Fußball

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6368
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 12. Juni 2022, 14:04

kinofan43 hat geschrieben:
Sonntag 12. Juni 2022, 09:24
Punkt 4: Warum eigentlich nicht Christian Streich?
Dass er die Mannschaft entscheidend voranbringt, unwahrscheinlich.


Flick sollte mit dem Gedanken spielen ein paar Debütanten eine Chance zu geben, konkret schweben mir 'Sebastian Rode' vor der das Mittelfeld bereichern könnte, der beißt und kämpft, so etwas braucht die Elf, denken wir an Schweinsteiger zurück. In der Abwehr könnte 'Christopher Lenz' dazustoßen. Im Sturm Terrode Testen und ein alter bekannter Namens Selke.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6368
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Dienstag 14. Juni 2022, 20:36

Folgt das fünfte 1:1 hintereinander oder wird der 'Fluch' gebrochen ?

Denke der wird gebrochen, 1:0 für Italien.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6368
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Mittwoch 15. Juni 2022, 02:58

Selten habe ich so daneben gelegen. :shock:

Aber sie können, wenn sie wollen, es liegt weniger an der Qualität als an der Motivation und dieser Wettbewerb ist wenig Motivierend was aber keine Entschuldigung ist. Jetzt hat der Tritt hinten rein als Ergebnis von Standpauke Trainer/Medien Echo mal etwas Positives bewirkt und die Spieler mal nachdenken lassen.

Ist das unser Anspruch ? Nein !
Stolz ? Wenig !

Hoffentlich ist das auch das Ergebnis dessen und nicht nur die Freude auf den bevorstehenden Sommer Urlaub.

Neuer ist Weltklasse !
Hofmann, Müller, Rüdiger, Kimmich, Gündogan haben gut gespielt !

Sane weiterhin enttäuschend und Werner's Chancenverwertung nach wie vor indiskutabel !

Ich muss gestehen das mich Gündogan momentan positiv überrascht, von ner lahmen Ente zum Aktivator. Rüdiger muss an seinem Temperament Arbeiten.


Englands 0:4 gegen Ungarn :o

kinofan43
Maniac
Maniac
Beiträge: 1419
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Fußball

Beitrag von kinofan43 » Mittwoch 15. Juni 2022, 06:05

Nach der Leistung gegen Ungarn, hätte ich nie damit gerechnet das Deutschland gegen Italien 5 Tore schießt. Obwohl man das ja nach der Leistung der Ungarn gegen England wohl auch etwas relativieren muss. Ungarn ist ne richtig gute Mannschaft. Ich meine wer 4:0 gegen England in England gewinnt, der ist richtig stark. Vor der Nationsleague habe ich gedacht, das Italien und England um Platz 1 in der Gruppe kämpfen würden. Jetzt liegen aber Ungarn und Deutschland auf den Plätzen 1 und 2 nach 4 Spielen. Die Engländer würden absteigen. Ach, was würde ich das denen gönnen.

kinofan43
Maniac
Maniac
Beiträge: 1419
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Fußball

Beitrag von kinofan43 » Mittwoch 15. Juni 2022, 06:08

Lativ hat geschrieben:
Sonntag 12. Juni 2022, 14:04
kinofan43 hat geschrieben:
Sonntag 12. Juni 2022, 09:24
Punkt 4: Warum eigentlich nicht Christian Streich?
Dass er die Mannschaft entscheidend voranbringt, unwahrscheinlich.


Flick sollte mit dem Gedanken spielen ein paar Debütanten eine Chance zu geben, konkret schweben mir 'Sebastian Rode' vor der das Mittelfeld bereichern könnte, der beißt und kämpft, so etwas braucht die Elf, denken wir an Schweinsteiger zurück. In der Abwehr könnte 'Christopher Lenz' dazustoßen. Im Sturm Terrode Testen und ein alter bekannter Namens Selke.
na immerhin hat der Streich den SC Freiburg ins DFB-Pokal-Finale und in die Europa League geführt. Sogar die CL war zeitweise möglich. Wenn man bedenkt das der Verein nur begrenzte Mittel zur Verfügung hat, ist das doch wirklich erstaunlich. Und was der Flick mit dem Selke soll, verstehe ich nicht. Hat der so herausragende Leistung bei Hertha vollbracht, wenn das so gewesen wäre, dann wäre Hertha nicht fast abgestiegen. Und dabei saß der Selke auch noch meistens auf der Bank. Also was soll der Flick mit dem Selke? Soll er die Bank aufwärmen?

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6368
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Mittwoch 15. Juni 2022, 12:29

kinofan43 hat geschrieben:
Mittwoch 15. Juni 2022, 06:08
na immerhin hat der Streich den SC Freiburg ins DFB-Pokal-Finale und in die Europa League geführt. Sogar die CL war zeitweise möglich. Wenn man bedenkt das der Verein nur begrenzte Mittel zur Verfügung hat, ist das doch wirklich erstaunlich. Und was der Flick mit dem Selke soll, verstehe ich nicht. Hat der so herausragende Leistung bei Hertha vollbracht, wenn das so gewesen wäre, dann wäre Hertha nicht fast abgestiegen. Und dabei saß der Selke auch noch meistens auf der Bank. Also was soll der Flick mit dem Selke? Soll er die Bank aufwärmen?
Streich gehört momentan zu den besten Trainern die wir haben, aber blick mal auf die Erfolge, ausschließlich in den Nachwuchsabteilungen und für die U21 könnte ich ihn mir gut vorstellen, warum nicht !

Nenn es einen Akt der Verzweiflung, du wirst auch einsehen das wir es ohne einen Stürmer sehr schwer bei der WM haben werden und momentan haben wir nur Werner. Über weitere 1-2 Optionen sollte das Team schon verfügen. z.b. Terodde und Petersen sind Optionen.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 5834
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 15. Juni 2022, 16:39

Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 15. Juni 2022, 12:29
kinofan43 hat geschrieben:
Mittwoch 15. Juni 2022, 06:08
na immerhin hat der Streich den SC Freiburg ins DFB-Pokal-Finale und in die Europa League geführt. Sogar die CL war zeitweise möglich. Wenn man bedenkt das der Verein nur begrenzte Mittel zur Verfügung hat, ist das doch wirklich erstaunlich. Und was der Flick mit dem Selke soll, verstehe ich nicht. Hat der so herausragende Leistung bei Hertha vollbracht, wenn das so gewesen wäre, dann wäre Hertha nicht fast abgestiegen. Und dabei saß der Selke auch noch meistens auf der Bank. Also was soll der Flick mit dem Selke? Soll er die Bank aufwärmen?
ber blick mal auf die Erfolge, ausschließlich in den Nachwuchsabteilungen
Wie soll Streich solche Erfolge vorweisen können, wie du sie dir scheinbar vorstellst, wenn er noch nie den den FCB, den BVB oder einen ausländischen großen Verein trainiert hat? ;)
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6368
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Mittwoch 15. Juni 2022, 17:21

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 15. Juni 2022, 16:39
Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 15. Juni 2022, 12:29
kinofan43 hat geschrieben:
Mittwoch 15. Juni 2022, 06:08
na immerhin hat der Streich den SC Freiburg ins DFB-Pokal-Finale und in die Europa League geführt. Sogar die CL war zeitweise möglich. Wenn man bedenkt das der Verein nur begrenzte Mittel zur Verfügung hat, ist das doch wirklich erstaunlich. Und was der Flick mit dem Selke soll, verstehe ich nicht. Hat der so herausragende Leistung bei Hertha vollbracht, wenn das so gewesen wäre, dann wäre Hertha nicht fast abgestiegen. Und dabei saß der Selke auch noch meistens auf der Bank. Also was soll der Flick mit dem Selke? Soll er die Bank aufwärmen?
ber blick mal auf die Erfolge, ausschließlich in den Nachwuchsabteilungen
Wie soll Streich solche Erfolge vorweisen können, wie du sie dir scheinbar vorstellst, wenn er noch nie den den FCB, den BVB oder einen ausländischen großen Verein trainiert hat? ;)
Du machst es dir ein bißchen einfach bei allem Respekt !
Wo steht Geschrieben das ein Verein 'Groß' sein muss ?

Denk mal in England was Leicester gelungen ist mit der Meisterschaft und was Klopp mit Liverpool erreicht hat, er hat diesem neues Leben eingehaucht und wieder zu einem der stärksten Vereine der Welt gemacht.

Streich ist seit 10 Jahren als Trainer für Freiburg Verantwortlich, gerade in dieser Saison gab es eine große Gelegenheit. A pro Pro, vor 6 Jahren hättest du doch auch nie geglaubt das Leipzig was nennenswertes erreicht.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 5834
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 15. Juni 2022, 17:45

Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 15. Juni 2022, 17:21
student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 15. Juni 2022, 16:39
Lativ hat geschrieben:
Mittwoch 15. Juni 2022, 12:29
kinofan43 hat geschrieben:
Mittwoch 15. Juni 2022, 06:08
na immerhin hat der Streich den SC Freiburg ins DFB-Pokal-Finale und in die Europa League geführt. Sogar die CL war zeitweise möglich. Wenn man bedenkt das der Verein nur begrenzte Mittel zur Verfügung hat, ist das doch wirklich erstaunlich. Und was der Flick mit dem Selke soll, verstehe ich nicht. Hat der so herausragende Leistung bei Hertha vollbracht, wenn das so gewesen wäre, dann wäre Hertha nicht fast abgestiegen. Und dabei saß der Selke auch noch meistens auf der Bank. Also was soll der Flick mit dem Selke? Soll er die Bank aufwärmen?
ber blick mal auf die Erfolge, ausschließlich in den Nachwuchsabteilungen
Wie soll Streich solche Erfolge vorweisen können, wie du sie dir scheinbar vorstellst, wenn er noch nie den den FCB, den BVB oder einen ausländischen großen Verein trainiert hat? ;)
Du machst es dir ein bißchen einfach bei allem Respekt !
Wo steht Geschrieben das ein Verein 'Groß' sein muss ?

Denk mal in England was Leicester gelungen ist mit der Meisterschaft und was Klopp mit Liverpool erreicht hat, er hat diesem neues Leben eingehaucht und wieder zu einem der stärksten Vereine der Welt gemacht.

Streich ist seit 10 Jahren als Trainer für Freiburg Verantwortlich, gerade in dieser Saison gab es eine große Gelegenheit. A pro Pro, vor 6 Jahren hättest du doch auch nie geglaubt das Leipzig was nennenswertes erreicht.
Doch, bei Leipzig schon.

Und Freiburg mit Liverpool und Leipzig von den Möglichkeiten her auf eine Stufe zu stellen, ist schon außerordentlich mutig. Selbst leicester ist schon to much, wenn du dir mal anschaust wieviel Geld die zur Verfügung haben.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6368
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Mittwoch 15. Juni 2022, 20:26

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 15. Juni 2022, 17:45
Doch, bei Leipzig schon.

Und Freiburg mit Liverpool und Leipzig von den Möglichkeiten her auf eine Stufe zu stellen, ist schon außerordentlich mutig. Selbst leicester ist schon to much, wenn du dir mal anschaust wieviel Geld die zur Verfügung haben.
Das Geld nicht alles ist zeigt PSG und Man City, was nützt dir ein Multimillionen Kader wenn die Spieler nicht zusammenpassen und jeder eine Diva ist welche nur darauf bedacht ist sich bestmöglich in Szene zu setzen und zum Schuss zu kommen.
Bayern zeigt wie es auch geht, die haben nicht die Finanziellen Möglichkeiten von Genannten Klubs, sind aber dafür Frei und Unabhängig in ihren Entscheidungen hinsichtlich dessen das sie sich nicht mit einem Vermögenden Klubinhaber absprechen müssen und erzielen immer wieder große Erfolge.

Natürlich will ich damit nicht sagen das der SC Freiburg morgen die Champions League gewinnen kann aber auch mit bedeutend weniger Geld als Bayern lassen sich Erfolge erzielen. Das Mannschaftsgefüge ist von entscheidender Bedeutung, wenn das stimmt, die Spieler sich akzeptieren und sogar Sympathisch sind und Disziplin sowie Ehrgeiz das gefüge prägen erhält Geld die Neben statt Hauptrolle und das ist kein Wunschtraum sondern Realität. Gerät nur immer mehr ins vergessen in einer Welt ist der Geld das wichtigste ist, sogar noch vor der Gesundheit für manche. :(

kinofan43
Maniac
Maniac
Beiträge: 1419
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Fußball

Beitrag von kinofan43 » Freitag 17. Juni 2022, 06:48

@Lativ: Du weißt schon das man Freiburg nicht mit Liverpool, Leipzig, Paris oder Man City vergleichen kann. Die haben einfach mehr Geld zur Verfügung als Freiburg. Und Geld spielt nun mal die Hauptrolle im Fussballgeschäft. Nicht das in Freiburg großartig gearbeitet wird, aber bei diesen Vereinen stehen ja zu meist große Geldgeber oder zwielichtige, reiche Halunken und Gangster im Hintergrund. Wie z.bsp bei Paris oder Man City. Deswegen ist Freiburg auch so sympathisch und das macht die Leistung von Streich bei Freiburg auch so groß. Jeder Affe könnte mit dem FC Bayern deutscher Meister werden und auch bei den Premier League Clubs, braucht es keine große Trainerleistung um weit in der CL zu kommen. Denn dort machen sie einfach nur die Schatullen auf und kaufen sich die besten Spieler.

kinofan43
Maniac
Maniac
Beiträge: 1419
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Fußball

Beitrag von kinofan43 » Freitag 24. Juni 2022, 19:00

Es gibt ein Gerücht, das Bayern an Ronaldo interessiert sein soll. Eigentlich ist es doch viel zu spät für einen Aprilscherz. Außerdem: Was wollen die Bayern nur mit dieser alternden Diva? Der ist ja schon für die Premier League viel zu alt, was will er denn in der Bundesliga? Hatte Messi gerade keine Zeit?

Benutzeravatar
Dumbledore
Groupie
Groupie
Beiträge: 267
Registriert: Freitag 11. Dezember 2020, 11:25

Re: Fußball

Beitrag von Dumbledore » Freitag 24. Juni 2022, 19:48

Wäre für mich als Fan ein Traum. Er wird nicht an Lewandowski dran kommen, aber mit 25 Toren könnte er locker um die Torjägerkanone kämpfen. Er ist älter, die Ablöse niedriger, das Gehalt vermutlich auch und die Trikots würden sich so gut verkaufen, wie nie zuvor. Nur ist das Gerücht aus der Marça oder einem anderem Boulevardblatt, also sollte man sich keine allzu großen Hoffnungen machen. Was ich allerdings glaube ist, dass Ronaldo unzufrieden genug sein könnte, um tatsächlich zu wechseln. Die Frage ist nur wohin

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 5834
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Freitag 24. Juni 2022, 20:11

BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6368
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Freitag 24. Juni 2022, 21:25

Würde auch überhaupt nicht zu Bayern passen, da zählt der Mannschaftsgedanke und nicht einen vermeintlichen Superstar in Szene zu setzen der jedesmal wenn ihm etwas missfällt dies Kundtut mit der unterschwelligen Androhung das sich das auf die Torquote Negativ auswirken könnte.

Das was z.b. Messi mit Barca machte, diesen Verein zu beherrschen und zu bestimmen wer bleiben darf und wer geht, undenkbar in München und ich denke auch jeden anderen Klub/Verein in Deutschland.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11493
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Fußball

Beitrag von MH207 » Freitag 24. Juni 2022, 21:48

Das war eine klassische spanische Ente. Bayern wird keinesfalls das bestehende Gehaltsgefüge durcheinanderbringen. Außerdem wären die Abgänge von Spielern wie z.B. Alaba oder Thiago (u.a. wegen zu hohen Gehaltsforderungen) im Nachhinein glatte Idiotie ...
Kinojahr 2022 (11.11.): B.O. 35,- bei 7 Bes.: SMILE (-),TOP GUN MAVERICK (+),DON'T WORRY (o),SPIDER-MAN:NWH WA (+),JW-EIN NEUES ZEITALTER (o),UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),007 - KEINE ZEIT (+)

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6368
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Samstag 16. Juli 2022, 11:50

Chapeau Bayern !

Nun ist dieser Wechselzank, endlich muss man sagen, beendet, und es kehrt ruhe in Verein und Mannschaft. 45 Mio. + 5 Mio. Bonuszahlungen, für einen Fussballer der in knapp etwas über einem Monat 34 Jahre alt wird und in 12 mon. Ablösefrei zu haben sein würde ist ein für den Verein sehr zufriedestellendes Ergebnis.

Als aufmerksamer Beobachter war schon seit ein paar Jahren klar das Lewandowski nicht zu jenen Spielern gehört der bei Bayern alt werden wird sondern Ehrgeizig die Erfolgsleiter erklimmt und sich so von Verein zu Verein hoch Arbeitet und Bayern war eine Sehr Erfolgreiche und langjährige Zwischenstation für ihn.
Bleibt für ihn nur zu hoffen das er von Barcelona auch so Hofiert wird und er nicht nur einer von vielen ist, und er wird nicht lange an einem Ort verweilen an dem ihm der Erfolg in Form von Titeln verwehrt bleibt.

Bayern dagegen braucht einen annähernd gleichwertigen Ersatz, mane sehe ich langfristig eher als Sturmverstärkung als eine Tormaschiene die es mit Lewy's Quote aufnehmen kann. Lasse mich aber gern eines besseren belehren.

Benutzeravatar
Dumbledore
Groupie
Groupie
Beiträge: 267
Registriert: Freitag 11. Dezember 2020, 11:25

Re: Fußball

Beitrag von Dumbledore » Samstag 16. Juli 2022, 14:16

Könnte eine Saison wie 12/13 werden in der der erfolgreichste Torschütze Mandzukic war mit 13 Toren von insgesamt 98. Der Unterschied ist, dass man mit Mandzukic, Gomez und Pizarro eine Stürmerbreite hatte, die gut 30 Tore in der Liga beigetragen haben. Aber 15 Tore Mane, 13 Gnabry, 12 Sane, 10 Müller, 9 Coman, 8 Musiala, 6 Choupo-Moting, 6 Goretzka, 4 Kimmich, 3 Davies, 3 Upamecano und man hätte schon fast die 90 Tore.

Verletzungen unbeachtet. Nur die direkten Duelle mit Dortmund werden höchstwahrscheinlich spannender ohne Lewandowski. Was mich aber wurmt ist die WM im November, dort haben wir bestimmt etwas mehr Spieler vertreten als Dortmund, Leverkusen oder Leipzig.

Auch wenn man 28 Tage Pause hat nach dem WM-Finale, kann ich mir vorstellen, dass Bayern kurz davor oder danach eine Schwächephase haben wird. Wenn ich nicht irre, dann vergeht doch zwischen dem ersten WM-Spiel und dem letzten aus der Bundesliga nicht mal eine Woche

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6368
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Samstag 16. Juli 2022, 15:42

Dumbledore hat geschrieben:
Samstag 16. Juli 2022, 14:16
Auch wenn man 28 Tage Pause hat nach dem WM-Finale, kann ich mir vorstellen, dass Bayern kurz davor oder danach eine Schwächephase haben wird. Wenn ich nicht irre, dann vergeht doch zwischen dem ersten WM-Spiel und dem letzten aus der Bundesliga nicht mal eine Woche
Also am 13. November endet die Bundesliga Hinspielphase. Deutschlands erstes Gruppenspiel gegen Japan ist am 23. November sprich 10 Tage 'Pause' dazwischen von Abpfiff zum Anpfiff. Training ist da nicht berücksichtigt deswegen in Klammern. Vom WM Finale am 18. Dezember bis zum Auftakt der Bundesligarückrunde ab 04.01.23 beträgt die Pause 17 Tage.
*Bayern hat 1 Tag mehr 'Pause' vor der WM da sie als letztes am 12 November Spielen.

Frankreich: Ende der Ligue 1 Hinspielphase am 13. November. Erstes WM Gruppenspiel am 22.November. Sprich 9 Tage 'Pause'. Regernationszeit vom Tunierende am 18. Dezember bis zum Beginn der Ligue 1 Rückrunde am 28. Dezember beträgt 10 Tage Pause.

Der Letzte Spieltag in der Hinrunde der Premier League ist am 12. November, und das erste WM Gruppenspiel am 21. November sprich 9 Tage 'Pause'. Vom WM Finale am 18. Dezember bis zum beginn der Premier League Rückrunde am 26. Dezember Boxing Day sind es 8 Tage Pause.

In der Premiera Division ist der letzte Spieltag bereits am 9. November und das erste WM Gruppenspiel am 23. November sprich 14 Tage 'Pause'. Vom WM Finale am 18. Dezember bis zum beginn der PD Rückrunde am 31. Dezember gibt es 13 Tage Pause.

Da Italien einen fetten Sonderurlaub sich genehmigt hat gibt es alternativ noch die Niederländische Eredivisie um mal bei den Top 5 zu bleiben und die Spielen ihren letzten Tag der Hinrunde am 13.November und das erste WM Gruppenphasenspiel ist am 21. November also 8 Tage 'Pause'. Vom WM Finale am 18. Dezember bis zum beginn der Rückrunde am 13. Januar sind es 19. Tage Pause.

Somit ist es für fast alle in etwa gleich, zumindest zwischen letzten Spieltag und Tunierbeginn mit ausnaßme von Spanien die sehr großzügig zu sich sind.

Kleine Anmerkung, in der Saison 2017/18 fand das letzte Saisonspiel am 12. Mai in der Bundesliga statt, bis zum ersten Spiel der damaligen Gruppenphase der WM18 am 17. Juni waren es satte 36 Tage 'Pause' !

Benutzeravatar
Dumbledore
Groupie
Groupie
Beiträge: 267
Registriert: Freitag 11. Dezember 2020, 11:25

Re: Fußball

Beitrag von Dumbledore » Samstag 16. Juli 2022, 16:57

Also mir ist das auf jeden Fall zu wenig Pause. 3 Wochen Minimum für alle Spieler in allen Ligen und dann halt in Kauf nehmen, dass die Saison bis Mitte Juli national, und Ende Juni international geht. Gefolgt von einer Pause bis Ende August

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6368
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Samstag 16. Juli 2022, 20:25

Dumbledore hat geschrieben:
Samstag 16. Juli 2022, 16:57
Also mir ist das auf jeden Fall zu wenig Pause. 3 Wochen Minimum für alle Spieler in allen Ligen und dann halt in Kauf nehmen, dass die Saison bis Mitte Juli national, und Ende Juni international geht. Gefolgt von einer Pause bis Ende August
Man muss sich doch nur mal vorstellen, anstatt am Ende der Saison, ein Tunier mittendrin dazwischen gequetscht stattfinden zu lassen ist völliger Irrsinn, und das passt auch zu den Entscheidungsträgern die oben auf dem Stuhl sitzen so etwas zu beschließen. Denn kein Fussballer würde in einer Abstimmung so etwas auch nur in betracht ziehen abzusegnen.

Jetzt stellt sich nur die Frage. Am Ende der Saison sind alle Platt, jetzt mittendrin noch Frisch, wird sich das aber in der Rückrunde in sämtlichen Ligen aus denen Spieler am Tunier Teilnehmen rächen ?
Deshalb, mich würde das nicht Überraschen wenn wir im nächsten Jahr eine Italienische Mannschaft im Champions League Finale begrüßen dürfen. ;)

Egal ob Juve, Neapel, Inter/AC Mailand, oder Atalanta.

Benutzeravatar
Dumbledore
Groupie
Groupie
Beiträge: 267
Registriert: Freitag 11. Dezember 2020, 11:25

Re: Fußball

Beitrag von Dumbledore » Sonntag 17. Juli 2022, 11:06

Glaube schon, dass viele den Rebound schaffen, wird halt schwer. Man muss aber auch sagen, dass man Italien in der Liga auch mit die meisten Spiele hat. Zudem, als Auswirkung sollten sie für ein Jahr mal die Nations League ruhen lassen und gut ist. Ist zwar unüblich ein Turnier nach so kurzer Zeit wieder fallen zu lassen, schenkt man aber den Leuten Glauben, die direkt mit den stressigen Situationen involviert sind, dann ist das unbedingt notwendig.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6368
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 17. Juli 2022, 20:21

Dumbledore hat geschrieben:
Sonntag 17. Juli 2022, 11:06
Glaube schon, dass viele den Rebound schaffen, wird halt schwer. Man muss aber auch sagen, dass man Italien in der Liga auch mit die meisten Spiele hat. Zudem, als Auswirkung sollten sie für ein Jahr mal die Nations League ruhen lassen und gut ist. Ist zwar unüblich ein Turnier nach so kurzer Zeit wieder fallen zu lassen, schenkt man aber den Leuten Glauben, die direkt mit den stressigen Situationen involviert sind, dann ist das unbedingt notwendig.
Italien hat mit der Serie A, dem Pokal und der CL nicht mehr Programm zu Absolvieren als die meisten anderen mit Ausnahme vielleicht von Deutschland und den Niederlanden.
Ich bin alles andere als ein Freund der Nations League weil ihr Sportlicher nutzen ausgesprochen überschaubar ist und sie lediglich Finanziell Blüten trägt, weshalb ich wieder für die altbekannten Freundschaftsspiele bin die zwar wenig ernst genommen werden von den Spielern und wo diesbezüglich noch daran gearbeitet werden muss, aber die Gegner sind Frei Wählbar auch über den Kontinent hinaus und besonders ernst genommen wird die NL auch nicht. Ganz auf Spiele zu verzichten ist der falsche weg aber das ganze entzerren, statt 6 NL Spiele 2-3 Freundschaftsspiele.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinamen zu wählen
Beiträge: 6368
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Donnerstag 21. Juli 2022, 17:23

Hamburg trägt Schwarz, nach 85 Jahren ist für HSV Legende 'Uwe Seeler' der Abpfiff ertönt und neben der Trauer um diesen herben Verlust gesellt sich auch tiefe Enttäuschung das ihm der Aufstieg seines Vereins nicht mehr vergönnt war mitzuerleben.
:heul: :regen:

Jetzt wo der Verein beistand von oben erhält, wer weiß ob und was möglich ist.

Ruhe in Frieden Uwe ✝️

ik100
Groupie
Groupie
Beiträge: 316
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 22:09

Re: Fußball

Beitrag von ik100 » Donnerstag 21. Juli 2022, 20:22

R.I.P. Uwe, für immer unvergesslich, der größte Spieler aller Zeiten des HSV, ein feiner Kerl, immer auf dem Boden geblieben, mach es gut dort oben.

Ein trauriger Tag für Hamburg, den HSV, seine Fans und vor allem für die Familie und Freunde von Uwe Seeler.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste