Wetten Dass ?

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5527
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von Lativ » Sonntag 7. November 2021, 18:17

student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 7. November 2021, 17:46

Natürlich hat sie sehr gut performt, allerdings fand ich, dass sie die einzige auf dem Sofa war, die eher desinteressiert und schlecht gelaunt wirkte. Als wäre sie gerne irgendwo anders. Und bei den Wetten mitgegangen ist sie nicht wirklich.


Bzgl Teil 2 deiner Antwort. Du klingst so als wären wir da unterschiedlicher Meinung, aber das sind wir ja gar nicht. Ich fands ja auch unterhaltsam - nur habe ich die Befürchtung, dass sich WETTEN DASS wieder abnutzt, sollte es zu oft laufen.

Grundsätzlich finde ich es auch gut, dass er sich nicht darum schert, was andere von ihm halten. Hier und da könnte er sich aber schon etwas moderner verhalten.
Punkt: 1 - So unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein. Vermutlich wollte sie tatsächlich nicht im Studio Gottschalk zum Taufpaten machen und ist deshalb nicht ausgerastet.

Teil: 2 - Teile deine Befürchtung, aber wie erwähnt eben nicht mehr alle 4-6 Wochen sondern zweimal im Jahr und das Risiko ist gering.

2.1. - Nein bitte nicht, nicht einer dieser Duckmäuse die Gendern, sich jedes Wort wohl überlegen müssen weil die Junge SPD und Grüne aus ihrem Verbalen Diktatur Imperium sonst den aufstand üben. Dann lieber Altmodisch im besten sinne, modern heißt nicht immer besser.

Heutzutage bist du schon mit einem falschen Blick Sexistisch und der Begriff 'Schwarz' der eine 'Farbe' in breiter Palette bezeichnet ist Ausländerfeindlich.
Mod. Konversation: ''''Heute war ich in einem Imbiss und habe mir ein Sinti Schnitzel bestellt, bedient wurde ich von einem Menschen Afrikanischer Herkunft, wobei wie wir von Bahlsen gelernt haben der begriff 'Afrika' auch Rassistisch ist. Meine Freundin bestellte sich ein Gericht in dem Kurkuma Verwendung fand und dessen Grundfarbe Gelb ist und aus dem Asiatischen Raum stammt, denn 'Curry' wird auch schon auf dem Index geführt'''.

Aber zurück zum Thema.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5493
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von student a.d. » Sonntag 7. November 2021, 19:40

Lativ hat geschrieben:
Sonntag 7. November 2021, 18:17
student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 7. November 2021, 17:46

Natürlich hat sie sehr gut performt, allerdings fand ich, dass sie die einzige auf dem Sofa war, die eher desinteressiert und schlecht gelaunt wirkte. Als wäre sie gerne irgendwo anders. Und bei den Wetten mitgegangen ist sie nicht wirklich.


Bzgl Teil 2 deiner Antwort. Du klingst so als wären wir da unterschiedlicher Meinung, aber das sind wir ja gar nicht. Ich fands ja auch unterhaltsam - nur habe ich die Befürchtung, dass sich WETTEN DASS wieder abnutzt, sollte es zu oft laufen.

Grundsätzlich finde ich es auch gut, dass er sich nicht darum schert, was andere von ihm halten. Hier und da könnte er sich aber schon etwas moderner verhalten.
Punkt: 1 - So unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein. Vermutlich wollte sie tatsächlich nicht im Studio Gottschalk zum Taufpaten machen und ist deshalb nicht ausgerastet.

Teil: 2 - Teile deine Befürchtung, aber wie erwähnt eben nicht mehr alle 4-6 Wochen sondern zweimal im Jahr und das Risiko ist gering.

2.1. - Nein bitte nicht, nicht einer dieser Duckmäuse die Gendern, sich jedes Wort wohl überlegen müssen weil die Junge SPD und Grüne aus ihrem Verbalen Diktatur Imperium sonst den aufstand üben. Dann lieber Altmodisch im besten sinne, modern heißt nicht immer besser.

Heutzutage bist du schon mit einem falschen Blick Sexistisch und der Begriff 'Schwarz' der eine 'Farbe' in breiter Palette bezeichnet ist Ausländerfeindlich.
Mod. Konversation: ''''Heute war ich in einem Imbiss und habe mir ein Sinti Schnitzel bestellt, bedient wurde ich von einem Menschen Afrikanischer Herkunft, wobei wie wir von Bahlsen gelernt haben der begriff 'Afrika' auch Rassistisch ist. Meine Freundin bestellte sich ein Gericht in dem Kurkuma Verwendung fand und dessen Grundfarbe Gelb ist und aus dem Asiatischen Raum stammt, denn 'Curry' wird auch schon auf dem Index geführt'''.

Aber zurück zum Thema.

Es geht nicht um Duckmäusertum, ganz und gar nicht. Ich verstehe aber nicht, weshalb du und andere ständig von Meinungsdiktatur sprecht, behauptet man dürfe nichts mehr sagen (so ein Unsinn!), euch in die Opferrolle schiebt und scheinbar in keiner Weise dazu bereit seid eure (altbackenen) Positionen zu überdenken. Es geht ja nicht darum, dass jeder auf links gedreht werden soll, sondern das jeder versteht, dass es vielleicht nicht mehr ganz so angebracht ist ständig mit Stereotypen über Ausländer anzukommen (Gottschalks Spezialgebiet), Frauen mehr Respekt entgegenzubringen und sie gleichberechtigt zu behandeln, in Sachen Sexualität nicht in den 1960ern stehen zu bleiben und das Rassismuss im Alltag noch allgegenwärtig ist (zb Wohnungs- und Jobsuche, Racial Profiling). Solange es da nicht entscheidend vorangeht, müssen alle damit leben, dass sie darauf angesprochen werden, wobei es in der Tat leider sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung immer wieder gnadenlose Übertreibungen gibt (z.B sich als Indianer verkleiden).
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

MadMel
Groupie
Groupie
Beiträge: 259
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:45
Wohnort: Duisburg

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von MadMel » Sonntag 7. November 2021, 20:03

War das schön gestern Abend!
Ganz viel Retro-Feeling.
Natürlich wirkte Wetten Dass... wie aus der Zeit gefallen, aber genau das ist ja das tolle an der Show.
Denn an der Quote sieht man, dass es für diese 'altbackene' Unterhaltung sicher ein nicht unerhebliches Publikum gibt.
Thommy ist nachvollziehbarer Weise zwar durchaus gealtert (auch in Sachen Spontanität), aber so ist das nun mal.
Er kam trotzdem noch herrlich frech und unkorrekt daher, das war extrem erfrischend.
Der Mann überlegt sich nicht vorher krampfhaft, ob der nächste Satz vielleicht irgendeine Minderheit treffen könnte oder ob er warum auch immer Grund zum Anstoß geben könnte.
Er quasselt drauf los - und das ist gut so!
Gerne mehr davon!!!

MadMel
Groupie
Groupie
Beiträge: 259
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:45
Wohnort: Duisburg

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von MadMel » Sonntag 7. November 2021, 20:12

student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 7. November 2021, 19:40
Es geht nicht um Duckmäusertum, ganz und gar nicht. Ich verstehe aber nicht, weshalb du und andere ständig von Meinungsdiktatur sprecht, behauptet man dürfe nichts mehr sagen (so ein Unsinn!), euch in die Opferrolle schiebt und scheinbar in keiner Weise dazu bereit seid eure (altbackenen) Positionen zu überdenken. Es geht ja nicht darum, dass jeder auf links gedreht werden soll, sondern das jeder versteht, dass es vielleicht nicht mehr ganz so angebracht ist ständig mit Stereotypen über Ausländer anzukommen (Gottschalks Spezialgebiet), Frauen mehr Respekt entgegenzubringen und sie gleichberechtigt zu behandeln, in Sachen Sexualität nicht in den 1960ern stehen zu bleiben und das Rassismuss im Alltag noch allgegenwärtig ist (zb Wohnungs- und Jobsuche, Racial Profiling). Solange es da nicht entscheidend vorangeht, müssen alle damit leben, dass sie darauf angesprochen werden, wobei es in der Tat leider sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung immer wieder gnadenlose Übertreibungen gibt (z.B sich als Indianer verkleiden).
Natürlich geht es in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens mittlerweile um Duckmäusertum.
Schau bzw. hör Dir doch mal an, was und wie öffentlich geredet wird.
Man merkt in Interviews und in Gesprächsrunden so oft, dass für viele das oberste Ziel ist, nicht anzuecken.
Sich nicht unkorrekt auszudrücken, denn dann stünde ja der nächste Shitstorm vor der Türe.
Da ist es auch egal, ob man sein ganzes Leben vollkommen korrekt war, ein Fehltritt reicht aus, um gecancelt zu werden.
Die gesunde Gelassenheit ist vollkommen verloren gegangen.
Dazu wird man von offizieller Seite (Medien, Unternehmen) auch noch zugegendert, obwohl die klare Mehrheit der Bevölkerung dies eben ablehnt.
Das ist für jemanden, der die offene Diskussion und die Meinungsvielfalt liebt, nur schwer zu ertragen.
Mit 'altbacken' hat das aber nicht die Bohne zu tun.
Neu und modern ist eben nicht immer gut, genauso wenig wie alt und traditionell immer schlecht ist.
Respekt bringt man Menschen bzw. Gruppen übrigens nicht entgegen, wenn man sie als Opfer von Humor raus nimmt, ganz im Gegenteil.
Das hat vor vielen Jahren schon Harald Schmidt ganz richtig klar gemacht.
Das alles hat gar nichts damit zu tun, dass man Gleichberechtigung ablehnt oder Rassismus akzeptiert.
Zwei paar Schuhe.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5527
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von Lativ » Sonntag 7. November 2021, 21:42

student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 7. November 2021, 19:40

Es geht nicht um Duckmäusertum, ganz und gar nicht. Ich verstehe aber nicht, weshalb du und andere ständig von Meinungsdiktatur sprecht, behauptet man dürfe nichts mehr sagen (so ein Unsinn!), euch in die Opferrolle schiebt und scheinbar in keiner Weise dazu bereit seid eure (altbackenen) Positionen zu überdenken. Es geht ja nicht darum, dass jeder auf links gedreht werden soll, sondern das jeder versteht, dass es vielleicht nicht mehr ganz so angebracht ist ständig mit Stereotypen über Ausländer anzukommen (Gottschalks Spezialgebiet), Frauen mehr Respekt entgegenzubringen und sie gleichberechtigt zu behandeln, in Sachen Sexualität nicht in den 1960ern stehen zu bleiben und das Rassismuss im Alltag noch allgegenwärtig ist (zb Wohnungs- und Jobsuche, Racial Profiling). Solange es da nicht entscheidend vorangeht, müssen alle damit leben, dass sie darauf angesprochen werden, wobei es in der Tat leider sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung immer wieder gnadenlose Übertreibungen gibt (z.B sich als Indianer verkleiden).
Diese Meinungsdiktatur, das wird von den Medien perfekt Transportiert ist mittlerweile Real und keine Einbildung, und da bin ich nicht der einzige der das so empfindet ! ...bin ich jetzt AFD Wähler ?
Das ganze hat seinen Ursprung nicht in Europa sondern in den USA und hat sich im Zuge der Sozialen Netzwerke mittlerweile hier Etabliert.

Unternehmen deren Logo oder/und Name den geringsten Anlass geben dort Rassismus hinein zu interpretieren werden unter Druck gesetzt. Und was Frauen betrifft, ja gleichberechtigt und zurecht, aber hin und wieder mit einer Verbissenheit das es mich Gruselt und amüsiert gleichzeitig. In z.b. diversen Serien mutieren die Frauen zu reinsten Mannsweibern (Großstadtrevier, Wapo usw.) die sich vor ihren Kollegen selbst wenn sie 30 cm kleiner sind aufbauen, auf Großkotz machen und bemüht sind mit einer Aufgesetzen Coolness zu überzeugen das ich mir denke wenn das die reale Zukunft auch außerhalb Filmischer Fiktion ist würde ich mir das Gemächt lieber 2 min in Flüssigen Stickstoff halten als mit sowas das Bett zu teilen.
Und was Stereotypen anbelangt, wenn ich behaupte die Inuit Konsumieren rohes Fleisch und Wohnen/Wohnten in Iglus, bin ich dann ein Rassist ?

Vieles was gesagt wird trifft zu und ist eben kein Vorurteil sondern Tatsache und das darf man erwähnen ohne an den Pranger gestellt zu werden.

Ach und noch was, ja Menschen gehören Respektvoll behandelt, dasselbe erwarte ich von ihnen mir und meiner Kultur gegenüber und das ist bei Menschen einer bestimmten Glaubensrichtung nur leider alzu selten der fall. Sage nur neulich in Nordhausen. Wer so etwas macht gehört in den nächsten Flieger und zurück in die Heimat egal obs dort Kracht oder nicht, und zwar mit der gesamten Familie falls vorhanden !

Das was ich hier vermisse in sovielen Bereichen ist ein Konsequentes handeln, so auch bzg. Corona. Ich traue mich aus sorge falsch verstanden zu werden das kaum auszudrücken aber das bezieht sich nicht auf das Politische System in dem wir leben generell sondern einzig auf das Virus aber neulich habe ich mir die Frage gestellt was für das Virus tödlicher ist, eine Diktatur oder Demokratie, konsequentes handeln oder Hürden bei der Abstimmung über die Ergreifung von Maßnahmen ?

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 10894
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von Mark_G » Sonntag 7. November 2021, 22:20

Das Thema des Fadens heißt WETTEN DASS? Und der örtliche Meinungsdiktator ist noch am überlegen, ob und wie viele fadensfremde Posts er löschen soll...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5493
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von student a.d. » Sonntag 7. November 2021, 22:23

Mark_G hat geschrieben:
Sonntag 7. November 2021, 22:20
Das Thema des Fadens heißt WETTEN DASS? Und der örtliche Meinungsdiktator ist noch am überlegen, ob und wie viele fadensfremde Posts er löschen soll...
meine Repliken habe ich schon zu "off-Topic" geschoben.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5493
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von student a.d. » Sonntag 7. November 2021, 22:28

In Österreich war die Neuauflage übrigens auch ein voller Erfolg: ORF und ZDF zusammengerechnet, haben dort über 1 Mio Menschen zugesehen! :Up:
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

RotheFarmer
Fan
Fan
Beiträge: 90
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 23:58

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von RotheFarmer » Montag 17. Januar 2022, 20:05

Wetten Dass wird als jährliche Show auch 2022 und 2023 wieder kommen.
https://www.zdf.de/show/wetten-dass

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3513
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von Invincible1958 » Montag 17. Januar 2022, 20:28

RotheFarmer hat geschrieben:
Montag 17. Januar 2022, 20:05
Wetten Dass wird als jährliche Show auch 2022 und 2023 wieder kommen.
https://www.zdf.de/show/wetten-dass
Yep. Find ich gut.
Ich war im November ja in Nürnberg dabei, und die Stimmung in der Halle war einfach magisch.

Gottschalk hat vor ein paar Jahren in einem Interview mal erzählt, dass er dem ZDF nach dem Samuel Koch-Unfall angeboten hatte, die Show einmal jährlich weiterzumachen, das ZDF aber weiterhin sieben Ausgaben pro Jahr haben wollte. Daher hat er dann seinen Abschied verkündet, und Lanz wurde geholt.
Jetzt scheinen sie das Konzept gut zu finden.

Und ich finde es ebenso schlau. 1x pro Jahr ist ein Event - das verwässert nicht so schnell wie eine Show, die ständig kommt.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5493
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von student a.d. » Montag 17. Januar 2022, 20:37

Invincible1958 hat geschrieben:
Montag 17. Januar 2022, 20:28
RotheFarmer hat geschrieben:
Montag 17. Januar 2022, 20:05
Wetten Dass wird als jährliche Show auch 2022 und 2023 wieder kommen.
https://www.zdf.de/show/wetten-dass
Yep. Find ich gut.
Ich war im November ja in Nürnberg dabei, und die Stimmung in der Halle war einfach magisch.

Gottschalk hat vor ein paar Jahren in einem Interview mal erzählt, dass er dem ZDF nach dem Samuel Koch-Unfall angeboten hatte, die Show einmal jährlich weiterzumachen, das ZDF aber weiterhin sieben Ausgaben pro Jahr haben wollte. Daher hat er dann seinen Abschied verkündet, und Lanz wurde geholt.
Jetzt scheinen sie das Konzept gut zu finden.

Und ich finde es ebenso schlau. 1x pro Jahr ist ein Event - das verwässert nicht so schnell wie eine Show, die ständig kommt.
Ich finde es auch gut, wenngleich ich davon ausgehe, dass es beim nächsten Mal nicht mehr ganz so magisch genial wäre, weil beim letzten Mal das letzte Mal Wetten Dass schon ewig her war.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3513
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von Invincible1958 » Montag 17. Januar 2022, 22:21

Dieses Jahr könnte man bei Wetten dass "Avatar 2" bewerben.
War James Cameron eigentlich schonmal im deutschen Fernsehen?
Zusammen mit Kate Winslet - das würde zumindest den Boulevard-Medien Futter geben,
und Gottschalk müsste nicht lange recherchieren, damit ihm Fragen einfallen.

Früher war Wetten dass ja bekannt dafür, dass dort Leute auftraten, die man zuvor noch nie auf ner deutschen TV-Bühne gesehen hat.

Oder Spielberg könnte persönlich "The Fablemans" vorstellen.

Man sollte jedenfalls gar nicht erst anfangen junge, hippe Teen-Stars in den Mittelpunkt zu stellen. Wetten dass funktioniert auch mit "alten, weißen Männern" wie Spielberg oder Cameron.

Aber ich bin realistisch. WENN bei Wetten dass überhaupt ein internationaler Kinostart präsentiert wird, dann wird es "Black Panther 2" sein, mit Glück noch "The Flash" - das könnte immerhin einen Auftritt von Michael Keaton bei Thommy geben.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5527
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von Lativ » Montag 17. Januar 2022, 23:13

Der Zeitpunkt war überraschend, die Verkündung noch garnicht mal, aber als Event Show hat dieses Konzept eine reelle Chance auf eine Zukunft auch wenn uns allen bewusst sein dürfte das es nie wieder so sein wird wie Anfang der 90er Jahre aber die Marke wieder aufzupolieren nachdem sie zuletzt so schaden genommen hat ist die Aufgabe. :)

-Nie wieder so etwas Niveauloses wie Tierscheiße Schnüffeln.
-Nicht so etwas entwürdigendes wie ein Prominenter im Hasenkostüm.
-Nie wieder Lanz :aufsmaul:

Aber bitte wieder Gefährliche Wetten denn die gehören dazu und sind die Würze. Das mit S.Koch ist Tragisch aber den Unfall damals hat er zu 85% selbst verschuldet und hat in anderen (Gottschalk, Crew und Sender) einen Sündenbock gesucht. Keiner hat ihn gezwungen daran teilzunehmen, gottschalk fragte noch ob es Vier Autos sein müssen, ja müssen es. Die Einzige Schuld des ZDF war es das solch eine Wette nicht draußen stattfand wo sie hingehört und ohne Ablenkung durch das Publikum wo die Konzentration nicht gestört wird.

@Invincible 1958

Super Vorschlag, an die Avatar Crew dachte ich auch schon vor längerer Zeit, ein Knüller die Verkündung sollten sie kommen, und dann bitte auch mit 'Sigourney Weaver'. Cameron, Winslet und erwähnte, alles Sofa Premieren !

Spielberg war meine ich schon bei Wetten Dass, weiß nur nicht mehr welcher Film aber ich meine mit zwei weiteren Stars...Leo und Hanks sprich 'Catch Me If You Can'.

Invincible1958
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist jetzt berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 3513
Registriert: Dienstag 16. Juli 2013, 20:45

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von Invincible1958 » Dienstag 18. Januar 2022, 00:04

Lativ hat geschrieben:
Montag 17. Januar 2022, 23:13
Spielberg war meine ich schon bei Wetten Dass, weiß nur nicht mehr welcher Film aber ich meine mit zwei weiteren Stars...Leo und Hanks sprich 'Catch Me If You Can'.
Weiß ich.
Auf den bezog ich meine "war nie im deutschen TV"-Aussage auch gar nicht.
Aber er ist ein Name aus der Filmwelt, den auch ZDF-Zuschauer kennen. Deshalb passt er zu Wetten dass.

Wollte damit nur sagen: Wenn da Tom Holland auf dem Sofa säße, würden sich 95% der ZDF-Zuschauer fragen wer das ist.
Also: her mit den alten Stars.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11096
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von MH207 » Dienstag 18. Januar 2022, 00:29

Invincible1958 hat geschrieben:
Dienstag 18. Januar 2022, 00:04
...

Wollte damit nur sagen: Wenn da Tom Holland auf dem Sofa säße, würden sich 95% der ZDF-Zuschauer fragen wer das ist.
Also: her mit den alten Stars.
Glaube ganz so extrem wäre es nicht. Beim Revival waren immerhin knapp 4,5 Mio. aus der werberelevanten Zielgruppe mit einem MA von über 50% - aber mal davon abgesehen: Ich freue mich wirklich auf diese beiden Ausgaben der Kategorie fast schon ausgestorbene Lagerfeuerevents im klassisch linearen TV-Programm.

Und die rechtzeitige Ankündigung heizt die Spekulationen an und gibt auch in diesen Zeiten einigermaßen Planungssicherheit.
Kinojahr 2022 (7.5.): B.O. 17,- bei 2 Bes.: UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5527
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Wetten Dass ?

Beitrag von Lativ » Dienstag 18. Januar 2022, 19:25

Invincible1958 hat geschrieben:
Dienstag 18. Januar 2022, 00:04
Lativ hat geschrieben:
Montag 17. Januar 2022, 23:13
Spielberg war meine ich schon bei Wetten Dass, weiß nur nicht mehr welcher Film aber ich meine mit zwei weiteren Stars...Leo und Hanks sprich 'Catch Me If You Can'.
Weiß ich.
Auf den bezog ich meine "war nie im deutschen TV"-Aussage auch gar nicht.
Aber er ist ein Name aus der Filmwelt, den auch ZDF-Zuschauer kennen. Deshalb passt er zu Wetten dass.

Wollte damit nur sagen: Wenn da Tom Holland auf dem Sofa säße, würden sich 95% der ZDF-Zuschauer fragen wer das ist.
Also: her mit den alten Stars.
Das ist mir klar, das war von der Frage losgelöst. Einfach nur im vergleich.

Ich Persönlich finde einen Gesunden Mix passend da die Show Alt wie Jung ansprechen soll, was nicht sein muss sind Influencer und Youtube Sternchen die bekannt geworden sind wegen eines bescheuerten Videos. Das hört sich jetzt zwar ziemlich von oben herab an aber das ist mir wurscht...Das wertet die Show ab.
Mittlerweile nervt das nur noch, die sogenannten Z-Promis welche gutes Kanonenfutter für den RTL Dschungel darstellen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste