Fußball

Benutzeravatar
GulDukat
Fan
Fan
Beiträge: 88
Registriert: Donnerstag 2. September 2021, 23:51

Re: Fußball

Beitrag von GulDukat » Freitag 20. Mai 2022, 18:46


student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5552
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Freitag 20. Mai 2022, 20:08

MH207 hat geschrieben:
Freitag 20. Mai 2022, 18:01
Terzic. Zunächst nicht gewollt ...
Das würde ich so nicht sagen. Denn erkläre mir mal bitte, wie man glaubwürdig den bereits geschlossenen Rose-Vertrag ohne großes Aufsehen hätte aus der Welt schaffen können. Terzics Blüte kam ja erst, als der Vertrag schon stand. Wie hätten sie ihn da auf der Trainerbank halten können, ohne in der Öffentlichkeit mindestens so bescheuert dazustehen wie jetzt - eher schlimmer - und ohne das Rose sein Gesicht verliert? Das war doch gar nicht möglich. Insofern finde ich nicht, dass die Behauptung Terzic sei nicht gewollt gewesen, passt.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11171
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Fußball

Beitrag von MH207 » Freitag 20. Mai 2022, 20:37

Dieses Argument hätte ich gelten lassen, wenn Terzic kein Eigengewächs wäre ... aber wenn man von ihm (Terzic) so überzeugt ist, warum hat man Rose (vermutlich nicht ganz billig) von den anderen Borussen herauskaufen müssen?
Kinojahr 2022 (7.5.): B.O. 17,- bei 2 Bes.: UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5552
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Samstag 21. Mai 2022, 09:58

MH207 hat geschrieben:
Freitag 20. Mai 2022, 20:37
Dieses Argument hätte ich gelten lassen, wenn Terzic kein Eigengewächs wäre ... aber wenn man von ihm (Terzic) so überzeugt ist, warum hat man Rose (vermutlich nicht ganz billig) von den anderen Borussen herauskaufen müssen?
Wie gesagt terzic kam erst zum Zuge als man Rose schon gekauft hatte. Vorher hatte man vermutlich schlicht nicht an ihn gedacht. Und als man dann merkte das Terzic der richtige ist, war es bezüglich Rose schon zu spät. Insofern finde ich dein Argument weiterhin nicht passend.
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Benutzeravatar
Dumbledore
Groupie
Groupie
Beiträge: 172
Registriert: Freitag 11. Dezember 2020, 11:25

Re: Fußball

Beitrag von Dumbledore » Samstag 21. Mai 2022, 22:55

Freiburg war sooo nah dran! Ich dachte bei einer Stunde Unterzahl haben sie am Ende die Nase vorn

Benutzeravatar
GulDukat
Fan
Fan
Beiträge: 88
Registriert: Donnerstag 2. September 2021, 23:51

Re: Fußball

Beitrag von GulDukat » Samstag 21. Mai 2022, 23:35

sehr deprimierend. Am schlimmsten fand ich die Leipziger Bank.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5689
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 22. Mai 2022, 03:55

Glückwunsch Leipzig !

Schade das Freiburg die knappe führung nicht über die zeit gebracht hat, ihnen habe ich den Titel wie gesagt mehr gegönnt.

Hoffentlich geht es dem Notfall Patienten besser, tragisch was passiert ist.

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11171
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Fußball

Beitrag von MH207 » Sonntag 22. Mai 2022, 11:21

student a.d. hat geschrieben:
Samstag 21. Mai 2022, 09:58
MH207 hat geschrieben:
Freitag 20. Mai 2022, 20:37
Dieses Argument hätte ich gelten lassen, wenn Terzic kein Eigengewächs wäre ... aber wenn man von ihm (Terzic) so überzeugt ist, warum hat man Rose (vermutlich nicht ganz billig) von den anderen Borussen herauskaufen müssen?
Wie gesagt terzic kam erst zum Zuge als man Rose schon gekauft hatte. Vorher hatte man vermutlich schlicht nicht an ihn gedacht. Und als man dann merkte das Terzic der richtige ist, war es bezüglich Rose schon zu spät. Insofern finde ich dein Argument weiterhin nicht passend.
Ich vermute mal, wir finden da nicht mehr zueinander ;) ... aber ohne neue Spieler bekommt der BVB das Abwehrproblem wohl kaum in den Griff. Ob mit Terzic oder nicht nicht. Vielleicht kann er den Verein dahingehend überzeugen.

Zum DFB-Pokal: Schade, schade. Streich hat diesen Spielverlauf nach dem Führungstor (bzw. spätestens nach dem Platzverweis) wohl kommen sehen. Wie so oft in Finals hält nicht die bessere Mannschaft den Pokal in der Hand ...
Kinojahr 2022 (7.5.): B.O. 17,- bei 2 Bes.: UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5552
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Sonntag 22. Mai 2022, 13:33

MH207 hat geschrieben:
Sonntag 22. Mai 2022, 11:21
student a.d. hat geschrieben:
Samstag 21. Mai 2022, 09:58
MH207 hat geschrieben:
Freitag 20. Mai 2022, 20:37
Dieses Argument hätte ich gelten lassen, wenn Terzic kein Eigengewächs wäre ... aber wenn man von ihm (Terzic) so überzeugt ist, warum hat man Rose (vermutlich nicht ganz billig) von den anderen Borussen herauskaufen müssen?
Wie gesagt terzic kam erst zum Zuge als man Rose schon gekauft hatte. Vorher hatte man vermutlich schlicht nicht an ihn gedacht. Und als man dann merkte das Terzic der richtige ist, war es bezüglich Rose schon zu spät. Insofern finde ich dein Argument weiterhin nicht passend.
Ich vermute mal, wir finden da nicht mehr zueinander ;) ... aber ohne neue Spieler bekommt der BVB das Abwehrproblem wohl kaum in den Griff. Ob mit Terzic oder nicht nicht. Vielleicht kann er den Verein dahingehend überzeugen.

Zum DFB-Pokal: Schade, schade. Streich hat diesen Spielverlauf nach dem Führungstor (bzw. spätestens nach dem Platzverweis) wohl kommen sehen. Wie so oft in Finals hält nicht die bessere Mannschaft den Pokal in der Hand ...
Mit süle und schlotti sind es ja immerhin schon mal 2. :mrgreen:
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5689
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 22. Mai 2022, 14:40

Heute steht in England das Saisonfinale an (17:00 Uhr). Klopp und Guardiola Trennt nur 1 Punkt voneinander.

Während die Reds abschließend gegen Wolverhampton ran müssen was Klopp zu beginn sicher mit einer B-Elf tun wird um Schlüsselspieler gegen Real Madrid im Endspiel um die Champions League zu schonen muss Guardiola's Truppe um die höchstwahrscheinlich benötigten 3 Punkte gegen 'Aston Villa' spielen, deren Trainer wiederum Ex Liverpooler 'Steven Gerrard' ist der seiner großen Liebe sicherlich bereit ist mit einem Unentschieden den weg zur Meisterschaft zu bereiten. Für A.V. geht es Tabellarisch um nichts mehr außer die Ehre.

Denke aber das City mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit den Titel holt zumal sie ein Heimspiel haben und sich bewusst sind was auf dem Spiel steht. Tipp: 3:1 zur Meisterschaft und Klopp 2:0.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5689
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 22. Mai 2022, 19:06

Gündogan hat mir heute noch einen weiteren Grund geliefert ihn nicht leiden zu können, neben der Tatsache das sein Torkonto in der Nationalelf ziemlich bescheiden ausschaut und er das Spiel verlangsamt und lediglich einen Platzhalter darstellt jetzt auch noch Liverpool's K.O. mit einem Doppelpack. Witzig das er bei City ganz anders auftritt und das nicht erst seit gestern oder vorgestern !

Liverpool hat mit dem 3:1 wenigstens seinen anteil beigetragen und sich anständig in die Sommerpause verabschiedet und noch kann der CL Titel als Trostpflaster fungieren.

Mir unbegreiflich wie Aston Villa die Sensationell mit 2:0 bis zur 76 min. vorne lagen innerhalb von 5 min. den ultimativen Supergau hinlegen und sich drei Gegentreffer einfangen. Das macht das ganze noch fieser als wenn Villa gleich von anfang an unterlegen gewesen wäre.

Benutzeravatar
GulDukat
Fan
Fan
Beiträge: 88
Registriert: Donnerstag 2. September 2021, 23:51

Re: Fußball

Beitrag von GulDukat » Montag 23. Mai 2022, 22:25

ah je, Lativ :(

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11171
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Fußball

Beitrag von MH207 » Montag 23. Mai 2022, 22:31

Darauf hätte ich nicht viel gesetzt ...
Kinojahr 2022 (7.5.): B.O. 17,- bei 2 Bes.: UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5689
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Montag 23. Mai 2022, 23:11

Aufregen schadet nur, da mich kein gutes Gefühl begleitet hat, obwohl ich auf ein 1:1 getippt habe gab ich einem Alternativprogramm heute den Vorzug und habe lediglich in den Werbepausen zugeschaltet und freue mich diesbezüglich über meine Weise Entscheidung die ganz klar im Zeichen der Gesundheit stand welche zumindest mit einem unentschieden den Platz verlassen hat. Kalt lässt einen das dennoch nicht.

Um Aufzusteigen muss der Wille existent sein, wer nicht einmal gegen die Hertha bei allem Respekt für diesen Verein um nicht missverstanden zu werden, in seiner jetzigen Verfassung den Fang an Bord holt hat nichts, überhaupt nichts in der ersten Liga zu suchen da er zum einem dem ansehen jener schadet und zum anderen, und davon ist auszugehen ein ähnliches Disaster vollziehen wird wie Greuther Führt in der aktuellen Saison. Sprich der im wahrsten sinne Rückflug ist kurz nach dem Höhenflug schon gebucht. Diese Erfahrung bleibt dem Leidgeprüften 'Außenstehenden' nun erspart.

Ich muss und werde mir einen neuen Vorsatz für die neue Saison vornehmen und bin optimistisch wie nie den diesmal auch durchzuziehen und dieser lautet das die von mir aus 15 Spiele hintereinander Gewinnen und 50 Tore innerhalb dieser Serie schießen können, meine Aufmerksamkeit wird erst wieder geweckt wenn überhaupt, sobald der direkte Aufstieg vollzogen ist.
Da es sich um den HSV handelt dürfte das bedeutend länger dauern als ein Nuklearer Winter, wenn auch die Auswirkungen nicht so dramatisch sind.

Hamburg ist Fussballerisch in einer ähnlichen Bedeutungslosigkeit verschwunden wie die Ungarische Nationalmannschaft verglichen mit der stärke früherer Tage. Das ist Fakt und damit muss man leben, nur gut das ich mich durchaus auch über den Erfolg anderer freuen kann. Selbst wer mir nicht gesonnen ist wird mir das sofern er aufmerksam ist dies nicht absprechen können.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5689
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Sonntag 29. Mai 2022, 02:09

Liverpool hat in dieser Saison von 38 Liga Spielen nur 2 verloren (94 Tore), spielen eine herausragende Saison während Real zwar Meister wird aber für ihre Verhältnisse nicht glänzt und dennoch gewinnt Madrid das CL Finale. Da frage ich mich ernsthaft vor allem bei dem im großen und ganzen souveränen Auftritt Liverpools wie die Engländer das Spiel verlieren konnten. Das ist mehr als nur ärgerlich ! :x

Ancelotti die Schmatzkuh ist und bleibt unbezwingbar.

Und wer sich fragt was ne Schmatzkuh ist, ich bilde mir immer ein einen Wiederkäuer zu sehen wenn der Herr im Anzug unverhohlen mit offenen Mund an der seitenlinie sein Kaugummi schmatzt.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5689
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Dienstag 7. Juni 2022, 22:55

Macht keine große Hoffnung etwas zum Jahresende geboten zu bekommen, erinnert mich mehr an Amateure als an Profisportler.

Ich weiß nicht wo ich anfangen und wo ich aufhören soll, deshalb lass ich es.

student a.d.
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5552
Registriert: Montag 15. Juli 2013, 12:28

Re: Fußball

Beitrag von student a.d. » Mittwoch 8. Juni 2022, 10:53

Lativ hat geschrieben:
Dienstag 7. Juni 2022, 22:55
Macht keine große Hoffnung etwas zum Jahresende geboten zu bekommen, erinnert mich mehr an Amateure als an Profisportler.

Ich weiß nicht wo ich anfangen und wo ich aufhören soll, deshalb lass ich es.
Bin vor allem gespannt darauf, ob mehr als gefühlte 1% der Menschen ihren geplanten WM-Boykott wegen Katar durchziehen... :mrgreen:
BEST OF 2021: DEAR EVAN HANSEN, SPIDER-MAN: NO WAY HOME, THE FATHER, SCHACHNOVELLE, MINARI
FLOP OF 2021: BAD LUCK BANGING, MATRIX: RESURRECTIONS, FAST & FURIOUS 9, THE FRENCH DISPATCH, NOMADLAND

Benutzeravatar
MH207
Mod
Mod
Beiträge: 11171
Registriert: Sonntag 14. Juli 2013, 21:26

Re: Fußball

Beitrag von MH207 » Mittwoch 8. Juni 2022, 11:42

Es ist (und nicht nur bei mir) weniger der Boykott, sondern mehr die Müdigkeit über die Mannschaft. Die leise Anfangseuphorie nach Löws Abschied und Flicks Amtsantritt ist schon wieder Geschichte, die Auftritte ähneln sich mal mehr mal weniger (uninspiriert). Und eine gewisse Gleichgültigkeit hat sich (in den letzten Jahren) wohl auch mit eingeschlichen (die Einschaltquoten im TV lassen zum wiederholten Male fast keinen anderen Schluss zu).
Kinojahr 2022 (7.5.): B.O. 17,- bei 2 Bes.: UNCHARTED (o),SCREAM (-) Kinojahr 2021 (2.12.): B.O. 26,50 bei 2 Bes.: DUNE - Imax 3D (+),KEINE ZEIT ZU STERBEN (+) Kinojahr 2020 (13.3.): B.O. 61,- bei 10 Bes.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5689
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Mittwoch 8. Juni 2022, 13:03

student a.d. hat geschrieben:
Mittwoch 8. Juni 2022, 10:53
Bin vor allem gespannt darauf, ob mehr als gefühlte 1% der Menschen ihren geplanten WM-Boykott wegen Katar durchziehen... :mrgreen:
Ganz ehrlich, ich kann ja nur für mich selbst sprechen. Wenn ein Muslimisches Land als Christ dann Ägypten oder Jordanien, katar gehört nicht zu den von mir Favorisierten Reisezielen.
Gemeint ist damit das etwaige Unterstützung durch Ticketkäufe meinerseits flach fällt, und Quote, gut dann darf ich auch kein Formel 1 Rennen z.b. aus Saudi Arabien ansehen und die letzten Olympischen Winterspiele wären auch ein fall für den Aus Knopf gewesen.
Aktiv werden muss im bereich Fussball die FIFA oder zumindest die UEFA, aber das tun sie natürlich nicht.

Zukünftige Tuniere wackeln aber was mein interesse betrifft gewaltig aufgrund des veränderten Modus. Ab 2026 Spielen glaube ich 64 Mannschaften und es gibt statt drei nur noch zwei Vorrundenspiele und dafür ein Sechzehntelfinale. Sollte diese Veranstaltung damit an Spannung und Attraktivität verlieren nur damit einige Bonzen wieder Füllstoff für ihre Matratzen haben bin ich weg.
MH207 hat geschrieben:
Mittwoch 8. Juni 2022, 11:42
Es ist (und nicht nur bei mir) weniger der Boykott, sondern mehr die Müdigkeit über die Mannschaft. Die leise Anfangseuphorie nach Löws Abschied und Flicks Amtsantritt ist schon wieder Geschichte, die Auftritte ähneln sich mal mehr mal weniger (uninspiriert). Und eine gewisse Gleichgültigkeit hat sich (in den letzten Jahren) wohl auch mit eingeschlichen (die Einschaltquoten im TV lassen zum wiederholten Male fast keinen anderen Schluss zu).
Vielen Dank, du schreibst in diesem fall was ich, und mutmaßlich viele andere, dachten und zu müde waren auszusprechen. :Up:

Die Wechsel zum schluss von Flick haben sich Negativ auf das gefüge ausgewirkt. Musiala und Hofman gehörten nicht ausgewechselt. Es ging nur, und das erinnert mich an Löw, darum eine Botschaft an in die Kritik geratene Spiele zu Senden das der Trainer auf sie zählt. Unabhängig davon ob sie gegenwärtig der Mannschaft von nutzen sind oder nicht.

Wird besser wenn Klopp kommt, dann ist Stimmung drinne und wer keine Leistung bringt wird Eiskalt abgesägt. Dann stehen wir 5x mal in einem Finale und verlieren davon 4x mal aber die Spiele und der Fussball an sich werden Attraktiver. :D

kinofan43
Maniac
Maniac
Beiträge: 1379
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Fußball

Beitrag von kinofan43 » Freitag 10. Juni 2022, 07:55

Der Klopp soll bloß in Liverpool bleiben. Da ist er gut aufgehoben. Ich finde zwei Unentschieden gegen England und Italien sind nun wahrlich keine schlechte Ergebnisse. Und dieser Elfer gegen Deutschland war ein schlechter Witz. Ich frage mich, wie groß müssen die Tomaten auf den Augen eines Schiris sein, wenn man trotz Videobeweis auf die Schwalbe von diesem Schwalbenkönig Kane reinfällt. Aber egal. Ich finde die Entscheidung eine WM nach Katar zu geben, einem Land das gar keine Tradition hat im Fussball, auch für schlicht fatal. Aber so ist es nun mal. Wenn ich kann, werde ich mir die Spiele unserer Mannschaft natürlich ansehen. Die Spieler können doch für die Fehlentscheidung von Funktionären doch nix. Meiner Meinung nach, müsste man die Profispieler in die Entscheidung wo eine WM stattfindet, mit ein binden. Da hätte die Entscheidung mit Sicherheit anders ausgesehen.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5689
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Freitag 10. Juni 2022, 12:34

kinofan43 hat geschrieben:
Freitag 10. Juni 2022, 07:55
Der Klopp soll bloß in Liverpool bleiben. Da ist er gut aufgehoben. Ich finde zwei Unentschieden gegen England und Italien sind nun wahrlich keine schlechte Ergebnisse.
Klopp bringt Erfahrung mit, national wie International, und hat bisher jedem Verein geholfen zu seiner zeit in die Erfolgsspur zurückzufinden. Er spricht klar an wenn ihm etwas Negativ oder Positiv auffällt und gibt klare Kante. Außerdem vermag er wie kaum ein anderer Mannschaften zu Motivieren. Mir fällt Spontan keiner ein der aktuell eine adäquate alternative Darstellen könnte, zumindest nicht von Sportlich aktiven Trainern.
Tuchel wird gehandelt, ganz überzeugt bin ich von seiner Arbeit gegenwärtig aber nicht.
Und Nagelsmann ist bei Bayern beschäftigt, und sollte das jemals etwas für ihn sein dann noch nicht jetzt.

Zu den Unentschieden, bei aller liebe, aber gegen eine neu zusammen gewürfelten Italienische Mannschaft die als B-Team auftritt aber gegen Deutschland durchaus Phasenweiße das A hinbekommt finde ich das doch ziemlich enttäuschend und England war schlagbar, da mangelte es nur wieder an der Chancenverwertung und das man sich das leben im Strafraum ein ums andere mal komplizierter machte wie nötig. Es gab 2-3 Situationen an denen ein Spieler draufhalten konnte und freie Bahn hatte, aber er gab ab und die Chance war dahin. Und ja klar, ein Mannschaftssport, man sollte aber als Profi einschätzen können was in entsprechender Situation aussichtsreicher ist, abgeben oder Eigenverantwortung übernehmen. Außerdem verlassen sie sich zu sehr auf Neuer, alles kann auch er nicht halten.

Ein Sieg gegen einen großen würde ein Signal Senden, das man den nächsten Schritt getätigt hat, und soviel zeit ist nicht mehr. Noch ein schlechtes abschneiden würden den Ruf Fussball Deutschlands ziemlich ramponieren.

kinofan43
Maniac
Maniac
Beiträge: 1379
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Fußball

Beitrag von kinofan43 » Samstag 11. Juni 2022, 07:33

Lativ hat geschrieben:
Freitag 10. Juni 2022, 12:34
kinofan43 hat geschrieben:
Freitag 10. Juni 2022, 07:55
Der Klopp soll bloß in Liverpool bleiben. Da ist er gut aufgehoben. Ich finde zwei Unentschieden gegen England und Italien sind nun wahrlich keine schlechte Ergebnisse.
Klopp bringt Erfahrung mit, national wie International, und hat bisher jedem Verein geholfen zu seiner zeit in die Erfolgsspur zurückzufinden. Er spricht klar an wenn ihm etwas Negativ oder Positiv auffällt und gibt klare Kante. Außerdem vermag er wie kaum ein anderer Mannschaften zu Motivieren. Mir fällt Spontan keiner ein der aktuell eine adäquate alternative Darstellen könnte, zumindest nicht von Sportlich aktiven Trainern.
Tuchel wird gehandelt, ganz überzeugt bin ich von seiner Arbeit gegenwärtig aber nicht.
Und Nagelsmann ist bei Bayern beschäftigt, und sollte das jemals etwas für ihn sein dann noch nicht jetzt.

Zu den Unentschieden, bei aller liebe, aber gegen eine neu zusammen gewürfelten Italienische Mannschaft die als B-Team auftritt aber gegen Deutschland durchaus Phasenweiße das A hinbekommt finde ich das doch ziemlich enttäuschend und England war schlagbar, da mangelte es nur wieder an der Chancenverwertung und das man sich das leben im Strafraum ein ums andere mal komplizierter machte wie nötig. Es gab 2-3 Situationen an denen ein Spieler draufhalten konnte und freie Bahn hatte, aber er gab ab und die Chance war dahin. Und ja klar, ein Mannschaftssport, man sollte aber als Profi einschätzen können was in entsprechender Situation aussichtsreicher ist, abgeben oder Eigenverantwortung übernehmen. Außerdem verlassen sie sich zu sehr auf Neuer, alles kann auch er nicht halten.

Ein Sieg gegen einen großen würde ein Signal Senden, das man den nächsten Schritt getätigt hat, und soviel zeit ist nicht mehr. Noch ein schlechtes abschneiden würden den Ruf Fussball Deutschlands ziemlich ramponieren.
1. Wer in Italien in die Nationalmannschaft berufen wird, ist kein Fußkranker. Italien hat Deutschland noch nie gelegen. 2. Deutschland hätte gegen England gewonnen, hätte dieser Dorftrottel als Schiri nicht diesen lächerlichen Elfmeter gepfiffen. 3. Man sollte bei Flick natürlich die WM abwarten. Schneidet dort die Mannschaft genauso schlecht ab, wie bei der letzten WM oder scheidet vor dem Halbfinale aus, ist seine Zeit eh vorbei. 4. Deutschland hat genügend gute Trainer, wir brauchen den Klopp nicht.

Lativ
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Du bist schon seit 1.450 Posts berechtigt, einen eigenen Beinahmen zu wählen
Beiträge: 5689
Registriert: Freitag 17. Januar 2014, 04:42

Re: Fußball

Beitrag von Lativ » Samstag 11. Juni 2022, 13:22

1. Ich habe nicht gesagt das dies, bei allem Respekt vor der Berufsgruppe, frittenbudenmitarbeiter/Besitzer sind wie bei der Nationalmannschaft von 'San Marino'. Aber es waren Spieler denen die Erfahrung fehlte. Das stimmt das Italien schon immer ein schwieriger fall war, ist aber keine Entschuldigung.
2. Man muss aber im Strafraum vorsichtig sein, daran muss auch ein 'Schlotterbeck' denken. So etwas in einem WM/EM Spiel und das hallt eine ganze weile nach Abpfiff noch nach, insbesondere wenn das die Niederlage einleitet.
3. Das denkst du, zwar hat Flick noch nicht Soviele ''Auszeichnungen'' gesammelt beim DFB wie Löw, hat was vom Soldaten, aber das vertrauen ist immens. Sollte Flick min. das Virtelfinale schaffen ist er Safe. Scheidet die Elf in der Gruppenphase aus wird das verdammt Eng für ihn aber selbst dann könnte man noch an ihm festhalten da er etwas Aufbauen möchte und dies zeit erfordert.
4. Dann leg mal los, aber nenn mal Juwelen und nicht Kieselsteine wie Slomka, Fink, Rose, Labbadia usw. Wahrscheinlich werden jetzt Streich und Glasner in die Lostrommel geworfen.

kinofan43
Maniac
Maniac
Beiträge: 1379
Registriert: Donnerstag 30. Oktober 2014, 06:50

Re: Fußball

Beitrag von kinofan43 » Sonntag 12. Juni 2022, 09:24

Lativ hat geschrieben:
Samstag 11. Juni 2022, 13:22
1. Ich habe nicht gesagt das dies, bei allem Respekt vor der Berufsgruppe, frittenbudenmitarbeiter/Besitzer sind wie bei der Nationalmannschaft von 'San Marino'. Aber es waren Spieler denen die Erfahrung fehlte. Das stimmt das Italien schon immer ein schwieriger fall war, ist aber keine Entschuldigung.
2. Man muss aber im Strafraum vorsichtig sein, daran muss auch ein 'Schlotterbeck' denken. So etwas in einem WM/EM Spiel und das hallt eine ganze weile nach Abpfiff noch nach, insbesondere wenn das die Niederlage einleitet.
3. Das denkst du, zwar hat Flick noch nicht Soviele ''Auszeichnungen'' gesammelt beim DFB wie Löw, hat was vom Soldaten, aber das vertrauen ist immens. Sollte Flick min. das Virtelfinale schaffen ist er Safe. Scheidet die Elf in der Gruppenphase aus wird das verdammt Eng für ihn aber selbst dann könnte man noch an ihm festhalten da er etwas Aufbauen möchte und dies zeit erfordert.
4. Dann leg mal los, aber nenn mal Juwelen und nicht Kieselsteine wie Slomka, Fink, Rose, Labbadia usw. Wahrscheinlich werden jetzt Streich und Glasner in die Lostrommel geworfen.
Punkt 4: Ich denke da an Nagelsmann oder Tuchel. Warum eigentlich nicht Christian Streich?

Die Leistung gestern war echt zum Fremdschämen. Besonders geärgert habe ich mich über die Situation von Jonas Hoffmann in der zweiten Halbzeit, anstatt zu schießen, spielt er auf den gedeckten Werner, dabei hat er freie Schußbahn. Wie blöd kann man sein? Den soll er aussortieren und nie wieder aufstellen. Ich frage mich, warum der überhaupt in der Nationalmannschaft spielt. Bestimmt nicht weil er im Verein so gut war, so durchschnittlich wie die Saison von Borussia Mönchengladbach war. Ich dachte es würde in der Nationalmannschaft um das Leistungsprinzip gehen?

Maik1992
Obsessed
Obsessed
Beiträge: 1204
Registriert: Sonntag 12. Januar 2014, 10:40

Re: Fußball

Beitrag von Maik1992 » Sonntag 12. Juni 2022, 10:36

kinofan43 hat geschrieben:
Sonntag 12. Juni 2022, 09:24
Lativ hat geschrieben:
Samstag 11. Juni 2022, 13:22
1. Ich habe nicht gesagt das dies, bei allem Respekt vor der Berufsgruppe, frittenbudenmitarbeiter/Besitzer sind wie bei der Nationalmannschaft von 'San Marino'. Aber es waren Spieler denen die Erfahrung fehlte. Das stimmt das Italien schon immer ein schwieriger fall war, ist aber keine Entschuldigung.
2. Man muss aber im Strafraum vorsichtig sein, daran muss auch ein 'Schlotterbeck' denken. So etwas in einem WM/EM Spiel und das hallt eine ganze weile nach Abpfiff noch nach, insbesondere wenn das die Niederlage einleitet.
3. Das denkst du, zwar hat Flick noch nicht Soviele ''Auszeichnungen'' gesammelt beim DFB wie Löw, hat was vom Soldaten, aber das vertrauen ist immens. Sollte Flick min. das Virtelfinale schaffen ist er Safe. Scheidet die Elf in der Gruppenphase aus wird das verdammt Eng für ihn aber selbst dann könnte man noch an ihm festhalten da er etwas Aufbauen möchte und dies zeit erfordert.
4. Dann leg mal los, aber nenn mal Juwelen und nicht Kieselsteine wie Slomka, Fink, Rose, Labbadia usw. Wahrscheinlich werden jetzt Streich und Glasner in die Lostrommel geworfen.
Punkt 4: Ich denke da an Nagelsmann oder Tuchel. Warum eigentlich nicht Christian Streich?

Die Leistung gestern war echt zum Fremdschämen. Besonders geärgert habe ich mich über die Situation von Jonas Hoffmann in der zweiten Halbzeit, anstatt zu schießen, spielt er auf den gedeckten Werner, dabei hat er freie Schußbahn. Wie blöd kann man sein? Den soll er aussortieren und nie wieder aufstellen. Ich frage mich, warum der überhaupt in der Nationalmannschaft spielt. Bestimmt nicht weil er im Verein so gut war, so durchschnittlich wie die Saison von Borussia Mönchengladbach war. Ich dachte es würde in der Nationalmannschaft um das Leistungsprinzip gehen?
Sorry, aber meines erachtens war Jonas Hofmann noch einer der Lichtblicke die letzten 2 Spiele. Natürlich hätte er versuchen sollen den selbst zu verwandeln, aber sei es drum. Zumindest schießt er Tore in der Nationalmannschaft, was man von anderen Spielern nicht behaupten kann!
Hevorheben kann man lediglich Neuer (konstant), Musiala, Rüdiger und wie bereits erwähnt Hofmann. Warum Hansi weiterhin auf Werner (spielt keine Rolle bei Chelsea) & Kehrer (sitzt bei PSG nur auf der Bank) setzt ist mir ein Rätsel! Schlotterbeck & Süle machen zu viele Leichtsinnsfehler. Man hat gestern extrem gemerkt wie der Abwehrchef Rüdiger fehlte... Goretzka/ Havertz kaum zu sehen, Kimmich spielt bis auf die Vorlage zum 1:0 gegen England nur Sicherheitspässe. Raum sah einige male in der Abwehrarbeit sehr überfordert aus, nach vorne aber mit Lichtblicken. Irgendwie ist der Wurm drinnen und gefühlt sind die DFB Kicker untrainierbar und haben kein selbstvertrauen....
Ich weiß nach wie vor nicht ob sich Hansi Flick damit einen gefallen getan hat Bundestrainer zu werden..
Das Spiel gegen Ungarn war unter aller Kanone :evil:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast