Kinofest is back

Neuigkeiten der Film- und Kinobranche, die nichts oder wenig mit Box Office zu tun haben
Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11142
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Kinofest is back

Beitrag von Mark_G » Dienstag 11. Mai 2021, 19:22

In Frankreich findet La Fête du Cinéma dieses Jahr vom 30. Juni bis 4. Juli statt - nach dem es letztes Jahr ausgefallen ist, dieses Jahr sogar einen Tag länger...
Nothing Compares 2 U

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11142
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Kinofest is back

Beitrag von Mark_G » Dienstag 14. Juni 2022, 16:09

Wie ich so höre scheint wieder Bewegung in die Sache gekommen zu sein und es soll tatsächlich in 2022 das Kinofest stattfinden...
Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4640
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kinofest is back

Beitrag von Mattis » Dienstag 14. Juni 2022, 20:52

Wenn Mr. Kino Mitte Juni "hört", dass es das Kinofest geben soll, dann ist das Marketing dafür jetzt schon gescheitert.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11142
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Kinofest is back

Beitrag von Mark_G » Freitag 1. Juli 2022, 10:45

Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4640
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kinofest is back

Beitrag von Mattis » Freitag 1. Juli 2022, 17:53

Sehr schön. Und was sollen die Zuschauer, speziell die Familien, zu diesem Termin schauen?

Warum man nicht wenigstens Bibi & Tina, den einzigen Film der überhaupt Millionärspotenzial hat, zu diesem Termin startet ist mir ein absolutes Rätsel.
Da muss die Hoffnung in das zweite Känguruh ja unermesslich sein.

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1582
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Kinofest is back

Beitrag von KarlOtto » Donnerstag 7. Juli 2022, 14:13

Man könnte natürlich auch damit argumentieren, dass man dem Publikum gerade diese Mittelware schmackhaft machen will. Aber dafür muss sie natürlich inhaltlich überzeugen. Immerhin kann man mit 3 größeren dt. Titeln ins Marketing gehen: "Die Känguru Verschwörung", "Freibad" und "Alle für Ella". Üblicherweise gab es früher zum Kinofest dann auch mindestens eine größere Preview. Da würden sich ja aktuell "Fisherman's Friend 2", "Sonne und Beton" und/oder "Tausend Zeilen" anbieten. Und vielleicht schickt ja Universal auch seinen "Ticket ins Paradies" ins Rennen. Die sind ja eigentlich gerne bei sowas dabei und da der Film bei uns sowieso vor den Amis startet ...
Und eine Preview für "Die Schule der magischen Tiere 2" würde ich auch nicht völlig ausschließen wollen.

Aber warten wir es mal ab.
Auf jeden Fall scheint man nicht darauf abzuzielen, das Publikum in Filme locken zu wollen, die sie sich sowieso angeguckt hätten, sondern die Kinos auch voll zu machen zu einer Zeit, wo das bei den anstehenden Starts normalerweise nicht so wäre.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4640
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kinofest is back

Beitrag von Mattis » Donnerstag 7. Juli 2022, 20:18

Ja, das ist leider oft das Problem in der deutschen Branche. Man möchte irgendetwas durchdrücken, was am Ende aber nicht funktionieren wird.

Bevor man davon träumt, mit einem Preis von 5€ irgendwelche Kinofremden Leute in 0815-Filme zu bekommen sollte man lieber schauen, dass man die "Vielleicht"-Gruppe wieder zurück ins Kino bekommt und die bekommt man über die Blockbuster. Und wenn man sie wieder ans Kino gewöhnt hat, DANN kann man daran denken, die kleineren Filme wieder schmackhaft zu machen. Also richtig schmackhaft, nicht mit einem Rabatt von 99 cent in einigen Kinos.

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11142
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Kinofest is back

Beitrag von Mark_G » Freitag 8. Juli 2022, 15:38

Nothing Compares 2 U

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4640
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kinofest is back

Beitrag von Mattis » Freitag 8. Juli 2022, 17:18

Und das nach einem WE, das sowieso schon 2 Mio Zuschauer hatte. Da sollten also von Mi-Mi knapp 4,5 Mio Franzosen im Kino gewesen sein.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11263
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Kinofest is back

Beitrag von MH207 » Freitag 8. Juli 2022, 17:36

... und das obwohl die Minions erst vorgestern (also am letzten Tag des Kinofestes) losgelegt haben. Bei die Minions wird übrigens eine Startwoche von 1,8 Mio. prognostiziert ...
Kinojahr 2022 (7.5.): B.O. 17,- bei 2 Bes.: UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4640
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kinofest is back

Beitrag von Mattis » Freitag 8. Juli 2022, 17:42

MH207 hat geschrieben:
Freitag 8. Juli 2022, 17:36
... und das obwohl die Minions erst vorgestern (also am letzten Tag des Kinofestes) losgelegt haben. Bei die Minions wird übrigens eine Startwoche von 1,8 Mio. prognostiziert ...
Ist das wirklich so oder waren da doch schon Previews dabei?

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11263
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Kinofest is back

Beitrag von MH207 » Freitag 8. Juli 2022, 17:53

Bist aber ein ganz genauer :P ... 93.175 stammen aus Previews (insg. sind es also ca. 603,5T). Aber angesichts 3,2 Mio. sind diese Previewzahlen kaum der Rede wert.
Kinojahr 2022 (7.5.): B.O. 17,- bei 2 Bes.: UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4640
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kinofest is back

Beitrag von Mattis » Freitag 8. Juli 2022, 17:55

Hätte ja sein können, dass da So-Mi bereits Previews gelaufen sind.

KarlOtto
Maniac
Maniac
Beiträge: 1582
Registriert: Mittwoch 17. Juli 2013, 07:37
Wohnort: Willich

Re: Kinofest is back

Beitrag von KarlOtto » Samstag 9. Juli 2022, 22:42

Kann es sein, dass nun Leonine Previews zum Kinofest plant? Sie haben "Chase" auf das Wochenende nach dem Kinofest verschoben. Damit hätten wir einen sehr wahrscheinlichen Kandidaten genau dafür.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4640
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kinofest is back

Beitrag von Mattis » Sonntag 10. Juli 2022, 03:02

Das ist doch vollkommen egal. Das ist ein Film der vielleicht 250T Besucher macht.
Die einzige Hoffnung wäre "Ticket ins Paradies", aber selbst der ist noch kein sicherer Millionär.

Knapp 30 Mio Trailerklicks und 1 Mio für die deutsche Variante sind allerdings sehr erfreulich. Vielleicht geht da also etwas.

Mattis
Mod
Mod
Beiträge: 4640
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:03

Re: Kinofest is back

Beitrag von Mattis » Montag 1. August 2022, 15:39

So, der 11.9. rückt näher. Was haben wir bisher geschafft?

Cineplex wirbt als einzige Kette auf seiner Homepage. Im Kinopolis habe ich zumindest letzte Woche ein 10 Sekunden-Standbild im Werbeblock gesehen, das auf das Kinofest hingewiesen hat.

Macht da am Ende überhaupt wirklich jeder mit? Auf Social Media gibt es nada. Kein Insta, kein Facebook, kein Youtube. Nüx.

Aber gut, wenn man diesen Text auf der HDF-Seite liest, dann wird klar, dass da bei einer nötigen Eigeninitiative kein Kinofest wie in Frankreich zustande kommen kann.
Alle Kinos sind aufgerufen, sich am KINOFEST zu beteiligen und gemeinsam mit ihrem Publikum das Kino zu feiern. Dazu bitten wir um Registrierung über den untenstehenden Link. Nach der Registrierung bekommen Sie alle Materialien und weitere Informationen zur Teilnahme.
https://www.hdf-kino.de/kinofest/

:peace:

MadMel
Groupie
Groupie
Beiträge: 296
Registriert: Donnerstag 28. Juli 2016, 17:45
Wohnort: Duisburg

Re: Kinofest is back

Beitrag von MadMel » Dienstag 2. August 2022, 23:34

Mattis hat geschrieben:
Montag 1. August 2022, 15:39
So, der 11.9. rückt näher. Was haben wir bisher geschafft?

Cineplex wirbt als einzige Kette auf seiner Homepage. Im Kinopolis habe ich zumindest letzte Woche ein 10 Sekunden-Standbild im Werbeblock gesehen, das auf das Kinofest hingewiesen hat.

Macht da am Ende überhaupt wirklich jeder mit? Auf Social Media gibt es nada. Kein Insta, kein Facebook, kein Youtube. Nüx.

Aber gut, wenn man diesen Text auf der HDF-Seite liest, dann wird klar, dass da bei einer nötigen Eigeninitiative kein Kinofest wie in Frankreich zustande kommen kann.
Alle Kinos sind aufgerufen, sich am KINOFEST zu beteiligen und gemeinsam mit ihrem Publikum das Kino zu feiern. Dazu bitten wir um Registrierung über den untenstehenden Link. Nach der Registrierung bekommen Sie alle Materialien und weitere Informationen zur Teilnahme.
https://www.hdf-kino.de/kinofest/

:peace:
Verglichen mit dem Fete Du Cinema bei unseren Nachbarn ist es mehr als erbärmlich, was Deutschlands Kinolandschaft hier als Kinofest verkaufen möchte.
Das kommt eher einer Kinoblamage gleich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste