Zuletzt gelesenes Buch

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 5834
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Zuletzt gelesenes Buch

Beitrag von student a.d. » Freitag 30. September 2022, 12:54

DIE STUNDE DES TODES 7/10 - Paul Cleave

Eins der schwächeren Cleave-Bücher. Zwar spannend wie eh und je, aber der Plot ist dieses Mal dann doch allzu vorhersehbar.


AUSGEBRANNT - ESCHBACH 7/10

Eigentlich gut, spannend und erstaunlich weitsichtig - z.B. was Deutschlands Abhängigkeit von Russland angeht (der Roman ist von 2007). Nur das Ende ist leider völlig überzogen.


GOTTES WERK & TEUFELS BEITRAG 9/10

Tolles Buch. Erst etwas schwierig reinzukommen, da ich immer erst den Film im Kopf hatte. Hat sich aber schnell gelegt und war einfach toll in die Welt einzutauchen. Und wenn ich das Buch so lese, ist der Film noch höher einzuschätzen als sowieso schon: er schafft es den Roman wundervoll filmisch zum Leben zu erwecken. Film und Buch fühlen sich von Atmosphäre her genau gleich an. Und obwohl der Film viel auslässt, schafft er es dennoch so zu wirken, als würde nichts fehlen.


AMERICAN PSYCHO 8/10

Ein höchstinteressantes Buch. Gerade die ersten 2/3 empfand ich als herausragend, das letzte Drittel dann etwas schwächer. Insgesamt absolut lesenswert.





AUSWERTUNG GELESENE BÜCHER Oktober 2021 - Oktober 2022:
---> 28 gelesene Bücher (zuvor: 24, 36 + 28)
---> Top 5: Kaltblütig 9/10, Gottes Werk & Teufels Beitrag 9/10, Evangeline - von D.W. BUFFA 9/10, Der Donnerstag Mordclub 8,5/10, Unter Verdacht 8,5/10
---> Flop 1: Karwoche 4,5/10

Fazit: Im Grunde ein wirklich gelungenes Romanjahr mit vielen tollen Büchern. Ich freue mich, dass ich ein paar Klassiker abarbeiten konnte und diese auch noch gut waren. So ein richtig krasser Totalausfall war dieses Jahr nicht dabei. Ich scheine eh ein ganz gutes Händchen dafür zu haben meist Bücher zu erwischen, die mir auch wirklich gefallen. Einzig Karwoche von Andreas Föhr war nicht so der Bringer - allgemein muss man sagen, dass seine bayrischen Dorfpolizistenkrimis nicht das allerhöchste Niveau haben und nicht arg spannend oder interessant sind und für mich (gemessen an den Filmen) noch unter den Eberhofer-Krimis liegen. :mrgreen: Meine Nummer 1 des Jahres ist wiederum nicht so einfach, da schwanke ich zwischen KALTBLÜTIG und EVANGELINE.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11438
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Zuletzt gelesenes Buch

Beitrag von Mark_G » Freitag 30. September 2022, 16:50

student a.d. hat geschrieben:
Freitag 30. September 2022, 12:54
GOTTES WERK & TEUFELS BEITRAG 9/10
Gehört für mich zu den vier besten John Irving Büchern - die anderen drei sind THE WORLD ACCORDING TO GARP, HOTEL NEW HAMPSHIRE und A PRAYER FOR OWEN MEANY...
Nothing Compares 2 U

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 5834
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Zuletzt gelesenes Buch

Beitrag von student a.d. » Freitag 30. September 2022, 22:14

Mark_G hat geschrieben:
Freitag 30. September 2022, 16:50
student a.d. hat geschrieben:
Freitag 30. September 2022, 12:54
GOTTES WERK & TEUFELS BEITRAG 9/10
Gehört für mich zu den vier besten John Irving Büchern - die anderen drei sind THE WORLD ACCORDING TO GARP, HOTEL NEW HAMPSHIRE und A PRAYER FOR OWEN MEANY...
Danke für die Tipps bzw. Hinweise. Sind nun auf meiner "Leseliste" und werden mit der Zeit abgearbeitet. :sonne: :Up:

Wobei ich allerdings zugeben muss, dass mich keines der genannten Bücher von der Story her direkt komplett anspricht. Aber ich vermute mal, dass muss hier nix heißen.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 5834
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Zuletzt gelesenes Buch

Beitrag von student a.d. » Sonntag 16. Oktober 2022, 22:20

Mark_G hat geschrieben:
Freitag 30. September 2022, 16:50
student a.d. hat geschrieben:
Freitag 30. September 2022, 12:54
GOTTES WERK & TEUFELS BEITRAG 9/10
Gehört für mich zu den vier besten John Irving Büchern - die anderen drei sind THE WORLD ACCORDING TO GARP, HOTEL NEW HAMPSHIRE und A PRAYER FOR OWEN MEANY...
OWEN MEANY habe ich mir jetzt geholt und wird in der nächsten Zeit gelesen. 8-)
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Benutzeravatar
Mark_G
Mister Optimistic
Mister Optimistic
Beiträge: 11438
Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 18:42
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Zuletzt gelesenes Buch

Beitrag von Mark_G » Montag 17. Oktober 2022, 16:42

student a.d. hat geschrieben:
Sonntag 16. Oktober 2022, 22:20
OWEN MEANY habe ich mir jetzt geholt und wird in der nächsten Zeit gelesen. 8-)
Ein Teil des Buches wurde ja auch verfilmt (als SIMON BIRCH)
Nothing Compares 2 U

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste