Kann das Jahr 2020 noch schlechter werden als 2018?

Antworten
Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 966
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Kann das Jahr 2020 noch schlechter werden als 2018?

Beitrag von Maik1992 » Mittwoch 1. Januar 2020, 14:20

Was meint ihr? 2019 war ja jetzt nicht gerade super was die Gesamtbesucherzahlen angeht. Natürlich werden da noch einige dazukommen. Aber wenn man bedenkt wieviel gute und vorallem große Filme wir dieses Jahr hatten :Up: . Puh, dann sieht 2020 gar nicht gut aus :ponder:

Han Solo
Fan
Fan
Beiträge: 141
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 18:03

Re: Kann das Jahr 2020 noch schlechter werden als 2018?

Beitrag von Han Solo » Mittwoch 1. Januar 2020, 18:50

Dafür ist es wohl noch ein wenig früh. Ich bin mal gespannt, ob New Mutants noch kommt.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8893
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Kann das Jahr 2020 noch schlechter werden als 2018?

Beitrag von Mark_G » Mittwoch 1. Januar 2020, 18:54

Ich hoffe auf viele, viele Überraschungs-Hits á la JOKER...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4596
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Kann das Jahr 2020 noch schlechter werden als 2018?

Beitrag von student a.d. » Donnerstag 2. Januar 2020, 00:30

Mark_G hat geschrieben:
Mittwoch 1. Januar 2020, 18:54
Ich hoffe auf viele, viele Überraschungs-Hits á la JOKER...
Sollte dies nicht eintreffen, wird es en Langzeit-Minusrekord geben.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4239
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kann das Jahr 2020 noch schlechter werden als 2018?

Beitrag von Mattis » Donnerstag 2. Januar 2020, 00:34

Der Minus-Rekord wird fallen. Trotz Kinofest. Das wird ein bitteres Jahr.

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1908
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Kann das Jahr 2020 noch schlechter werden als 2018?

Beitrag von mercy » Donnerstag 2. Januar 2020, 18:17

Ich setze es erstmal mit 2016 gleich. Außer Bond und F&F9 sehe ich keine wirklichen Über-Blockbuster. Wahrscheinlich wird es aber dennoch deutlich mehr Millionäre als 2019 geben.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 8893
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Kann das Jahr 2020 noch schlechter werden als 2018?

Beitrag von Mark_G » Donnerstag 2. Januar 2020, 18:29

Grundsätzlich gilt sicherlich:
JA, auf dem Papier sieht 2020 recht schwach aus und demnach könnten wir tatsächlich das schlechteste Jahr seit der Wiedervereinigung haben.

Aber es kommt ja meistens anders, als es auf dem Papier steht... Ich denke, wir haben ein erfolgversprechenderes deutsches Angebot als 2019 (und sind wir doch mal ehrlich, das bestand ja 2019 eigentlich nur aus GEHEIMNIS).
Die ungewöhnlich niedrige Anzahl an Sequels ist natürlich auch ein Grund zur Sorge, aber auf der anderen Seiten gibt dies vielen interessanten Originalstoffen Raum zum Atmen.

Ich bin gespannt, was meine eigene 2020 Prognose ergeben wird, die ich wie jedes Jahr unmittelbar nach der MüFiWo angehen werde.
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4239
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kann das Jahr 2020 noch schlechter werden als 2018?

Beitrag von Mattis » Donnerstag 2. Januar 2020, 19:51

Dennoch haben wir hier 10 deutsche Besuchermillionäre gesehen.

In Realität haben es nicht einmal 10 über 500T geschafft.

Auf einen Otto-Film würde ich im Jahr 2020 ohne die damaligen Promotion-Wege übrigens auch nicht mehr setzen.
Ich erinnere gerne daran, dass wir Otto's Eleven 2010 auf 3,5 Mio Besucher geschätzt haben. Der Rest ist Geschichte...

chris
Fan
Fan
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 28. Dezember 2019, 22:20

Re: Kann das Jahr 2020 noch schlechter werden als 2018?

Beitrag von chris » Montag 6. Januar 2020, 00:52

Ich bin für 2020 auch gar nicht so pessimistisch gestimmt. Mit Bond und Minions sind 2 potentielle Überblockbuster da - die fehlten in 2018 ja komplett.
Trotz Fußball EM sehe ich Q1 bis Q3 über dem Niveau von 2018 und auch 2019. Für Q4 müssen noch einige Überraschungshits her.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste