Wann wird TENET wirklich starten?

Wann wird TENET wirklich starten?

Umfrage endete am Montag 27. Juli 2020, 10:21

August
0
Keine Stimmen
September
3
21%
Oktober
2
14%
November
0
Keine Stimmen
Dezember
0
Keine Stimmen
2021
4
29%
Überhaupt nicht, das wird ein Digital Release
2
14%
Der Film ist über Zeitreisen, TENET ist doch schon längst gestartet
3
21%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 14

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2719
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 28. Juli 2020, 16:18

student a.d. hat geschrieben:
Dienstag 28. Juli 2020, 15:44
Ich hoffe wirklich sehr, dass die mit TENET verbundenen Hoffnungen für die Kinobetreiber und somit auch das Studio erfüllen. Ein potentieller Erfolg von TENET könnte andere Studios ermutigen ebenfalls mit größeren Produktionen an den Start zu gehen.
Ich würde und werde mich ganz schwer damit tun, den kommenden Erfolg von TENET zu bewerten.
Bei einem Franchise-Film kann man die Zahlen einfach mit den Vorgängern vergleichen. TENET ist ein Stand-Alone-Film, der zwar extrem teuer in der Produktion war, aber das bedeutet ja nicht, dass er auch automatisch das nötige Interesse bei den Kinogängern entwickelt.

Sprich: es hätte auch unter normalen Vor-Corona-Bedingungen passieren können, dass der Film "nur" $400 Mio macht.
Wenn er dann jetzt MIT Corona $200 Mio weltweit macht - ist das dann ein Erfolg oder nicht?
Kommerziell natürlich nicht - aber wäre es für die Gesamtlage der Branche ein Zeichen in Richtung "Weitermachen"? Oder eher ein Zeichen für eine "Notbremsung" aller zukünftiger Kinostarts?

Andersrum: wenn er bis Weihnachten $1 Milliarde weltweit eingespielt hat, heißt das dann, dass er ohne Corona $2 Mrd hätte einspielen können? Oder ist es so, dass die Leute, die den Film sehen wollen, so oder so ins Kino gehen, und am Ende eigentlich fast die gleichen Zahlen rauskommen wie ohne Corona?

Kann man alles nicht beantworten - auch nicht im Nachhinein, denke ich.
Daher wird es auch für andere Studios ganz schwer anhand der TENET-Performance Rückschlüsse zu ziehen wie es mit ihren nächsten Filmen laufen wird.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4722
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von student a.d. » Dienstag 28. Juli 2020, 16:27

Invincible1958 hat geschrieben:
Dienstag 28. Juli 2020, 16:18
student a.d. hat geschrieben:
Dienstag 28. Juli 2020, 15:44
Ich hoffe wirklich sehr, dass die mit TENET verbundenen Hoffnungen für die Kinobetreiber und somit auch das Studio erfüllen. Ein potentieller Erfolg von TENET könnte andere Studios ermutigen ebenfalls mit größeren Produktionen an den Start zu gehen.
Ich würde und werde mich ganz schwer damit tun, den kommenden Erfolg von TENET zu bewerten.
Bei einem Franchise-Film kann man die Zahlen einfach mit den Vorgängern vergleichen. TENET ist ein Stand-Alone-Film, der zwar extrem teuer in der Produktion war, aber das bedeutet ja nicht, dass er auch automatisch das nötige Interesse bei den Kinogängern entwickelt.

Sprich: es hätte auch unter normalen Vor-Corona-Bedingungen passieren können, dass der Film "nur" $400 Mio macht.
Wenn er dann jetzt MIT Corona $200 Mio weltweit macht - ist das dann ein Erfolg oder nicht?
Kommerziell natürlich nicht - aber wäre es für die Gesamtlage der Branche ein Zeichen in Richtung "Weitermachen"? Oder eher ein Zeichen für eine "Notbremsung" aller zukünftiger Kinostarts?

Andersrum: wenn er bis Weihnachten $1 Milliarde weltweit eingespielt hat, heißt das dann, dass er ohne Corona $2 Mrd hätte einspielen können? Oder ist es so, dass die Leute, die den Film sehen wollen, so oder so ins Kino gehen, und am Ende eigentlich fast die gleichen Zahlen rauskommen wie ohne Corona?

Kann man alles nicht beantworten - auch nicht im Nachhinein, denke ich.
Daher wird es auch für andere Studios ganz schwer anhand der TENET-Performance Rückschlüsse zu ziehen wie es mit ihren nächsten Filmen laufen wird.
Zumindest wenn eines der Extreme erreicht werden sollte kann man Rückschlüsse zielen. Alles andere dazwischen ist in der Tat schwer zu bewerten.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 434
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Dienstag 28. Juli 2020, 18:27

Ja, es ist ein Originalfilm. Aber "Nolan" ist ein Franchise inzwischen. Und nein, er hätte sicher nicht nur 400 Mio eingespielt.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2719
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 29. Juli 2020, 00:08

Arthur A. hat geschrieben:
Dienstag 28. Juli 2020, 18:27
Ja, es ist ein Originalfilm. Aber "Nolan" ist ein Franchise inzwischen. Und nein, er hätte sicher nicht nur 400 Mio eingespielt.
Das Franchise "Nolan" ist kommerziell auf dem absteigenden Ast:

2010: $828 Mio ("Inception")

2014: $677 Mio ("Interstellar")

2017: $525 Mio ("Dunkirk")

Warum sollte "Tenet" da jetzt nach oben ausbrechen?

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 434
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Mittwoch 29. Juli 2020, 01:05

Weil er besser zu vermarkten ist als ein Kriegsfilm. Die ganzen Vergleiche mit Inception kommen nicht von ungefähr. Trippy Sci-Fi mit spektakulärer Action. Interstellar war an sich ein eher nachdenklicher, ruhiger Film und kein großer Crowd Pleaser und Dunkirk ist eben ein Kriegsfilm und dadurch limitiert. Ich sage auch nicht, dass Tenet zwingend $800 Mio eingespielt hätte, aber alles unter $500 Mio wäre schockierend gewesen. Leider werden wir nie die Gelegenheit bekommen zu sehen, dass du daneben liegen würdest.

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1974
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von mercy » Mittwoch 29. Juli 2020, 01:38

Tenet könnte Marketing technisch nun auch sehr vom medialen Hype profitieren, wenn dieser durch alle Gazetten als der erste Blockbuster aus Hollywood nach dem Lockdown wandert. Ich bin gespannt, ob sich das unter dem "normalen" Volk rumsprechen wird.

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1974
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von mercy » Mittwoch 29. Juli 2020, 13:10

Invincible1958 hat geschrieben:
Dienstag 28. Juli 2020, 11:47
Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 28. Juli 2020, 11:37
Sehr gut.

Hatte mir so oder so gedacht, dass es auch bei einem Start am 27. zumindest Previews am Mittwochabend geben würde.

Besteht nun die Chance, dass es am Dienstagabend (25.08.) Vorpremieren gibt?
Laut meinen Quellen keine Previews möglich. Start erst am 26. August. Gegebenenfalls machen Betreiber Mitternachts-Previews, was ich aber derzeit für nicht rentabel halte.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2719
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 29. Juli 2020, 13:26

mercy hat geschrieben:
Mittwoch 29. Juli 2020, 13:10
Invincible1958 hat geschrieben:
Dienstag 28. Juli 2020, 11:47
Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 28. Juli 2020, 11:37
Sehr gut.

Hatte mir so oder so gedacht, dass es auch bei einem Start am 27. zumindest Previews am Mittwochabend geben würde.

Besteht nun die Chance, dass es am Dienstagabend (25.08.) Vorpremieren gibt?
Laut meinen Quellen keine Previews möglich. Start erst am 26. August. Gegebenenfalls machen Betreiber Mitternachts-Previews, was ich aber derzeit für nicht rentabel halte.
Hast du Infos, ab wann die Kinos mit dem VVK starten dürfen?

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1974
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von mercy » Mittwoch 29. Juli 2020, 14:16

Invincible1958 hat geschrieben:
Mittwoch 29. Juli 2020, 13:26
mercy hat geschrieben:
Mittwoch 29. Juli 2020, 13:10
Invincible1958 hat geschrieben:
Dienstag 28. Juli 2020, 11:47
Mark_G hat geschrieben:
Dienstag 28. Juli 2020, 11:37
Sehr gut.

Hatte mir so oder so gedacht, dass es auch bei einem Start am 27. zumindest Previews am Mittwochabend geben würde.

Besteht nun die Chance, dass es am Dienstagabend (25.08.) Vorpremieren gibt?
Laut meinen Quellen keine Previews möglich. Start erst am 26. August. Gegebenenfalls machen Betreiber Mitternachts-Previews, was ich aber derzeit für nicht rentabel halte.
Hast du Infos, ab wann die Kinos mit dem VVK starten dürfen?
Wurde leider kein Datum genannt. Müssen noch auf die Freigabe von Warner warten. Denke aber, dass dies im Verlauf der nächsten Woche passieren wird.

Lativ
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4590
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Lativ » Freitag 31. Juli 2020, 04:36

Oha jetzt hat es 'Bryan Cranston' auch erwischt !

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4722
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von student a.d. » Freitag 31. Juli 2020, 08:50

Lativ hat geschrieben:
Freitag 31. Juli 2020, 04:36
Oha jetzt hat es 'Bryan Cranston' auch erwischt !
Bei so vielen Menschen auf der Welt ist es keine Überraschung,. Dass es auch ein paar Filmschaffende erwischt.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1974
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von mercy » Dienstag 4. August 2020, 22:47

Der Vorverkauf von "Tenet" beginnt am 12. August. Die ersten Vorstellungen dürfen am 26. August um 6:00 Uhr beginnen.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2719
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 4. August 2020, 22:51

mercy hat geschrieben:
Dienstag 4. August 2020, 22:47
Der Vorverkauf von "Tenet" beginnt am 12. August. Die ersten Vorstellungen dürfen am 26. August um 6:00 Uhr beginnen.
Im Zeise in Hamburg kann man sich vormittags den Großen Saal für €150 mieten, und "Tenet" steht auch zur Wahl.
Theoretisch kann ich mir dann also eine Privatvorstellung um 10 Uhr vormittags am 26. gönnen. ;-)

https://www.zeise.de/wunschkino

Aber schade, dass so also keine Mitternachtspremieren möglich sind.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 434
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Freitag 14. August 2020, 11:57

Warner hält sich noch eher bedeckt hinsichtlich der Pressevorführungen, aber ich kann sagen, dass zumindest für München eine definitiv geplant wird.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2719
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Freitag 14. August 2020, 13:03

Arthur A. hat geschrieben:
Freitag 14. August 2020, 11:57
Warner hält sich noch eher bedeckt hinsichtlich der Pressevorführungen, aber ich kann sagen, dass zumindest für München eine definitiv geplant wird.
Da der Film in Schweden und Australien (und womöglich auch anderen Ländern) schon ab dem 22. August öffentlich gezeigt wird (in Frankreich ab dem 24.08.), gehe ich davon aus, dass vorher Pressevorführungen stattfinden werden.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 434
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Freitag 14. August 2020, 14:02

In dem Fall wares höchste Zeit, die Einladungen rauszuschicken.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4722
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von student a.d. » Freitag 14. August 2020, 17:05

Arthur A. hat geschrieben:
Freitag 14. August 2020, 11:57
Warner hält sich noch eher bedeckt hinsichtlich der Pressevorführungen, aber ich kann sagen, dass zumindest für München eine definitiv geplant wird.
Super, super, super! Da ich nicht immer alle Einladungen erhalte bzw. bei mir ankommen, wäre ich äußerst glücklich, wenn du mich per PN informieren könntest, solltest du persönlich eine Einladung erhalten, wo auch ein Termin für München aufgeführt wird. Meinst du dies wäre machbar?
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 434
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Samstag 15. August 2020, 00:48

student a.d. hat geschrieben:
Freitag 14. August 2020, 17:05
Arthur A. hat geschrieben:
Freitag 14. August 2020, 11:57
Warner hält sich noch eher bedeckt hinsichtlich der Pressevorführungen, aber ich kann sagen, dass zumindest für München eine definitiv geplant wird.
Super, super, super! Da ich nicht immer alle Einladungen erhalte bzw. bei mir ankommen, wäre ich äußerst glücklich, wenn du mich per PN informieren könntest, solltest du persönlich eine Einladung erhalten, wo auch ein Termin für München aufgeführt wird. Meinst du dies wäre machbar?
Falls ich was bekomme, sage ich Bescheid, aber bei Warnewr bekomme ich in 90% der Fälle nur lokale Einladungen. Das mit Tenet habe ich über eine andere Quelle nebenbei erfahren.

In Köln ist noch nichts fest, aber Warner erkundigte sich bei einem Kino, ob es ggf. die PV in 35mm (!) zeigen kann. Offenbar Nolans Wunsch nach Möglichkeit.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2719
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 15. August 2020, 01:36

Arthur A. hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 00:48
student a.d. hat geschrieben:
Freitag 14. August 2020, 17:05
Arthur A. hat geschrieben:
Freitag 14. August 2020, 11:57
Warner hält sich noch eher bedeckt hinsichtlich der Pressevorführungen, aber ich kann sagen, dass zumindest für München eine definitiv geplant wird.
Super, super, super! Da ich nicht immer alle Einladungen erhalte bzw. bei mir ankommen, wäre ich äußerst glücklich, wenn du mich per PN informieren könntest, solltest du persönlich eine Einladung erhalten, wo auch ein Termin für München aufgeführt wird. Meinst du dies wäre machbar?
Falls ich was bekomme, sage ich Bescheid, aber bei Warnewr bekomme ich in 90% der Fälle nur lokale Einladungen. Das mit Tenet habe ich über eine andere Quelle nebenbei erfahren.

In Köln ist noch nichts fest, aber Warner erkundigte sich bei einem Kino, ob es ggf. die PV in 35mm (!) zeigen kann. Offenbar Nolans Wunsch nach Möglichkeit.
Nolan zieht 35mm den 70mm Kopien, die ja weltweit im Einsatz sein werden, vor?
Zuletzt geändert von Invincible1958 am Samstag 15. August 2020, 02:17, insgesamt 1-mal geändert.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 434
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Samstag 15. August 2020, 01:50

Natürlich nicht. Was denkst du, wie viele 70mm-Projektoren es im NRW gibt?

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2719
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 15. August 2020, 02:17

Arthur A. hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 01:50
Natürlich nicht. Was denkst du, wie viele 70mm-Projektoren es im NRW gibt?
Ich hoffe doch zumindest in Köln und/oder Düsseldorf gibt es ein Kino, dass nen 70mm Projektor hat.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 434
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Samstag 15. August 2020, 12:59

Invincible1958 hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 02:17
Arthur A. hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 01:50
Natürlich nicht. Was denkst du, wie viele 70mm-Projektoren es im NRW gibt?
Ich hoffe doch zumindest in Köln und/oder Düsseldorf gibt es ein Kino, dass nen 70mm Projektor hat.
Gibt es nicht. In Deutschland unterstützen aktuell fünf Kinos 70mm-Projektion. Das einzige im NRW ist die Lichtburg in Essen. Nolan ist 35mm einfach lieber als digital.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2719
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Invincible1958 » Samstag 15. August 2020, 13:37

Arthur A. hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 12:59
Invincible1958 hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 02:17
Arthur A. hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 01:50
Natürlich nicht. Was denkst du, wie viele 70mm-Projektoren es im NRW gibt?
Ich hoffe doch zumindest in Köln und/oder Düsseldorf gibt es ein Kino, dass nen 70mm Projektor hat.
Gibt es nicht. In Deutschland unterstützen aktuell fünf Kinos 70mm-Projektion. Das einzige im NRW ist die Lichtburg in Essen. Nolan ist 35mm einfach lieber als digital.
Dann hab ich ja Glück, dass mein Stammkino eines der fünf ist.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 434
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Samstag 15. August 2020, 16:35

Invincible1958 hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 13:37
Arthur A. hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 12:59
Invincible1958 hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 02:17
Arthur A. hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 01:50
Natürlich nicht. Was denkst du, wie viele 70mm-Projektoren es im NRW gibt?
Ich hoffe doch zumindest in Köln und/oder Düsseldorf gibt es ein Kino, dass nen 70mm Projektor hat.
Gibt es nicht. In Deutschland unterstützen aktuell fünf Kinos 70mm-Projektion. Das einzige im NRW ist die Lichtburg in Essen. Nolan ist 35mm einfach lieber als digital.
Dann hab ich ja Glück, dass mein Stammkino eines der fünf ist.
Ideal für Nolans Filme ist echtes IMAX mit 70mm-Projektion. Das unterstützen vier Kinos in Westeuropa, davon keins in Deutschland, hehe. So habe ich Dunkirk gesehen und der Unterschied ist überwältigend.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 434
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: Wann wird TENET wirklich starten?

Beitrag von Arthur A. » Samstag 15. August 2020, 16:38

Wobei ich auch guten Laser-IMAX der 70mm-Projektion (zumindest wie ich sie aus Essen und einem Londoner nicht-IMAX kenne) vorziehe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste