D-35/20

Wie viele Zuschauer wird Tenet am Start-WE (Mittwoch bis Sonntag) erreichen?

Mehr als 800.000
0
Keine Stimmen
Zwischen 700.000 und 800.000
0
Keine Stimmen
Zwischen 600.000 und 700.000
0
Keine Stimmen
Zwischen 500.000 und 600.000
2
9%
Zwischen 450.000 und 500.000
0
Keine Stimmen
Zwischen 400.000 und 450.000
1
4%
Zwischen 350.000 und 400.000
1
4%
Zwischen 300.000 und 350.000
2
9%
Zwischen 250.000 und 300.000
5
22%
Zwischen 200.000 und 250.000
5
22%
Zwischen 175.000 und 200.000
3
13%
Zwischen 150.000 und 175.000
1
4%
Zwischen 125.000 und 150.000
1
4%
Zwischen 100.000 und 125.000
0
Keine Stimmen
Weniger als 100.000
2
9%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 23

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 425
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: D-35/20

Beitrag von Arthur A. » Samstag 15. August 2020, 13:32

Ich habe in der Umfrage auf 250.000-300.000 getippt, aber inzwischen halte ich eher 400.000+ für realistisch.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9146
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: D-35/20

Beitrag von Mark_G » Samstag 15. August 2020, 13:36

Mark_G hat geschrieben:
Freitag 14. August 2020, 14:45
aber ich persönlich wäre schon entzückt bei einem Start über 150T Besucher (WE) und exstatisch bei einem Start über 250T...
Bei angenommenen 700 Startkinos wären dies übrigens Schnitte von 214 bzw. 357 - zuzüglich dem Mittwoch...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4719
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: D-35/20

Beitrag von student a.d. » Samstag 15. August 2020, 17:17

Arthur A. hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 13:32
Ich habe in der Umfrage auf 250.000-300.000 getippt, aber inzwischen halte ich eher 400.000+ für realistisch.
Ich habe 350-400 gewählt
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1972
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: D-35/20

Beitrag von mercy » Samstag 15. August 2020, 19:55

Wir haben seit Mittwoch Vorverkauf und haben bisher 3 verkaufte Tickets und vielleicht ein Dutzend Reservierungen.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4719
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: D-35/20

Beitrag von student a.d. » Samstag 15. August 2020, 22:30

mercy hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 19:55
Wir haben seit Mittwoch Vorverkauf und haben bisher 3 verkaufte Tickets und vielleicht ein Dutzend Reservierungen.
In München stellt sich das Bild auch noch sehr gemischt dar. Bei manchen Kinos sieht es so aus wie bei dir, bei manchen geht schon ganz gut etwas.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

svenchen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 3.300 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 6844
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 17:52

Re: D-35/20

Beitrag von svenchen » Sonntag 16. August 2020, 10:45

hier mal schnell der Blick auf den Mittwoch aktuell bei meinen Schäfchen:

Aschaffenburg:
9/1/0
OV 10

Bad Godesberg:
8/20/2/8
OV 2/24

Freiberg:
0/4/1
OV 0

Gießen:
1/7/5/1/4/33/0

Hanau:
0/26/2/2
OV 6

Koblenz:
0/18/4/2
OV 3/2

Landshut:
0/0/0/6/0

Main-Taunus:
LED 4K 2/15
1/3/1/8/11/10/1/1
OV 1

Rhein-Neckar:
4/0/0/11/2/0

Rosenheim:
1/1/10/0/0

Darmstadt:
2/7/5/17/10

Aachen:
7/26
OV 47

Cinedom Köln:
15/4/2/22/77/36

Innenstadtkinos Stuttgart:
3/0/0/0/9/4
OV 10/15

Waiblingen:
0/0/0/2/14/0

Schorndorf:
0/0/0/0/20/4

Backnang:
0/0/0/1/2/0

Esslingen:
LED 2/7
0/0/0/3/0

Nürtingen:
0/5/2/0/0/0/0

Leonberg:
0/0/4/4/6/16/2

Biberach:
2/2/0/0/2/0

Schwäbisch Gmünd:
1/0/0/0/2/0/0

Ludwigsburg:
1/0/4

Ulm:
Atmos 0/0
0/0/0/0/0
OV 0

Mathäser:
Dolby 48
2/4/24/2
OV 33

Cinecitta:
Deluxe 0/0/21/0
7/12/86/3
OV 14/24

Arthäuser Darmstadt:
Tenet OmU 0/7

Arthaus Gießen:
Tenet OmU 4/2

Passage HH:
1/0/0/0

Arthäuser Stuttgart:
OmU 0/0/0

man muss bedenken die Karten sind alle verkauft! In der heutigen Zeit sicher nicht einfach fast 2 Wochen im voraus einfach so Tickets zu kaufen ;)

Riecht zwar wie erwartet nicht nach einem Mio.-Start...aber auch nicht nach einem Desaster!

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10294
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-35/20

Beitrag von MH207 » Sonntag 16. August 2020, 10:57

Mein Stammcineplex ist/war (unter gelegentlicher Berücksichtigung um ein paar Faktoren wie Stadt-/Landgefälle) mit ein guter Indikator für Starts in dieser Größenordnung. Leider gibt die HP nach wie vor ein wirklich trostloses Bild ab, lediglich die Rubrik "demnächst im Kino" lässt ahnen, dass ab TENET wieder geöffnet wird, bisher ist allerdings kein VVK möglich ...
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1009
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: D-35/20

Beitrag von Maik1992 » Sonntag 16. August 2020, 11:46

Maik1992 hat geschrieben:
Mittwoch 12. August 2020, 21:45
Da bin ich doch gleich mal am Start, wenn schon ein Thread offen ist ;)

Ein erster Blick auf die VVK Zahlen zu "Tenet"

Mittwoch, den 26.08.2020 (Offizieller Starttag)

Rhein-Neckar:
Tenet 3/0/0/10/2/0

Mathäser:
Tenet 2/0/17/0
Tenet Dolby 50
Tenet OV 26

Gesamt: 110
_________________________________________________________________

Donnerstag, den 27.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 0/0/0/7/0/0

Mathäser:
Tenet 9/0/2/2
Tenet Dolby 27
Tenet OV 11

Gesamt: 58
_________________________________________________________________

Freitag, den 28.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 0/0/0/7/0/0

Mathäser:
Tenet 2/0/2/4/1
Tenet Dolby 6
Tenet Dolby OV 39

Gesamt: 61
_________________________________________________________________

Samstag, den 29.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 4/0/0/9/0/0

Mathäser:
Tenet 0/2/5/0
Tenet Dolby 30/3
Tenet OV 1

Gesamt: 54
_________________________________________________________________

Sonntag, den 30.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 0/0/0/2/0/0

Mathäser:
Tenet 0/0/0/0
Tenet Dolby 9
Tenet OV 0

Gesamt: 11
_________________________________________________________________

26.08.2020 - 110
27.08.2020 - 58
28.08.2020 - 61
29.08.2020 - 54
30.08.2020 - 11
Noch 10 Tage...

Mittwoch, den 26.08.2020 (Offizieller Starttag)

Rhein-Neckar:
Tenet 4/0/0/11/2/0

Mathäser:
Tenet 2/4/24/2
Tenet Dolby 53
Tenet OV 34

Gesamt: 136 (+26)
_________________________________________________________________

Donnerstag, den 27.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 0/0/0/7/0/0

Mathäser:
Tenet 9/2/17/2
Tenet Dolby 55
Tenet OV 11

Gesamt: 103 (+45)
_________________________________________________________________

Freitag, den 28.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 0/0/2/15/0/0

Mathäser:
Tenet 2/0/8/4/1
Tenet Dolby 18
Tenet Dolby OV 57

Gesamt: 107 (+46)
_________________________________________________________________

Samstag, den 29.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 6/0/0/9/2/0

Mathäser:
Tenet 0/2/12/0
Tenet Dolby 34/11
Tenet OV 16

Gesamt: 92 (+38)
_________________________________________________________________

Sonntag, den 30.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 0/0/0/2/0/0

Mathäser:
Tenet 4/0/0/0
Tenet Dolby 18
Tenet OV 6

Gesamt: 30 (+19)
_________________________________________________________________

26.08.2020 - 136
27.08.2020 - 103
28.08.2020 - 107
29.08.2020 - 92
30.08.2020 - 30

Mara
Groupie
Groupie
Beiträge: 200
Registriert: Donnerstag 21. November 2013, 13:43

Re: D-35/20

Beitrag von Mara » Sonntag 16. August 2020, 16:36

svenchen hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 11:13
das geht sogar noch schlimmer...wer mehr Säle hat muss mindestens die Kapazität des größten Saales ohne Einschränkung zur Verfügung stellen. Und zwar in allen Schienen...die Woche danach kommt aber After Truth der will auch 4 Wochen ganztags....

Da zeigen schnell auch Kinos mit 5 Sälen fast nichts anderes mehr wenn man nicht individuell verhandeln kann

Völlig bekloppt die Betreiber so zu erpressen. Ich finde ja immer noch, ein Betreiber weiß schon selbst am besten wann er welchen Film wie zeigt. Sollte ja in seinem Interesse sein. Das man heut zu Tage immer noch so etwas vorschreiben kann von Verleih-Seite ist aus meiner Sicht schon sittenwidrig. Wo ist da die freie Marktwirtschaft.
Da schließe ich mich an.

Außerdem bin ich gespannt, ob dieses Konzept wirklich aufgeht oder ob nach dem großen Ansturm am ersten Wochenende die vielen dauergeblockten Säle weitgehend leer bleiben. Evtl. könnte eine Woche bzw. zwei Wochenenden in dieser massiven Breite ausreichen, danach wären auch weniger Säle genug.

Und wenn man sich den weiteren Startplan anschaut: Da kommt (nach aktuellem Stand) nicht nur After Truth am 3.9., sondern dann auch King's Man am 17.9., Wonder Woman am 1.10. usw. Bei diesen Filmen wird ja sicher ebenso verfahren, vielleicht sogar noch ausgeprägter, d. h. also die wochenlangen Saalblockphasen durch die Blockbuster lösen einander nicht nur nahtlos ab, sondern überschneiden sich auch.

Da frage ich mich, ob für alles, was zwischen Blockbuster und Nische/Hardcore-Arthouse liegt, bis auf weiteres überhaupt noch ein Start lohnt. Wenn die Kinos mit wenigen Sälen sie mangels Platz gar nicht spielen können und die Multiplexe nur noch ein paar "Besenkammern" übrig haben, um die sich alles andere "kloppen" darf, wird da nicht viel zusammenkommen.

Mara
Kinojahr 2019: 36 Besuche, 226 €, TOP: Astrid, Die Gefährten (SEE), Der Junge muss an die frische Luft, Fall Collini, mid90s, Rocketman, Atlas, Tolkien, Styx, I am Mother, Systemsprenger, Joker, Parasite, Fritzi, Capernaum

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2706
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: D-35/20

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 16. August 2020, 18:14

Ein Ranking von 14 Hamburger Kinos nach Verkaufszahlen - 10 Tage vor Kinostart (alle Vorstellungen von Mittwoch bis Sonntag):


Savoy (1 Saal) - OV 70mm
13 Vorstellungen - 683

Astor (3 Säle) - deutsch
30 Vorstellungen - 298

UCI Wandsbek (9 Säle) - deutsch (täglich 1x OV)
53 Vorstellungen - 236

Cinemaxx Dammtor (8 Säle) - deutsch (täglich 1x OV)
34 Vorstellungen - 216

UCI Othmarschen (9 Säle) - deutsch (täglich 1x OV)
53 Vorstellungen - 199

UCI Mundsburg (8 Säle) - deutsch (täglich 1x OV)
44 Vorstellungen - 107

Passage (3 Säle) - deutsch
23 Vorstellungen - 22

Cinemaxx Wandsbek (5 Säle) - deutsch (täglich 1x OV)
30 Vorstellungen - 21

Cinemaxx Harburg (7 Säle) - deutsch
8 Vorstellungen - 13

Zeise (3 Säle) - OmU
18 Vorstellungen - 7

Abaton (3 Säle) - OmU
15 Vorstellungen - 4

Studio (2 Säle) - OmU
10 Vorstellungen - 1

Elbe (1 Saal) - deutsch
10 Vorstellungen - 0

Hansa Filmstudio (3 Säle) - deutsch
19 Vorstellungen - 0


Bislang sind insgesamt 360 "TENET"-Vorstellungen in Hamburg im Verkauf. Es wurden dafür 1807 Karten verkauft, im Schnitt also 5 Tickets pro Vorstellung bzw. 129 Tickets pro Kino. Beim Cinemaxx Dammtor gehe ich davon aus, dass demnächst weitere Vorstellungen in den Verkauf gehen. Bei einigen anderen Kinos wie z.B. dem Blankeneser Kino ist noch nicht ersichtlich, ob "TENET" dort in der ersten Woche gespielt wird.

Die früheste Vorstellung in Hamburg findet am 26.08. um 12:30 Uhr im Zeise in Saal 1 statt.
Die bislang bestverkaufte Vorstellung findet am 26.08. um 20:30 Uhr im Savoy mit bislang 133 verkauften Tickets statt.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 425
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: D-35/20

Beitrag von Arthur A. » Sonntag 16. August 2020, 18:30

Mara hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 16:36
svenchen hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 11:13
das geht sogar noch schlimmer...wer mehr Säle hat muss mindestens die Kapazität des größten Saales ohne Einschränkung zur Verfügung stellen. Und zwar in allen Schienen...die Woche danach kommt aber After Truth der will auch 4 Wochen ganztags....

Da zeigen schnell auch Kinos mit 5 Sälen fast nichts anderes mehr wenn man nicht individuell verhandeln kann

Völlig bekloppt die Betreiber so zu erpressen. Ich finde ja immer noch, ein Betreiber weiß schon selbst am besten wann er welchen Film wie zeigt. Sollte ja in seinem Interesse sein. Das man heut zu Tage immer noch so etwas vorschreiben kann von Verleih-Seite ist aus meiner Sicht schon sittenwidrig. Wo ist da die freie Marktwirtschaft.
Da schließe ich mich an.

Außerdem bin ich gespannt, ob dieses Konzept wirklich aufgeht oder ob nach dem großen Ansturm am ersten Wochenende die vielen dauergeblockten Säle weitgehend leer bleiben. Evtl. könnte eine Woche bzw. zwei Wochenenden in dieser massiven Breite ausreichen, danach wären auch weniger Säle genug.

Und wenn man sich den weiteren Startplan anschaut: Da kommt (nach aktuellem Stand) nicht nur After Truth am 3.9., sondern dann auch King's Man am 17.9., Wonder Woman am 1.10. usw. Bei diesen Filmen wird ja sicher ebenso verfahren, vielleicht sogar noch ausgeprägter, d. h. also die wochenlangen Saalblockphasen durch die Blockbuster lösen einander nicht nur nahtlos ab, sondern überschneiden sich auch.

Da frage ich mich, ob für alles, was zwischen Blockbuster und Nische/Hardcore-Arthouse liegt, bis auf weiteres überhaupt noch ein Start lohnt. Wenn die Kinos mit wenigen Sälen sie mangels Platz gar nicht spielen können und die Multiplexe nur noch ein paar "Besenkammern" übrig haben, um die sich alles andere "kloppen" darf, wird da nicht viel zusammenkommen.

Mara
Ich habe so meine Zweifel, dass "The King's Man" und v.a. "Wonder Woman 1984" wirklich dann starten werden.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2706
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: D-35/20

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 16. August 2020, 18:37

Arthur A. hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 18:30
Ich habe so meine Zweifel, dass "The King's Man" und v.a. "Wonder Woman 1984" wirklich dann starten werden.
Ich denke das wird vom Tenet-Start abhängen. Wenn der baden geht, dann werden alle BigBudget Kinostarts der nächsten 6 Monate von heute auf morgen abgesagt, angefangen bei "The King's Man" über Bond bis hin zu "West Side Story".

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9146
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: D-35/20

Beitrag von Mark_G » Sonntag 16. August 2020, 18:41

In der Tat, TENET ist DER Testfall...

(wobei ich unabhängig von TENET davon ausgehe, dass trotzdem noch die Hälfte der US-Filme nach 2021 wandern werden...)
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 4719
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: D-35/20

Beitrag von student a.d. » Sonntag 16. August 2020, 18:58

Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 18:37
Arthur A. hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 18:30
Ich habe so meine Zweifel, dass "The King's Man" und v.a. "Wonder Woman 1984" wirklich dann starten werden.
Ich denke das wird vom Tenet-Start abhängen. Wenn der baden geht, dann werden alle BigBudget Kinostarts der nächsten 6 Monate von heute auf morgen abgesagt, angefangen bei "The King's Man" über Bond bis hin zu "West Side Story".
Ganz genau so sieht es aus. Ich hoffe die Entscheidung TENET zu starten wird belohnt.
BEST OF 2019: THE HATE U GIVE, MARRIAGE STORY, WER 4 SIND, MEIN ENDE. DEIN ANFANG, DOWNTON ABBEY
FLOP OF 2019: DUNKEL, FAST NICHT; PRÉLUDE, RAY & LIZ, GEMINI MAN, SWEETHEARTS

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 425
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: D-35/20

Beitrag von Arthur A. » Sonntag 16. August 2020, 19:11

Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 18:37
Arthur A. hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 18:30
Ich habe so meine Zweifel, dass "The King's Man" und v.a. "Wonder Woman 1984" wirklich dann starten werden.
Ich denke das wird vom Tenet-Start abhängen. Wenn der baden geht, dann werden alle BigBudget Kinostarts der nächsten 6 Monate von heute auf morgen abgesagt, angefangen bei "The King's Man" über Bond bis hin zu "West Side Story".
Das Abschneiden von Tenet wird natürlich großen Einfluss haben. Doch es ist denkbar, dass Tenet irgendwo zwischen Riesen-Reinfall und Megahit fällt. K.A. so etwas wie $400-500 Mio weltweit. Dann wird man sich schon die Frage stellen, ob eine Verschiebung nicht für größere Potenzialausschöpfung sorgen könnte. Machen wir uns nichts vor, wäre nicht Nolan, hätte Warner den Film nie und nimmer jetzt gestartet. Ich denke nicht, dass man einen imitierten US-Start für eine besonders gute Option hält.

Wie Mark sagt, weitere Filme werden verschoben werden.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2706
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: D-35/20

Beitrag von Invincible1958 » Sonntag 16. August 2020, 19:30

Arthur A. hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 19:11
Das Abschneiden von Tenet wird natürlich großen Einfluss haben. Doch es ist denkbar, dass Tenet irgendwo zwischen Riesen-Reinfall und Megahit fällt. K.A. so etwas wie $400-500 Mio weltweit. Dann wird man sich schon die Frage stellen, ob eine Verschiebung nicht für größere Potenzialausschöpfung sorgen könnte.
Ich gehe fest davon aus, dass jeder der noch für 2020 terminierten Filme in einer Corona-freien Zukunft, in der genügend Kinos offen sind, deutlich mehr einspielen würde als jetzt in der aktuellen Situation.

Dass zur Zeit keine weltweite Milliarde drin ist, wissen die meisten Filmstudios auch ohne Tenet getestet zu haben, schon.
Von daher wäre die Frage, welches weltweite BoxOffice sich Warner und auch andere Studios/Verleiher als Ziel gesetzt haben.

Wenn nach dem ersten Tenet-Wochenende am 30. August weltweit über $100 Mio eingespielt wurden, wird das dann als Erfolg gefeiert?
Wenn er insgesamt die $425 Mio von "Bad Boys For Life" knackt und die weltweite Nr. 1 des Jahres 2020 übernimmt, wird das dann als Erfolg gefeiert?

Und was die folgenden Filme angeht: ein Direct-to-VOD wird nicht die Summen bringen, die diese Filme brauchen, um den Break-Even-Point zu erreichen (obwohl man da ja parallel die Performance von Mulan beobachten kann). Am sichersten wäre eine Verschiebung auf unbestimmte Zeit, bis alles so ist wie vorher. Aber das wäre das Aus für gefühlt 90% der Kinos.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 10294
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: D-35/20

Beitrag von MH207 » Montag 17. August 2020, 08:18

Mark_G hat geschrieben:
Samstag 15. August 2020, 13:36
Mark_G hat geschrieben:
Freitag 14. August 2020, 14:45
aber ich persönlich wäre schon entzückt bei einem Start über 150T Besucher (WE) und exstatisch bei einem Start über 250T...
Bei angenommenen 700 Startkinos wären dies übrigens Schnitte von 214 bzw. 357 - zuzüglich dem Mittwoch...
Rechnest Du in der Folge mit einem deutlich überproportionalen Multiplikator, beispielswiese (nahe) zweistellig oder doch "nur" leicht über dem Üblichen?
Mark_G hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 18:41
In der Tat, TENET ist DER Testfall...

(wobei ich unabhängig von TENET davon ausgehe, dass trotzdem noch die Hälfte der US-Filme nach 2021 wandern werden...)
... unter anderem Bond, so dass wir in diesem Jahr nicht einmal einen 2 Mio.-Film in der Statistik haben (?).
Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.: UNSICHTBARE (+),PARASITE (o),1917 (+),21 BRIDGES (o),KNIVES OUT (+),JUMANJI2 (o),SW9 (o),EISKÖNIGIN II (o),GEHEIMNIS (+),JOKER (+) Kinojahr 2019 (17.11.):B.O. 124,50 bei 18 Bes.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 9146
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: D-35/20

Beitrag von Mark_G » Montag 17. August 2020, 08:22

Ja, ich denke auch Bond wird dazu gehören... Firmen wie WB oder Disney können es viel leichter verschmerzen, wenn ein Film nicht das volle Potenzial ausschöpft, aber für eine Firma wie MGM gilt das nicht - für die ist 007 das wichtigste Projekt einer halben Dekade...

Ich will aber nicht Gerüchte streuen, das ist nur meine persönliche Meinung...

Und der TENET Multiplikator wird meiner Meinung nach nicht von Covid 19 sondern von der Qualität bestimmt...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
mercy
Maniac
Maniac
Beiträge: 1972
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:23

Re: D-35/20

Beitrag von mercy » Montag 17. August 2020, 08:46

Laut meiner Quelle wird Kingsman definitiv starten (Freitag kamen die neuen Printposter) und Wonder Woman wohl verschoben, weil "er noch nicht fertig sei". Dasselbe gilt für Dune.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2706
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: D-35/20

Beitrag von Invincible1958 » Montag 17. August 2020, 10:59

Mark_G hat geschrieben:
Montag 17. August 2020, 08:22
Und der TENET Multiplikator wird meiner Meinung nach nicht von Covid 19 sondern von der Qualität bestimmt...
Ja, das denke ich auch. Die Mundpropaganda wird ganz wichtig sein.
Sprich: hoffentlich fasziniert er die Zuschauer so wie "The Dark Knight" oder "Inception" - dann könnte es mit ner langen, konstanten Laufzeit klappen.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 425
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: D-35/20

Beitrag von Arthur A. » Dienstag 18. August 2020, 16:46

Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 19:30
Arthur A. hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 19:11
Das Abschneiden von Tenet wird natürlich großen Einfluss haben. Doch es ist denkbar, dass Tenet irgendwo zwischen Riesen-Reinfall und Megahit fällt. K.A. so etwas wie $400-500 Mio weltweit. Dann wird man sich schon die Frage stellen, ob eine Verschiebung nicht für größere Potenzialausschöpfung sorgen könnte.
Ich gehe fest davon aus, dass jeder der noch für 2020 terminierten Filme in einer Corona-freien Zukunft, in der genügend Kinos offen sind, deutlich mehr einspielen würde als jetzt in der aktuellen Situation.

Dass zur Zeit keine weltweite Milliarde drin ist, wissen die meisten Filmstudios auch ohne Tenet getestet zu haben, schon.
Von daher wäre die Frage, welches weltweite BoxOffice sich Warner und auch andere Studios/Verleiher als Ziel gesetzt haben.

Wenn nach dem ersten Tenet-Wochenende am 30. August weltweit über $100 Mio eingespielt wurden, wird das dann als Erfolg gefeiert?
Wenn er insgesamt die $425 Mio von "Bad Boys For Life" knackt und die weltweite Nr. 1 des Jahres 2020 übernimmt, wird das dann als Erfolg gefeiert?

Und was die folgenden Filme angeht: ein Direct-to-VOD wird nicht die Summen bringen, die diese Filme brauchen, um den Break-Even-Point zu erreichen (obwohl man da ja parallel die Performance von Mulan beobachten kann). Am sichersten wäre eine Verschiebung auf unbestimmte Zeit, bis alles so ist wie vorher. Aber das wäre das Aus für gefühlt 90% der Kinos.
Also mit anderen Worten, wenn man das Vorhergehende zusammenfasst: Wenn "Tenet" baden geht (nicht dass ich davon ausgehe), wäre es das Aus für 90% der Kinos?

Ich denke, die Realität wird einfach irgendwo dazwischen liegen. Bei manchen Filmen geht es schon um große Summen, denn die USA als Markt ausfällt, ganz besonders "Wonder Woman", denn Nordamerika war ja als Markt gigantisch für den Film, viel größer als alle anderen Märkte. So etwas wie The King's Man ist wiederum internationaler und könnte auch jetzt halbwegs funktionieren. Ich denke, dass Bond, Dune und WW gehen werden. Aber so etwas wie Tod auf dem Nil und ggf. sogar Black Widow werden bleiben. Letzterer erst Recht, wenn sich Wonder Woman und Bond verabschieden.

Dass A Quiet Place 2 ins nächste Jahr verschoben wurde, halte ich weiterhin für einen Fehler.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2706
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: D-35/20

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 18. August 2020, 17:18

Arthur A. hat geschrieben:
Dienstag 18. August 2020, 16:46
Invincible1958 hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 19:30
Arthur A. hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 19:11
Das Abschneiden von Tenet wird natürlich großen Einfluss haben. Doch es ist denkbar, dass Tenet irgendwo zwischen Riesen-Reinfall und Megahit fällt. K.A. so etwas wie $400-500 Mio weltweit. Dann wird man sich schon die Frage stellen, ob eine Verschiebung nicht für größere Potenzialausschöpfung sorgen könnte.
Ich gehe fest davon aus, dass jeder der noch für 2020 terminierten Filme in einer Corona-freien Zukunft, in der genügend Kinos offen sind, deutlich mehr einspielen würde als jetzt in der aktuellen Situation.

Dass zur Zeit keine weltweite Milliarde drin ist, wissen die meisten Filmstudios auch ohne Tenet getestet zu haben, schon.
Von daher wäre die Frage, welches weltweite BoxOffice sich Warner und auch andere Studios/Verleiher als Ziel gesetzt haben.

Wenn nach dem ersten Tenet-Wochenende am 30. August weltweit über $100 Mio eingespielt wurden, wird das dann als Erfolg gefeiert?
Wenn er insgesamt die $425 Mio von "Bad Boys For Life" knackt und die weltweite Nr. 1 des Jahres 2020 übernimmt, wird das dann als Erfolg gefeiert?

Und was die folgenden Filme angeht: ein Direct-to-VOD wird nicht die Summen bringen, die diese Filme brauchen, um den Break-Even-Point zu erreichen (obwohl man da ja parallel die Performance von Mulan beobachten kann). Am sichersten wäre eine Verschiebung auf unbestimmte Zeit, bis alles so ist wie vorher. Aber das wäre das Aus für gefühlt 90% der Kinos.
Also mit anderen Worten, wenn man das Vorhergehende zusammenfasst: Wenn "Tenet" baden geht (nicht dass ich davon ausgehe), wäre es das Aus für 90% der Kinos?

Ich denke, die Realität wird einfach irgendwo dazwischen liegen. Bei manchen Filmen geht es schon um große Summen, denn die USA als Markt ausfällt, ganz besonders "Wonder Woman", denn Nordamerika war ja als Markt gigantisch für den Film, viel größer als alle anderen Märkte. So etwas wie The King's Man ist wiederum internationaler und könnte auch jetzt halbwegs funktionieren. Ich denke, dass Bond, Dune und WW gehen werden. Aber so etwas wie Tod auf dem Nil und ggf. sogar Black Widow werden bleiben. Letzterer erst Recht, wenn sich Wonder Woman und Bond verabschieden.

Dass A Quiet Place 2 ins nächste Jahr verschoben wurde, halte ich weiterhin für einen Fehler.
Naja, wenn man mit der Größe des US-Markts argumentiert, dann müsste man eigentlich sagen, dass Bond bleibt.
Denn der wird 70% bis 75% so oder so außerhalb der USA machen.
Wenn es da im Rest der Welt "normal" läuft, fehlt das stärker limitierte US-Einspiel nicht so stark wie bei den extrem US-Markt-fixitierten Filmen von Marvel.

Arthur A.
Fanatic
Fanatic
Beiträge: 425
Registriert: Montag 1. Juli 2019, 14:54

Re: D-35/20

Beitrag von Arthur A. » Mittwoch 19. August 2020, 16:17

Bei Bond schließe ich mich Marks Argumentation an.

Invincible1958
Post-a-holic
Post-a-holic
Beiträge: 2706
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: D-35/20

Beitrag von Invincible1958 » Mittwoch 19. August 2020, 16:25

Arthur A. hat geschrieben:
Mittwoch 19. August 2020, 16:17
Bei Bond schließe ich mich Marks Argumentation an.
Ja, ich sehe die Zugpferd-Stellung für Bond bei MGM genauso.
Aber dass sie Mitte November nicht die vollen 100% des weltweiten Kinomarktes (ohne Abstand, ohne geschlossene Kinos) bespielen können, war schon vor ein paar Wochen sicher, ist jetzt sicher und wird sich auch in den kommenden Wochen nicht groß ändern.
Daher hätte man ihn ja schon spätestens im Juni/Juli vom November-Termin abziehen können, als klar wurde, dass sich die Situation dieses Jahr nicht mehr zum Vor-Corona-Zustand wandeln wird.

Angeblich gibt es bei Bond auch keine externen Gläubiger, die zeitnah Geld sehen müssen. Von daher wäre eine Verschiebung auf unbestimmte Zeit ohne Druck machbar.

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1009
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: D-35/20

Beitrag von Maik1992 » Mittwoch 19. August 2020, 20:44

Noch 10 Tage...

Mittwoch, den 26.08.2020 (Offizieller Starttag)

Rhein-Neckar:
Tenet 4/0/0/11/2/0

Mathäser:
Tenet 2/4/24/2
Tenet Dolby 53
Tenet OV 34

Gesamt: 136 (+26)
_________________________________________________________________

Donnerstag, den 27.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 0/0/0/7/0/0

Mathäser:
Tenet 9/2/17/2
Tenet Dolby 55
Tenet OV 11

Gesamt: 103 (+45)
_________________________________________________________________

Freitag, den 28.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 0/0/2/15/0/0

Mathäser:
Tenet 2/0/8/4/1
Tenet Dolby 18
Tenet Dolby OV 57

Gesamt: 107 (+46)
_________________________________________________________________

Samstag, den 29.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 6/0/0/9/2/0

Mathäser:
Tenet 0/2/12/0
Tenet Dolby 34/11
Tenet OV 16

Gesamt: 92 (+38)
_________________________________________________________________

Sonntag, den 30.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 0/0/0/2/0/0

Mathäser:
Tenet 4/0/0/0
Tenet Dolby 18
Tenet OV 6

Gesamt: 30 (+19)
_________________________________________________________________

26.08.2020 - 136
27.08.2020 - 103
28.08.2020 - 107
29.08.2020 - 92
30.08.2020 - 30

Noch 7 Tage...

Mittwoch, den 26.08.2020 (Offizieller Starttag)

Rhein-Neckar:
Tenet 0/6/0/4/0/22/0/2/0/0/0

Mathäser:
Tenet 2/0/7/4/8/30/8
Tenet Dolby 54/13
Tenet OV Dolby 30
Tenet OV 3/41/8

Gesamt: 242 (+106)

Sehr viele Vorstellungen. Interesse bisher, naja. Corona Faktor bleibt... :(
Natürlich mit Abstand das Beste was wir seit langer Zeit gesehen haben. Aber das ist ja kein Maßstab :D
_________________________________________________________________

Donnerstag, den 27.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 2/0/0/7/2/0

Mathäser:
Tenet 9/7/26/5
Tenet Dolby 64
Tenet OV 22

Gesamt: 144 (+41)
_________________________________________________________________

Freitag, den 28.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 0/0/2/17/0/0

Mathäser:
Tenet 4/0/8/4/1
Tenet Dolby 28
Tenet Dolby OV 62

Gesamt: 126 (+19)
_________________________________________________________________

Samstag, den 29.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 6/0/0/12/2/0

Mathäser:
Tenet 5/2/12/0
Tenet Dolby 38/25
Tenet OV 32

Gesamt: 134 (+42)
_________________________________________________________________

Sonntag, den 30.08.2020

Rhein-Neckar:
Tenet 0/0/2/4/0/0

Mathäser:
Tenet 4/0/0/0
Tenet Dolby 30
Tenet OV 6

Gesamt: 46 (+16)
_________________________________________________________________

26.08.2020 - 242
27.08.2020 - 144
28.08.2020 - 126
29.08.2020 - 134
30.08.2020 - 46

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste