher schädlich als förderlich. Auch wenn es nicht viele hören wollen ...
Kinojahr 2018 (13.10.):B.O. 163,50 bei 23 Bes.: BALLON (+),SEARCHING (o),THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o)

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3146
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Sonntag 13. Mai 2018, 14:19

Ich bin mal gespannt, wer alles beim HSV bleibt. Sakai hat sein Verbleib ja schon bekannt gemacht. Zudem würde ich mir den Verbleib von Papa, Ito, Arp, Holtby, Steinmann und Pollersbeck wünschen. Weg bitte sollen hingegen Hunt, Wood, mavraj, Hahn.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 529
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Fußball

Beitrag von heinzer » Sonntag 13. Mai 2018, 23:58

MH207 hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 12:17
Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 02:01
Die letzten zwei Monate haben sie sich absolut Erstliga-tauglich präsentiert. Den Klassenerhalt haben sie bereits im Winter verspielt.
Soweit würde ich nicht einmal gehen. Die Verpflichtung von Bernd Hollerbach war letztendlich der entscheidende Fehler ... und damit lag's nicht nur an der Mannschaft.

Ein direkter Wiederaufstieg wäre meiner Meinung nach für die internen Personalstrukturen (Medien sprechen ja vom Personalchaos) sogar noch eher schädlich als förderlich. Auch wenn es nicht viele hören wollen ...
Da wiederspreche ich mal.

Nicht bezüglich Hollerbachs, wobei ich da den Fehler auch eher bei denen sehe, die ihn verpflichtet haben.

Aber die positive Grundstimmung, die Mannschaft und Trainer in den letzten Tagen geschaffen haben müssen genutzt werden.
Tenor meiner HSV-Feunde heute war:“ Jetzt sind wir zwar abgestiegen und es tut ja gar nicht weh“. Und so muss es weitergehen.

War heute bei der Taufe eines Neffen in Ahrensburg (Grüße an studentrier) und selbst die Paulianer waren ein wenig bedröppelt. Will sagen, wenn der Verein es nicht schafft, die positive Grundstimmung umzuwandeln wird das Verhältnis zum Verein zu Neutralen bis Ablehnenden noch schwieriger.

Ich bin ja eher bei Auswärtsspielen und bin mal gespannt, ob der HSV es mal im kommenden Jahr hinkriegt, dass in einem Stadion mal mehr Auswärtsfans als Heimfans sind.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1407
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Montag 14. Mai 2018, 00:24

student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 14:19
Ich bin mal gespannt, wer alles beim HSV bleibt. Sakai hat sein Verbleib ja schon bekannt gemacht. Zudem würde ich mir den Verbleib von Papa, Ito, Arp, Holtby, Steinmann und Pollersbeck wünschen. Weg bitte sollen hingegen Hunt, Wood, mavraj, Hahn.
Jeder, den ich kenne, wünscht sich, dass "Lionel" Ito bleibt.
Er wird jetzt bei der WM aber garantiert die ganze Welt auf sich aufmerksam machen, und dann wird es ganz schwer ihn zu halten.

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3146
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Montag 14. Mai 2018, 08:32

Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 14. Mai 2018, 00:24
student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 14:19
Ich bin mal gespannt, wer alles beim HSV bleibt. Sakai hat sein Verbleib ja schon bekannt gemacht. Zudem würde ich mir den Verbleib von Papa, Ito, Arp, Holtby, Steinmann und Pollersbeck wünschen. Weg bitte sollen hingegen Hunt, Wood, mavraj, Hahn.
Jeder, den ich kenne, wünscht sich, dass "Lionel" Ito bleibt.
Er wird jetzt bei der WM aber garantiert die ganze Welt auf sich aufmerksam machen, und dann wird es ganz schwer ihn zu halten.
Gehört er da denn tendenziell zu den Stammkräften?
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 8309
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Fußball

Beitrag von MH207 » Montag 14. Mai 2018, 19:20

heinzer hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 23:58
MH207 hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 12:17
Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 02:01
Die letzten zwei Monate haben sie sich absolut Erstliga-tauglich präsentiert. Den Klassenerhalt haben sie bereits im Winter verspielt.
Soweit würde ich nicht einmal gehen. Die Verpflichtung von Bernd Hollerbach war letztendlich der entscheidende Fehler ... und damit lag's nicht nur an der Mannschaft.

Ein direkter Wiederaufstieg wäre meiner Meinung nach für die internen Personalstrukturen (Medien sprechen ja vom Personalchaos) sogar noch eher schädlich als förderlich. Auch wenn es nicht viele hören wollen ...
Da wiederspreche ich mal.

Nicht bezüglich Hollerbachs, wobei ich da den Fehler auch eher bei denen sehe, die ihn verpflichtet haben.

Aber die positive Grundstimmung, die Mannschaft und Trainer in den letzten Tagen geschaffen haben müssen genutzt werden.
Tenor meiner HSV-Feunde heute war:“ Jetzt sind wir zwar abgestiegen und es tut ja gar nicht weh“. Und so muss es weitergehen.

Da möchte ich nochmals einhaken:

Gab es, um Dich mal zu zitieren, diese "positive Grundstimmung" nach den beiden "Last-Minute"-Rettungen (2014/2015) etwa nicht? Wurde uns, provokativ gefragt, damals etwas vorgegaukelt? Stichwort Strukturreform des Vereins im Sommer 2014, der davon sicherlich losgelöste sportliche Umbruch der Mannschaft ...

Und solange der HSV Millionen in der Transferpolitik "versenkt" (Marcus Berg oder Michel Lassoga, um nur zwei zu nennen), sehe ich auch für die "positive Grundstimmung" mittelfristig schwarz ...


Ein Vorteil des HSV sind die diesjährigen Relegationsteilnehmer: Packen es die Wölfe (wovon ich ausgehe), droht Kiel als potienzieller Aufstiegskandidat (2018/2019) ein ähnliches Schicksal wie jetzt Braunschweig oder vor einiger Zeit Karlsruhe/Greuther Fürth. Muss der VfL runter, springt der VW-Konzern wohl endgültig ab, der Verein wird durchgereicht ...

Als ernsthafter (Mit-) Aufstiegskandidat bleiben wohl nur die Kölner ...
Kinojahr 2018 (13.10.):B.O. 163,50 bei 23 Bes.: BALLON (+),SEARCHING (o),THE NUN (o),MEG (-),MAMMA MIA2 (+),EQ2 (o),M:I6 (+),SICARIO 2 (o),JURASSIC WORLD 2 (o),DP2 (o),SOLO (o),AVENGERS: IW (+),RP1 (o),QUIET PLACE (+),3BOEM (o),BLACK PANTHER (o)

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 529
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Fußball

Beitrag von heinzer » Montag 14. Mai 2018, 21:15

Du hast völlig recht, dass die Strukturen unbedingt verbessert werden müssen.

Aber das muss halt parallel geschehen zum Versuch wieder aufzusteigen.

Laut Hamburger Morgenpost sind in den erssten 30 Stunden seit Abstieg 500 neue Mitgliedsanträge gestellt worden.
Die und alle Altmitglieder (mich eingeschlossen) finden es bestimmt konstruktiv, wenn der Verein endlich eine vernünftige Struktur bekommt, aber, und da kann ich jetzt nur für mich sprechen: Wenn ich die Wahl hätte, würde ich dann doch lieber aufsteigen und noch ein Jahr auf die Strukturreform warten. Ich vermute, so denkt auch die Mehrheit.

Benutzeravatar
Armand
Fan
Fan
Beiträge: 144
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 15:43

Re: Fußball

Beitrag von Armand » Montag 14. Mai 2018, 23:23

heinzer hat geschrieben:
Montag 14. Mai 2018, 21:15
Du hast völlig recht, dass die Strukturen unbedingt verbessert werden müssen.

Aber das muss halt parallel geschehen zum Versuch wieder aufzusteigen.

Laut Hamburger Morgenpost sind in den erssten 30 Stunden seit Abstieg 500 neue Mitgliedsanträge gestellt worden.
Die und alle Altmitglieder (mich eingeschlossen) finden es bestimmt konstruktiv, wenn der Verein endlich eine vernünftige Struktur bekommt, aber, und da kann ich jetzt nur für mich sprechen: Wenn ich die Wahl hätte, würde ich dann doch lieber aufsteigen und noch ein Jahr auf die Strukturreform warten. Ich vermute, so denkt auch die Mehrheit.
Alle Altmitglieder? Bei der letzten Mitgliedsversammlung wo der neue Vorstand und damit neue Strukturen beschlossen werden sollten, waren nicht mal 2% der Mitglieder anwesend. Warst du da?

heinzer
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 529
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 22:37

Re: Fußball

Beitrag von heinzer » Montag 14. Mai 2018, 23:46

Nö.

Warum auch? Ich gehöre nicht zu den Vereins"politikern" und glaube auch nicht alles besser machen zu können. War ja auch in der Vergangenheit so, dass man alles drehen und wenden konnte beim HSV und es wurde nicht besser.

Wäre gerne dabei gewesen und hätte sie präsentiert, wenn es die Masterlösung gegeben hätte. Aber ich kenne sie nicht und kannte sie nicht.

Für mich ist einfach wichtig, dass Verein und Anhang zusammen halten, was gut zu funktionieren scheint, aber nicht selbstverständlich ist. Gegenbeispiel Wollfsburg oder Hannover, meinetwegen.

student a.d.
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 3146
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Dienstag 15. Mai 2018, 06:57

Man, man, man. Was haben sich Özil und vor allem Gündogan da bloß für ein Eigentor geschossen.
BEST OF 2017: LA LA LAND, MANCHESTER BY THE SEA, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, LOVING, DIE TASCHENDIEBIN

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1407
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 15. Mai 2018, 23:03

student a.d. hat geschrieben:
Dienstag 15. Mai 2018, 06:57
Man, man, man. Was haben sich Özil und vor allem Gündogan da bloß für ein Eigentor geschossen.
Tja, aus dem Kader fliegen werden sie trotzdem nicht.

In der Vergangenheit sind Nationalspieler aus viel weniger heiklen Gründen rausgeschmissen worden.
Ich erinnere z.B. an Stefan Effenberg und den Stinkefinger.

Zudem gab es auch andere Sportler (wie z.B. Max Schmeling), von denen solche Fotos existieren, mit denen der "Politiker" Werbung für sich machte:
https://media.gettyimages.com/photos/lo ... d514945868

Dem Ansehen Schmelings hat sowas weder vor noch während noch nach dem Krieg geschadet.

svenchen
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 5063
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Fußball

Beitrag von svenchen » Mittwoch 16. Mai 2018, 18:50

heinzer hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 23:58
Ich bin ja eher bei Auswärtsspielen und bin mal gespannt, ob der HSV es mal im kommenden Jahr hinkriegt, dass in einem Stadion mal mehr Auswärtsfans als Heimfans sind.
da stehen die Chancen gut...ich erinnere mich gerne noch an die VfB-Exkursion 2. Liga, also ich in der Allianz-Arena war und die Mehrheit im Stadion bei 60 für den VfB war und auch in Nürnberg usw. war das so...es hat wirklich viel Spass gemacht und sogar die Polizisten waren beeindruckt das so viele an einem stinknormalen Mi. um 17:30 Uhr ohne Ferien da erschienen sind. An den Stau danach von der Allianz-Arena Richtung Stuttgart denke ich allerdings nicht so gerne zurück :mrgreen:

Viel damit sagen: Es hat uns nicht geschadet, ich hoffe mal Euch auch nicht. So sehr es aus meiner Sicht auch verdient war, dennoch gehört ihr natürlich wie wir zu Liga 1. Also versucht es so zu nutzen wie wir...dann werdet Ihr wieder mehr Spass an der Raute haben wie zuletzt

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1407
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 16. Mai 2018, 19:16

svenchen hat geschrieben:
Mittwoch 16. Mai 2018, 18:50
So sehr es aus meiner Sicht auch verdient war, dennoch gehört ihr natürlich wie wir zu Liga 1. Also versucht es so zu nutzen wie wir...dann werdet Ihr wieder mehr Spass an der Raute haben wie zuletzt
Natürlich ist es verdient.
Die Tabelle lügt nicht.

Ich finde diese "verdient" oder "nicht verdient"-Sicht auf diese Story immer komisch.
Hätte Wolfsburg gegen Köln verloren, dann hätte Wolfsburg es verdient abzusteigen.

Wer genug Punkte holt, bleibt drin, und der andere nicht.
Wie schön gespielt wird, und wie ein Verein gemanagt wird, hat nichts mit der Tabelle zu tun.
Und wenn jemand schön spielt, aber keine Tore schießt, ist der Abstieg genauso verdient,
wie umgekehrt eine Meisterschaft.

Daher gibt es für mich keinen "verdienten" Absteiger, außer er steht auf einem Abstiegsplatz.

svenchen
Rank 8
Rank 8
Beiträge: 5063
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: Fußball

Beitrag von svenchen » Mittwoch 16. Mai 2018, 19:26

ohne Frage hätte es Wolfsburg durch sein Miss-Management genauso verdient wie wir damals...das geht ein paar Jahre gut und irgendwann kommt der Punkt. So meine ich es mit verdient...die Clubs haben über Jahre alles dafür getan ;)

WOB kann es ja noch erwischen...ich wäre nicht böse darüber

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 6734
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Fußball

Beitrag von Mark_G » Sonntag 17. Juni 2018, 19:02

Wie kann man in den heute-Nachrichten von einer bitteren Niederlage sprechen?

Eine bittere Niederlage ist, wenn man extrem gut gespielt hat und dennoch verloren hat.

Wenn man insgesamt nur okay (bei sehr schwachen Phasen, aber auch ganz guten Phasen) gespielt hat, dann ist die Niederlage nicht bitter...

(nur meine Meinung)
Nothing Compares 2 U

Lativ
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2898
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 17. Juni 2018, 22:01

Eigentlich wollte ich nur noch stiller Leser sein aber hierzu sei mir ein Beitrag gewährt in Angemessener Art wie sich versteht.

Im Nov. letzten Jahres gab es diesen Knackpunkt, davor wurden erstmals 10 Qualifikationsspiele gewonnen und ab der 'Test Spiel' Saison hat die Mannschaft ein gänzlich verändertes Gesicht von sich gezeigt und dieser Punkt sorgt bei mir für Unverständnis, auch wenn es Erklärungen diesbezüglich gibt wie z.b. der Mehrfachbelastung aber das ist keine Entschuldigung für 3 Unentschieden, 2 Niederlagen und einem knappen Sieg gegen S.A. Da drängt sich der Gedanke auf das auf die Etablierten Kräfte kaum oder kein verlass mehr ist.
Vor 12 mon. hat eine Ehrgeizige Hungrige Junge Elf Mex. mit 4:1 im Confed Cup besiegt und jetzt Kassiert die 'Profi Truppe' eine 0:1 Niederlage die für mich nicht allein daraus resultiert das Mex. besser war was Taktik und Spiel betrifft (Glückwunsch) sondern das sich unsere Spieler einfach selbstzufrieden sprich satt Präsentierten um nicht zu sagen Arrogant. :x

Glaubt man an Positive und Negative Omen könnte in Anlehnung an 78 und 98 denken das die 8 nicht unsere Glückszahl ist. Müsst ihr nicht so ernst nehmen aber das fällt mir so nebenbei bemerkt grade auf.

Egal, so oder so sollte Löw überlegen ob er jetzt etwas riskiert, ein Signal sendet und eine 'Neue Elf' auf den Platz schickt und z.b. auf z.b. Hummels der mir aufgrund seiner vielen Fouls Negativ auffiel, Boateng, Özil, Khedira aber auch Newcomer Werner verzichtet.

Neuer, Kimmich, Süle, Rüdiger, Hector, Draxler, Kroos, Rudy, Goretzka, 2er Spitze mit Reus und Brandt. <--- Wäre eine Möglichkeit.

Sollte Löw nach der WM nicht aufhören, wovon ich ausgehe, hat er ja im Vorfeld schon angekündigt nach der WM einen Umbruch innerhalb der Mannschaft vollziehen zu wollen was aus jetziger Sicht auch dringend notwendig ist.

Spanien und Portugal unentschieden, Argentinien auch, jetzt auch Brasilien überraschend nur unentschieden was mich sehr für die Schweiz freut, und Deutschland mit einer Niederlage sowie Frankreich mit einem Zittersieg. Also mit Ruhm hat sich keiner der großen bisher bekleckert.

Dennoch mein Tipp ist das Brasilien Weltmeister wird, ganz knapp, ne Haardicke noch nichtmal länge vor Frankreich. Also das Finale mit den beiden und dann wird es ganz knapp werden denn beide sind gleichauf für mich.

Invincible1958
Maniac
Maniac
Beiträge: 1407
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Fußball

Beitrag von Invincible1958 » Montag 18. Juni 2018, 00:50

Lativ hat geschrieben:
Sonntag 17. Juni 2018, 22:01
... sondern dass sich unsere Spieler einfach selbstzufrieden sprich satt Präsentierten um nicht zu sagen Arrogant. :x
Genau das war auch mein Gefühl als ich das Spiel gesehen habe.
Bei den Mexikanern hat man gemerkt: "Das ist eine Once In A Lifetime Chance"
Bei den Deutschen fühlte es sich an wie : "Ist halt mal wieder WM - wie alle vier Jahre"

Ich bin gespannt, was England mit seiner komplett umgekrempelten neuen Truppe auf den Rasen zaubert.
Wenn die Anderen schwächeln, dann erleben wir vielleicht die Auferstehung der Three Lions.
Nach 52 Jahren hätten sie es mal wieder verdient.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste